News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo FC IngolstadtLogo Darmstadt 98Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Basketball: BBL, 15. Spieltag
Live
Eishockey: DEL, 11. Spieltag
Live
Fußball: Champions League
20:45
20:45
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 13. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team
 

Arjen Robben unterstreicht Verbleib bei Bayern München

Zu den Kommentaren9 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
24. Mai 2014, 12:20 Uhr
Arjen Robben
Arjen Robben kann sich einen Wechsel nicht vorstellen

Arjen Robben hat aufkommende Spekulationen über einen Wechsel zu Manchester United im Keim erstickt. Am Rande des WM-Trainingslagers der niederländischen Nationalmannschaft bezog der Offensivmann klar Stellung zum FC Bayern München.

"Das ist keine Option", erklärte Robben laut dem "Telegraaf", angesprochen auf einen möglichen Wechsel zu United: "Ich bleibe beim FC Bayern. Punkt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Bayern mich verkaufen würde. Ich habe gerade meinen Vertrag verlängert und beide Seiten sind glücklich." Vor wenigen Monaten hatte Robben beim Double-Sieger einen neuen Kontrakt bis 2017 unterschrieben.



Zwar habe er mit dem neuen United-Coach Louis van Gaal, der Robben auf seine Wunschliste gesetzt haben soll, in München eine "fantastische Zeit" gehabt, dennoch sei er auch jetzt noch zufrieden: "Ich bin in einem Verein, in dem es meiner Familie und mir sehr gut geht. Van Gaal und Guardiola sind die besten Trainer, mit denen ich je gearbeitet habe. Deshalb fühle ich mich wohl und bleibe, wo ich bin."

Autor: Adrian Bohrdt

zu "Arjen Robben unterstreicht Verbleib bei Bayern München"
9 Kommentare
Letzter Kommentar:
Gibson schrieb am 24.05.2014 18:54
@Ronny-Man of the capital letters

Ist richtig, was Du so über Fußballer erzählst.
Ar.....kriechen ist für viele Angestellte, in welchem Bereich auch immer, das Unvermeidliche. Sie können
noch so sehr dagegen ankämpfen. Irgendwann steckt der Kopf doch wieder tief drin.
Ich halte Robben jedoch nicht für einen Ar....kriecher, und nehme ihm ab, dass er v. Gaal und Pep
mehr achtet, respektiert und für sein eig. Empfinden besser sieht als alles andere, die ihn bisher coachten.
Dass wir beide am Ende nur spekulieren dürfte klar sein. Niemand weiß wirklich, wie es in Robbens Birne
aussieht.

@ Alle

Man sollte nicht anfangen zu viel hineinzuinterpretieren, nur weil Robben auf dem Platz auf brutalste
Art egoistisch sein kann.
Weitere Bundesliga Top News
06.12. 19:55
Fußball | Bundesliga
Alvaro Dominguez
Mit nur 27 Jahren muss Defensivspieler Alvaro Dominguez von Borussia Mönchengladbach seine Karriere als Fußball-Profi beenden. "Es ist keine schöne Nachricht, aber ich bin mit 27... weiter Logo
06.12. 17:04
Fußball | Bundesliga
Bundesliga
Schiedrichter-Manager Hellmut Krug von der DFL hat nach der Schwalbe von RB Leipzigs Timo Werner im Duell mit Schalke 04 eine Lanze für den Videobeweis gebrochen. "Bei optimalem Verlauf... weiter Logo
06.12. 16:53
Fußball | Bundesliga
Bundesliga
Lothar Matthäus hat Julian Draxler "Charakterschwäche" vorgeworfen und sämtlichen Klubs abgeraten, den Mittelfeldspieler des VfL Wolfsburg zu verpflichten. "Ich sage es ganz deutlich:... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team