Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
21.04. 20:30 Uhr
KÖL - HOF
1. FC Köln
1:1
1899 Hoffenheim
Ende
22.04. 15:30 Uhr
FCB - M05
Bayern München
2:2
FSV Mainz 05
Ende
22.04. 15:30 Uhr
BER - WOB
Hertha BSC
1:0
VfL Wolfsburg
Ende
22.04. 15:30 Uhr
HSV - D98
Hamburger SV
1:2
Darmstadt 98
Ende
22.04. 15:30 Uhr
ING - BRE
FC Ingolstadt
2:4
Werder Bremen
Ende
22.04. 15:30 Uhr
SGE - AUG
Eintracht Frankfurt
3:1
FC Augsburg
Ende
22.04. 18:30 Uhr
BMG - BVB
Mönchengladbach
2:3
Borussia Dortmund
Ende
23.04. 15:30 Uhr
SCF - LEV
SC Freiburg
2:1
Bayer Leverkusen
Ende
23.04. 17:30 Uhr
S04 - RBL
FC Schalke 04
1:1
RB Leipzig
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 13. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

VfL Wolfsburg

Casteels, K.
Hinsichtlich der Qualität seiner zwei, drei starken Paraden stand Koen Casteels seinem Gegenüber Jarstein kaum nach. Der Belgier hatte in der Summe sogar etwas mehr zu tun. Am Gegentreffer trug der 24-Jährige keine Schuld, parierte vielmehr stark, hatte nur Pech, dass seine Abwehr wieder bei Ibisevic landete.
Gerhardt, Y.
Konstruktiv in Erscheinung trat Yannick Gerhardt nicht. Ballaktionen hatte der Linksverteidiger eigentlich genug, doch verlor der 23-Jährige einfach zu viele Bälle. Darüber hinaus agierte Gerhardt zu zweikampfschwach. Immerhin war er einige Male klärend zur Stelle.
Luiz Gustavo.
Neben Koen Casteels war Luiz Gustavo noch der beste Wolfsburger. Der Kapitän verzeichnete die meisten Ballaktionen seiner Mannschaft und überzeugte mit dem besten Zweikampfverhalten aller Gästespieler, die von Beginn an auf dem Rasen standen. Ferner war der Brasilianer als fleißigster Ballsicherer aktiv. Für ein zielgerichtetes Einschalten in die Offensive reichte es mit einer Ausnahme nicht.
Knoche, R.

Knoche, R

. : 3,5
In der sechsten Minute leitete Robin Knoche mit einem wunderbaren Steilpass auf Mario Gomez eine der Wolfsburger Großchancen ein. Da kam ihm sein heute sehr starkes Passpiel zugute. Seine Zweikampfwerte jedoch waren verheerend schwach und für einen Innenverteidiger indiskutabel. Immerhin kompensierte Knoche das mit guten Auge und Stellungsspiel und vermochte somit in einigen Aktionen abfangend und klärend zur Stelle zu sein.
Blaszczykowski, J.
In der spielentscheidenden Szene fehlte die Abstimmung mit Robin Knoche, in dessen Rücken sich Vedad Ibisevic bewegte. Insofern hatte Jakub Blaszczykowski den Blick auf die Situation und hätte das Unheil eventuell noch verhindern können. Darüber hinaus ließ der Rechtsverteidiger auf seiner Seite eigentlich nichts zu, zeigte sich als bester Abfangjäger seiner Mannschaft und strahlte Passgenauigkeit aus.
Malli, Y.

Malli, Y

. : 3,5
Früh hätte Yunus Malli seinen VfL in die Spur bringen könne, tauchte bereits in der ersten Spielminute allein vor Rune Jarstein auf. In der starken halben Stunde der Gäste zeigte sich der Mittelfeldspieler sehr agil und variabel. Effizienz jedoch ging seinem Wirken ab. Zudem gehörte der Türke zu den Männern mit den meisten Ballverlusten.
Guilavogui, J.
Als laufstärkster Wolfsburger avancierte Josuha Guilavogui über 90 Minuten ferner zum präzisesten Passspieler der Gäste. Etwas ernüchternd erscheint, dass der 26-Jährige damit überhaupt nichts Gefährliches nach vorn zu initiieren vermochte.
Arnold, M.

Arnold, M

. : 4,5
In der 36. Minute hätte Maximilian Arnold freistehend die Führung für die Niedersachsen erzielen müssen, verzog aber kläglich. Damit ist seine auffälligste Szene genannt. Weitere Impulse gingen von ihm nicht aus, weshalb nach gut einer Stunde die nachvollziehbare Auswechslung erfolgte.
Bazoer, R.

Bazoer, R

. : 4,5
Lediglich einmal trat Riechedly Bazoer in Erscheinung - mit einem abgeblockten Torschuss (21.). Für einen zentralen Mittelfeldspieler war der 20-Jährige vergleichsweise wenig am Ball. Immerhin zeigte er sich dabei recht passsicher. Den Zweikämpfen versuchte Bazoer aus dem Weg zu gehen. Und wenn er sich stellte, zog er in etwa drei Viertel der Fälle den Kürzeren.
Vieirinha.
Recht überschaubar war das, was Vieirinha heute anbot. Lediglich in der guten Wolfsburger Anfangsphase trat der Portugiese hin und wieder in Erscheinung. Danach tauchte der 31-Jährige ab, was in der 75. Minute zur folgerichtigen Auswechslung führte.
Gomez, M.

Gomez, M

. : 3,5
Durchaus agil zeigte sich Mario Gomez. Wenn es gefährlich in Richtung Tor ging hatte der Stürmer stets seine Füße im Spiel, legte gleich zu Beginn für Malli auf und bediente nach gut einer halben Stunde Arnold - wenngleich auch mit einem abgefälschten Pass. Zwei der Wolfsburger Großchancen hatte Gomez höchstpersönlich. Dabei versagten dem Nationalstürmer die Nerven.
Didavi, D.

Didavi, D

. : 3,5
Ab der 65. Minute durfte Daniel Didavi mitwirken und wies in der Folge die Mindestanforderungen nach. Der 27-Jährige warf sich in die Zweikämpfe und entschied die meisten für sich. Doch trotz einer ganz ordentlichen Passquote vermochte der Mittelfeldakteur dem Spiel seines Teams keine Impulse zu verleihen.
zu "Einzelkritik VfL Wolfsburg Bundesliga Fußball, 30. Spieltag ..."
0 Kommentare