Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender

Live-Ticker Eishockey DEL Konferenz, 28. Spieltag Saison 2012/2013

DEL 28. Spieltag - Konferenz
LIVE-KOMMENTAR
Letzte Aktualisierung: 08:08:17
Ticker-Kommentator: Olaf Edig
 
 
Von dieser Stelle noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
 
 
Am Freitag geht es weiter. Mit dem Megakracher Mannheim - Krefeld, dem Hyperkracher Köln - Berlin. Die Freezers haben den AEV zu Gast. Und der ERC empfängt die Scorpions. Das hat die kuriose Konsequenz, dass die ersten acht der Tabelle untereinander bleiben. Gibt es auch nicht alle Tage.
 
 
Damit sind sämstiche Partien beendet. Die Adler übernehmen die Tabellenführung, der KEV hält den dritten Rang, der ERC verkürzt den Rückstand auf die Freezers. Hannover klettert wieder auf einen direkten Playoffrang
Hamburg - Ingolstadt
 
In Hamburg setzt John Laliberte den Schlusspunkt. Damit ist auch diese Frage beantwortet
Hamburg - Ingolstadt
64
TOOOOOOR für den ERC
Hamburg - Ingolstadt
 
Wäre also noch die Frage nach der Heimserie der Freezers zu klären. Möglichst vor Mitternacht
 
 
Die Verlängerung in Hamburg läuft
Krefeld - Nürnberg
 
Damit wäre die Frage geklärt, ob die Serie des KEV hält. Pavlikovsky mit seinem zweiten Treffer, einer, der eher typisch für ihn ist
Krefeld - Nürnberg
65
TOOOOR für den KEV
 
 
Verlängerung in Hamburg. Und da siehts so aus: Hamburg 0:0, Ingolstadt 3:1
Krefeld - Nürnberg
 
Oder doch nicht. Crosscheck von Borer. Gibt noch mal Überzahl für den KEV
Krefeld - Nürnberg
 
Bilanz im Penaltyschießen, darauf läuft es wohl hinaus: Krefeld 1:3, Nürnberg 0:2. Kann dauern ...
Hamburg - Ingolstadt
 
Der ERC wieder komplett, die Freezers haben eine große Chance vertan
Krefeld - Nürnberg
 
Bilanz in Verlängerung: Krefeld 1:1, Nürnberg 1:3. Vorteile für die Gastgeber?
 
 
Noch lange, lange nicht Verlängerung in Hamburg
 
 
Verlängerung in Krefeld
Hamburg - Ingolstadt
55
Hager mit der Spielverzögerungsstrafe, die die Hamburger mit zwei Mann mehr agieren lässt
Krefeld - Nürnberg
 
Dcike Möglichkeit in Unterzahl für die Gäste. Connor James fast mit dem möglichen Siegtreffer
Hamburg - Ingolstadt
54
Wechselfehler Ingolstadt.
Krefeld - Nürnberg
58
Könnte die letzte Strafe der regulären Spielzeit sein. Pollock wegen Beinstellens. Der KEV nimmt sofort eine Auszeit
 
 
Ja, ich habs dann doch noch gemerkt
Krefeld - Nürnberg
53
Bei den Ice Tigers muss Bayda wegen Hakens vom Eis. Jetzt tut jede Strafe extra weh
 
 
Die Adler schlagen den AEV 3:2
 
 
Die Scorpions gewinnen gegen Iserlohn mit 4:3
Hamburg - Ingosltadt
 
Die Freezers gleichen erneut aus. 5:5 durch Jerome Flaake. Und das Spiel ist noch veerdammt lange
Hamburg - Ingosltadt
48
TOOOOOR für die Freezers
Hamburg - Ingosltadt
 
Doppelte Überzahl Hamburg, Motzko und Hahn sitzen beim ERC
Mannheim - Augsburg
58
Bakos muss in die Kühlbox wegen Stockschlags
Krefeld - Nürnberg
48
Courchaine sitzt wegen Behinderung. Kurz danach folgt Chouinard
Hamburg - Ingolstadt
 
Tor Nummer 9 in Hamburg erzielen die Panther. Thomas Greilinger mit der vierten FÜhrung für die Gäste
Hamburg - Ingolstadt
 
TOOOOOR für den ERC
Hannover- Iserlohn
58
Bell beendet das Powerplay durch Behinderung
Hannover- Iserlohn
57
Powerplay für die Roosters, als Tim Richter runter muss. Und hier wird die Zeit langsam knapp
Mannheim - Augsburg
 
Die Adler legen wieder vor. Mitchell mit dem Tunnel für Ehelechner, 3:2 Mannheim
Krefeld - Nürnberg
 
Das ist doch mal eine Nachverpflichtung, die sich richtig gelohnt hat. Adam Courchaine mit dem 3:3. Die Teams haben sich so lieb, dass sie heute länger machen wollen
Mannheim - Augsburg
54
TOOOR für die Adler
Krefeld - Nürnberg
47
TOOOR für den KEV
 
 
Entscheiden ist hier heute noch gar nichts.Niirgends
Hamburg - Ingolstadt
 
Und das ist der erneute Ausgleich, erstmals, dass den die Panther erzielen. Joe Motzko trifft in Überzahl zum 4:4
Hamburg - Ingolstadt
43
TOOOOR für den ERC
Hamburg - Ingolstadt
42
Jakobsen kassiert 2 Minuten wegen Hakens, Und holt sich einen Diszi, weil er wissen will, warum. Hat er davon
Krefeld - Nürnberg
 
Breal Nürnberg, Reimer hat Tempo, Schüle mit dem erfolgreichen Abschluss
Krefeld - Nürnberg
43
TOOOR für die Ice Tigers
Mannheim - Augsburg
 
Die Panther sind wieder im Spiel. Waren sozusagen nach dem Powerbreak wieder schneller auf dem Eis. Werner mit dem schönen Pass auf Trevelyan, 2:2
Mannheim - Augsburg
 
TOOR für den AEV
Hamburg - Ingolstadt
41
Conboy und Festerling müssen in die Kühlbox
Hannover - Iserlohn
50
Jetzt Überzahl für die Gastgeber. Bell wegen Bandenchecks. Und zwei Überzahltreffer haben die Scorpions schon
Krefeld - Nürnberg
 
Der KEV zunächst noch in Überzahl. Pollock sitzt noch Reste ab
 
 
In Krefeld gehts weiter
Hannover - Iserlohn
48
Wird heikel für die Scorpions. Alex Janzen muss wegen Hakens runter. Können die Niedersachsen gerade gar nicht brauchen
Mannheim - Augsburg
48
MacArthur muss wegen Behinderung vom Eis. Hat die Sicht der Referees behindert
Mannheim - Augsburg
 
Die Adler haben das Spiel gedreht. Hecht bereitet vor, Mitchell scheitert, aber dann kommt Wagner und macht den Rest
Mannheim - Augsburg
47
TOOR für die Adler
Hannover - Iserlohn
 
Wenn den Roosters jemand erzählt hätte, dass das erste Drittel mit in die Wertung geommen wird, könnten sie längst führen
Hannover - Iserlohn
 
Wieder fälllt nach Wiederbeginn schnell ein Treffer. Marvin Tepper mit seinem zweiten Punkt, den bekommt er in diesem Fall für die Vorbereitung des Treffers von Tobi Wörle.
Hannover - Iserlohn
42
TOOOR für die Roosters
Mannheim - Augsburg
 
Kurz vor Ablauf wird Pominville geblockt, Janik verzieht knapp ...
Mannheim - Augsburg
42
Brown wegen Haltens in der Kühlbox, Überzahl für die Adler
 
 
Hannover zieht nach
 
 
In Mannheim wird wieder gespielt
 
 
Bei den fünf erstgenannten Teams handelt es sich also ausschließlich um Mannhschaften, die im Schlussabschnitt zu zulegen können
 
 
Noch schnell die Drittelstatistik, in Hannover und Mannheim geht es ja schon gleich weiter ... Top Krefeld vor Hamburg und Augsburg, dann Hannover und Mannheim. Am Ende der Tabelle dagegen Iserlohn und Nürnberg. Die ice Tigers allerdings mit den zweitmeisten Toren. Hamburg und Krefeld dagegen praktisch ohne Gegentore
 
 
Die Freezers führen 4:3 gegen den ERC
 
 
Nach zwei Dritteln steht es in Krefeld 2:2
Krefeld - Nürnberg
40
In der Schlussminute nochmal Überzahl für den KEV, Jamie Pollock geht wegen Haltens
Hamburg - Ingolstadt
38
Strafen gegen beide Teams, O`Connor und Reid müssen in die Kühlbox
Hamburg - Ingolstadt
 
Nach einem Schuss von Schubert will Jakobsen seinen dritten Treffer machen, scheitert. Ansonsten ein ungefährliches Überzahlspiel der Hamburger
Hamburg - Ingolstadt
35
Powerplay für die Freezers. Greilinger muss wegen Hakens vom Eis. Quote der Freezers heute 100 Prozent
Krefeld - Nürnberg
 
Hat geklappt, aber zwei Minuten gedauert
Krefeld - Nürnberg
34
Dusan Frosch hat sich in einen Prinz verwandelt und muss in der Külbox , bis das wieder rückgängig gemacht werden kann
 
 
Die Scorpions führen nach dem zweiten Drittel mit 4:2
Hannover - Iserlohn
 
17 Sekunden vor der Pause die Scorpions mit dem zweiten Überzahltreffer der Partie. Marvin Krüger trifft zum 4:2 für die Gastgeber
Hannover - Iserlohn
40
TOOOOR für die Scorpions
Krefeld - Nürnberg
 
Chancen für zwei Powerplaytreffer, aber die hätte es nicht gegeben, wenn gleich der erste reingegangen wäre. Der König übernimmt es schließlich persönlich, 2.2
Krefeld - Nürnberg
32
TOOR für die Pinguine
 
 
Nach zwei Dritteln steht es 1:1 in Mannheim
Hannover - Iserlohn
 
Kurz vor der zweiten Pause muss Mike York in die Kühlbox
Kefeld - Nürnberg
31
Powerplay KEV, Borer muss für zwei Minuten runter
Kefeld - Nürnberg
 
Ähnlich die Entstehung des Treffers für die Ice Tigers, aber nicht ganz so spektakulär: Chouinard gewinnt das Bully. Und Pollock schießt aus zentraler Lage
Kefeld - Nürnberg
29
TOOR für die ice Tigers
Mannheim - Augsburg
 
Wenns zaubern, dann zaubernse. Und wecken die Halle auf. Hecht sichert die Scheibe beim Bully, Seidenberg passt sofort auf Pominville mit dem Treffer zum 1:1. Übrigens nicht mehr in Überzahl, weil Kink kurz zuvor runter musste wegen Stockschlags
Mannheim - Augsburg
38
TOR für die Adler
Hamburg - Ingolstadt
 
Erste Führung für die Freezers. Garrett Festerling mit Gewalt.
Hamburg - Ingolstadt
 
TOOOOR für die Freezers
Mannheim - Augsburg
 
Powerplay für die Adler, Somma wegen Spielverzögerrung
Krefeld - NÜrnberg
 
Fast wäre Connor James mit dem Abstauber erfolgreich gewesen. Aber fast zählt nicht als Tor, Langkow ist wieder zur Stelle
Hannover - Iserlohn
 
Die Roosters verzichten vorerst auf weitere Shorthander und sind nun wieder komplett
Hannover - Iserlohn
 
Jetzt haben die Roosters den Scorpions den Shorthander zurückgezahlt. Michael Wolf mit dem Anschlusstreffer. Mit vernünftigem Abstand zur Strafe, nach 37 Sekunden. Da war der Shorty der Scorpions schon eher einer der seltenen Art mit sieben Sekunden Abstand zur Hinausstellung
Hannover - Iserlohn
32
TOOR für die Roosters
Mannheim - Augsburg
 
Angesichts der Offensivpower der Adler ist es erstaunlich, dass die heute immer noch kein Tor erzielt haben
Hannover - Iserlohn
31
Bei den Gästen muss Kopitz in die Kühlbox, die Scorpions in Überzahl
Krefeld - Nürnberg
 
Der KEV ist wieder komplett
Mannheim - Augsburg
 
Mannheim wieder komplett und eine halbe Minute in Überzahl
Mannheim - Augsburg
32
Somma kassiert eine Strafe wegen Beinstellens, vier gegen vier
Krefeld - Nürnberg
 
Durch die Strafe gegen Meyers waren die Pinguine kurz in doppelter Unterzahl, aber für den Führungstreffer der Gäste reichte es nicht
Mannheim - Augsburg
 
Janik jr muss in die kühlbox. Augsburg wieder in Überzahl
Krefeld - Nürnberg
21
Beim KEV kassiert Meyers eine Strafe wegen Behinderung. Der KEV versucht offensichtlich, sich im Penaltykilling die Spielsicherheit zurückzuholen. Wer kann, der kann
Hamburg - Ingolstadt
 
Was die Roosters können, können die Freezers schon lange. Denn auch sie bruachen nur ein paar Sekunden, bevor Jakobsen zum zweiten Mal an diesem Abend zuschlägt
Hamburg - Ingolstadt
21
TOOOR für die Freezers
Hamburg - Ingolstadt
 
Die Panther gehen zum dritten Mal in Führung. Sean O'Conner trifft nach Videobeweis zum 2:3
Hamburg - Ingolstadt
21
TOOOR für den ERC
Mannheim - Augsburg
 
Adlerbreak, Lehoux für Plachta, Ehelechner. Die Luft wird dünner für die Panther
Mannheim - Augsburg
 
Mannheim bemüht, die Scheibe konsequent zum Tor zu bringen. Wenn sie gewinnen wollen, ist das nicht genug, dann muss sie rein. Der Tipp ist gratis
Mannheim - Augsburg
 
Mauer, Wagner und Lehoux mit drei guten Chancen binnen Sekunden. Kreis hat in der Pause bestimmt was angemerkt
Hannover - Iserlohn
 
EInmal mehr wird der 3-Tore-Rückstand zum Weckruf. Sulkovsky mit dem Blitzstart der Gastgeber und einm erfolgreichen Solo. Moment, denkt da der Rooster, drei Tore hinten ... und Sekunden später kann Marvin Tepper verkürzen. Gegenblitz
Hannover - Iserlohn
22
TOR für die Roosters
Hannover - Iserlohn
21
TOOOR für die Scorpions
Mannheim - Augsburg
 
Mannheim wieder komplett. Zeiler noch mit einer Möglichkeit, nutzt eine Aufmerksamkeit der Mannheimer. Damit sich Endras gegen sein alten Team nochmal auszeichnen kann
Mannheim - Augsburg
 
Und die Gäste zunächst noch in Überzahl. Wagner sitzt bei Mannheim noch wegen Stockschlags
 
 
Machen die Scorpions und die Roosters sofort mit
 
 
In Mannheim geht es weiter
 
 
Drittelstatistik, Part 2: Tor Mannheim und Hamburg, beide mit den meisten Toren. schwach Nürnberg, Hannover und Iserlohn. Iserlohn mit den meisten Gegentreffern. Krefeld mit den wenigsten, trifft dafür aber praktisch nie (vor allem für den Gegner ist das praktisch). Bevor die Nürnberger aber jetzt denken, hey, das wird unser Drittel: Die Ice Tigers sind drittletzter
 
 
In Krefeld gehts mit einem 1:1 in die Pause
Krefeld - Nürnberg
 
Kurz vor der Sirene noch einen dicke Möglichkeit für Stastny, der allerdings an Langkow scheitert,fast hätten sie das Spiel gedreht
 
 
In Hamburg geht es beim Spielstand von 2:2 in die Pause
Krefeld - Nürnberg
20
Bei den Pinguinen muss Boris Blank wegen Haltens runter
Hamburg- Ingolstadt
 
Die Panther sind wieder komplett, weil Hamburg auch weitere gute Chancen nicht nutzen konnte, aber nicht vorzeitig
Krefeld - Nürnberg
 
Bleibt aber hypotetisch. Kein Tor nach Videobeweis
Krefeld - Nürnberg
 
Wenn der KEV erfolgreich war, wäre es ein Break über Pietta und Schymainski gewesen
Krefeld - Nürnberg
 
Willi wills wissen. Aber so richtig
Hamburg- Ingolstadt
 
Dollak hält die Scheibe hinter dem Tor, bis er Jacobsen sieht. Der schießt sofort, 2:2. Und die Freezers tun heute richtig was für ihre Überzahlstatistik. Kann die gut ab
Hamburg- Ingolstadt
18
TOOR für die Freezers
Krefeld - Nürnberg
 
TOOR für den KEV? Da muss erst noch außerhalb der Bande geklärt werden
Krefeld - Nürnberg
18
Beim KEV muss Dusan Milo wegen Hakens vom Eis
Hamburg - Ingolstadt
16
Chris Heid kassiert eine Spieldauer wegen Bandenchecks. 2+2+10 wegen übertriebener Härte. Die Strafe kassiert auch Mathieu bei Hamburg
 
 
Die Scorpions führen 2:0 gegen die Roosters
 
 
Der AEV führt 1:0 in Mannheim
Krefeld - Nürnberg
 
Gut, dass er zurück ist , werden sich die Franken sagen. Nach einem Aufbaufehler steht Aab frei vor dem Tor von Langkow und wird genau richtig von Eric Chouinard bedient
Krefeld - Nürnberg
16
TOR für die Ice Tigers
Mannheim - Augsburg
 
Nach Scheibengewinn von Roloff schalten die Panther schnell um. Und am Ende ist es Somma, der das Break erfolgreich zuende fährt
Mannheim - Augsburg
 
TOR für den AEV
Hannover - Iserlohn
 
Den ersten Treffer machen die Scorpions in Überzahl, in Unterzahl können sie's auch. Fauser nach Vorarbeit von Jass, der seinen zweiten Assist macht
Hannover - Iserlohn
18
TOOR für die Scorpions
Hannover - Iserlohn
18
Kurz vor der Pause das erste Powerplay für die Gäste. Stephan Wilhelm muss wegen Bandenchecks vom Eis
Hamburg - Ingolstadt
 
Der erneute Führungstreffer für die Gäste. Hager ist mit einem Abstauber erfolgreich nach Schuss von Periard
Hamburg - Ingolstadt
15
TOOR für den ERC
Mannheim - Augsburg
 
Aber die Adler haben es auch schon wieder überstanden. Richtig gefährlich wurde es nicht
Mannheim - Augsburg
13
Derweil läuft das erste Powerplay in Mannheim. Mitchell hat gehakt und muss runter
Hannover - Iserlohn
 
Die Scorpions ebenfalls mit einem Überzahltreffer. Andreas Morczinietz ist es, der die Gastgeber in Führung bringt, per Abstauber
Hannover - Iserlohn
12
TOR für die Scorpions
Krefeld - Nürnberg
 
Mit ein bisschen Glück haben die Ice Tigers die Unterzahl überstanden. Am gefährlichsten wurde es, als Vasiljevs den Pfosten traf
Hamburg- Ingolstadt
 
Das war ein gefährliches Powerplay, das vorzeitig endet. Denn nach dem Zuspiel von Flaake trifft Roy zum Ausgleich
Hamburg- Ingolstadt
9
TOR für die Freezers
Hannover - Iserlohn
11
Die Roosters sind nicht mehr komplett. Diesmal muss Brendan Rogers runter
Hannover - Iserlohn
 
Die Roosters sind wieder komplett
Hamburg - Ingolstadt
 
Nun ein Powerplay für die Freezers. Heid wegen Beinstellens in der Kühlbox
Krefeld - Nürnberg
6
Ein paar Strafen gibt es auch iin Krefeld. Beim KEV muss Schymaninski vom Eis, bei den Ice Tigers gehen mit Stastny und Jaspers gleich 2
Hannover - Iserlohn
 
Es gibt das erste Powerplay. Stuart muss wegen Stockschlags runter. Hannover in Überzahl
Hamburg- Ingolstadt
 
In Hamburg ist jetzt ebenfalls der erste Treffer gefallen. Heid fälscht einen Schuss von DInger von der Blauen ab, die Gäste legen vor
Hamburg- Ingolstadt
6
TOR für die Panther
Hannover - Iserlohn
 
Die Scorpions mit dem besseren Start, und auch den besseren Chancen. Sonst wäre es ja auch nicht der bessere Start gewesen. Die Roosters warten wahrscheinlich wieder auf den Schlussabschnitt
Mnnnheim - Augsburg
 
Ein schneller Vorstoß der Gastgeber, den MacDonald abschließen kann. Ehelechner hat die Hand dazwischen
Hamburg- Ingolstadt
 
Dolak mit einer guten Schussmöglichkeit, er verpasst das Tor knapp, die Partie bleibt vorerst torlos
Krefeld - Nürnberg
 
Die Ice Tigers um eine schnelle Antwort bemüht, kommen zu einer guten Möglichkeit durch Eric Chouinard. Langkow will aber an die Tabellenspitze. Am besten noch vor Neujahr
Krefeld - Nürnberg
 
Die beste Startmannschaft macht vor, wie es geht. Herberts Vasiljevs mit dem ersten Treffer des Tages, die Pinguine mit einem Break, das gleich mit dem Treffer abgeschlossen wird
Krefeld - Nürnberg
2
TOR für den KEV
 
 
Und jetzt laufen sämtliche Partien, da wären wir dann auch für die ersten Tore bereit
 
 
Jetzt sind wir auch in Hannover soweit
Mannheim - Augsburg
 
Die Adler gleich mit der ersten Reihe gefährlich, Pominville von der Seite mit dem Versuch, scheitert. Die Adler gleich mit Druck
 
 
Das Spiel in Mannheim läuft
 
 
Gleich gehts los
 
 
Statistik für das erste Drittel: Die vier besten Teams im Startabschnitt sind der KEV vor Ingolstadt, Mannheim und Iserlohn (!). Danach käme schon der AEV. Das heißt: Heute ist im ersten Drittel aber mal so richtig was los. Mannheim mit den meisten Toren (24), vor Krefeld, Ingolstadt und Hamburg sowie Augsburg (alle 23). Aber: Iserlohn und Ingolstadt mit den wenigsten Gegentoren im ersten Drittel. Entschärft die Lage ein bisschen ...
Hamburg- Ingolstadt
 
Hamburg mit Dimitrij Kotschnew, Christoph Schubert, Duvie Westcott, David Wolf, Garrett Festerling und Jerome Flaake. Ingolstadt mit Markus Janka, Alex Sulzer, Tim Conboy, Thomas Greilinger, Derek Hahn und Sean O'Connor
Krefeld - Nürnberg
 
Beim KEV starten Scott Langkow, Steve Hanusch, Christian Ehrhoff, Francois Methot Mark Voakes und Adam Courchaine. Nürnberg beginnt mit Andreas Jenike, Casey Borer, Brett Festerling, Patrick Reimer, Yan Stastny und Connor James
Mannheim Augsburg
 
Die Adler mit Dennis Endras, Dennis Seidenberg, Dennis Sifers, Dennis Hecht, Dennis MacDonald und Dennis Pominville. Der AEV mit Patrick Ehelechner, Steffen Tölzer, Daryl Boyle, TJ Trevelyan, Stephen Werner und Peter MacArthur
Hannover - Iserlohn
 
Die Scorpions warten immer noch auf den ersten Sieg mit Thomas Greiss. Heute wird ein neuer Anlauf gestartet. Neben ihm in der Startformationo Eric Regen, Stephan Wilhelm, Ivan Ciernik, Chris Herperger und David Sulkovsky. Iserlohn mit Shawn "unbeatable" Hunwick, Lasse Kopitz, Mark Ardelan, Michael Wolf, Mike York und Jeff Giuiliano
 
 
Wie läuft es bei den Freezers ohne Benn? Kriegen die Pinguine irgendwann Angst vor sich selber, wenn die Gegner dafür offensichtlich nicht mehr in Frage kommen als Einflößer? Und wie läuft das heute mit Pominville und Hecht?
 
 
Man kann ja mal sagen, dass das heute ein paar richtige kackige Spiele sind, bei denen man als Tipper ganz schön ins Messer laufen kann. Wenn nicht in das eine, dann in das andere
 
 
Tipps: Hannover - Iserlohn 3:2, Hamburg - Ingolstadt 4:2, Krefeld - Nürnberg 4:2, Mannheim - Augsburg 5:2
Krefeld - Nürnberg
 
Beim KEV fehlen Christian Kretschmann, Marc Schaub, Kevin Orendorz. Patrick Klöpper ist wieder dabei. Bei den Ice Tigers fehlen Rob Leask , Evan Kaufmann, Patrick Buzas, Steven Reinprecht und Leonhard Pföderl. Wieder dabei nach langwieriger Verletzung ist Vitalij Aab, der seine zweite Saisonpartie bestreitet.
Hannover - Iserlohn
 
Hannover weiter ohne Sascha Goc, Martin Hlinka und heute auch Andi Reiss. Wieder dabei ist aber Chris Herperger. Bei den Roosters fehlen Collin Danielsmeier, Brendan Brooks und der gesperrte Sebastein Caron. Dafür haben die Roosters ja Shawn Hunwick, mit dem sie noch nie verloren haben.
Mannheim - Augsburg
 
Mannheim ohne Marcel Goc, Mike Glumac, Ken Magowan, Christoph Ullmann, Ronny Arendt und Dominik Bittner. Wenn bei den Adlern irgendwann mal alle fit sind, ist "Luxusproblem" noch ein sehr zurückhaltender Ausdruck. Das ist dann ähnliches Understatement wie auf dem Nordpol zu stehen und zu sagen, wir sind heute recht weit nach Norden gekommen. Beim AEV fehlen JD Forrest, Manuel Kindl, Chad Bassen, Maximilian Schäffler und Nick Ross. Wieder dabei ist Florian Schnitzer neben Mario Valery-Trabucco
Hamburg- Ingolstadt
 
Bei den Freezers fehlen Colin Murphy und Serge Aubin. Jamie Benn hat sich in die Staaten verabschiedet, falls er wiederkommt, dann erst nach Weihnachten. Beim ERC sind Kris Sparre, Tyler Bouck, Jared Roos nicht dabei. Zurück ist Jean-Francois Boucher. zusammen mit Derek Dinger
Hamburg- Ingolstadt
 
Nicht nur in Krefeld, sondern auch in Hamburg könnte es heute zu einem Rekord kommen. Neun Mal in Folge haben die Freezeers zuhause gepunktet, die letzten sieben Heimspiele haben sie gewonnen. Folgt ein weitere, wäre das eine neue Saisonbestmarke für 2012/13. Der ERC holte sich am Sonntag trotz starken Auftritts nach vier Siegen in Folge eine Klatsche bei den Adlern ab. Bilanz bisher: 1:1, Gewinner war jeweils die Heimmannschaft. Die Partie wird von Georg Jablukov und Markus Krawinkel geleitet.
Krefeld - Nürnberg
 
Bauen die Pinguine ihren eigenen Saisonrekord aus und fahren heute den zehnten Sieg in Folge ein? Das letzte und einzige Mal gelang ihnen das in der Spielzeit 2001/02. Das letzte Mal in der DEL gab es eine solche Serie in der Saison 09/10 durch die Eisbären. Zuhause haben die Pinguine die letzten fünf Spiele gewonnen. Die Ice Tigers beendeten zuletzt eine Serie von drei Niederlagen mit einem Sieg gegen Straubing. Bilanz bisher: 1:1, die Auswärtsmannschaft gewann jeweils. Willi Schimm und Steffen Klau sind die Spielleiter
Mannheim - Augsburg
 
Mit 5:0 schickten die Adler am Sonntag den ERC nachhause, ein Ergebnis, das klarer ausfiel, als es das Spiel tatsächlich hergab, es war der erste Sieg nach zuvor drei Niederlagen am Stück. Dabei profitierten die Mannheimer vor allem davon, dass Pominville endgültig in der Kurpfalz angekommen ist. Heute geht es gegen die Namenvetter der Panther aus Augsburg. Der AEV hat die letzten beiden Auswärtsspiele verloren, schmerzhaft dürfte vor allem die Niederlage bei den ROosters gewesen sein, bei denen man bis eine Viertelstunde vor Schluss noch mit drei Treffern führte. Bilanz bisher: 1:1, jeweils das Heimteam gewann. Schiedsrichter sind Stephan Bauer und Marcus Brill.
Hannover - Iserlohn
 
Die Roosters sind zur Zeit recht erfolgreich bei ihren Heimspielen, die letzten drei haben sie gewonnen. Auswärts dagegen kassierten sie drei Niederlagen in Folge. Die Aufholjagd der Scorpions wurde dagegen zletzt etwas ausgebremst, drei der letzten vier Spiele haben sie verloren. Zuhause kassierten sie nach fünf Siegen in Folge zuletzt eine Niederlage gegen den KEV. Während die Scorpions um den Anschluss an die Spitzengrupppe spielen, haben die Roosters heute die Chance, sich wieder bei den Preplayoffteams einzureihen. Das erste Spiel gewannen die Roosters 3:0 zuhause. Spielleiter heute sich Carsten Lenhart und Daniel Piechaczek.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen auf der Resterampe zu einer Konferenz des 3., 27., 28, und 32. Spieltages. Der 3. und der 27. werden beendet, der 28. fortgesetzt und der 32. angefangen.
Ticker-Kommentator: Olaf Edig
Pos.
Team
SP
S
N
Diff.
Pkt