Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
ErgebnisseRace to DubaiKalender
ErgebnisseGeldranglisteKalender
Von: Gunnar Beuth
Datum: 04. September 2012, 08:56 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 0 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
Live
Fußball: Serie A
Live
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Live
Fußball: Premier League
16:00
Fußball: tipico Bundesliga
16:00
Skispringen: Engelberg
16:00
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
17:30
Fußball: Klub-WM
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
18:30
Fußball: Premier League
18:30
Fußball: Primera División
18:30
Fußball: tipico Bundesliga
18:30
Fußball: Ligue 1
20:00
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Ski Alpin: Val d Isere
Skilanglauf: Toblach
Nord. Kombi: Ramsau
Biathlon: Annecy
Ski Alpin: Gröden
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
Fußball: Premier League
Skilanglauf: Toblach
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
Biathlon: Annecy
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 17. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Rory McIlroy gewinnt die Deutsche Bank Championship, Woods Dritter

Rory McIlroy,Deutsche Bank Championship,Golf
Rory McIlroy hat das Deutsche Bank Championship gewonnen

Rory McIlroy hat die Deutsche Bank Championship gewonnen und Louis Oosthuizen noch abgefangen. Dank einer beeindruckenden Front Nine sicherte sich der Nordire den dritten Turniersieg in diesem Jahr. Sein Gegner hatte nur Worte des Lobes übrig.

"He's comin' for you, Rory!", rief ein Fan von Tiger Woods, als der US-Amerikaner einen Birdie-Putt versenkte und Rory McIlroy sich gerade am Abschlag befand. Doch weder der Tiger noch Louis Oosthuizen waren auf der vierten Runde auf dem TPC Boston in der Lage, den Nordiren zu stoppen.

Mit einer 67er Abschlussrunde beim Deutsche Bank Championship in Norton/Massachusetts konnte McIlroy (264) einen Rückstand von drei Schlägen auf Oosthuizen (265) noch wettmachen und den Abstand auf Woods (266) halten. Mit einer beeindruckenden Leistung auf der Front Nine legte McIlroy den Grundstock für seinen dritten Erfolg auf der PGA Tour in diesem Jahr.

Nach dem Honda Classic im März und dem fantastischen Sieg bei der PGA Championship brauchte McIlroy in Norton 264 Schläge für seinen Erfolg und schob sich nach dem zweiten von vier Playoff-Events des FedEx-Cups an die Spitze der Wertung. "Er ist nicht umsonst die Nummer 1 der Welt", erklärte Oosthuizen gegenüber pgatour.com.

Oosthuizen: McIlroy ist ein großartiges Talent

"Er ist ein unglaublich junges und großartiges Talent und es gibt noch genügend Major Turniere, die er gewinnen wird. Er ist auf dem Kurs unglaublich cool und es macht viel Spaß, mit ihm zu spielen. Schwierige Schläge lässt er einfach aussehen, gerade mit den langen Eisen." Nachdem McIlroy die Front Nine mit 32 Schlägen absolviert hatte, folgte jedoch ein kleiner Einbruch.

Sechs Löcher waren noch zu spielen und der Nordire hatte einen Vorsprung von drei Schlägen. An der 13 und 15 gelangen Oosthuizen, der über leichte Probleme in der Schulter klagte und zum zweiten Mal in diesem Jahr nach einer Führung noch den Sieg verspielte, dann zwei Birdies und der Rückstand war auf einen Schlag geschrumpft.

Entscheidend war dann Loch 17. Oosthuizen verpasste mit seinem Schlag vom Fairway das Grün, sein Chip war suboptimal und der Par-Putt fiel nicht. Auch McIlroy hatte Probleme, denn sein Chip fand nur den Weg ins Rough und er rettete mit Mühe das Bogey. Doch es reichte noch und die Vorentscheidung war gefallen. "Loch 17 hat mich den Sieg gekostet", meinte auch Oosthuizen.

Tiger Woods knackt die 100 Millionen Dollar-Marke

Tiger Woods zeigte ebenfalls eine sehr ansprechende vierte Runde, konnte den Rückstand auf McIlroy ob dessen nahezu perfekter Front Nine allerdings nie reduzieren. Auch der US-Amerikaner spielte eine 32 auf den ersten neun Löchern und erst sein Birdie an Loch 18 brachte ihn näher an McIlroy heran - jedoch zu spät.

Dank des dritten Platzes ist der Tiger jedoch der erste Spieler auf der PGA Tour, der die Preisgeldgrenze von 100 Millionen Dollar gesprengt hat. Dustin Johnson landete zusammen mit seinem Landsmann Phil Mickelson hinter Woods auf Platz vier, Platz sechs ging an Brandt Snedeker.

zu "Rory McIlroy gewinnt die Deutsche Bank Championship, Woods Dritter"
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport