Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Sport Live-Ticker
Tennis: Australian Open
04:00
Tennis: WTA Australian Open
Tennis: Australian Open
Fußball: Süper Lig, 18. Spieltag
Fußball: 3. Liga, 21. Spieltag
Fußball: Serie A
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
kommende Live-Ticker:
23
Jan
Tennis: Australian Open
04:00
Ski Alpin: Kronplatz
10:00
Ski Alpin: Schladming
17:45
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
18:30
Eishockey: DEL, 45. Spieltag
19:30
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
20:30
20:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 19. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Alfons Hörmann offensiv: 'Mehr Deutsche in internationalen Gremien'

Zu den Kommentaren2 Kommentare   |   Quelle: sid
18. Januar 2016, 12:55 Uhr
Alfons Hörmann
Alfons Hörmann traf mutige Aussagen

Inmitten zahlreicher Krisen im internationalen Sport hat DOSB-Präsident Alfons Hörmann den deutschen Sport und dessen Funktionäre in die Pflicht genommen. "Es ist wichtig, dass wir in den internationalen Gremien stark vertreten sind. Mit den richtigen Personen, die das Richtige tun und das Falsche lassen", sagte Hörmann am Montag beim Neujahrsempfang des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in Frankfurt/Main.

Hörmann zeigte sich erneut erschüttert von den Machenschaften im Fußball-Weltverband FIFA, dem Leichtathletik-Weltverband IAAF und dem drohenden Manipulationsskandal im Tennis. "Man kann nur den Blick nach vorne richten", sagte der 55-Jährige: "In dieser augenblicklichen Krise scheint eine ganz große Chance zu liegen. Ich glaube, es kommt etwas in Bewegung."

Hörmann nannte explizit Kronzeugen, Whistleblower, und kritische Journalisten - also "entsprechende Mitwisser" - die zur richtigen Zeit die richtigen Fragen gestellt hätten "und damit diejenigen sind, die durch all die Enthüllungen dem Sport helfen, wie es wohl von innen an mancher Stelle nicht mehr möglich scheint. An diesem Punkt sind wir, nüchtern betrachtet, angekommen".

Gerade deshalb sei es eine "große Aufgabe" des DOSB, in naher Zukunft mehr Deutsche in den internationalen Gremien zu installieren. "Denn wir sind zuversichtlich", sagte Hörmann, "dass wir weiterhin ein wertvoller und wichtiger Bestandteil der olympischen Familie sein können und einen verantwortungsvollen Beitrag leisten wollen".


 

Wichtiges Instrument der Integration

Zudem ist für Hörmann der Sport in Zeiten der europaweiten Flüchtlingskrise das wichtigste Instrument für eine erfolgreiche Integration. "In welchen Teilen der Gesellschaft kann es denn besser, intensiver und flächendeckender beginnen, Menschen in unsere Gesellschaft zu integrieren, als im Sport?"

Hörmann sagte daher auch plakativ, dass "wir dauerhaft unsere Sporthallen wieder benötigen, um aktive Integration erfolgreich umzusetzen".

zu "Alfons Hörmann offensiv: 'Mehr Deutsche in internationalen Gremien'"
2 Kommentare
Letzter Kommentar:
Integer schrieb am 18.01.2016 19:08
So ist es. Der gute und ehrliche deutsche Funktionär. WM 2006. Korrekte Angelegenheit. Der BDR hat alle Hebel in Bewegung gesetzt, um Sylvia Schenk (Sportbeauftragte von Transparency International) als Vorsitzende zu verhindern. Helmut Digel war bis 2007 Vizepräsident des Internationalen Leichtathletikverbandes. Ganz saubere Sache, der IAAF.
Viel zu wenig gewürdigt wird auch der Erfinder der geordneten Korruption in Sportverbänden: Adolf Dassler.

Ach ja, wenn nur mehr Deutsche in den internationalen Sportverbänden etwas zu sagen hätten, dann wäre alles gut. Oder zumindest ein Europäer. Platini zum Beispiel, der Freund von Niersbach, Beckenbauer...
Weitere Mehr Sport Top News
19.01. 12:55
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Die umstrittene Regel zum Hyperandrogenismus des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF bleibt weitere sechs Monate ausgesetzt. Das teilte am Freitag der Internationale Sportgerichtshof CAS... weiter Logo
18.01. 16:02
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Die zweimalige Speerwurf-Olympiasiegerin Barbora Spotakova erwartet ihr zweites Baby und wird ihre Karriere bis zum Herbst unterbrechen weiter Logo
17.01. 10:29
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Johannes Vetter (Offenburg) und die deutsche Hindernis-Rekordlerin Gesa Felicitas Krause (Trier) sind Deutschlands Leichtathleten des Jahres weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team