Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Ski Alpin: Gröden
12:15
Biathlon: Annecy
14:15
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
19:00
Eishockey: DEL, 31. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Primera División
21:00
Darts: WM
21:00
Fußball: Regionalliga Nordost
19:00
Fußball: Regionalliga West
19:00
Fußball: Regionalliga Nord
19:30
Biathlon: Annecy
Handball: HBL, 17. Spieltag
Eishockey: DEL, 31. Spieltag
Basketball: Euroleague
Darts: WM
Fußball: Regionalliga Südwest
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 18. Spieltag
  • Leicester
  • -:-
  • Cr. Palace
  • Arsenal
  • -:-
  • Newcastle
  • Brighton
  • -:-
  • Burnley
  • Chelsea
  • -:-
  • Southampt.
  • Watford
  • -:-
  • Huddersfd.
  • Stoke
  • -:-
  • West Ham
  • Man City
  • -:-
  • Tottenham
  • West Brom
  • -:-
  • Man United
  • Bournemth
  • -:-
  • Liverpool
  • Everton
  • -:-
  • Swansea
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Andre Schürrle lobt Chelsea-Trainer Jose Mourinho in höchsten Tönen

Zu den Kommentaren5 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
26. Mai 2014, 14:26 Uhr
Andre Schürrle, FC Chelsea
Andre Schürrle wechselete im Sommer 2013 zum FC Chelsea

Andre Schürrle hat nach Anlaufschwierigkeiten den Durchbruch beim FC Chelsea geschafft. Auch sein WM-Ticket hat er sicher. Schürrle ist mit seinem Wechsel nach England zufrieden und schwärmt von seinem Trainer Jose Mourinho.

Andre Schürrle hat sein WM-Ticket sicher. Am Dienstag lobte Bundestrainer Joachim Löw die Entwicklung des 23-Jährigen explizit. "Das Jahr in England hat ihm sehr, sehr gut getan. Er hat sich vor allem im körperlichen Bereich verbessert und er hat unglaublich gute Laufwege", sagte Löw.

Auch Schürrle ist sehr zufrieden mit seinem ersten Jahr in der Premier League beim FC Chelsea. "Alles, was ich mir erhofft habe, ist eingetreten. Ich bin total froh, den Schritt getan zu haben", sagte Schürrle gegenüber SPOX.

Auch die vielen kritischen Stimmen, die Schürrle bei seinem Wechsel von Leverkusen nach London noch begleiteten, sind mittlerweile verstummt. "Ich wusste, dass ich die Aufgabe bewältigen kann", sagte Schürrle. "Jetzt muss ich weitermachen und die nächsten Schritte machen."

Bei der WM will er eine feste Größe im DFB-Team werden und so viele Spiele wie möglich machen, die Konkurrenz ist mit Mario Götze, Marco Reus und Lukas Podolski auf der linken offensiven Außenbahn aber sehr groß.

Mourinho bewundernswert

Dass er sich vor dem Konkurrenzkampf nicht scheut, hat auch mit seinem Trainer bei Chelsea zu tun: Jose Mourinho. "Was ich am meisten bewundere, ist seine Einstellung, sein Denken, dass es nur ums Gewinnen geht", sagte Schürrle. Für Mourinho sei jeder Sieg und jeder Titel eine Selbstverständlichkeit, egal wie der Gegner heißt. "Sowas habe ich bisher noch nicht erlebt. Diese Gier nach Erfolg ist beeindruckend", sagte Schürrle.

Kein Problem mit Hazard

Dieses Selbstvertrauen nimmt Schürrle auch mit zur Nationalmannschaft und zur WM. Im Anschluss will er auch bei Chelsea wieder angreifen und Titel gewinnen.

Dass diese Mentalität auch zu Reiberein führt, wie zuletzt zwischen Mourinho und dem belgischen Nationalspieler Eden Hazard, ist für Schürrle kein Problem. "Der Trainer und der Klub wissen, dass Eden ein unglaublich talentierte Spieler für uns ist. Deshalb darf man das nicht zu hoch hängen. Eden ist glücklich bei Chelsea und Mourinho auch glücklich, dass er ihn hat. Von daher wird nächste Saison wieder alles gut sein."

Autor: Robert Simbeck

zu "Andre Schürrle lobt Chelsea-Trainer Jose Mourinho in höchsten Tönen "
5 Kommentare
Letzter Kommentar:
der wahre schrieb am 26.05.2014 20:54
Dersim du sprichst mir aus der Seele !
Selbst einem Lancman gönnt man NIX! Alleine das zteigt mir das ich euch nicht viel sagen brauch..

Abwarten der wird euch/uns in der WM weiter bringen dann haben unsere psychos solche wortre nie erwähnt. Schürrle ist ein Kämpfer
Weitere International Top News
14.12. 20:28
Fußball | International
spox
Der italienische Abgeordnete Antonio Razzi hat Kim Jong-un als großen Anhänger von Inter Mailand geoutet. Der nordkoreanische Staatschef soll nach Angaben Razzis bereits öfters das... weiter Logo
14.12. 19:08
Fußball | International
spox
Lionel Messi wartet mit Argentinien weiterhin auf den ganz großen Triumph. Bei der WM 2014 war er ganz nah dran, unterlag mit der Albiceleste dann aber in der Verlängerung des Finales... weiter Logo
14.12. 18:45
Fußball | International
spox
Trainer Diego Simeone von Atletico Madrid traut Antoine Griezmann zu, sich durch einen Wechsel erheblich zu verbessern. "Wenn Griezmann Atletico eines Tages verlässt und zu einer... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team