Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo FC IngolstadtLogo Darmstadt 98Logo Union BerlinLogo 1. FC HeidenheimLogo VfL BochumLogo SV SandhausenLogo SpVgg Gr. FürthLogo FC St. PauliLogo Arminia BielefeldLogo Dynamo DresdenLogo Erzgebirge AueLogo MSV DuisburgLogo Holstein KielLogo Jahn RegensburgLogo SC PaderbornLogo Hamburger SVLogo 1. FC KölnLogo 1. FC Magdeburg
Datum: 01. September 2012, 19:23 Uhr
Format: Artikel
Quelle: dpa/sportal.de
Diskussion: 1 Kommentar
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
12:00
Fußball: Europa League
13:00
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
18:00
Ski Alpin: Alta Badia
18:15
Fußball: 3. Liga, 19. Spieltag
19:00
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: 2. Liga, 17. Spieltag
20:30
Fußball: Primera División
21:00
Darts: WM
23:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 17. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

1. FC Köln: Kevin Pezzoni dankt Fans für die Anteilnahme

Kevin Pezzoni, 1. FC Köln
Kevin Pezzoni verließ den 1. FC Köln

Kevin Pezzoni hat sich bei seinen Fans auf seiner Facebook-Seite für die Anteilnahme bedankt. "Liebe Fans, es freut mich, hier zu lesen, wie viel Verständnis für unsere Entscheidung entgegengebracht wird", so der Ex-Spieler des 1. FC Köln. "Und wie viel Unverständnis wir gemeinsam gegenüber Mobbing, Beleidigungen, Gewalt und Co. haben. Dies hat weder auf oder neben dem Platz, noch im privaten Umfeld etwas zu suchen." Pezzoni hatte die Kölner um Auflösung seines Vertrages gebeten, nach dem er von Anhängern bedroht worden war. Die Verantwortlichen des FC hatte der Bitte stattgegeben.

Fall Pezzoni sorgt in der Bundesliga für Unverständnis

Nach Jürgen Klopp vom BVB äußerte mit Markus Babbel von 1899 Hoffenheim ein weiteres Erstliga-Trainer Unverständnis über den Fall Pezzoni. " Als Verein müssen wir versuchen, die Spieler so gut wie möglich zu schützen. Aber ich appelliere da auch an jeden einzelnen Fan, so etwas gefälligst zu unterlassen. Er kann seinen Unmut hier im Stadion äußern, aber nicht auf der Straße mit Gewaltdrohungen", zitierte LIGA Total Babbel.

zu "1. FC Köln: Kevin Pezzoni dankt Fans für die Anteilnahme"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
jrb schrieb am 02.09.2012 14:56
Die Angelegenheit zeigt auf, was aus dieser Gesellschaft inzwischen geworden ist. Kenne das Problem in anderer Ausprägung von meinem Arbeitsplatz her. Auch wenn man versucht, das ganze nicht an sich heranzulassen, ist es sehr anstrengend und man braucht ein stabiles Selbstbewußtsein, um sich nicht kaputtmachen zu lassen, was mir seit Jahren (!) gelingt - aber um welchen Preis? Man denkt daran, das Recht in die eigene Hand zu nehmen, es kommen einem die finstersten Gedanken ... Man kommt zu dem Schluß, daß abgesehen vom moralischen Aspekt solche Personen es nicht wert sind ... Auch an vielen Schulen scheinen nach allem, was man liest und hört,die tollsten Zustände zu herrschen. Auseinandersetzungen zwischen Menschen sind - eigentlich unnötig zu erwähnen - seit altersher bekannt, aber dies ist Ausdruck der modernen allgemeinen Verrohung und moralischen Verwahrlosung, die sich aus vielerlei Quellen speist. Unter anderem daraus, daß in dieser Spaßgesellschaft in punkto Liberalität und Toleranz zu weit gegangen worden ist. Über alles wird gelacht, alles ist erlaubt, Konsequenzen erfolgen in vielen Fällen einfach nicht ... In bezug auf den Fußball kann man nur sagen: Support ist etwas anderes!
Weitere 2. Bundesliga Top News
23.07. 15:22
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Jann-Fiete Arp hat im Rahmen eines Vorbereitungsturniers in Meppen seinen Verbleib beim Hamburger SV erklärt. Trotz Interesse des FC Bayern München verlängerte er seinen Vertrag beim... weiter Logo
19.07. 19:42
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Der Hamburger SV muss durch den Abstieg in die Zweite Liga kleinere Brötchen backen. Der ehemalige Bundesligadino hat sich deswegen vor allem mit ablösefreien Spielern verstärkt. Hier... weiter Logo
19.07. 12:53
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Gideon Jung fehlt dem HSV voraussichtlich die komplette Hinrunde. Als Ersatz für Jann-Fiete Arp könnte ein Angreifer von Eintracht Braunschweig an die Elbe wechseln. Hier gibt es alle... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team