Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: Masters Cincinnati
01:00
kommende Live-Ticker:
15
Aug
Tennis: Masters Cincinnati
01:00
Fußball: UEFA-Supercup
21:00
16
Aug
Fußball: Europa League
18:30
17
Aug
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: DFB-Pokal
20:45
Fußball: Primera División
22:15
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 1. Spieltag
  • Man United
  • 2:1
  • Leicester
  • Newcastle
  • 1:2
  • Tottenham
  • Bournemth
  • 2:0
  • Cardiff
  • Fulham
  • 0:2
  • Cr. Palace
  • Huddersfd.
  • 0:3
  • Chelsea
  • Watford
  • 2:0
  • Brighton
  • Wolves
  • 2:2
  • Everton
  • Southampt.
  • 0:0
  • Burnley
  • Liverpool
  • 4:0
  • West Ham
  • Arsenal
  • 0:2
  • Man City
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Süper Lig, 24. Spieltag Roundup: Besiktas stürmt die Spitze - Fener verliert

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
15. März 2015, 21:46 Uhr
Fenerbahce
Fenerbahce musste kurz vor Ende eine Niederlage einstecken

Klar überlegen, mit zwei Toren geführt - und doch nicht gewonnen: Nach der Derbi-Pleite gegen Fenerbahce muss Galatasaray gegen Aufsteiger Basaksehir den nächsten Rückschlag hinnehmen. Besiktas dagegen übernimmt mit einem Sieg die Tabellenführung.

Genclerbirligi - Fenerbahce 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Petrovic (37.), 1:1 Mehmet Topal (72.), 2:1 El Kabir (87.)

Es entwickelte sich von Beginn an ein offenes Spiel, die Gastgeber hielten mit, bereiteten den Favoriten Schwierigkeiten - und gingen nach einer halben Stunde nicht unverdient in Führung: Radosav Petrovic zog einfach mal aus 20 Metern ab - das Traumtor zum 1:0, unhaltbar für Fener-Keeper Volkan ins linke obere Eck (37.). Der starke Mostapha El Kabir versuchte es kurz vor dem Halbzeitpfiff noch mit einem Freistoß, Volkan konnte den platzierten Schuss gerade noch entschärfen (44.).

Nach dem Seitenwechsel wurde FB offensiv engagierter: Erst zwang Emre mit einem Freistoß von halbrechts Genclerbirligi-Schlussmann Ramazan Köse zu einer Glanztat (60.), dann verzog der Fener-Kapitän von der Strafraumgrenze, Gökhan Gönül hatte aufgelegt (68.). Erst Mehmet Topal sorgte wieder für Hoffnung bei den Kanarienvögeln: Bei einer Flanke von Caner Erkin stieg der Mittelfeldmann am höchsten und köpfte aus fünf Metern das mittlerweile verdiente 1:1 (72.). Doch die Hauptstädter reagierten sofort: Erst musste Volkan vor Petrovic im Strafraum klären, dann blockte Caner den Nachschuss von Guido Kocer (74.). Feners Niederlage im RE-LIVE

Die Schlussphase der Partie wurde zunehmend zu einem offenen Schlagabtausch - mit dem besseren Ende für Genclerbirligi: Der eingewechselte Jean Jacques Gosso fand El Kabir mit einer Flanke am langen Pfosten - und der Marokkaner köpfte aus spitzem Winkel an Volkan vorbei ein! Das 2:1 ging auf die Kappe des langjährigen Fener-Torwarts (87.). Die Gelb-Blauen bleiben mit 50 Zählern Tabellendritte.

Besiktas - Kayseri Erciyesspor 5:1 (3:0)

Tore: 1:0 Töre (25.), 2:0 Ba (34. / Foulelfmeter), 3:0 Olcay (45.), 3:1 Drenthe (48.), 4:1 Mustafa Pektemek (77.), 5:1 Motta (79.)

Schon nach zehn Minuten gab es Grund zum Jubeln für Besiktas: Tolgay Arslan schlug einen Freistoß in den Kayseri-Strafraum, Demba Ba scheiterte noch an Torwart Gökhan Degirmenci, Mustafa Pektemek traf im Nachschuss - doch Schiedsrichter Cüneyt Cakir entschied auf Abseits. Eine strittige Entscheidung. Der Sieg im RE-LIVE

BJK bestimmte weiter die Partie - und kam schnell doch noch zur verdienten Führung, als der starke Gökhan Töre einfach mal aus 25 Metern abzog und Degirmenci den abgefälschten Schuss nicht mehr aus dem Winkel kratzen konnte. Das 1:0 (25.). Kurz darauf erhöhte Demba Ba per Elfmeter auf 2:0, zuvor war Olcay Sahan im Gäste-Sechzehner gehalten worden (34.). Olcay selbst traf mit dem Halbzeitpfiff sogar noch zum 3:0, dieses Mal legte Ba mustergültig auf, der Mittelfeldspieler musste frei vor Degirmenci nur noch einschieben (45.).

Die zweite Hälfte startete mit einem Schock für die Schwarz-Weißen: Kayseris Mittelfeldspieler Royston Drenthe trat zum Freistoß an - und traf aus 30 Metern ins linke obere Eck! Besiktas-Schlussmann Cenk Gönen sah dabei nicht gut aus (47.). Danach hatten die Gäste Pech, als Edinho frei im BJK-Strafraum zum Schuss kam, den Ball aber nur an die Latte zimmerte (70.). Die Bilic-Elf aber erholte sich daraufhin und spielte sich in einen kleinen Rausch. Ramon Motta flankte bis in den Kayseri-Fünfer, Pektemek traf humorlos aus kurzer Distanz zum 4:1 (77.). Quasi direkt im nächsten Angriff machte Motta mit seinem Tor aus 25 Metern das Kayseri-Debakel perfekt. Gäste-Verteidiger Mehmet Akgün hatte den Schuss des Brasilianers unhaltbar für den eigenen Torwart abgefälscht (79.).

Galatasaray - Basaksehir 2:2 (1:0)

Tor: 1:0 Inan (43.), 2:0 Bulut (49.), 2:1 Batdal (79.), 2:2 Sahin (85.)

Nach einer guten Anfangsphase der Gastgeber schafft es der Aufsteiger, das Spiel offen zu getalten: Erst versuchte es auf der einen Seite Umut von der Strafraumgrenze, Gäste-Schlussmann Volkan Babacan konnte den Schuss nur abklatschen lassen, Yasin Öztekin verstolperte den Nachschuss (29.). Auf der anderen Seite kam Alparsan Erdem nach Vorlage von Jeremy Perbet im GS-Strafraum frei zum Schuss - und verzog ganz knapp (38.). 

Das Unentschieden im RE-LIVE

Kurz vor dem Halbzeitpfiff erlöste Selcuk Inan den Tabellenführer - und das mit einem Traumtor: Sabri spielte eine Flanke hoch in den Basaksehir-Strafraum, am Elfmeterpunkt kam der Mannschaftskapitän unbedrängt zum Seitfallzieher - das völlig verdiente 1:0, unhaltbar für Babacan (43.).

Nach der Pause setzte die Mannschaft von Trainer Hamza Hamzaoglu den Ansturm fort: Nach Balleroberung im eigenen Straufraum liefen die Gelb-Roten einen Konter über das ganze Feld, dann spielte Yasin im Fünfer quer vorbei am geschlagenen Babacan, Umut musste nur noch einschieben. Das 2:0 (49.). 

Die Vorentscheidung? Mitnichten. Gala ließ die Zügel schleifen - und wurde vom Aufsteiger innerhalb von sechs Minuten bitter bestraft: Basaksehir kam am GS-Strafraum zum Freistoß, Mehmet Batdal stieg im Getümmel am höchsten und köpfte unhaltbar ins lange Eck - der Anschlusstreffer (79.). Kurz darauf der nächste Gäste-Angriff: Edin Visca zog aus 16 Metern einfach mal ab, Gala-Torwart Fernando Muslera konnte nicht festhalten, auch Verteidiger Aurelien Chedjou bekam den Ball nicht weg, Cenk Sahin bedankte sich und staubte aus kurzer Distanz zum 2:2 ab (85.).

zu "Süper Lig, 24. Spieltag Roundup: Besiktas stürmt die Spitze - Fener ..."
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport