Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo FC IngolstadtLogo Darmstadt 98Logo Union BerlinLogo 1. FC HeidenheimLogo VfL BochumLogo SV SandhausenLogo SpVgg Gr. FürthLogo FC St. PauliLogo Arminia BielefeldLogo Dynamo DresdenLogo Erzgebirge AueLogo MSV DuisburgLogo Holstein KielLogo Jahn RegensburgLogo SC PaderbornLogo Hamburger SVLogo 1. FC KölnLogo 1. FC Magdeburg
Sport Live-Ticker
Tennis: Masters Cincinnati
18:30
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: DFB-Pokal
20:45
Fußball: Primera División
22:15
Fußball: Regionalliga Bayern
18:15
Fußball: Regionalliga Nordost
19:00
Fußball: Regionalliga Südwest
19:00
Fußball: Regionalliga West
19:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 2. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Aue Trainer Tomislav Stipic stimmt für Schiri-PK

Zu den Kommentaren2 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
24. März 2015, 10:25 Uhr
Tomislav Stipic
Tomislav Stipic fordert eine Pressekonferenz für Schiedsrichter

Erzgebirge Aue steckt nach fünf sieglosen Spielen in Folge weiter im Abstiegskampf der 2. Liga, zuletzt kam für den Tabellenvorletzten auch noch Schiedsrichter-Pech dazu. Trainer Tommy Stipic will die Situation aber nutzen, um konstruktive Vorschläge anzubringen - und stimmt für Schiedsrichter auf den Pressekonferenzen nach den Spielen.

"Es wäre im Sinne aller, wenn der Schiedsrichter seine Sichtweise zum Spiel erklärt", führte der 35-Jährige laut der Bild aus: "Dann würden die Emotionen nach strittigen Situationen nicht so hochkochen. Das macht die Schiedsrichter doch auch menschlicher. Das wäre ein fairer Umgang für alle Beteiligten."

Zuletzt hatte Aue zwei Mal Pech mit den Unparteiischen, sowohl im Abstiegsduell gegen Schlusslicht St. Pauli (0:0), als auch gegen Fürth (0:0) wurden dem Team mögliche Elfmeter verwehrt. Bild-Informationen zufolge entschuldigte sich Schiedsrichter Martin Schmidt nach dem St. Pauli-Spiel bei Aue und lobte das faire Verhalten der Spieler, tat das allerdings nur intern.

"Wenn du unten stehst, kriegst du so etwas eben nicht gepfiffen", haderte Abwehrchef Michael Fink anschließend: "Wenn du oben stehst, ist die Chance größer. Das ist leider so, das ist Pech für uns." Findet Stipics Anfrage Gehör, würde für derartige Situationen nach dem Spiel zumindest mehr Transparenz geschaffen werden.



Autor: Adrian Franke

zu "Aue Trainer Tomislav Stipic stimmt für Schiri-PK"
2 Kommentare
Letzter Kommentar:
Atreju schrieb am 24.03.2015 20:13
hat der gute mann schon mal jemals ein schiedsrichter-interview gesehen? die müssten doch noch 10 mal mehr aufpassen als jeder spieler, dass sie ja nichts falsches sagen. das einzige was dabei rauskommen würde wäre ein phrasengedresche hoch 10. selbst sympathische leute wie knut kircher oder florian meyer würden da keine sichtweisen erklären, sondern ausschließlich auf der sicheren seite bleiben. nette idee, aber in der realität völlig unmöglich
Weitere 2. Bundesliga Top News
23.07. 15:22
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Jann-Fiete Arp hat im Rahmen eines Vorbereitungsturniers in Meppen seinen Verbleib beim Hamburger SV erklärt. Trotz Interesse des FC Bayern München verlängerte er seinen Vertrag beim... weiter Logo
19.07. 19:42
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Der Hamburger SV muss durch den Abstieg in die Zweite Liga kleinere Brötchen backen. Der ehemalige Bundesligadino hat sich deswegen vor allem mit ablösefreien Spielern verstärkt. Hier... weiter Logo
19.07. 12:53
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Gideon Jung fehlt dem HSV voraussichtlich die komplette Hinrunde. Als Ersatz für Jann-Fiete Arp könnte ein Angreifer von Eintracht Braunschweig an die Elbe wechseln. Hier gibt es alle... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team