Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Formel 1: GP von Monaco
12:00
15:00
Handball: Champions League
15:15
Basketball: BBL-Playoffs
18:00
Handball: Champions League
18:00
Fußball: Champions League
20:45
Tennis: ATP Lyon
kommende Live-Ticker:
27
Mai
Handball: HBL, 33. Spieltag
12:30
Formel 1: GP von Monaco
15:10
28
Mai
Fußball: Länderspiel
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 38. Spieltag
  • Burnley
  • 1:2
  • Bournemth
  • Tottenham
  • 5:4
  • Leicester
  • Swansea
  • 1:2
  • Stoke
  • Southampt.
  • 0:1
  • Man City
  • Newcastle
  • 3:0
  • Chelsea
  • Man United
  • 1:0
  • Watford
  • Liverpool
  • 4:0
  • Brighton
  • Huddersfd.
  • 0:1
  • Arsenal
  • Cr. Palace
  • 2:0
  • West Brom
  • West Ham
  • 3:1
  • Everton
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Primera Division, 30. Spieltag: FC Barcelona, Real Madrid, Atletico in Aktion

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
18. März 2016, 09:59 Uhr
FC Barcelona
Der FC Barcelona ist das Maß aller Dinge

Am 30. Spieltag der Primera Divison versucht sich der FC Villareal als nächstes, den FC Barcelona zu stoppen. Atletico Madrid kann weiterhin auf seine Defensivmacht bauen und steht bei Sporting Gijon vor einer Pflichtaufgabe. Bei Real Madrid könnte ein Rückkehrer für neue Motivation sorgen.

Sporting Gijon - Atletico Madrid (Sa., 16 Uhr im LIVETICKER)

210 Minuten, null Tore, eine Runde weiter. Ohne zu wissen, von wem die Rede ist, würde man wohl auf Atletico tippen. Mit dem Glück des Tüchtigten reichte ein souveräner Auftritt vom Punkt, um unter die besten acht Teams in Europa vorzustoßen. Und wieder einmal war es ein Beweis der Defensivstärke von Diego Simeone und seinen Zweikämpfern.

Denn der Trend hält die ganze Saison schon an. In der Liga steht man noch immer bei gerade mal zwölf Gegentreffern. Die zweitbeste Bilanz weist Barcelona auf - mit zehn Gegentoren mehr auf dem Konto. Zudem reichte die defensive Stärke in der Liga zuletzt auch für drei Punkte. 

Seit der Niederlage gegen Barca Anfang Februar blieben die Rojiblancos ungeschlagen und gewannen sechs von sieben Spielen. Gegentore" Zwei. Damit scheinen die Vorzeichen auch gegen Kellerkind Sporting Gijon klar zu sein.

FC Villareal - FC Barcelona (So., 16 Uhr im LIVETICKER)

Der nächste, bitte. Nach 38 Spielen versucht Villareal nun, Barcas Rekordserie zu brechen. Die Katalanen spazierten mal eben unaufgeregt gegen Arsenal ins Viertelfinale der Champions League. Nebenbei wurden die Pläne für das neue, außerirdische Camp Nou geschmiedet. 2021 soll der Palast fertig sein. Und auch um die Kaderplanung braucht man sich offenbar keine Sorgen machen. 

"Ich sehe nicht, dass ich den Klub verlassen könnte, ich fühle mich zu Hause", ließ Neymar im Vorfeld an die Champions-League-Partie in Bezug auf eine mögliche Vertragsverlängerung verlauten. Warum sollte er auch" Schließlich scheint in diesem Jahr einfach alles für die Katalanen zu funktionieren. Daher müssen auch Kampfansagen wie von Ivan Rakitic durchaus ernst genommen werden: "Wir wollen alle drei Titel holen."

Villarreal ist nach dem Weiterkommen in der Europa League gegen Bayer Leverkusen im Aufwind. Die Euphorie soll auch ins Spiel gegen Barca transportiert werden - wirkliche Chancen will dem Außenseiter dennoch niemand zugestehen.

Real Madrid - FC Sevilla (So., 20.30 Uhr im LIVETICKER)

Der müde Last-Minute-Sieg auf Gran Canaria gegen Las Palmas warf wieder einmal eine Frage auf, die seit Wochen in der spanischen Hauptstadt umhergeht: Hat Real eigentlich noch Bock auf La Liga" Abgesehen von der zweiten Halbzeit gegen Celta Vigo deutete zuletzt wenig darauf hin. Zu lethargisch und unmotiviert wirkten die Königlichen zuletzt auf dem Platz, wenn es um Punkte geht.

"Wenn wir so spielen, erreichen wir nichts", seufzte daher auch Zinedine Zidane nach dem knappen Sieg gegen Abstiegskandidat Las Palmas. Böse Zungen könnten nun fragen, was es denn überhaupt noch zu erreichen gibt. Schließlich ist Barcelona längst enteilt. Und auf Platz vier hat man sich immerhin ein Zehn-Punkte-Polster verschafft. Dass der Stadtrivale Atletico einem noch vor der Nase rumtanzt, dürfte aber keinem aus dem weißen Ballett gefallen.

Mit Sevilla kommt nun eine Mannschaft ins Bernabeu, die noch leise Champions-League-Hoffnungen lebt. Sergio Ramos wird Real im Spiel gegen den Pokalfinalisten nicht zur Verfügung stehen: Der Kapitän wurde zuletzt  zum 20. Mal in seiner Karriere vorzeitig zum Duschen geschickt. Immerhin kehrte Karim Benzema Anfang der Woche nach überstandener Oberschenkelzerrung ins Training zurück. Der Franzose könnte dem Team zu neuem Schwung verleiten, der zuletzt fehlte.

zu "Primera Division, 30. Spieltag: FC Barcelona, Real Madrid, Atletico in ..."
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport