News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2015
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikTransfersGerüchteVereineSpielerManagerspielNoten
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018

Live-Ticker Fußball 2. Bundesliga Konferenz, 6. Spieltag Saison 2015/2016

powered by:
11.09. Ende
FCK
0:2
SCF
(0:0)
11.09. Ende
RBL
2:0
SCP
(2:0)
11.09. Ende
SVS
1:1
BOC
(1:1)
12.09. Ende
KSC
0:3
UBE
(0:1)
12.09. Ende
BIE
0:0
HEI
(0:0)
13.09. Ende
DÜS
3:0
M60
(2:0)
13.09. Ende
FÜR
3:2
FCN
(1:1)
13.09. Ende
FSV
0:3
BRA
(0:1)
14.09. Ende
STP
2:0
MSV
(0:0)
6. Spieltag - Konferenz
11.09. Ende
Kaiserslautern
SC Freiburg
11.09. Ende
RB Leipzig
SC Paderborn
11.09. Ende
SV Sandhausen
VfL Bochum
12.09. Ende
Karlsruher SC
Union Berlin
12.09. Ende
DSC Arminia Bielefeld
1. FC Heidenheim
13.09. Ende
Fortuna Düsseldorf
TSV 1860 München
13.09. Ende
SpVgg Gr. Fürth
1. FC Nürnberg
13.09. Ende
FSV Frankfurt
Eintr. Braunschweig
14.09. Ende
FC St. Pauli
MSV Duisburg
LIVE-KOMMENTAR
Letzte Aktualisierung: 10:41:44
Ticker-Kommentator: Stephan Spiegelberg
 
 
Wir verabschieden uns an dieser Stelle für heute und wünschen noch einen schönen Sonntag. Bis zum nächsten Mal! Auf Wiedersehen!
 
 
Nicht unverdient, aber sehr glücklich gewinnt die SpVgg Greuther Fürth das Franken-Derby gegen den 1. FC Nürnberg, der damit auch das dritte Auswärtsspiel in dieser Saison verliert und nicht Revanche nehmen konnte für die vergangene Saison. Nicht so spannend verliefen die Spiele in Düsseldorf und Frankfurt. Während die Fortuna nach dem ersten Sieg in dieser Saison die Abstiegsplätze verlässt übernimmt der MSV Duisburg vor dem Montagsspiel beim FC St. Pauli zunächst die Rote Laterne. Braunschweig rückt nach dem Erfolg in Frankfurt vor auf den fünften Platz.
Abpfiff
90
Schluss! Aus! Die Spiele sind beendet!
Fürth - Nürnberg
90
Tooor! FÜRTH - Nürnberg 3:2 - Punktgewinn? - Sieg! In der zweiten Minute der Nachspielzeit verlängert Kumbela den Ball per Kopf in den Lauf von Sebastian FREIS, die Nürnberger sind zu weit aufgerückt und so muss der Stürmer nur noch Kirschbaum überwinden und schießt von rechts ins lange Eck.
Fürth - Nürnberg
90
Zulj kommt bei Fürth für Gjasula ins Spiel - das kostet Zeit und bringt Fürth dem Punktgewinn näher.
Fürth - Nürnberg
88
Gute Chance für Burgstaller auf den Siegtreffer - der Stürmer steht sich rechts vor dem Tor um die eigene Achse und zieht ab, doch ein Fürther wirft sich in den Ball, die KUgel geht dann rechts vorbei.
Fürth - Nürnberg
85
Tooor! Fürth - NÜRNBERG 2:2 - Der Ausgleich für die nicht aufsteckenden Gäste! Guido Burgstaller versucht es mit einem Flachschuss im Strafraum, aber der Ball wird geblockt, kommt zu Alessandro SCHÖPF, der aus rund 18 Metern rechts den Innenpfosten trifft und von dem prallt die Kugel hinter die Linie. Da war schon ein sehenswerter Schuss!
Frankfurt - Braunschweig
84
Tooor! Frankfurt - BRAUNSCHWEIG 0:3 - Die Einwechslung von Gerrit Holtmann macht sich schon bezahlt. nach seinem Tor legt er nun mit einer Vorarbeit für Mirko BOLAND nach, der aus der Strafraummitte unten rechts einschießt. Der Sack dürfte schon ziemlich zu sein.
Frankfurt - Braunschweig
82
Mirko Boland versucht es mit dem linken Fuß aus der Distanz, allerdings fliegt das Leder über die Querlatte hinweg. Vorbereitet von Marc Pfitzner.
Düsseldorf - München
77
Für Rubin Okotie geht es nicht weiter. Der Österreicher wird mit der Trage vom Feld gebracht. Da Sechzig schon drei Wechsel vollzogen hat, wird die Schlussphase mit nur noch zehn Akteuren bestritten.
Fürth - Nürnberg
77
Mit Domi Kumbela kommt bei den Fürthern für die Schlussphase nun ein frischer Stürmer - der Sportsfreund Weiland klatscht mit dem früheren Braunschweiger an der Seitenlinie ab.
Frankfurt - Braunschweig
73
Platzverweis gegen Nik Omladic nach Tätlichkeit gegen Konrad - damit sind die Braunschweiger nun mit einem Mann weniger auf dem Feld und werden vermutlich kaum mehr versuchen, als ihren Vorsprung über die Zeit zu bringen. Wir haben noch knapp 20 Minuten zu spielen.
Frankfurt - Braunschweig
71
Tooor! Frankfurt - BRAUNSCHWEIG 0:2 - Da drängen die Frankfurter nach vorne und fangen sich einen Konter, der zum zweiten Gegentor führt. Gerrit HOLTMANN geht halbrechts vorbei an Epstein und befördert das Leder per Außenrist elegant an Andre Weis vorbei ins Tor.
Düsseldorf - München
68
Jetzt kommt alles zusammen! Bange Momente im Stadion. Ohne gegnerische Einwirkung bricht Okotie auf dem Platz zusammen. Scheinbar ohnmächtig liegt er auf dem Platz. Keiner weiß so recht, was passiert.
Düsseldorf - München
67
Tooor! DÜSSELDORF - 1860 München 3:0 - Da ist die dritte Bude, das zweite Tor von Didier YA KONAN, der nach Hereingabe den Ball eigentlich schon verloren hatte, aber sein Kollege Kerem Demirbay kommt zum Schuss, scheitert am Schlussmann und dann ist der Ivorer wieder zur Stelle und köpft das Spielgerät aus wenigen Metern in die Maschen.
Frankfurt - Braunschweig
64
Die Hessen nach einer Stunde das deutlich bessere, das engagiertere Team auf dem Platz. Eintracht Braunschweig weiß dem im Augenblick nicht mehr entgegen zu setzen, als sich hinten reinzustellen und die Angriffe des FSV zu ertragen.
Fürth - Nürnberg
63
Rudelbildung auf dem fränkischen Grün nachdem ein Nürnberger Torwart Mielitz angegegangen war - es war offenbar Jan Polak. Etwas unübersichtlich, aber es beruhigt sich auch wieder.
Düsseldorf - München
59
Unfassbar! Die Löwen sind hinten komplett ungeordnet. Sararer kommt nach einem Zuspiel von rechts im Strafraum völlig alleingelassen zum Abschluss. Als hätte er es so vorgehabt, setzt er den Schuss genau an die linke Stange.
Fürth - Nürnberg
58
Tooor! FÜRTH - Nürnberg 2:1 - Auf der anderen Seite zappelt der Ball im Netz und trotz einer klaren Abseitsstellung von Tom WEILANDT wird dessen Treffer aus wenigen Metern gegeben. Dem Spielverlauf nach ist das Ergebnis in Ordnung, aber nach den beiden Fehlentscheidungen nicht! Der Assist geht übrigens an Jurgen Gjasula.
Fürth - Nürnberg
57
Da haben die Fürther aber reichlich Dusel mit einer Abseitsentscheidung des Schiedsrichtergespanns, denn Guido Burgstaller wäre durchgewesen ...
Düsseldorf - München
54
Da ist der durchaus schon erwartete Tausch bei den Oberbayern. Der akut rotgefährdete Claasen wird durch Vollmann ersetzt.
Düsseldorf - München
53
Freistoß für die Gäste aus rund 25 Metern, halbrechter Position. Die Spieler stellen sich alle auf der Strafraumgrenze auf als Daniel Adlung die Kugel reinbringt - am Fünfer pflückt sich Rensing das Leder herunter.
Düsseldorf - München
51
Bei den Löwen muss Daylon Claasen langsam mal ein wenig Zurückhaltung an den Tag legen. Ganz unbekümmert grätscht er - obwohl bereits vorbelastet.
Frankfurt - Braunschweig
49
Da stimmte das Timing nicht. Dani Schahin spielt einen Pass nach vorne, aber Schiedrichter Gerach sieht Mario Engels im Abseits.
Düsseldorf - München
48
Latte! Was für eine Chance für die Fortuna. Von rechts setzt Demirbay Ya Konan in Szene, der schnell reagiert und den direkt abschließt. Die Kugel klatscht aber nur an die Latte.
Düsseldorf - München
46
Doppelwechsel bei den Löwen zum Wiederanpfiff: Okotie kommt für Rama und Wolf ersetzt Liendl. Auch Düsseldorf wechselt: Akpoguma kommt für Bellinghausen.
Fürth - Nürnberg
46
Die Gastgeber mit einem sehr zielstrebigen Beginn nach Seitenwechsel. Marco Stiepermann prescht auf der rechten Seite nach vorne und wird durch Laszlo Sepsi unsanft gelegt - das bringt dem Rumänen Gelb ein.
2. HZ
46
Die Herrschaften haben sich wieder eingefunden auf den Plätzen. Weiter geht es mit der zweiten Halbzeit!
 
 
Nach starkem Beginn der Münchner Löwen in Düsseldorf hat die Fortuna das Spiel weitgehend im Griff. Die Gäste werden nach dem Seitenwechsel eine deutliche Leistungssteigerung zeigen müssen, um nicht mit leeren Händen heimzufahren. Offener sind die Spiele in Fürth und in Frankfurt. Beim Franken-Derby hat die Spielvereinigung noch vor der Pause den hochverdienten Ausgleich geholt, in Frankfurt-Bornheim konnte sich - trotz der Eintracht-Führung - noch kein Team ein klares Übergewicht erarbeiten.
Halbzeit
45
Die Spiele gehen in die Halbzeitpause und wir gehen mit. Bis gleich also mit dem zweiten Durchgang!
Frankfurt - Braunschweig
43
Tooor! Frankfurt - BRAUNSCHWEIG 0:1 - Ken REICHEL wird noch ein richtiger Torjäger in dieser Saison - er markiert gerade aus halblinker Position nach Vorarbeit von Emil Berggreen seinen dritten Treffer. Torwart Weis ist in der anderen Ecke und damit völlig machtlos.
Düsseldorf - München
42
Gelb gegen Münchens Claasen, der Bellinghausen auf der Außenbahn nicht das erste Mal nur per Foul hatte stoppen können. Das Duell könnte spannend bleiben.
Fürth - Nürnberg
39
Tooor! FÜRTH - Nürnberg 1:1 - Da ist er, der Ausgleich und das verdient. Freistoß durch Gjasula an den linken Pfosten, dort legt Sukalo per Kopf ab in die Mitte auf Veton BERISHA, der dann aus einem Meter entschlossen einnickt.
Frankfurt - Braunschweig
38
Für zwei Mannschaften die zuletzt so erfolgreich gespielt hatten, scheint die Länderspielpause zur Unzeit gekommen zu sein. Man agiert hüben wie drüben recht einfallslos, aber mit kernigem Einsatz.
Fürth - Nürnberg
36
Die nächste Chance für die Kleeblätter durch Weilandt, der aus zentraler Position zum Schuss kommt, aber Schlussmann Kirschbaum macht einen Schritt aus seinem Tor und blockt den Schuss ab.
Düsseldorf - München
33
Wittek geht etwas zu energisch in einem Zweikampf mit Demirbay und holt sich dafür die Gelbe Karte ab. Seine erste in der laufenden Saison.
Fürth - Nürnberg
32
Welch eine Chance für Veton Berisha zum Ausgleich, aber Fürths Stürmer schießt die Kugel - nachdem er Kirschbaum schon umkurvt hatte, ans Außennetz.
Düsseldorf - München
30
Tooor! DÜSSELDORF - 1860 München 2:0 - Wieder ist es Axel Bellinghausen, der von der linken Seite frei zum Flanken kommt und vor dem ersten Pfosten Didier YA KONAN findet, der per Direktabnahme aus fünf Metern trifft. Vitus Eicher ist noch dran, kann den Schuss aber nicht mehr abwehren.
Düsseldorf - München
30
Rund 30 Minuten sind durch, Zeit für ein kleines Zwischenfazit. Die Löwen legten stark los, gerieten dann aber wie aus dem Nichts in Rückstand. In der Folge wurde Düsseldorf besser und spielte zielstrebiger nach vorne. Zuletzt haben sich die Löwen aber wieder gefangen. Derzeit ein Duell auf Augenhöhe.
Fürth - Nürnberg
29
Stephan Schröck versucht hier gerade ein wenig, das Heft des Handelns in die Finger zu bekommen und seine Kollegen mit Pässen aus dem Mittelfeld in Szene zu setzen, aber da ist immer ein Club-Schuh im Wege.
Frankfurt - Braunschweig
26
Ganz wenig los in Frankfurt. Braunschweig etwas aktiver, ohne aber wirklich torgefährlich zu werden. Ein wenig kurzweiliges Spiel bis jetzt!
Frankfurt - Braunschweig
23
Freistoß für die Eintracht von der rechten Seite durch Nik Omladic, doch der Standard kommt an den Fünfer, wo die Hausherren zur Ecke klären - in Folge dieser kommt Omladic zum Schuss, zieht die Kugel aber rechts am Kasten vorbei.
Düsseldorf - München
20
Mit der Führung im Rücken treten die Rheinländer auf eigenem Platz deutlich sicherer auf, setzen die Löwen dann immer wieder mit schnellen Vorstößen unter Druck. Die Sechz'ger auf der anderen Seite konnten bislang überhaupt nicht wieder an ihre gute Druckphase anknüpfen.
Fürth - Nürnberg
16
Die Spielvereinigung hat nach dem Gegentor einen Gang hochgeschaltet und drängt auf den Ausgleich. Zwei gute Möglichkeiten hatten sich in den letzten Minuten ergeben, doch sie blieben ungenutzt. Veton Berisha scheiterte an Keeper Kirschbaum, Benedikt Röcker traf aus spitzem WInkel nur das Außennetz.
Fürth - Nürnberg
13
Miso Brecko holt zunächst Tom Weilandt von den Füßen und sich dann die Gelbe Karte ab. Da muss sich Nürnbergs Verteidiger fortan etwas zurücknehmen.
Frankfurt - Braunschweig
12
Die Hessen bislang zwar mit mehr Ballbesitz als die Gäste, die aber gewinnen fast dreiviertel aller Zweikämpfe in diesem durch viele Duelle geprägtem Spiel am Bornheimer Hang.
Düsseldorf - München
9
Tooor! DÜSSELDORF - 1860 München 1:0 - Die Löwen drängen und Düsseldorf legt vor. Axel Bellinghausen mit der Hereingabe von der linken Seite recht dicht vor den Kasten - aus dem Hintergrund prescht Ihlas BEBOU nach vorne und drückt das Leder aus kürzester Distanz mit Kopf und Oberkörper über die Linie.
Düsseldorf - München
7
Die Münchner drängen auf die Führung, nächste Topchance. Claasen zieht an der Strafraumgrenze von rechts in die Mitte und visiert dann die lange Ecke an. Rensing macht sich aber lang und dreht den Ball gerade noch um den Pfosten.
Fürth - Nürnberg
7
Tooor! Fürth - NÜRNBERG 0:1 - Der erste gute Angriff der Nürnberger bringt die Führung! Kerk geht über die linken Seite vor, legt quer auf Guido BURGSTALLER und der Österreicher zieht von der Strafraumgrenze ab. Wirklich gefährlich und damit unhaltbar wird der Schuss aber erst durch dem Umstand, dass Hofmann den Schlappen in die Schussbahn hält und das Leder abfälscht.
Düsseldorf - München
5
Guter Vorstoß der Gäste mit Michael Liendl, der auf der rechten Seite in Höhe des Strafraums frei zum Flanken kommt und am zweiten Pfosten Rama findet - dessen Kopfball ist aber nicht platziert genug und so kann Michael Rensing zur Ecke klären.
Düsseldorf - München
4
Aus der eigenen Hälfte versucht Didier Ya Konan das Leder über halblinks nach vorne zu treiben, aber der Ex-Hannoveraner wird durch Claasen gelegt. Es gibt Freistoß, der bringt aber nichts ein.
Fürth - Nürnberg
3
Schwungvoller Beginn im Derby, wobei es die Fürther sind, die zunächst etwas zielstrebiger nach vorne gehen, doch abgesehen von einem Fernschuss von Goran Sukalo, der den Kasten verfehlt, ist noch nicht viel passiert.
Anpfiff
1
Die Unparteiischen pfeifen die Sonntagsspiele in diesem Augenblick an. Los geht es!
vor Beginn
 
Franken-Derby! Zum 259. Mal treffen Kleeblätter und der Club in Mittelfranken aufeinander. Derzeit stehen die Nürnberger in der Tabelle etwas besser da als Fürth, das nach gutem Saisonstart zuletzt kaum punktete. Eine gewisse zusätzliche Brisanz bringt der Umstand, dass der FCN nach der 1:5-Klatsche in der letzten Saison noch eine Rechnung mit dem heutigen Gastgeber offen hat. Allerdings hat Nürnberg seine beiden bisherigen Auswärtsspiele in dieser Spielzeit verloren.
vor Beginn
 
Ganz unten drin steckt Fortuna Düsseldorf, dass wie der heutige Gast 1860 München noch auf den ersten Saisonsieg wartet. Ob ein Testspielsieg gegen eine ostwestfälische Regionalauswahl der Fortuna den nötigen Schub geben wird, um die Rote Laterne abzugeben, wird man sehen. Bei den Löwen steht übrigens der zuletzt nicht berücksichtige Marius Wolf im Kader, in der Startelf steht der Ex-Düsseldorfer Michael Liendl.
vor Beginn
 
Während Eintracht Braunschweig vor der Länderspielpause einen kernigen 6:0-Heimsieg über den Karlsruher SC feierte, sammelte auch der FSV Frankfurt drei Zähler ein, etwas leiser, etwas knapper, aber das 1:0 gegen St. Pauli reichte. Beide Teams stehen derzeit mit jeweils sieben Punkten im Mittelfeld des Tableaus, wollen die Tendenz nach oben fortsetzen.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Konferenz des 6. Spieltages.
Ticker-Kommentator: Stephan Spiegelberg
Kommentar hinzufügen
*funktioniert nur mit aktiviertem Javascript!
Herzlich willkommen zur Diskussion rund um das Spiel! Sobald das Spiel läuft, können Sie hier über die Kommentar-Funktion Ihre Meinung loswerden. Viel Spaß dabei wünscht Ihr sportal.de-Team.