Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Radsport
Wintersport
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender

Live-Ticker Tennis French Open, Achtelfinale, Saison 2017

French Open - Achtelfinale

Paris, Frankreich28.05.2017 - 11.06.2017
A. Ramos-Vinolas
[19]
Match beendet
 
N. Djokovic
[2]
A. Ramos-Vinolas
N. Djokovic
 
1. Satz
2. Satz
3. Satz
65
1
3
76
6
6
Philippe-Chatrier Court | Achtelfinale
Spielzeit: 02:28 h
Letzte Aktualisierung: 16:18:09
Ramos-Vinolas
Djokovic
Ticker-Kommentator: Philipp Mosthaf
Ende
 
Das war es an dieser Stelle. Ich bedanke mich fürs Mitlesen und wünsche einen schönen Abend. Morgen geht's dann um 12:30 Uhr weiter. Dann greifen Andy Murray, Nishikori und Wawrinka im Achtelfinale ein. Tolle Matches sind garantiert!
Fazit
 
Auf den Djoker wartet dann am Dienstag mit dem Österreicher Dominic Thiem ein echter Brocken! Thiem marschiert bislang regelrecht und ohne Satzverlust durch die French Open und spielt 2017 eine tolle Sandplatzsaison. Djokovic muss sich gewaltig steigern und auch mal wieder Emotionen zeigen. Wobei die letzten beiden Sätze sehr gut vom Serben waren.
Fazit
 
Letztendlich recht souverän zieht der Weltranglistenzweite ins Viertelfinale ein. Nachdem sich Djokovic im ersten Satz gegen einen mutig aufspielenden Spanier noch schwer tat, überrollte er Ramos-Vinolas im zweiten Satz regelrecht. Dem Spanier schwanden dann zunehmend die Kräfte.
6:7, 1:6, 3:6
Und der Serbe verwandelt den ersten Matchball.
6:7, 1:6, 3:5
 
Ramos-Vinolas hat Djokovic nichts mehr entgegen zu setzen. Zwei Matchbälle für den Djoker!
6:7, 1:6, 3:5
 
Und der Spanier holt sich den Aufschlag zum 3:5. Djokovic schlägt nun zum Matchgewinn auf.
6:7, 1:6, 2:5
 
Djokovic will hier nun die Entscheidung besorgen. Nach seinem Return geht der Serbe sofort ans Netz und holt sich das 15:15. Doch Ramos-Vinolas gewinnt die folgenden zwei Punkte zum 40:15.
6:7, 1:6, 2:5
 
Djokovic bringt anschließend sein Aufschlagsspiel mühelos durch und erhöht auf 5:2. Das müsste es nun gewesen sein!
6:7, 1:6, 2:4
 
Djokovic holt sich das Break und stellt den alten Abstand wieder her. Die Partie neigt sich dem Ende zu.
6:7, 1:6, 2:3
 
Djokovic zeigt nun endlich mal Emotionen! Ramos-Vinolas spielt sehr gutes Tennis und bringt Djokovic ordentlich zum Laufen. Doch der Serbe kontert souverän und zeigt anschließend die Becker-Faust!
6:7, 1:6, 2:3
 
Doch der Serbe zeigt sich wenig beeindruckt und bringt sein Aufschlagspiel zum 3:2 durch. Mit einem Serve and Volley holt sich Djokovic den entscheidenden Punkt.
6:7, 1:6, 2:2
 
Erneut Standing Ovations! Ramos-Vinolas erläuft einen Stopp von Djokovic am Netz und bringt damit den Serben selbst in Bredouille. Letztendlich behält der Spanier die Oberhand und holt das 15:15.
6:7, 1:6, 2:2
 
Und Ramos-Vinolas kämpft sich zurück und gleicht zum 2:2 aus, nachdem Djokovic einen Grundlinienball zu lange ansetzt und der Ball ins Aus geht.
6:7, 1:6, 1:2
 
Bester Ballwechsel dieser Partie! Tolle Schläge von der Grundlinie, zwischendrin Stopps von Ramos-Vinolas, die beide ans Netz zwingen. Die Zuschauer quittieren dies mit Standing Ovations! Wahnsinn! Einstand!
6:7, 1:6, 1:2
 
Ein 18-facher Ballwechsel sieht Djokovic am Ende als Sieger, der mit 15:0 in Führung geht. Der Serbe spielt den Ball perfekt in den Winkel und rückt dann ans Netz vor. Ramos-Vinolas ist chancenlos.
6:7, 1:6, 1:2
 
Und der Spanier holt sich das Break ohne Punktverlust. Djokovic ging sein Aufschlagsspiel zu entspannt an.
6:7, 1:6, 0:2
 
Ramos-Vinolas gibt nicht auf und führt bei Aufschlag Djokovic mit 40:0. Gelingt dem Spanier hier noch ein Break?
6:7, 1:6, 0:2
 
Djokovic holt sich das Break und geht mit 2:0 im dritten und wohl entscheidenden Satz in Führung. Der Serbe verliert momentan keine Zeit und will das Match schnellst möglich zu seinen Gunsten entscheiden.
6:7, 1:6, 0:1
 
Auch bei eigenem Aufschlag steigt die Fehlerquote des Spaniers spürbar, der nun bei 34 unerzwungenen Fehlern liegt.
6:7, 1:6, 0:1
 
Ramos-Vinolas kämpft sich im ersten Spiel des dritten Satzes mehrmals zurück und erzwingt öfters einen Einstand. Doch letztendlich holt sich Djokovic diesen ersten Punkt. Sein Gegenüber gibt nicht auf und kämpft, doch die Kräfte schwinden zusehends.
6:7, 1:6, 0:0
 
Der Spanier kann bei Einstand gleich drei Schmetterbälle von Djokovic abwehren, doch der Serbe holt sich letztendlich den Vorteil.
6:7, 1:6, 0:0
 
Djokovic ist nun ganz klar der Herr im Haus und scheint es eilig zu haben. Nach seinem Aufschlag marschiert er sofort ans Netz und lässt mit einem Stoppball seinem Gegenüber keine Chance.
Zwischenfazit
 
Nachdem der erste Durchgang noch schwere Kost war, scheint es nun doch ein Spaziergang für Novak Djokovic zu werden. Ramos-Vinolas hadert mehr mit seiner eigenen Leistung und findet kaum noch ein Mittel gegen einen zunehmend stärker werdenden Weltranglistenzweiten.
6:7, 1:6
Auch der zweite Satz geht an den Serben, der beinahe den letzten Punkt leichtfertig verschenkt hätte.
6:7, 1:5
 
Starker Ball von Djokovic von der Grundlinie, der Ramos-Vinolas ordentlich ins Laufen bringt. Einstand, nachdem der Spanier schon Vorteil hatte.
6:7, 1:5
 
Nachdem Ramos-Vinolas schon mit 40:0 geführt hat, bringt er Djokovic mit einfachen Fehlern wieder auf 40:30 heran. Erneut kann er einen nicht guten Stopp von Djokovic nicht nutzen.
6:7, 1:5
 
Der Weltranglistenzweite marschiert im Eiltempo durch den zweiten Satz. Zu viele Fehler des Spaniers machen es Djokovic bislang sehr leicht. Gehen Ramos-Vinolas nach seinem Kampf in der dritten Runde langsam die Kräfte aus?
6:7, 1:4
 
Glück für Djokovic! Nach einem Stopp des Serben erreicht Ramos-Vinolas den Ball ohne Probleme, haut diesen dann aber direkt ins Netz. 30:15 für den Djoker!
6:7, 1:4
 
Nach einem Ass zum 40:15 setzt Djokovic einen Ball unnötig ins Netz und sorgt so für das 1:4 für den Spanier.
6:7, 0:4
 
Der Spanier hadert zunehmend mit sich selbst und verliert teilweise auch die Geduld. Der zweite Satz gestaltet sich bislang sehr angenehm für Djokovic.
6:7, 0:3
 
Ramos-Vinolas unterlaufen zu viele Fehler, während Djokovic nun die nötige Präsenz zeigt. Auch das zweite Break in diesem Satz holt sich Djoker und geht mit 3:0 in Führung.
6:7, 0:2
 
Ein Longline von Djokovic wird zunächst für aus erklärt, doch der Punktrichter gibt den Ball gut. 30:15 für den Serben.
6:7, 0:2
 
Djokovic kommt mit Bällen gegen die Laufrichtung immer wieder zu Punkten. Beim Spanier ist noch etwas Frust aufgrund des ersten verlorenen Satzes dabei.
6:7, 0:1
 
Guter Start von Djokovic in den zweiten Satz, der seinen dritten Breakball zur Führung nutzt. Ramos-Vinolas erneut mit einigen unerzwungenen Fehlern.
6:7, 0:0
 
Der Spanier zeigt sich zu Beginn des zweiten Satzes wesentlich aktiver und angriffslustiger.
Zwischenfazit
 
Der Weltranglistenzweite wird seiner Favoritenrolle bislang nicht gerecht. Inaktiv, kaum Risiko, dafür mit vielen unerzwungenen Fehlern, die man in der Anzahl nicht vom Serben gewohnt ist. Erst im Tie-Break zog Djokovic das Tempo an. Dennoch muss er noch eine Schippe drauflegen.
6:7
Und nach 73 Minuten holt sich Djokovic den ersten Satzball im Tie-Break.
6:6
 
Der Spanier schafft nach 0:4 tatsächlich den Ausgleich. Djokovic muss aktiver werden. Und bringt prompt nach seinem Aufschlag den Volley. 5:4 für den Serben!
6:6
 
Djokovic versucht es mit einem Stopp von der Grundlinie, doch der Spanier kommt noch an den Ball und antwortet genial mit einem feinen Heber parallel zum Netz. Keine Chance für den Djoker!
6:6
 
Toller Ballwechsel von Djokovic, der Ramos-Vinolas zunächst zur Vorhand zwingt, ehe er den Ball dann gegen die Laufrichtung des Spaniers zum 3:0 im Tie Break ins Feld bringt.
6:6
 
Der Spanier bringt sein Aufschlagsspiel durch und gleicht aus! Der Tie Break muss im ersten Satz die Entscheidung bringen.
5:6
 
Ramos-Vinolas mit seinem ersten Ass zum 15:0. Anschließend passiert dem Spanier allerdings ein weiterer unerzwungener Fehler. 15:15.
5:6
 
Djokovic bringt auch dieses Aufschlagsspiel ohne große Mühe durch und geht erneut in Führung!
5:5
 
Djokovic mit einer tollen Vorhand gegen die Laufrichtung des Spaniers. Doppelchance zum 6:5 für den Serben!
5:5
 
Unnötiger Returnfehler vom Djoker, der damit seinem Gegenüber den Ausgleich beschert.
4:5
 
Nach einem langen Grundlinienduell setzt der Spanier den Ball ins Netz. Einstand! Holt sich Djokovic nun den ersten Satz?
4:5
 
Ramos-Vinolas mit einer tollen Vorhand, bei der Djokovic keine Chance hat. 40:15 für den Spanier!
4:5
 
Gut serviert von Djokovic, der damit zum ersten Mal in Führung geht. Ramos-Vinolas hat den Aufschlägen des Serben bislang wenig entgegenzusetzen.
4:4
 
Djokovic nutzt die Breakchance und kommt zum Ausgleich! Ramos-Vinolas' Vorhand touchiert die Netzkante und landet hinter der Grundlinie.
4:3
 
Djokovic mit einem völlig unnötigen Rückhandfehler beim Stand von 30:30. Doch der Spanier kann die Chance zum 5:3 nicht nutzen und haut seinen Cross ebenso ungezwungen ins Aus. Einstand!
4:3
 
Djokovic bringt seinen Aufschlag problemlos durch. Sämtliche Returns von Ramos-Vinolas landeten hinter der Grundlinie.
4:2
 
Und der Spanier macht das Ding! Nach einem Stoppball geht Ramos-Vinolas ans Netz und versucht einen Longline. Djokovic bringt den Ball zurück, ehe Ramos-Vinolas den Ball per Volley versenkt.
3:2
 
Der Serbe schickt seine Rückhand ins Seitenaus, die Chance für den Spanier auf 4:2 zu erhöhen.
3:2
 
Djokovic bereits mit 12 unerzwungenen Fehlern.
3:2
 
Ramos-Vinolas erneut mit dem Breakball, den er auch nutzt. Schon jetzt ist klar: Das wird sicher kein Spaziergang für Djokovic, der bei seinen Aufschlägen regelmäßig das Zeitlimit überschreitet. Eine erste Verwarnung wird nicht mehr lange auf sich warten.
2:2
 
Djokovics Vorhand landet knapp im Aus. Vorteil für den Spanier.
2:2
 
Ramos-Vinolas setzt seinen Cross links ins Seitenaus, 40:40.
2:2
 
Der Spanier hat erneut die Chance auf den Breakball. Doch Djokovic wehrt sich mit einigen guten Crossbällen dagegen.
2:2
 
Und der Djoker holt sich gleich den ersten Breakball. Ramos-Vinolas' Vorhand landet im Seitenaus.
2:1
 
Djokovic nun mit drei Breakbällen zum 2:2. Der Serbe kommt allmählich in seinen Rhythmus.
2:1
 
Djokovic gewinnt nach einigem Hin und Her seinen Aufschlag und verkürzt damit auf 1:2. Doch der Weltranglistenzweite muss deutlich mehr Präsenz zeigen.
2:0
 
Ein langer Ballwechsel entscheidet Djokovic mit einem tollen Rückhandball für sich. Vorteil Djoker!
2:0
 
Der Serbe setzt den Ball zu weit und damit hinter die Grundlinie. Breakchance für den Spanier, doch Djokovic holt sich den Gleichstand mit einem Winner.
2:0
 
Nach einem längeren Grundlinienduell setzt Ramos-Vinolas den Ball ins Netz. Erneut heißt es Vorteil für den Serben.
2:0
 
Djokovic holt sich den Vorteil durch das erste Ass in diesem Match.
2:0
 
Djokovic findet bislang nicht zu seinem Spiel. Erneute Breakchance für den Spanier.
2:0
 
2:0 - Ramos-Vinolas bringt sein Aufschlagspiel glatt ohne Punktverlust durch.
1:0
 
1:0 - Das Match beginnt für den spanischen Außenseiter perfekt. Ramos-Vinolas gelingt gleich zu Beginn der Break Point. Er versteckt sich keineswegs und zeigt von Anfang an gutes Tennis.
1. Satz
 
Djokovic startet mit dem Aufschlag in das Match.
vor Beginn
 
Beide Spieler sind bereits auf dem Court und machen sich bereit. In wenigen Minuten geht's los!
vor Beginn
 
Die Dominanz des Djokers hat in diesem Jahr etwas gelitten. Lediglich ein Titel konnte der Serbe im Jahr 2017 bislang einheimsen. Zu wenig für die Ansprüche des Topstars. Vor zwei Wochen verlor beim Masters in Rom im Finale gegen den Deutschen Alexander Zverev.
vor Beginn
 
Djokovic und Ramos-Vinolas trafen bisher ein einziges Mal aufeinander. Im Davis Cup der Herren vor zwei Monaten gewann der Serbe glatt in drei Sätzen (6:3, 6:4, 6:2).
vor Beginn
 
Und Djoker? Der ehemalige Weltranglistenerste hatte in seinen ersten beiden Partie gegen Granollers und Sousa wenig Mühe und zog ohne Satzverlust in die dritte Runde ein. Dort tat er sich gegen Schwartzman schwerer als erwartet und lag zwischenzeitlich sogar mit 1:2 nach Sätzen zurück. Doch Djokovic konnte dank einer Leistungssteigerung doch noch siegen.
vor Beginn
 
Ramos-Vinolas setzte sich auf seinem Weg ins Achtelfinale gegen Copil, Bonzi und Pouille durch. Vor allem in seinem Drittrundenmatch gegen den Franzosen bewies Ramos-Vinolas Stärke, als er trotz eines 1:2-Rückstandes in Sätzen die Partie noch drehte.
vor Beginn
 
Der an Nummer 2 gesetzte Serbe geht natürlich als klarer Favorit in das Duell mit dem Spanier, der an Nummer 19 gesetzt ist.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen bei den French Open zur Achtelfinalpartie zwischen Albert Ramos-Vinolas und Novak Djokovic.
Ticker-Kommentator: Philipp Mosthaf
Spieler:
A. Murray [1]
K. Khachanov
6
6
6
3
4
4
F. Verdasco
K. Nishikori [8]
6
4
4
0
0
6
6
6
S. Wawrinka [3]
G. Monfils [15]
7
7
6
5
6
2
K. Anderson
M. Cilic [7]
3
0
6
3
M. Raonic [5]
P. Busta [20]
6
6
7
4
6
4
7
6
6
8
R. Agut [17]
R. Nadal [4]
1
2
2
6
6
6
D. Thiem [6]
H. Zeballos
6
6
6
1
3
1
A. Ramos-Vin. [19]
N. Djokovic [2]
6
1
3
7
6
6
A. Murray [1]
K. Nishikori [8]
2
6
7
6
6
1
6
1
S. Wawrinka [3]
M. Cilic [7]
6
6
6
3
3
1
P. Busta [20]
R. Nadal [4]
2
0
6
2
D. Thiem [6]
N. Djokovic [2]
7
6
6
6
3
0
Weltrangliste
Spielerprofile
A. Ramos-Vinolas
Ranking:
20
Geburtsd.:
17.01.1988
Größe:
1.88
Gewicht:
80
Bilanz:
24-18
Preisgeld:
USD 4.533.017
N. Djokovic
Ranking:
2
Geburtsd.:
22.05.1987
Größe:
1.88
Gewicht:
77
Bilanz:
26-7
Preisgeld:
USD 108.940.597