Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: Serie A
Live
Fußball: Primera División
Live
Fußball: Ligue 1
Live
Motorsport: DTM
Fußball: Primera División
Motorsport: DTM
Tennis: Laver Cup
Fußball: Serie A
Fußball: 2. Liga, 8. Spieltag
Tennis: Laver Cup
Fußball: 3. Liga, 10. Spieltag
Eishockey: DEL, 6. Spieltag
Fußball: Serie A
Fußball: Ligue 1
Motorsport: DTM
Fußball: Bundesliga, 6. Spielt.
Tennis: Laver Cup
Fußball: Primera División
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Premier League
Fußball: Ligue 1
Tennis: Laver Cup
Fußball: Bundesliga, 6. Spielt.
Fußball: Serie A
Fußball: Primera División
Fußball: Süper Lig, 6. Spieltag
Fußball: Regionalliga Nordost
Fußball: Regionalliga Südwest
Fußball: Regionalliga Nord
Fußball: Regionalliga West
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 6. Spieltag
  • West Ham
  • 2:3
  • Tottenham
  • Swansea
  • 1:2
  • Watford
  • Stoke
  • 0:4
  • Chelsea
  • Southampt.
  • 0:1
  • Man United
  • Man City
  • 5:0
  • Cr. Palace
  • Everton
  • 2:1
  • Bournemth
  • Burnley
  • 0:0
  • Huddersfd.
  • Leicester
  • 2:3
  • Liverpool
  • Brighton
  • 1:0
  • Newcastle
  • Arsenal
  • -:-
  • West Brom
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Serie A, 34. Spieltag: Top-Spiel neben Top-Spiel

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
27. April 2017, 18:03 Uhr
Juventus
Juventus ist am Freitag bei Atalanta Bergamo gefordert

Am 34. Spieltag der Serie A liegt bei Juventus Turin der Fokus schon eher auf dem AS Monaco also bei Atalanta Bergamo. In Rom kommt es zum Derby zwischen AS und Lazio, der SSC Neapel gastiert bei Inter Mailand.

Atalanta Bergamo - Juventus Turin (Fr., 20.45 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

  • Die Liga gewährt Juventus einen großen Vorteil für die Champions League. Die Turiner dürfen bereits am Freitagabend gegen Atalanta Bergamo ran und haben damit jede Menge Zeit, sich auf das Duell mit dem AS Monaco vorzubereiten.
  • Das beweist, worauf der Fokus bei den Biaconeri wirklich liegt. In der Liga ist Juventus mit acht Punkten enteilt, gegen den FC Genua gab es am letzten Wochenende mit einer auf vielen Positionen umgestellten Mannschaft einen klaren 4:0-Sieg.
  • Das Auswärtsspiel in Bergamo ist nun allerdings kein Selbstläufer. Die Gastgeber haben sich in der Spitzengruppe festgespielt und halten derzeit Rang fünf mit deutlichem Abstand zu Verfolger AC Mailand. In den letzten fünf Partien blieb das Team ohne Niederlage.
  • "Gian Piero Gasperini ist ein ausgezeichneter Trainer", gab es zuletzt Lob für den Atalanta-Coach von höchster Stelle. Marcello Lippi schwärme in einem Interview mit der Gazzetta dello Sport vom Team aus Bergamo: "Er hatte den Mut, Dinge zu verändern."
  • Vor dem Duell kommen die Gerüchte um Andrea Conti aber nicht zur rechten Zeit. Wie italienische Medien berichten, ist Juventus an Atalantas Rechtsverteidiger interessiert und soll dem 23-Jährigen ein Angebot unterbreitet haben. 

FC Turin - Sampdoria Genua(Sa., 20.45 Uhr live auf DAZN)

AS Rom - Lazio Rom (So., 12.30 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

  • Stadtderby in Rom, die ewige Stadt trennt sich am Sonntagvormittag in Blau und Rot. Große sportliche Brisanz bringt das Duell aber nur bedingt mit, liegen zwischen Roma auf Rang zwei und Lazio auf Rang vier doch satte elf Punkte Abstand.
  • "Wir wollen Lazio zerstören", kündigte Francesco Totti im Vorfeld an und hat damit die ersten Giftpfeile abgefeuert. "Wir können uns noch an das letzte Derby erinnern", versprach der Altstar. Das letzte Derby gewann zwar die Roma mit 3:2. Das Problem: In Hin- und Rückspiel wurde man von Lazio aus der Coppa Italia geworfen.
  • Die Vorzeichen der Roma stehen gut. Seit Anfang März hat das Team nicht mehr verloren, in acht Partien musste man nur ein Unentschieden verbuchen. Für Ärger könnte allerdings Edin Dzeko sorgen, der nach seiner Auswechslung gegen Pescara sichtlich brüskiert war.
  • Bei Lazio dagegen ist die Form zuletzt abgefallen. Nach drei Spielen ohne Sieg konnte man allerdings gegen Palermo einen 6:2-Befreiungsschlag feiern und sich damit wieder rechtzeitig zurück in die richtige Spur hieven. "Lazio ist zurück unter den großen Klubs", stellte Dusan Basta im Anschluss fest.

FC Palermo - AC Florenz (So., 15 Uhr live auf DAZN)

FC Crotone - AC Mailand (So., 15 Uhr live auf DAZN)

FC Genua - Chievo Verona (So., 15 Uhr live auf DAZN)

Cagliari Calcio - Delfino Pescara (So., 15 Uhr live auf DAZN)

FC Bologna - Udinese Calcio (So., 15 Uhr live auf DAZN)

Inter Mailand - SSC Neapel (So., 20.45 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

  • Fünf Spiele ohne Sieg, zuletzt eine ganze Hand voll Gegentreffer durch Florenz: Inter Mailand erlebte in dieser Saison schon bessere Wochen. Nun ist ausgerechnet Neapel zu Gast, das tabellarisch einen Angriff auf die Roma starten will.
  • Gegen Neapel sieht die Inter-Bilanz der letzten Jahre alles andere als gut aus. Nur eines der letzten acht Spiele konnte gewonnen werden, in den vergangenen sechs Partien setzte es immer mindestens zwei Gegentore. Laut Marca hat dann auch noch Wunschtrainer Diego Simeone abgesagt.
  • Ganz anders ist die Stimmung bei der Partenopei. Die Gäste sind die beste Auswärtsmannschaft Italiens und kämpfen um verbuchen Rekorde: Noch nie konnte eine Mannschaft des Klubs 71 Punkte nach 33 Spieltagen sammeln oder 77 Tore in einer Saison erzielen.
  • Trainer Sarri wurde unter der Woche von der L'Equipe zum Trainer des Jahres aufgestellt. "Vertikales Tiki-Taka", lasse er in Neapel spielen, so die französische Zeitung. Dieses soll auch gegen Inter Mailand greifen, so die Hoffnung der Azzurri.
zu "Serie A, 34. Spieltag: Top-Spiel neben Top-Spiel"
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport