Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender

Live-Ticker Tennis Coupe Rogers, Halbfinale, Saison 2017

Coupe Rogers - Halbfinale

Montreal, Kanada07.08.2017 - 13.08.2017
R. Haase
Match beendet
 
R. Federer
[2]
R. Haase
R. Federer
 
1. Satz
2. Satz
3
65
6
77
Court Central | Halbfinale
Spielzeit: 01:17 h
Letzte Aktualisierung: 17:42:41
Haase
Federer
Ticker-Kommentator: Philipp Mosthaf
Ende
 
Das war es von hier. Wir bedanken uns fürs Mitlesen und wünschen Ihnen noch einen schönen Abend! Tipp: Heute Nacht um 2:00 Uhr spielt die deutsche Nummer 1, Alex Zverev, im Halbfinale.
Ende
 
Morgen Abend, europäischer Zeit, trifft der Schweizer im Finale dann auf Alex Zverev oder Denis Shapavalov.
Ende
 
Federer kommt seinem Ziel, die Nummer 1 der Welt zu werden, ein großes Stück näher. Gewinnt er den Rogers Cup zum ersten Mal (!) in seiner Karriere und schneidet in Cincinnati nicht schlechter als Nadal ab, steht der Schweizer nach fast fünf Jahren wieder auf dem Thron.
Ende
 
Haase spielte sehr gutes Tennis, doch gegen Federer hatte der Niederländer keine Chance. Dafür hatte er keine Antworten bei Federers Services parat. Nichtsdestotrotz klettert Haase in der Weltrangliste in die Top 40. Das Ende der Fahnenstange ist für ihn noch nicht erreicht!
Fazit
 
Der zweite Satz hatte es in sich. Federer wurde von Haase richtig gefordert. Doch der Schweizer war letztendlich in allen Belangen klar vorne und behielt im Tie Break die Nerven. Vor allem bei eigenem Service marschierte der Maestro gerade so durch die Partie, gab im zweiten Durchgang nur drei Punkte ab.
3:6, 6:7
Und Roger Federer holt sich den ersten Matchball und steht damit im Finale in Montreal!
3:6, 6:6
 
5:6 - Auch Federer bringt beide Aufschläge durch und hat nun Matchball.
3:6, 6:6
 
4:4 - Haase gleicht per Ass aus. Drei Punkte in Folge für den Niederländer.
3:6, 6:6
 
3:4 - Das war nicht zu erwarten! Federer gibt beide Aufschläge ab, Haase ist zurück im Spiel.
3:6, 6:6
 
1:4 - Federer steht kurz vor dem Einzug ins Finale! Der Weg für Haase wird nun richtig weit.
3:6, 6:6
 
0:3 - Worst-Case-Szenario für Haase! Seinen eigenen Aufschlag bringt er nicht ins Ziel, Federer holt sich seine beiden Aufschläge locker-leicht.
3:6, 6:6
 
Erneut keine Chance für Haase! Federer gewinnt seinen Service zu Null!
3:6, 6:5
 
15:0 - FedEx startet mit einem Ass in sein Aufschlagspiel.
3:6, 6:5
 
Und mit zwei aufeinanderfolgenden Assen holt sich Haase Spiel Nummer 11. Bereits sein siebtes Ass im zweiten Satz. Geht es nun ins Tie-Break oder holt sich der Außenseiter sogar den zweiten Satz?
3:6, 5:5
 
40:40 - Haase schafft es nicht, das Spiel zu gewinnen! Das elfte Spiel geht nun schon zum dritten Mal in den Einstand.
3:6, 5:5
 
40:30 - Unfassbar! Federer mit einem perfekten und knallharten Return-Ass per Rückhand. Ob Haase diesen Ball überhaupt gesehen hat?
3:6, 5:5
 
Erneut zu Null! Haase findet keine Antwort auf die Aufschläge des Maestros.
3:6, 5:4
 
30:0 - Federer mit Serve-and-Volley, was Haase gut kontert. Anschließend packt Federer reaktionsschnell eine Rückhand aus und nimmt einen schwierigen Ball.
3:6, 5:4
 
Auf seinen Aufschlag kann sich Haase verlassen! Mit zwei Assen holt sich der Weltranglisten-52. das 5:4.
3:6, 4:4
 
Haase haut den Ball hinter die Grundlinie. Gleichstand!
3:6, 4:3
 
40:15 - Federer bleibt weiterhin aggressiv. 20:9 Winner für den Schweizer im zweiten Satz.
3:6, 4:3
 
Dieses Spiel ging in die Verlängerung, doch Haase behält die Nerven und geht mit 4:3 in Führung. Bislang gab es weder eine Breakchance noch einen Breakball im zweiten Durchgang.
3:6, 3:3
 
40:30 - Untypisch für Federer, der einen Volley am Netz in genau jenes drischt. Solche Chancen lässt der Schweizer normalerweise nicht liegen.
3:6, 3:3
 
30:15 - Haase erst mit seinem zweiten Ass. Federer steht bei sieben.
3:6, 3:3
 
Federer gewinnt das dritte Aufschlagspiel in Folge zu Null. Haase hat nicht den Hauch einer Chance.
3:6, 3:2
 
Und Haase holt sich das 3:2. Gerade bei eigenem Aufschlag präsentiert sich Haase sehr gefestigt, gab im ganzen zweiten Satz bislang nur fünf Punkte ab. Federer hat nicht viel zu melden.
3:6, 2:2
 
40:30 - Der erste Doppelfehler der Partie hält Federer im Spiel.
3:6, 2:2
 
15:15 - Nach einem langen Grundlinienduell zielt Federer zu genau und setzt die Vorhand-Cross knapp in den Doppelkorridor.
3:6, 2:2
 
Erneut holt sich Federer innerhalb einer Minute sein Aufschlagspiel. Zu Null!
3:6, 2:1
 
Und Haase holt sich sein zweites Aufschlagspiel. Wenn der Niederländer das Tempo hochhält, hat er eine Chance gegen FedEx.
3:6, 1:1
 
30:0 - Stark gespielt von Haase, der ans Netz geht und mit einem Volley-Stopp Federer keine Chance lässt.
3:6, 1:1
 
Und Federer serviert zu Null. Der Schweizer wirkt entspannt als wäre er im Training.
3:6, 1:0
 
Haase holt sich sein Aufschlagspiel. Der Niederländer muss weiter aggressiv spielen, ansonsten hat er gegen die Antworten von Federer keine Chance.
3:6
Und Federer marschiert im ersten Satz relativ locker zum 6:3. Der Schweizer produziert weniger Fehler und holt sich mehr Winner. Auch wenn der Maestro nun Haase keinesfalls an die Wand gespielt hat und auch nicht sein bestes Tennis zeigt, so gerät er nicht einmal in Gefahr.
3:5
 
15:15 - Der Schweizer lässt sich davon nicht beeinflussen und holt sich den ersten Punkt mit einer Vorhand longline.
3:5
 
Haases Vorhand-Cross wird Aus gegeben, doch das Hawk-Eye sieht es anders. 0:15 aus Sicht Federers!
3:5
 
Auch Haase spielt seinen Aufschlag sehr aggressiv und geht früh ans Netz. Das wird mit dem dritten Spielgewinn belohnt. Nun serviert Federer zum Satzgewinn.
2:5
 
Mit dem dritten Ass holt sich Federer das 5:2. Momentan riecht hier alles nach einem Zwei-Satz-Gewinn für den Schweizer.
2:4
 
Haase schlägt zu Null auf. Immerhin mal ein Zeichen des Niederländers, dass er dieses Match nicht kampflos aufgeben will.
1:4
 
Und Federer holt sich sehr aggressiv das 4:1. Haase ist chancenlos.
1:3
 
Toller Ballwechsel zum 40:0. Haase kommt noch an einen Stop von Federer ran, doch beim anschließenden Volley hat der Niederländer keine Chance.
1:3
 
Federer holt sich das zweite Break in Folge. Das geht aus Sicht des Schweizers zu leicht. Haase gibt zu einfach seinen Aufschlag ab.
1:2
 
Und Federer mit der erneuten Breakchance.
1:2
 
0:15 - Federer mit einem unglaublichen Schlag. Der Schweizer spielt eine Rückhand aus unmöglichem Winkel cross, der Ball geht genau auf die Linie.
1:2
 
Und Haase ist wieder zurück im Match! Federer gibt bereits das fünfte Aufschlagspiel in dieser Woche ab.
0:2
 
0:40 - Nun hat Haase drei Chancen zum Re-Break. Federer steht zum Ball nicht gut.
0:2
 
Und Federer nutzt die fünfte Breakchance zum 2:0. Einen besseren Start hätte sich der Schweizer nicht vorstellen können.
0:1
 
Deuce! Haase kämpft sich zurück, auch weil der letzte Versuch von Federer an der Netzkante hängen bleibt.
0:1
 
0:40 - Und schon hat der Schweizer drei Breakbälle. FedEx präsentiert sich in Galaform.
0:1
 
Die ersten sechs Punkte gehen an den Schweizer. Haase setzt den Ball zweimal ins Aus.
0:1
 
Ein lockerer Aufgalopp für den Schweizer, der sein Aufschlagspiel zu Null durchbringt. Ein Ass am Ende sichert den Spielgewinn.
1. Satz
 
Federer serviert zum Spielbeginn!
vor Beginn
 
Die beiden Akteure schlagen momentan ein. In drei Minuten geht's los.
vor Beginn
 
Federer und Haase trafen bislang erst ein einziges Mal aufeinander. Dies war im Rahmen der Davis Cup Playoffs 2012. Der Schweizer entschied das Duell klar in drei Sätzen mit 6:1, 6:4, 6:4 für sich.
vor Beginn
 
Für Haase ist es das erste Halbfinale bei einem Masters - mit 30 Jahren. Zuvor war der Niederländer sehr lange verletzt. Nun scheint er wieder fit zu sein.
vor Beginn
 
Um 2 Uhr (MEZ) heute Nacht stehen sich übrigens Alex Zverev und Lokalmatador Denis Shapovalov im zweiten Halbfinale gegenüber.
vor Beginn
 
Vor dem Einzug ins Finale muss der Maestro aber mit Robin Haase einen unangenehmen Gegner bezwingen. Der Niederländer schaltete auf dem Weg ins Halbfinale mit Ramos-Vinolas, Dimitrov und Schwartzman immerhin drei nicht gerade unbekannte Gegner aus.
vor Beginn
 
Der 19-malige Grand-Slam-Champion hat mit seinem Sieg im Viertelfinale über Roberto Bautista Agut (6:4, 6:4) seine Erfolgsserie auf 15 Siege ausgebaut.
vor Beginn
 
FedEx würde mit einem Sieg bei den Masters in Montreal die Chance wahren, in zehn Tagen auf den Tennis-Thron zurückzukehren. Nach über fünf Jahren Abstinenz.
vor Beginn
 
Der an Nummer Zwei gesetzte Roger Federer trifft heute auf die Überraschungs-Halbfinalist Robin Haase aus den Niederlanden. Alles andere als ein glatter Zwei-Satz-Sieg für den Schweizer wäre eine faustdicke Überraschung.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen beim Masters-Turnier in Montreal zur Halbfinalpartie zwischen Robin Haase und Roger Federer.
Ticker-Kommentator: Philipp Mosthaf
Spieler:
D. Shapovalo. [W]
A. Zverev [4]
4
5
6
7
R. Haase
R. Federer [2]
3
6
6
7
A. Zverev [4]
R. Federer [2]
6
6
3
4
Weltrangliste
Spielerprofile
R. Haase
Ranking:
52
Geburtsd.:
06.04.1987
Größe:
1.91
Gewicht:
71
Bilanz:
22-23
Preisgeld:
USD 4.774.239
R. Federer
Ranking:
3
Geburtsd.:
08.08.1981
Größe:
1.85
Gewicht:
85
Bilanz:
36-4
Preisgeld:
USD 107.309.145