Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: Primera División
Live
Fußball: Ligue 1
Live
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
Live
Fußball: DFB-Pokal
Live
Tennis: Masters Cincinnati
22:00
Fußball: Primera División
22:15
Tennis: Masters Cincinnati
22:30
Fußball: Regionalliga Bayern
Fußball: Regionalliga Nordost
Fußball: Regionalliga Südwest
Fußball: Regionalliga West
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 2. Spieltag
  • Cardiff
  • -:-
  • Newcastle
  • West Ham
  • -:-
  • Bournemth
  • Tottenham
  • -:-
  • Fulham
  • Leicester
  • -:-
  • Wolves
  • Everton
  • -:-
  • Southampt.
  • Chelsea
  • -:-
  • Arsenal
  • Man City
  • -:-
  • Huddersfd.
  • Burnley
  • -:-
  • Watford
  • Brighton
  • -:-
  • Man United
  • Cr. Palace
  • -:-
  • Liverpool
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Primera Division, Roundup 28. Spieltag: Suarez entscheidet den Clasico

Zu den Kommentaren15 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
22. März 2015, 23:07 Uhr
Luis Suarez
Luis Suarez gelang das Siegtor im Clasico gegen Real Madrid

Der FC Barcelona gelingt ein Big Point im Clasico auf dem Weg zur Meisterschaft am 28. Spieltag der Primera Division. Luis Suarez macht das entscheidende Tor. Atletico wiederum gibt sich keine Blöße und gewinnt das Spiel gegen Getafe bereits in der ersten Hälfte.

FC Barcelona - Real Madrid 2:1 (1:1)

Tore: 1:0 Mathieu (19.), 1:1 Ronaldo (32.), 2:1 Suarez (56.)

Barcelona macht einen ganz wichtigen Schritt Richtung Meisterschaft. Die Katalanen und Real Madrid lieferten sich im Clasico ein Duell auf Augenhöhe mit zahlreichen Chancen, waren aber letztlich kaltschnäuziger als die Konkurrenz aus der Hauptstadt. Jeremy Mathieu (19.) hatte die seinen per Kopf nach einem Freistoß von Leionel Messi in Führung gebracht, ehe Cristiano Ronaldo (32.) der verdiente Ausgleich gelang.

Der Clasico im RE-LIVE

Bedanken musste sich das Team von Luis Enrique gleich mehrfach bei Claudio Bravo. Der Keeper hielt seinen Kasten sauber und brachte seine Mannschaft so durch eine schwere Phase. Toni Kroos und Luka Modric entfalteten im Mittelfeld ihr ganzes Potenzial, Real scheiterte jedoch am Abschluss. Die nächste Phase ging dagegen wieder auf das Konto des FC Barcelona, nachdem Luis Suarez das 2:1 erzielt hatte.

Immer mittendrin war Schiedsrichter Antonio Mateu Lahoz. Der Spanier zeigte insgesamt elf Verwarnungen und hatte mit der hitzigen Partie extrem zu kämpfen. Somit verbessert Barcelona den Vorsprung auf Real Madrid um weitere drei Punkte auf insgesamt vier Zähler. Die Königlichen spüren langsam den Atem von Valencia im Nacken, auch wenn noch ein Polster von vier Punkten zwischen Platz zwei und drei liegt. 

Atletico Madrid - FC Getafe 2:0

Tore: 1:0 Torres (3.), 2:0 Tiago (44.)

Bereits nach drei gespielten Minuten gingen die Colchoneros durch ein Tor von Fernando Torres in Führung. Koke brachte einen Freistoß aus dem linken Halbfeld in den Strafraum. Dort stieg Torres am höchsten und köpfte den Ball unhaltbar ins obere Eck. In der Folge blieb das Spiel relativ ereignisarm, bis Atletico kurz vor der Pause erneut einen Freistoß zugesprochen bekam.

Erneut flankte Koke, erneut klingelte es im Getafer Gehäuse. Diesmal wurde die Eingabe des Spaniers in der Mitte von Jimenez verlängert, bevor Tiago den Ball am langen Pfosten lässig über die Linie köpfte (44.). Die größte Chance für Getafe in der ersten Halbzeit vergab Fredy Hinestroza derweil kläglich (25.).

Die zweite Hälfte im Vicente Calderon zeichnete sich durch ein zefahrenes Spiel aus, das sich vor allem im Mittelfeld abspielte. Beide Mannschaften verpassten es, sich gute Torgelegenheiten herauszuspielen. Atletico gewinnt ein spielerisch schwaches Duell am Ende verdient und kann sich wichtige Punkte im Kampf um die Champions-League-Plätze sichern.

FC Elche - FC Valencia 0:4 (0:1)

Tore: 0:1 Gomes (44.), 0:2 Alcacer (57.), 0:3 Roco (71./ET) 0:4 Otamendi (90.+2)

Obwohl Valencia keine berauschende Vorstellung bot, zerlegten die Blanquinegros den überhaus schwachen Gastgebern. Valencia münzte beinahe jeden gefällig vorgetragenen Angriff in einen Torerfolg um.

Kurz vor der Halbzeit war es das erste Mal soweit: Nach einem einfach vorgetragenem Konter konnte Tyson zwar den ersten Versuch aus spitzem Winkel abwehren, aber Andre Gomes stand am Fünfmeterraum mutterseelenallein und schob das Leder über die Linie.

Elche zeigte sich von dem Rückstand geschockt und konnte kaum Torgefahr ausstrahlen. Valencia agierte hingegen eiskalt und sorgte in der 57. Minute in Person von Paco Alcacer für die Vorentscheidung. Als die Fledermäuse eine Viertelstunde später zügig kombinierten, verlor Enzo Roco den Überblick und grätschte eine flache Hereingabe in das eigene Gehäuse.

Den Schlusspunkt setzte in der 92. Minute Nicolas Otamendi, der nach einer Ecke völlig blank per Kopf einnetzte. Insgesamt fiel das Ergebnis aber mindestens um ein Tor zu hoch aus.

zu "Primera Division, Roundup 28. Spieltag: Suarez entscheidet den Clasico"
15 Kommentare
Letzter Kommentar:
HD schrieb am 23.03.2015 13:46
Entschieden ist in der PD noch gar nichts. Barca hat in dieser Saison immer wieder mal ein Spiel unerwartet verloren und hat noch schwere Spiele vor sich (Sevilla, Valencia, Atletico). Also schau mer mal. Bei Punktgleichheit zählt übrigens der direkte Vergleich und da liegt Real vorne weil sie das Hinspiel zuhause mit 3-1 gewonnen haben. Also vorsicht Barca-Fans ( bin selber einer), Hochmut kommt vor dem Fall.
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport