Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC KölnLogo SC PaderbornLogo Union BerlinLogo Fortuna Düsseldorf
12.02. 20:30 Uhr
M05 - S04
FSV Mainz 05
2:1
FC Schalke 04
Ende
13.02. 15:30 Uhr
BVB - H96
Borussia Dortmund
1:0
Hannover 96
Ende
13.02. 15:30 Uhr
WOB - ING
VfL Wolfsburg
2:0
FC Ingolstadt
Ende
13.02. 15:30 Uhr
STU - BER
VfB Stuttgart
2:0
Hertha BSC
Ende
13.02. 15:30 Uhr
BRE - HOF
Werder Bremen
1:1
1899 Hoffenheim
Ende
13.02. 15:30 Uhr
D98 - LEV
Darmstadt 98
1:2
Bayer Leverkusen
Ende
13.02. 18:30 Uhr
KÖL - SGE
1. FC Köln
3:1
Eintracht Frankfurt
Ende
14.02. 15:30 Uhr
HSV - BMG
Hamburger SV
3:2
Mönchengladbach
Ende
14.02. 17:30 Uhr
AUG - FCB
FC Augsburg
1:3
Bayern München
Ende
Sport Live-Ticker
Tennis: Masters Cincinnati
Live
Fußball: Premier Liga
19:00
Fußball: 3. Liga, 5. Spieltag
19:00
Fußball: Süper Lig, 1. Spieltag
19:00
Fußball: 2. Liga, 3. Spieltag
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Tennis: Masters Cincinnati
Fußball: 3. Liga, 5. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 3. Spieltag
Fußball: 3. Liga, 5. Spieltag
Fußball: Premier League
Fußball: Ligue 1
Fußball: Bundesliga, 1. Spielt.
Fußball: Primera Division
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Ligue 1
Fußball: Premier League
Fußball: Bundesliga, 1. Spielt.
Fußball: DFB-Pokal
Fußball: Primera Division
Fußball: Süper Lig, 1. Spieltag
Fußball: Primera Division
Fußball: Ligue 1
Fußball: Primera Division
Fußball: Regionalliga Südwest
Fußball: Regionalliga Nordost
Fußball: Regionalliga Bayern
Fußball: Regionalliga Nord
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 1. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

VfB Stuttgart setzt Aufwärtstrend fort - Dämpfer für Hertha BSC

Zu den Kommentaren   |   Quelle: sid
13. Februar 2016, 17:20 Uhr
VfB Stuttgart, Hertha BSC
Stuttgart und Berlin lieferten sich auf tiefem Rasen einen harten Kampf

Der VfB Stuttgart hat seinen bemerkenswerten Aufwärtstrend fortgesetzt und die Pokal-Träumer von Hertha BSC auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Kramny feierte mit dem 2:0 (0:0) gegen den Tabellendritten den fünften Bundesliga-Sieg hintereinander.  

Berlin, das am vergangenen Mittwoch den ersten Halbfinaleinzug im Pokal seit 35 Jahren bejubelt hatte, verlor nach acht Pflichtspielen erstmals wieder.

Der überragende Mittelfeld-Arbeiter Geoffroy Serey Dié (51.) schoss den VfB mit seinem ersten Bundesliga-Tor in Führung. Filip Kostic (84.) sorgte für den Endstand. Herthas Abwehrchef John Anthony Brooks hatte Pech mit einem Pfostentreffer (56.).

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt LigaInsider checken 

45.465 Zuschauer in der Mercedes-Benz Arena sahen eine umkämpfte Begegnung auf schwer zu bespielendem Untergrund. Sinnbildlich für die Einsatzfreude der Akteure war eine Szene Mitte der ersten Halbzeit, als VfB-Kapitän Christian Gentner Herthas Spielführer Fabian Lustenberger die Binde am linken Oberarm Arm zerriss.

Stuttgart bestimmte das Geschehen lange, kam gegen die von Brooks gut organisierte Gäste-Abwehr aber selten zum Abschluss. Filip Kostic (1.) und Timo Werner (27.) vergaben die besten Gelegenheiten in Hälfte eins. Insgesamt fehlte Stuttgarts Offensivspiel aber Esprit - und der gesperrte Daniel Didavi, den Alexandru Maxim nur unzureichend ersetzte.

Das Spiel im RE-LIVE

Die Hertha, der kurzfristig Mitchell Weiser (muskuläre Probleme) fehlte, tat sich ihrerseits schwer im Spielaufbau. Die langen Bälle aus der Abwehr fanden selten ihr Ziel. Vorne rackerte sich Ex-Stuttgarter Vedad Ibisevic ab, seine Mitspieler setzten ihn aber kaum in Szene - bis Tolga Cigerci ihn doch mal gekonnt freispielte. Ibisevic scheiterte aber mit Herthas erstem Torschuss am stark reagierenden Przemyslaw Tyton (37.).

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de 

Der beim VfB im Sommer aussortierte Ibisevic war einer der wenigen Aktivposten im Angriffsspiel des Tabellen-Dritten, wirkte in seinem Eifer aber bisweilen übermotiviert. So, als er am Mittelkreis mit Teamkollege Genki Haraguchi ins Luftduell ging. Kurz nach der Pause scheiterte er erneut an VfB-Torwart Tyton.

Drei Minuten später nutzte Sery Dié die zu kurze Abwehr von Herthas Keeper Rune Jarstein per Außenrist-Schuss zur Führung. Mit dem 1:0 wurde das Spiel hektischer, die Hertha wagte sich nun mehr aus der Deckung. Mit Angreifer Julian Schieber für den ausgepumpten Lustenberger brachte Trainer Pal Dardai einen weiteren früheren Stuttgarter (60.). Während der noch die Bindung zu seinen Kollegen suchte, hätte Kostic beinahe auf 2:0 erhöht (66.). 18 Minuten später machte er es besser.