Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Datum: 25. September 2012, 22:07 Uhr
Format: Artikel
Quelle: dpa/sportal.de
Diskussion: 0 Kommentare
Sport Live-Ticker
Ski Alpin: Val d Isere
Live
Skilanglauf: Toblach
Live
Nord. Kombi: Ramsau
Live
Biathlon: Annecy
Live
Ski Alpin: Gröden
12:15
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
13:00
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
13:00
Fußball: Premier League
13:30
Skilanglauf: Toblach
13:30
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
14:00
Biathlon: Annecy
14:45
Fußball: Serie A
15:00
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
15:30
Fußball: Premier League
16:00
Fußball: tipico Bundesliga
16:00
Skispringen: Engelberg
16:00
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
17:30
Fußball: Klub-WM
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
18:30
Fußball: Premier League
18:30
Fußball: Primera División
18:30
Fußball: tipico Bundesliga
18:30
Fußball: Ligue 1
20:00
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 17. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 
25.09. 20:00 Uhr
FCB - WOB
Bayern München
3:0
VfL Wolfsburg
Ende
25.09. 20:00 Uhr
S04 - M05
FC Schalke 04
3:0
FSV Mainz 05
Ende
25.09. 20:00 Uhr
FÜR - DÜS
SpVgg Gr. Fürth
0:2
Fortuna Düsseldorf
Ende
25.09. 20:00 Uhr
SGE - BVB
Eintracht Frankfurt
3:3
Borussia Dortmund
Ende
26.09. 20:00 Uhr
BMG - HSV
Mönchengladbach
2:2
Hamburger SV
Ende
26.09. 20:00 Uhr
STU - HOF
VfB Stuttgart
0:3
1899 Hoffenheim
Ende
26.09. 20:00 Uhr
H96 - FCN
Hannover 96
4:1
1. FC Nürnberg
Ende
26.09. 20:00 Uhr
SCF - BRE
SC Freiburg
1:2
Werder Bremen
Ende
26.09. 20:00 Uhr
AUG - LEV
FC Augsburg
1:3
Bayer Leverkusen
Ende

Schalke 04 gewinnt mit 3:0 gegen den FSV Mainz 05

Schalke,Mainz 05,Bundesliga
Schalke 04 versöhnte die Fans mit einem 3:0 gegen den FSV Mainz

Nach der 0:2-Pleite gegen den FC Bayern München hat sich der FC Schalke im Heimspiel gegen Mainz 05 rehabilitiert und die Fans mit einem 3:0 versöhnt. Zwar hatten die Knappen durchaus ihre Probleme, sorgten aber dennoch für zufriedene Gesichter bei den Anhängern.

59.116 Zuschauer hatten den Weg in die VeltinsArena gefunden und wollten eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zur Pleite bei den Bayern sehen. Im Endeffekt reichte es zu einem 3:0-Erfolg bei dem der Peruaner Jefferson Farfan mit einem verwandelten Foulelfmeter (21.), Lewis Holtby (81.) sowie Teemu Pukki (89.) die Treffer erzielten.

Dabei zeigte sich der FSV Mainz 05 als der auswärtsschwache Gegner, der vor dem Match erwartet worden war. Denn die Rheinhessen haben lediglich eins der letzten 19 Auswärtsspiele gewonnen und auch beim FC Schalke gab es nichts zu holen. Zuletzt hatte Mainz am 31. März mit 3:0 bei Werder Bremen gewonnen.

FC Schalke 04 feiert einen Pflichtsieg - mehr nicht

"Es war kein gutes Spiel von uns und trotzdem haben wir 3:0 gewonnen. Wir wissen selber, dass es heute kein glanzvolles Spiel von uns war", analysierte Schalkes Kapitän Benedikt Höwedes seinen Arbeitstag, der von zaghaften Pfiffen einiger immer noch unzufriedenen Fans begleitet wurde. Auf Mainzer Seite durfte man wirklich nicht glücklich sein.

Denn die Elf von Trainer Thomas Tuchel wollte nach dem Erfolg gegen den FC Augsburg eigentlich nachlegen und hatte sich vorgenommen, mindestens einen Punkt aus Schalke mitzunehmen. "Wir haben sehr gut gespielt, aber wir müssen mehr daraus machen. Uns hat vorne die Zielstrebigkeit gefehlt", meinte der Mainzer Nikolce Noveski.

Schalkes Coach Huub Stevens hatte mit drei Umstellungen auf die schwache Vorstellung gegen den FC Bayern München reagiert. Für den verletzten Jermaine Jones durfte Marco Höger in der ersten Elf auflaufen, der niederländische Neuzugang Ibrahim Afellay feierte seine Heimpremiere in der Startelf und auch der Japaner Atsuto Uchida bekam das Vertrauen des Trainers.

Mainz 05 gegen Schalke ohne Offensivaktionen

Die von Stevens und Sportdirektor Horst Heldt geforderte Reaktion ließ nicht lange auf sich warten. Mit offensiver Ausrichtung und aggressiver Zweikampfführung wollten die Gastgeber von Beginn an die erhebliche Mängelliste aus dem Spiel gegen die Bayern vergessen lassen. Glanzvoll war der Auftritt allerdings nicht, aber das war auch nicht die erste Aufgabe der Mannschaft.

Bereits in der vierten Minute verpassten die Schalker bei zwei aufeinanderfolgenden Eckbällen nur knapp die Führung. Nach einem Kopfball von Kyriakos Papadopoulos musste Elkin Soto für Mainz 05 auf der Linie retten, Höger verpasste danach nur knapp und auch sein Volleyschuss wurde schließlich von Mainz-Keeper Christian Wetklo entschärft (11.).

Mainz 05 lief fiel, stelle die Räume zu. Allerdings litt das Offensivspiel, Chancen gab es nicht zu sehen. In der 19. Minute setzte sich Andreas Ivanschitz mal auf der linken Seite durch, seine Hereingabe verpasste Zdenek Pospech knapp. Viel mehr ließ das gut harmonierende Schalker Innenverteidiger-Duo Benedikt Höwedes und Papadopoulos nicht zu.

Ivan Klasnic feiert sein Comeback für Schalke 04

Vorne war der glücklose Afellay zumindest indirekt am verdienten 1:0 beteiligt. Wetklo konnte einen Linksschuss des Niederländers nur nach vorne abklatschen (20.), Verteidiger Júnior Díaz langte gegen Höwedes ungestüm hin und Schiedsrichter Robert Hartman entschied auf Strafstoß, den Farfan sicher verwandelte (21.). Damit waren die Offensivaktionen auch ausgeschöpft.

Ähnlich ereignislos verlief zunächst die zweite Hälfte. Die ballsicheren Mainzer arbeiteten sich immer besser ins Spiel, hatten mehr Ballbesitz - aber keine Torchancen. Die Schalke-Fans wurden langsam ungeduldig und quittierten die tempoarme Leistung ihrer Lieblinge mit Pfiffen. Die Gäste setzten in der Schlussphase alles auf eine Karte. Sogar der eingewechselte Ivan Klasnic (75.) durfte nach vier Jahren Bundesliga-Pause ein Comeback feiern, aber jubeln durften die Schalker. Holtby und Pukki machten alles klar.

zu "Schalke 04 gewinnt mit 3:0 gegen den FSV Mainz 05"
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport