Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Datum: 22. September 2012, 17:43 Uhr
Format: Artikel
Quelle: dpa/sportal.de
Diskussion: 1 Kommentar
Sport Live-Ticker
Ski Alpin: Alta Badia
09:30
Ski Alpin: Val d Isere
10:30
Skilanglauf: Toblach
11:30
Nord. Kombi: Ramsau
11:30
Biathlon: Annecy
11:45
Fußball: Primera División
12:00
Fußball: Serie A
12:30
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
13:30
Skilanglauf: Toblach
13:30
Skispringen: Engelberg
14:00
Eishockey: DEL, 32. Spieltag
14:00
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
14:30
Biathlon: Annecy
14:30
Fußball: Serie A
15:00
Fußball: Ligue 1
15:00
Basketball: BBL, 13. Spieltag
15:00
Fußball: Premier League
15:15
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
15:30
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: tipico Bundesliga
16:30
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Premier League
17:30
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
17:30
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Primera División
18:30
Darts: WM
20:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Fußball: Ligue 1
21:00
Darts: WM
21:00
Basketball: NBA
21:30
Fußball: Regionalliga Nordost
13:30
Ski Alpin: Val d Isere
Skilanglauf: Toblach
Nord. Kombi: Ramsau
Biathlon: Annecy
Ski Alpin: Gröden
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
Fußball: Premier League
Skilanglauf: Toblach
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
Biathlon: Annecy
Fußball: Serie A
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Fußball: Premier League
Fußball: tipico Bundesliga
Skispringen: Engelberg
Fußball: Primera División
Fußball: Premier League
Fußball: Ligue 1
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
Fußball: Klub-WM
Fußball: Serie A
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Ligue 1
Fußball: Serie A
Fußball: Primera División
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 17. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 
21.09. 20:30 Uhr
FCN - SGE
1. FC Nürnberg
1:2
Eintracht Frankfurt
Ende
22.09. 15:30 Uhr
S04 - FCB
FC Schalke 04
0:2
Bayern München
Ende
22.09. 15:30 Uhr
WOB - FÜR
VfL Wolfsburg
1:1
SpVgg Gr. Fürth
Ende
22.09. 15:30 Uhr
M05 - AUG
FSV Mainz 05
2:0
FC Augsburg
Ende
22.09. 15:30 Uhr
HSV - BVB
Hamburger SV
3:2
Borussia Dortmund
Ende
22.09. 15:30 Uhr
DÜS - SCF
Fortuna Düsseldorf
0:0
SC Freiburg
Ende
23.09. 15:30 Uhr
LEV - BMG
Bayer Leverkusen
1:1
Mönchengladbach
Ende
23.09. 17:30 Uhr
BRE - STU
Werder Bremen
2:2
VfB Stuttgart
Ende
23.09. 17:30 Uhr
HOF - H96
1899 Hoffenheim
3:1
Hannover 96
Ende

VfL Wolfsburg nur remis gegen SpVgg Greuther Fürth

Ivica Olic,VfL Wolfsburg,Bundesliga
Ivica Olic erzielte den Wolfsburger Ausgleich

Der VfL Wolfsburg hinkt den eigenen Ansprüchen weiter hinterher. Die Mannschaft von Trainer Felix Magath kam gegen die SpVgg Greuther Fürth nicht über ein 1:1 hinaus und konnte damit auch ihr zweites Heimspiel der Saison nicht gewinnen.

Auch die Franken blieben sich treu und überstanden das zweite Auswärtsspiel ohne Niederlage. Den Treffer der Fürther schoss vor 25.225 Zuschauern VfL-Innnenverteidiger Emanuel Pogatetz per Eigentor (27.). Bei den Wolfsburgern war Ivica Olic (42.) erfolgreich.

Der VfL Wolfsburg hatte zwar insgesamt mehr Spielanteile, erwies sich jedoch wie in den Spielen zuvor als zu wenig durchschlagskräfig. Ganze zwei Tore in vier Spielen sind Ausdruck der Wolfsburger Offensivprobleme.

Dabei waren die Fürther anfangs noch die aktivere Mannschaft. Später fehlte - abgesehen von einem Pfostenknaller von Sercan Sararer (83.) - die Kraft für Entlastungsangriffe. Fürth überzeugte aber defensiv.

Pogatetz trifft ins falsche Tor 

Trainer Mike Büskens hatte umgestellt, ließ Thanos Petsos und Stephan Fürstner als Doppel-Sechs auflaufen. Damit störte Fürth den VfL-Spielaufbau. Die schnellen Pässe nach der Balleroberung kamen im Laufe der Partie immer seltener an, sorgten bei den Wolfsburgern zumindest in der Anfangsphase für Verwirrung.

Diego Benaglio im Tor des VfL hatte wenig zu tun, wurde aber von der eigenen Verteidigung übertölpelt. Nach einem langen Abschlag von Gäste-Keeper Max Grün versäumten es zunächst Naldo und dann Emanuel Pogatetz, gegen den störenden Ilir Azemi zu klären - zuletzt von Pogatetz berührt, trudelte der Ball am zögernden VfL-Keeper vorbei ins Tor. Trainer Felix Magath tobte an der Seitenlinie ob des seltenen Ungeschicks seiner beiden neu verpflichteten Innenverteidiger.

Der VfL Wolfsburg tat sich offensiv unglaublich schwer. Ein Schuss von Marcel Schäfer (24.) bot Fürths Keeper Grün eine der wenigen Gelegenheiten, ins Spiel einzugreifen. Und doch kamen die Wölfe noch vor der Pause zum Ausgleich. Ein Schuss von Thomas Kahlenberg prallte von der Latte zurück, den Abstauber verwertete Ivica Olic per Kopf (42.).

Wolfsburg zu fahrig 

Der VfL Wolfsburg wurde nach der Pause zwar aktiver, wirklich zwingend agierten die Niedersachsen aber nicht. Viele Angriffe über die Außen fanden keinen Abnehmer im Zentrum. Und wenn die Wölfe mal zum Abschluss kamen wie durch Vieirinha (57.) oder Kahlenberg (65.), dann war Max Grün zur Stelle.

Insgesamt enttäuschten die Wolfsburger. Der Spielaufbau war fahrig. Obwohl Kahlenberg aufrückte und Regisseur Diego im offensiven Mittelfeld unterstützte, gelang wenig. Vor allem Diego konnte sich fast überhaupt nicht durchsetzen. Viel zu oft blieben die umständlich spielenden Wolfsburger in der kämpferisch sehr starken Fürther Defensive hängen.

zu "VfL Wolfsburg nur remis gegen SpVgg Greuther Fürth "
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Greuther schrieb am 24.09.2012 11:40
TOLL KLEEBLATT und morgen gehts bitte einen Heimsieg gegen Düsseldorf!!
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport