Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
12:00
Fußball: Europa League
13:00
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
18:00
Ski Alpin: Alta Badia
18:15
Fußball: 3. Liga, 19. Spieltag
19:00
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: 2. Liga, 17. Spieltag
20:30
Fußball: Primera División
21:00
Darts: WM
23:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 17. Spieltag
  • Man City
  • 3:1
  • Everton
  • Watford
  • 3:2
  • Cardiff
  • Tottenham
  • 1:0
  • Burnley
  • Wolves
  • 2:0
  • Bournemth
  • Huddersfd.
  • 0:1
  • Newcastle
  • Cr. Palace
  • 1:0
  • Leicester
  • Fulham
  • 0:2
  • West Ham
  • Southampt.
  • 3:2
  • Arsenal
  • Brighton
  • 1:2
  • Chelsea
  • Liverpool
  • 3:1
  • Man United
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Ligue 1, 35. Spieltag: AS Monaco darf vorlegen - Vorentscheidung zwischen OGC Nizza und Paris Saint-Germain?

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
27. April 2017, 16:54 Uhr
AS Monaco
AS Monaco trifft am Samstag auf den FC Toulouse

Am 35. Spieltag der Ligue 1 fordert OGC Nizza mit Lucien Favre Paris Saint-Germain. Die Hauptstädter sind unter Druck. Der AS Monaco hat ein Heimspiel gegen den FC Toulouse.

SCO Angers - Olympique Lyon (Fr., 20.45 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

AS Monaco - FC Toulouse (Sa., 19 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

  • In herausragender Form präsentierte sich Monaco in den letzten Wochen. Neben dem Erreichen des Halbfinals der Champions League hat der Klub auch die Tabellenführung in der Ligue 1 gegen PSG gesichert. Das soll auch gegen Toulouse wieder gelingen.
  • Einen Dämpfer erlebte die Stimmung allerdings durch den unter der Woche ausgetragenen Coupe de France. Dort verlor Monaco im Halbfinale mit 0:5 gegen PSG, erstmals seit langem blieb die starke Offensive ohne eigenen Treffer. Nicht verunsichern lassen, ist deshalb das Stichwort für das Spiel gegen Toulouse.
  • Hoffnung macht, dass Leonardo Jardim das Team auf vielen Positionen veränderte. In der Liga dürften einige Stammkräfte dementsprechend erholt auftreten. "Unsere Ambition ist es, am Ende der Saison einen Titel gewonnen zu haben", stellte der Coach klar.
  • Um den Titel in der Liga zu gewinnen, ist ein Sieg gegen Toulouse beinahe alternativlos. Die Gäste warten seit drei Partien auf einen Sieg, mit dem Abstieg wird das Team von Pascal Dupraz aber nichts mehr zu tun haben. Daran ändert auch die schwache Auswärtsbilanz mit einem Sieg in 17 Spielen nichts.

SC Bastia - Stade Rennes (Sa., 20 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

HSC Montpellier - OSC Lille (Sa., 20 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Sichere Dir jetzt Deinen Gratismonat

FC Nantes - FC Lorient (Sa., 20 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

FC Metz - AS Nancy (Sa., 20 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

EA Guingamp - AS St. Etienne (Sa., 20 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

SM Caen - Olympique Marseille (So., 15 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

FCO Dijon - Girodins Bordeaux (So., 17 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

OGC Nizza - Paris Saint-Germain (So., 21 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

  • Die erfolgreichen Zeiten von Nizza zu Anfang der Saison sind Geschichte, dennoch hält sich die Mannschaft von Ex-Gladbach-Trainer Lucien Favre weiter auf dem dritten Platz. Um die Spitze nochmals attackieren zu können, müsste ein Sieg gegen PSG her.
  • Allerdings ist Paris so etwas wie der Angstgegner der Gastgeber. In den letzten acht Partien gegen PSG konnte Nizza nicht gewinnen, die letzten drei Heimspiele wurden allesamt verloren. In vier der letzten sechs Partien blieb man gegen die Hauptstädter gar ohne Tor.
  • Leichtes Spiel somit für die Gäste" Diese kommen zumindest mit enormem Rückenwind in den Süden. In den letzten 16 Liga-Spielen setzte es keine Niederlage, im Pokal fegte man mit 5:0 über den AS Monaco hinweg. Zuletzt gab es acht Siege in Folge.
  • Große Ehre wurde schon im Vorfeld der Partie verteilt. Mit Lucien Favre und Unai Emery sind beide Trainer von der L'Equipe zum Trainer des Jahres aufgestellt worden. Edinson Cavani und Marco Verratti wurden bei den Spielern nominiert.
zu "Ligue 1, 35. Spieltag: AS Monaco darf vorlegen - Vorentscheidung ..."
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport