Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
20.03. 20:30 Uhr
HSV - BER
Hamburger SV
0:1
Hertha BSC
Ende
21.03. 15:30 Uhr
H96 - BVB
Hannover 96
2:3
Borussia Dortmund
Ende
21.03. 15:30 Uhr
SCF - AUG
SC Freiburg
2:0
FC Augsburg
Ende
21.03. 15:30 Uhr
STU - SGE
VfB Stuttgart
3:1
Eintracht Frankfurt
Ende
21.03. 15:30 Uhr
KÖL - BRE
1. FC Köln
1:1
Werder Bremen
Ende
21.03. 15:30 Uhr
SCP - HOF
SC Paderborn
0:0
1899 Hoffenheim
Ende
21.03. 18:30 Uhr
S04 - LEV
FC Schalke 04
0:1
Bayer Leverkusen
Ende
22.03. 15:30 Uhr
M05 - WOB
FSV Mainz 05
1:1
VfL Wolfsburg
Ende
22.03. 17:30 Uhr
FCB - BMG
Bayern München
0:2
Mönchengladbach
Ende
Sport Live-Ticker
Tennis: Masters Cincinnati
01:00
kommende Live-Ticker:
15
Aug
Tennis: Masters Cincinnati
01:00
Fußball: UEFA-Supercup
21:00
16
Aug
Fußball: Europa League
18:30
17
Aug
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: DFB-Pokal
20:45
Fußball: Primera División
22:15
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 1. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

SC Paderborn rutscht auf Abstiegsrang gegen TSG Hoffenheim

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sid
21. März 2015, 17:22 Uhr
Ermin Bicakcic
Sorgte für den Höhepunkt des Spiels: die Rote Karte für Ermin Bicakcic

Aufsteiger SC Paderborn hat seinen freien Fall in der Bundesliga leicht abgebremst, ist aber dennoch erstmals auf einen direkten Abstiegsplatz abgerutscht. Nach vier Niederlagen in Folge mit 0:15 Toren kam der Tabellensechzehnte gegen 1899 Hoffenheim trotz klarem Chancenplus und 25 Minuten Überzahl nach Gelb-Rot gegen Ermin Bicakcic (65.) zu einem 0:0 und ist mit 24 Punkten Vorletzter. Hoffenheim (37) verpasste den Sprung auf Rang sechs.

Paderborns großes Manko war einmal mehr die Chancenverwertung: Im neunten Rückrundenspiel stand beim Team von André Breitenreiter zum achten Mal vorne die Null. Hoffenheim, das sich nach dem 3:0 gegen den Hamburger SV Hoffnungen auf die Europa League machte, enttäuschte offensiv auf ganzer Linie.

Wie in den erfolglosen letzten Wochen unterzog Paderborns Trainer André Breitenreiter seine Mannschaft einer massiven Rotation, brachte sechs Neue gegenüber dem 0:4 bei Eintracht Frankfurt, nach dem er erstmals öffentlich mit dem Team hart ins Gericht gegangen war. Bei Hoffenheim ersetzte Tarik Elyounoussi den gelbgesperrten Pirmin Schwegler.

Das torlose Remis im RE-LIVE

Weil beide Mannschaften vor 14.401 Zuschauern früh attackierten, entwickelte sich ein intensives, aber auch sehr zerfahrenes Spiel mit zahlreichen Fehlpässen. Bezeichnend, dass die erste Chance des Spiels eine abgerutschte Flanke von Paderborns Michael Heinloth (14.) knapp hinter dem Tor landete.

 

Paderborn spielt stark

Hoffenheim agierte spielerisch reifer, übte vor der Pause aber nur durch einen Weitschuss von U21-Nationalmannschaftskapitän Kevin Volland (27.) etwas Gefahr auf das Tor von Paderborn-Schlussmann Lukas Kruse aus.

Die Hausherren erwischten nach rund 30 Minuten eine gute Phase, als Srdjan Lakic (27., 32.) die Führung zunächst auf dem Fuß und anschließend auf dem Kopf hatte.

Auch nach dem Seitenwechsel drückten die daheim zuletzt viermal geschlagenen Ostwestfalen weiter aufs Tempo gegen die Europa-League-Anwärter: Die bis dahin dickste Chance vergab der aufgerückte Abwehrchef Uwe Hünemeier (54.), nachdem Linksverteidiger Daniel Brückner vier Hoffenheimer umkurvt hatte.

Die Richtung blieb die gleiche: Alban Meha (55.) setzte einen Freistoß aus 25 Metern ans Außennetz, Thomas Ziegler (68.) prüfte 1899-Keeper Oliver Baumann per Kopf. Erneut Lakic (72.) verpasste am langen Pfosten.

zu "SC Paderborn rutscht auf Abstiegsrang gegen TSG Hoffenheim"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Kruto schrieb am 22.03.2015 14:00
Sie sollten sich nicht grämen... Man kann wohl jetzt schon sagen, dass der SCP entgegen aller Prognosen landauf und landab eine Bereicherung für diese BuLi-Saison war, selbst wenn sie am Ende wieder runtergehen, was wohl auch zu erwarten ist. Respekt!

Sie sollten es langfristig wie die Freiburger machen. Steckt die Kohle in die Jugend und die Infrastruktur. Wenn sie besonnen bleiben, wird ihnen ein Schicksal a la 1860, St. Pauli oder Bielefeld erspart bleiben und sie werden mittelfristig zwischen einem BuLi-Mittelplatz und einer oberen Zweitliga-Platzierung switchen - mit der Chance, sich wie Freiburg oder Mainz auch mal länger in der BuLi zu etablieren.
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport