Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo FC IngolstadtLogo Darmstadt 98Logo KaiserslauternLogo Eintr. BraunschweigLogo Union BerlinLogo 1. FC HeidenheimLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna DüsseldorfLogo VfL BochumLogo SV SandhausenLogo SpVgg Gr. FürthLogo FC St. PauliLogo Arminia BielefeldLogo Dynamo DresdenLogo Erzgebirge AueLogo MSV DuisburgLogo Holstein KielLogo Jahn Regensburg
Datum: 26. September 2012, 19:49 Uhr
Format: Artikel
Quelle: dpa
Diskussion: 1 Kommentar
Sport Live-Ticker
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
18:00
Ski Alpin: Alta Badia
18:30
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
20:30
Darts: WM
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Ski Alpin: Alta Badia
Ski Alpin: Val d Isere
Skilanglauf: Toblach
Nord. Kombi: Ramsau
Biathlon: Annecy
Fußball: Primera División
Fußball: Serie A
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
Skilanglauf: Toblach
Skispringen: Engelberg
Eishockey: DEL, 32. Spieltag
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
Biathlon: Annecy
Fußball: Serie A
Fußball: Ligue 1
Basketball: BBL, 13. Spieltag
Fußball: Premier League
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Fußball: Primera División
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Ligue 1
Fußball: Premier League
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Fußball: Serie A
Fußball: Primera División
Fußball: Serie A
Fußball: Primera División
Fußball: Ligue 1
Darts: WM
Fußball: Regionalliga Nordost
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 18. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 
25.09. 17:30 Uhr
KÖL - FSV
1. FC Köln
2:1
FSV Frankfurt
Ende
25.09. 17:30 Uhr
STP - AAL
FC St. Pauli
0:1
VfR Aalen
Ende
25.09. 17:30 Uhr
COT - SCP
Energie Cottbus
2:1
SC Paderborn
Ende
25.09. 17:30 Uhr
SVS - REG
SV Sandhausen
1:2
Jahn Regensburg
Ende
26.09. 17:30 Uhr
BER - DYN
Hertha BSC Berlin
1:0
Dynamo Dresden
Ende
26.09. 17:30 Uhr
BRA - MSV
Eintr. Braunschweig
3:0
MSV Duisburg
Ende
26.09. 17:30 Uhr
ING - M60
FC Ingolstadt
0:2
TSV 1860 München
Ende
26.09. 17:30 Uhr
AUE - UBE
Erzgebirge Aue
1:1
Union Berlin
Ende
27.09. 20:15 Uhr
BOC - FCK
VfL Bochum
1:2
Kaiserslautern
Ende
zurück
Hertha BSC Berlin
Hertha BSC Berlin
1
0
Beendet
Dynamo Dresden
Dynamo Dresden
zurück
Spielbericht

Hertha setzt die Siegesserie gegen Dynamo Dresden fort

Hertha,bsc,dynamo,dresden,änis,ben,hatira,mickael,pote
Mickael Poté (li.) entkommt Änis Ben-Hatira

Hertha BSC kommt in der 2. Fußball-Bundesliga immer besser in Schwung, für Dynamo Dresden wird die Situation immer ernster. Beim Aufeinandertreffen im Olympiastadion setzten sich die Tendenzen der vergangenen Wochen weiter fort.

Der Berliner Erstliga-Absteiger besiegte Dresden mit 1:0 (1:0) und ist nun schon fünf Spiele unbezwungen. Ein Eigentor des Franzosen Romain Brégerie nach Freistoß des gefährlichen Ronny entschied die Partie schon früh (5.) zugunsten der klar dominierenden Berliner.

Mit vier Siegen aus den letzten fünf Spielen und insgesamt 14 Punkten nach dem 7. Spieltag rückte Hertha auf Tabellenrang vier vor. Dynamo rutschte mit weiter nur fünf Punkten auf Rang 14.

Looses Schachzug ohne Wirkung

Dynamo-Coach Ralf Loose hatte auf den anhaltenden Absturz schon vor der Partie reagiert und Florian Fromlowitz für Benjamin Kirsten als Nummer eins ins Tor gestellt. Doch nach einem Freistoß des besten Berliner Saison-Torschützen Ronny wurde der Ex-Hannoveraner vom eigenen Verteidiger Brégerie gleich kalt erwischt.

Hertha-Kapitän Peter Niemeyer traf zudem die Latte (3.), Dresdens Cheikh Guéye rettete auf der Linie (19.). Die Gastgeber bestimmten vor 45 747 Zuschauern die Partie, verpassten es aber nachzulegen.

zu "Hertha setzt die Siegesserie gegen Dynamo Dresden fort"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
frank schrieb am 27.09.2012 14:00
sehe ich auch so, es scheint als hätten die Blau Weißen langsam begriffen, was man in der 2. Liga braucht, um erfolgreich zu sein. Bei Dynamo kann ich nur eins sagen: hoffentlich sind die bald weg vom Fenster. Ich bin Berliner, war gestern nicht im Stadion aber in der Innenstadt unterwegs und habe den Dresdner Anhang leider wieder live erleben müssen. Wieder wurden dunkelhäutige Passanten massiv beleidigt, "Jude, Jude" Sprechchöre etc... Halt das Programm, das sie bei Dynamo mittlerweile als "normal" empfinden. Ich frage mich, wie lange man solchen Blödsinn eigentlich noch ertragen soll. Und von den Medien wünsche ich mir, dass man über sowas endlich nicht mehr schweigend hinwegsieht, sondern das endlich zum Thema macht. Unerträglich!
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport