Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
25.01. 20:30 Uhr
BVB - FCN
Borussia Dortmund
3:0
1. FC Nürnberg
Ende
26.01. 15:30 Uhr
BMG - DÜS
Mönchengladbach
2:1
Fortuna Düsseldorf
Ende
26.01. 15:30 Uhr
H96 - WOB
Hannover 96
2:1
VfL Wolfsburg
Ende
26.01. 15:30 Uhr
AUG - S04
FC Augsburg
0:0
FC Schalke 04
Ende
26.01. 15:30 Uhr
FÜR - M05
SpVgg Gr. Fürth
0:3
FSV Mainz 05
Ende
26.01. 15:30 Uhr
SGE - HOF
Eintracht Frankfurt
2:1
1899 Hoffenheim
Ende
26.01. 18:30 Uhr
SCF - LEV
SC Freiburg
0:0
Bayer Leverkusen
Ende
27.01. 15:30 Uhr
HSV - BRE
Hamburger SV
3:2
Werder Bremen
Ende
27.01. 17:30 Uhr
STU - FCB
VfB Stuttgart
0:2
Bayern München
Ende
News
Vorschau
%LINKSPIELBERICHT%Spielbericht%LINKSPIELBERICHTEND%
%LINKEINZELKRITIK%Einzelkritik%LINKEINZELKRITIKEND%
Stimmen zum Spiel
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 16. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

SpVgg Gr. Fürth

Hesl, W.

Hesl, W

. : 4
Bei den ersten beiden Treffern konnte der Keeper zunächst noch das Tor verhindern, Mainz traf erst im zweiten und dritten Versuch. Dann verhinderte die neue Nummer eins gegen Risse mit einem guten Reflex noch das vorzeitige 0:3. Als Szalai es dann doch erzielte, blieb er auf seiner Linie kleben und trug so eine Mitschuld.
Zimmermann, M.
Lange Zeit hatte der Außenverteidiger seine Seite im Griff, beschränkte sich aber auf die defensiv gestellten Aufgaben. Doch vor dem 0:1 war auf seiner Seite zu viel Platz, denn er hatte sich zu weit nach innen orientiert. Diaz kam an Sararer vorbei und konnte ungestört flanken. Außer einer Flanke in der Anfangsphase offensiv blass.
Kleine, T.

Kleine, T

. : 4,5
In der ersten Hälfte konnte er Szalai weitgehend aus dem Spiel nehmen, Mainz hatte im gegnerischen Strafraum kaum einen Zugriff auf das Spiel. Er fälschte den Schuss zur Mainzer Führung noch unglücklich ab. Nach dem 0:1 des Ungarn war aber jede Sicherheit dahin. Die Fürther Defensive fand im Schlussdrittel nicht mehr wirklich statt.
Mavraj, M.
Kehrte nach seiner Gelb-Rot-Sperre in die Startelf zurück. Ließ zunächst gegen ideenlose Mainzer in der Hintermannschaft nicht viel anbrennen. Als die Gäste nach der Pause den Druck ein wenig erhöhten, geriet der Kapitän ins Schwimmen. Am deutlichsten wurde dies beim 0:3, Szalai wurde nicht mehr ernsthaft am Abschluss gehindert.
Baba, A.

Baba, A

. : 4,5
Nach einer defensiv passablen ersten Hälfte nach der Pause ein Unsicherheitsfaktor. Stand meist viel zu weit von den jeweiligen Gegenspielern entfernt und fälschte Szalais Schuss zum 0:1 entscheidend ab. Hatte in der Folge kaum noch Bindung zum defensiven Spiel der Fürther, die Hintermannschaft wirkte das eine ums andere Mal wie ein Hühnerhaufen.
Sararer, S.
Ein Kopfball kurz vor der Pause direkt in die Arme von Wetklo. Viel mehr lässt sich heute nicht in das Arbeitszeugnis des Mittelfeldspielers eintragen. Er hatte auf der rechten Seite kaum offensiven Zug, war bei Diaz in guten Händen. Auch defensiv heute meist zu langsam, so konnte er Diaz' Flanke zum 0:1 nicht unterbinden.
Fürstner, S.
So lange es noch 0:0 stand, war zumindest sein defensiver Einsatz ausreichend. Offensiv landete gefühlt jeder Passversuch direkt beim Gegner. Hatte zudem Glück, dass Schiedsrichter Fritz sein Einsteigen gegen Szalai im eigenen Strafraum zu seinen Gunsten einschätzte und dem Mainzer wegen der angeblichen Schwalbe Gelb zeigte.
Zillner, R.
Kam in der Fürther Zentrale anstelle von Petsos zum Einsatz. Einzig nennenswert ist eigentlich nur sein Diagonalpass in der 19. Minute, den dann Nöthe kläglich aus spitzem Winkel vergab. Ansonsten war er komplett überfordert, dem Spiel des Aufsteigers eine Linie zu geben.
Pekovic, M.
Seine Passbilanz war zwar nicht ganz so katastrophal wie die seines Defensivkollegen Fürstner. Offensive Akzente konnte aber auch der Ex-Mainzer heute nicht setzen. Rannte sich immer wieder fest. Mit den Mainzer Toren ließ dann auch die Bereitschaft für Defensivarbeit merklich nach.
Stieber, Z.
Der zweite Ex-Mainzer im Fürther Aufgebot war etwas auffälliger als Sararer auf der rechten Seite. Einige passable Pässe in die Spitze und eine nennenswerte Flanke an den Fünfmeterraum machen aber noch lange keinen Sommer. Tauchte besonders nach dem 0:1 komplett ab und ging in der 69. Minute vom Platz.
Nöthe, C.

Nöthe, C

. : 5,5
Wartet weiter auf seinen ersten Bundesligatreffer. Wer seinen Kopfball in der achten Minute und seinen verstolperten Schussversuch aus der 19. Minute zum Maßstab nimmt, der kommt zum ernüchternden Schluss, dass das in dieser Saison auch so bleiben wird. Musste zur Pause völlig zu Recht Hoffnungsträger Djurdjic weichen.
Djurdjic, N.
Der teuerste Einkauf der Fürther Vereinsgeschichte durfte heute zum ersten Mal ran. Er wirkte nach seiner Einwechslung in der zweiten Halbzeit zunächst motiviert, war mehrfach nur durch Fouls zu stoppen. Ernsthafte Torgefahr strahlte auch er nicht aus, sein Potenzial dürfte aber ausreichen, zukünftig den Vorzug vor Nöthe zu erhalten.
Asamoah, G.
Wartet nach seinem Derby-Tor für St. Pauli gegen den HSV nun schon fast zwei Jahre auf einen Bundesligatreffer. Kam heute erst zum Einsatz, als das Spiel beim Stand von 0:2 bereits entschieden war. Ein paar Tacklings deuteten zumindest seine Motivation an.
Park, J.

Park, J

. : 4
Nach dem Kurzeinsatz gegen Bayern waren es für den Koreaner heute schon 20 Minuten auf dem Platz. Wie in der Vorwoche stand es bei seiner Hereinnahme 0:2. Heute konnte er zumindest noch mit einigen harmlosen Schüsschen Werbung betreiben.
zu "Einzelkritik SpVgg Gr. Fürth Bundesliga Fußball, 19. Spieltag ..."
0 Kommentare