Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Wintersport Ski Alpin in Are, 14.03.2018

Ski Alpin Liveticker

Are, Schweden14. März 2018, 12:00 Uhr
Abfahrt der Damen
Gesamt Beendet
Pos.
Name
Gesamt
Differenz
1.
Lindsey Vonn
0:55.65
2.
Sofia Goggia
0:55.71
+ 0.06
3.
Alice McKennis
0:55.93
+ 0.28
4.
Viktoria Rebensburg
0:55.98
+ 0.33
5.
Jasmine Flury
0:56.02
+ 0.37
6.
Johanna Schnarf
0:56.08
+ 0.43
7.
Tina Weirather
0:56.14
+ 0.49
8.
Breezy Johnson
0:56.21
+ 0.56
9.
Nicole Schmidhofer
0:56.34
+ 0.69
10.
Nadia Fanchini
0:56.36
+ 0.71
11.
Ester Ledecka
0:56.42
+ 0.77
12.
Corinne Suter
0:56.47
+ 0.82
13.
Anna Veith
0:56.60
+ 0.95
14.
Wendy Holdener
0:56.70
+ 1.05
15.
Ragnhild Mowinckel
0:56.74
+ 1.09
Letzte Aktualisierung: 23:00:43
Ticker-Kommentator: Mario Balda
Ende
 
Das war es von den Damen, die Sonne scheint jetzt sogar, alles ist angerichtet für das nächste große Drama beim Duell Beat Feuz gegen Aksel Lund Svindal. Wir lesen uns im Ticker nebenan.
Fazit
 
Der 82. Weltcupsieg von Lindsey Vonn ist einer, über den sie sich nicht freuen kann. Denn mit drei Punkten Vorsprung holt sich Sofia Goggia ihren ersten Weltcup, Vonn gewinnt zwar die letzten vier Abfahrten in Serie, die Abfahrtskugel hat sie früher in der Saison verloren. Viktoria Rebensburg verpasst das Podium ganz knapp, aber ich wiederhole mich, ihr großer Tag ist der Sonntag. Beste Österreicherin heute Nicole Schmidhofer als Achte, die sich damit auch noch im Abfahrtsweltcup in die Top 10 vorgeschoben hat.
Vlhova
 
Der Deckel ist drauf! Petra Vlhova , mit einem guten Lauf, sie verpasst Platz 15 und Punkte nur um acht Hundertstel. Vonn hat den Tagessieg, aber Goggia die Kugel!
Worley
 
Tessa Worley fährt auch, aber bei weitem nicht so gut wie Holdener.
Holdener
 
Nun haben wir noch drei Technikerinnen auf der Liste, mal sehen, ob die alle wirklich fahren. Wendy Holdener stürzt sich ins kurze Vergnügen, für Punkte braucht es die 56,81 von Gisin. Und das schafft sie tatsächlich mit 56,70!
McKennis
 
Aber jetzt doch noch mal das ganz große Drama! Alice McKennis oben voll dabei, Mittelteil nicht optimal. Unten lässt sie die Bretter gut laufen und holt sogar gegen Vonn auf. Aber es reicht nicht für Goggia, 22 Hundertstel fehlen! Damit wirft sie aber Rebensburg doch noch vom Podium.
Ledecka
 
Auch Vonns vorletzter Strumpf sticht nicht. Aber Olympiasiegerin Ester Ledecka ist fünf Hundertstel schneller als Suter und somit ihrerseits jetzt auf Rang 10.
Lie
 
Ganz weiter hinterher fährt Juniorenweltmeisterin Kajsa Lie.
C. Suter
 
Was man derzeit exakt für die Top 10 braucht, das zeigt uns Corinne Suter mit 56,47. Aber weiter keine Gefahr für Goggias Kugel.
Schmidhofer
 
Sehr gute Fahrt von Nicole Schmidhofer! Rang 8 aktuell, die Top 10 sind ihr damit fast schon sicher.
Brignone
 
Federica Brignone verzichtet. Und Vonn telefoniert mit McKennis, die war ja gestern Trainingsschnellste.
Venier
 
Die nimmt ihre aber die Teamkollegin Stephanie Venier direkt wieder ab.
Siebenhofer
 
Das Wetter wird wieder schlechter, dunkler und Schneeflocken. Ramona Siebenhofer kommt damit nicht zurecht und kassiert die Rote Laterne.
M. Gisin
 
Auch Michelle Gisin springt unsauber, 56,81, das gibt eher keine Punkte.
Cook
 
Stacey Cook reißt erst einen ordentlichen Rückstand auf und springt dann viel zu weit nach links und verpasst ein Tor. An dieser Stelle hat übrigens zuvor wohl auch Vonn ein oder zwei Zehntel liegen gelassen.
Vonn
Aber wir brauchen ja gar nicht zu rechnen, wenn Vonn jetzt nicht an die Spitze marschiert. Die ruft aber auch diesmal wieder alles ab, holt sich oben einen kleinen Vorsprung heraus und bringt den auch ins Ziel. 55,65, da liegen aber sehr sechs Hundertstel zwischen ihr und Goggia, kaum vorstellbar, dass genau da noch eine reinspringen kann.
Johnson
 
Jacky Wiles hätte Vonn sicher gerne als Faustpfand dabei, die ist aber verletzt. Springt Breezy Johnson in die Bresche? Zumindest ist sie deutlich dran, sehr saubere Fahrt, eine halbe Sekunde hinter Goggia wird sie Sechste.
Mowinckel
 
Kann Ragnhold Mowinckel Vonn die Option auf den Weltcupsieg bescheren? Nein, sie liegt schon oben deutlich hinter Goggia und wird auch nur Achte.
Weidle
 
Zwischen Goggia und Vonn jetzt noch Kira Weidle. Die spielt aber gar keine Rolle, 56,88 wird wohl auch nicht für Punkte reichen.
Goggia
 
Sofia Goggia muss jetzt auf die Eins, dann hat sie wirklich gute Chancen. Und sie hält im schwierigen Teil mit Rebensburg mit, beide gleichauf bei der letzten Zwischenzeit. Unten sollte sie die stärkere Abfahrerin sein, so ist es. Ihre Ansage in Sachen Abfahrtskugel lautet 55,71.
Fanchini
 
Nadia Fanchini macht die Testpilotin für Goggia. Aber auch sie fasst im Mittelteil zu viel Rückstand aus, unten holt sie auch nicht auf und wird nur Fünfte.
Weirather
 
Jetzt geht es richtig los! Mit Tina Weirather, die tunlichst Vonn und Goggia eine Bestzeit vorlegen sollte. Nein, klappt auch bei ihr nicht, unten auch schnell, aber nicht schnell genug. Und 56,14 reichen schon nur mehr für Rang 4, damit wird sie die Kugel definitiv nicht holen können.
Schnarf
 
Und wieder muss Rebensburg zittern, Johanna Schnarf kommt mit viel Tempo in den Zielhang, aber auch ihr fehlt eine Zehntel auf die Deutsche.
Gut
 
Erster Ausfall! Lara Gut prescht im Mittelteil an einem Tor vorbei, das sieht fast nach einem Besichtigungsfehler aus.
Flury
 
Jasmine Flury macht es ganz spannend, von oben bis unten ist sie gleichauf mit Rebensburg unterwegs. Im Ziel hat sie dann vier Hundertstel gegen sich.
Rebensburg
 
Viktoria Rebensburgs großer Tag kommt erst noch, heute wärmt sie für den Riesenslalom schon mal auf. Das aber nicht unspektakulär, klare Bestzeit mit 55,98! Ja, das zählt als Abfahrt, auch wenn praktisch jeder Riesentorlaufdurchgang länger ist.
Gauthier
 
Paat Sprünge sind drin, die meistert Tiffany Gauthier nicht so gut wie Veith. Und so fehlen im Ziel knapp drei Zehntel.
Veith
Das klappt! Allerdings ist die Strecke eher eine Abfahrt für Juniorinnen. Anna Veith ist ja kurz nach dem Start schon wieder im Ziel, ihre Richtzeit beträgt 56,60!
Wetter
 
Es schneit jetzt nicht mehr, aber die Sicht ist definitiv nicht optimal. Trotzdem soll es bei 12:00 Uhr bleiben.
Startliste
 
Die Junioren-Weltmeisterin ist Kajsa Vickhoff Lie aus Norwegen, neben Holdener machen von den Technikerinnen auch Tessa Worley und Petra Vlhova mit. Jacky Wiles stürzte vor Olympia schwer und hat die Saison vorzeitig beenden müssen.
DSV, ÖSV und Swiss-Ski
 
Die DACH-Fahrerinnen kämpfen um die Endplatzierung in der Abfahrtswertung, natürlich wollen sich heute alle noch einmal verbessern. Für den DSV sind Rebensburg und Weidle am Start, für den ÖSV Siebenhofer, Venier, Schmidhofer und Veith, für Swiss-Ski Gut, Flury, Gisin, Suter und Wendy Holdener als 500-Punkte-Fahrerin.
Training
 
Das einzige Training gestern ist kein Maßstab, dass die Top 4 heute erneut von McKennis, Ledecka, Schnarf und Flury belegt werden, das können wir bedenkenlos ausschließen. Was aber sicher ist, die Abstände werden minimal ausfallen. Denn das ist keine richtige Abfahrt, schon nach knapp einer Minute ist Schluss.
Ausgangslage
 
Sofia Goggia (429 Punkte) könnte es sich leisten, hinter Lindsey Vonn (406) ins Ziel zu kommen, aber sollte Vonn Erste oder Zweite werden, dann darf niemand dazwischenfahren. Tina Weirather (358) hilft wohl nur ein Sieg, zudem muss die Konkurrenz das Podium verpassen und das im Falle von Goggia auch nicht nur knapp.
Are
 
Zweite Kugelvergabe beim Weltcupfinale in Are. Und die Entscheidung bei den Damen ist nicht minder spannend als die verschobene bei den Herren, hier haben sogar noch drei Fahrerinnen Chancen.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in Are zur Abfahrt der Damen.
Ticker-Kommentator: Mario Balda
Keine Einträge auf der Startliste vorhanden.
Pos.
Name
Zeit
Diff.
1.
Sofia Goggia
1:07.92
2.
Viktoria Rebensburg
1:08.24
0.32
3.
Lindsey Vonn
1:08.45
0.53
4.
Michelle Gisin
1:08.67
0.75
5.
Federica Brignone
1:08.85
0.93
6.
Tina Weirather
1:09.00
1.08
7.
Nadia Fanchini
1:09.07
1.15
8.
Anna Veith
1:09.12
1.20
9.
Nicole Schmidhofer
1:09.16
1.24
10.
Stephanie Venier
1:09.36
1.44
11.
Joana Hählen
1:09.42
1.50
12.
Ramona Siebenhofer
1:09.48
1.56
13.
Wendy Holdener
1:09.53
1.61
14.
Ragnhild Mowinckel
1:09.55
1.63
15.
Corinne Suter
1:09.57
1.65