Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: WM
16:00
kommende Live-Ticker:
26
Jun
Fußball: WM
16:00
27
Jun
Fußball: WM
16:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 1. Spieltag
  • Arsenal
  • -:-
  • Man City
  • Watford
  • -:-
  • Brighton
  • Southampt.
  • -:-
  • Burnley
  • Newcastle
  • -:-
  • Tottenham
  • Man United
  • -:-
  • Leicester
  • Liverpool
  • -:-
  • West Ham
  • Huddersfd.
  • -:-
  • Chelsea
  • Fulham
  • -:-
  • Cr. Palace
  • Bournemth
  • -:-
  • Cardiff
  • Wolves
  • -:-
  • Everton
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Ligue 1, 18. Spieltag: Nizza siegt - Konkurrenz patzt

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
18. Dezember 2016, 23:18 Uhr
Mario Balotelli
Mario Balotelli ist nach seiner Verletzung wieder in blendender Form

Paris patzt erneut in der Liga! Cavani ist gegen Guingamp nicht genug. Nizza nutzt das gnadenlos aus und zieht dank Mario Balotelli davon. Monaco unterliegt im Topspiel gegen Lyon.

EA Guingamp - Paris Saint-Germain 2:1 (0:0)

Tore: 1:0 Salibur (66.), 2:0 de Pauw (70.), 2:1 Cavani (80.) 

Erlebe die Ligue 1 live auf DAZN! Starte jetzt deinen Gratismonat

  • PSG reiste am Samstagnachmittag mit hohen Erwartungen nach Guingamp. Nach einem 2:2 gegen Tabellenführer OGC Nizza galt es für den Meister, weiter Punkte gut zu machen. 
  • Spielerisch dominierten die Hauptstädter über weite Strecken. Mit über 72 Prozent Ballbesitz ließen sie die Gastgeber nur selten an den Ball. 
  • Trotz der Überlegenheit auf dem Platz waren es die Außenseiter, die mit einem Doppelschlag in der 66. und 70. Spielminute in Führung gingen. Der PSG-Torjäger Edinson Cavani konnte durch seinen Treffer in der 80. Minute nur noch Ergebniskorrektur betreiben. 
  • Durch die Niederlage verpasst PSG es erneut, den Abstand auf die Spitze zu verkürzen und bleibt weiter mit 36 Punkten vier Zähler hinter dem Tabellenführer. Guingamp kann sich hingegen durch den Dreier auf die internationalen Plätze befördern und steht mit sieben Punkten Rückstand hinter PSG auf dem vierten Tabellenplatz. 

OGC Nizza - Dijon FCO 2:1 (1:1)

Tore: 1:0 Balotelli (32./FE), 1:1 Tavarez (37./FE), 2:1 Balotelli (50.)

Gelb-Rot: Varrault (88.)

  • Die Überraschungsmannschaft von Trainer Lucien Favre tat sich gegen den Außenseiter aus Dijon über weite Strecken schwer. Die Südfranzosen bestimmten zwar das Geschehen, agierten aber vor des Gegners Tor nicht zwingend genug.
  • Damit bleibt Nizza auch im sechsten Spiel in Folge ohne Niederlage, vor heimischer Kulisse steht mittlerweile eine Serie von 15 ungeschlagenen Liga-Partien zu Buche.
  • Der Negativ-Lauf geht weiter: Dijon kommt auf fremdem Platz einfach nicht in die Spur. Die Westfranzosen bleiben im 14. Auswärts-Spiel hintereinander ohne Dreier.
  • Balotelli, der zuletzt nach einer Wadenverletzung zurückgekehrt war, zeigt sich weiter treffsicher. In acht Liga-Einsätzen erzielte der Italiener nun acht Treffer.

AS Monaco - Olympique Lyon 1:3 (0:1)

Tore: 0:1 Ghezzal (29.), 0:2 Valbuena (65.), 1:2 Bakayoko (70.), 1:3 Lacazette (87.)

Rote Karte: Mendy (38./Tätlichkeit)

Bes. Vorkommnisse: Lacazette verschießt Elfmeter (56.)

  • Für den AS Monaco war es die Chance, den Vorsprung auf Tabellenführer OGC Nizza erneut zu verkürzen, der bereits am Nachmittag einen 2:1-Sieg feierte. 
  • Nach knapp einer halben Stunde erzielte Rachid Ghezzal die Führung für die Gäste. Nicht einmal zehn Minuten später sorgte insbesondere eine Aktion für Aufregung: Abseits des Balls verpasste Benjamin Mendy dem am Boden liegendenen Corentin Tolisso einen Tritt und flog anschließend mit einer Roten Karte vom Platz. Unklar ist allerdings, wieso Mendy den Spieler trat. 
  • Nach der Halbzeit bestimmten die in Überzahl spielenden Gäste die Partie. In der 65. Minute konnte Mathieu Valbuena auf 2:0 erhöhen, nachdem Alexandre Lacazette bereits in der 56. Minute den zweiten Treffer auf dem Fuß hatte. Der Star-Stürmer versagte allerdings vom Punkt und vergab die Chance auf ein weiteres Tor.
  • In der 70. Minute war es schließlich Tiemoue Bakayoko, der nach einer schönen Vorlage von Youngster Thomas Lemar den Anschlusstreffer für die Nizza-Verfolger erzielen konnte. Kurz vor Schluss konnte auch Lacazette sich noch in die Torschützenliste eintragen und machte in der 87. Minute mit dem 3:1 alles klar. 
  • Mit der Niederlage verpasst es Monaco, den Abstand auf Nizza wieder auf einen Punkt zu verkürzen. Mit nun vier Zählern Rückstand stehen die Monegassen weiter auf dem zweiten Platz, nachdem auch der französische Meister Paris Saint-Germain patzte.
zu "Ligue 1, 18. Spieltag: Nizza siegt - Konkurrenz patzt"
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport