Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender

Live-Ticker Eishockey DEL Konferenz, 22. Spieltag Saison 2012/2013

DEL 22. Spieltag - Konferenz
LIVE-KOMMENTAR
Letzte Aktualisierung: 20:20:52
Ticker-Kommentator: Olaf Edig
 
 
Von dieser Stelle war es das für heute. Eine schönen Abend noch und bis Dienstag!
 
 
Durch den Dreier verlässt die DEG das Tabellenende, die Freezers verpassen heute den Sprung auf Platz 2, dafür arbeitet sich der KEV aus dem Mittelfeld heran an die Spitzengruppe
 
 
Am Ende waren es heute 47 Treffer ... Und eine Partie steht noch aus, am Dienstag treffen die Haie und der ERC aufeinander
 
 
Die DEG schlägt Straubing 7:6
Düsseldorf - Straubing
 
Die Auszeit Straubings ist Geschichte
Düsseldorf - Straubing
 
Straubing ohne Goalie
 
 
Wäre auch irgendwie lustig, wenn ein 7:6 das häufigste Ergebnis des Tages würde
Düsseldorf - Straubing
 
Leider sind nur noch knappe drei Minuten zu spielen. Ein Tor fällt bestimmt noch. Und wenn es ein emptynetter wäre
Düsseldorf - Straubing
 
Nach dem Treffer gab es noch eine Auseinandersetzung zwischen Stewart und Turnbull, die in die Kühlbox müssen
Düsseldorf - Straubing
 
Das Penaltykilling der Tigers fährt heute aber mächtig in die Grube. Turnbull mit dem fünften Überzahltreffer der DEG in dieser Partie, dem 13. Treffer der Partie, fälscht einen Schuss von Mondt ab
Düsseldorf - Straubing
57
TOOOOOOOR für die DEG
Düsseldorf - Straubing
 
Cahnce durch Zanetti, der das Tor knapp verfehlt, die DEG hält die Scheibe im Angriffsdrittel ...
Düsseldorf - Straubing
56
Läuft ja so prima in Unterzahl für die Tigers. Deswegen praktizieren sie jetzt einen Wechselfehler
Düsseldorf - Straubing
 
Zu spielen sind noch sechs Minuten
 
 
Der nächste Treffer könnte schon der vorvorvorletzte sein
Düsseldorf - Straubing
 
Keine schlechte Powerplayausbeute der Rheinländer heute
 
 
Haben sich die Franken heute gedacht, sie hätten die torreichste Partie. Wie naiv kann man sein
Düsseldorf - Straubing
 
Viel Druck in Überzahl durch die DEG, aus allen Richtungen fliegen die Scheiben auf Bacashihua zu. Ist da nur eine im Spiel? Am Ende muss der Routinier ran. Der weiß am besten, wo das Tor steht. Daniel Kreutzer
Düsseldorf - Straubing
52
TOOOOOOR für die DEG
Düsseldorf - Straubing
50
Down muss wegen Stockschlags vom Eis, muss man auch erst mal fertig bekommen, die Rheinländer in ihrer Spezialdisziplin zu übertrumpfen
Düsseldorf - Straubing
 
Noch zehn MInuten zu spielen, bei den Gastgebern schwinden die Kräfte
 
 
Letzter Kraftbruch der Partie
Düsseldorf - Straubing
 
Düsseldorf ist wieder komplett. Solche Powerplays könnte man sich auch ein paar Mal mehr leisten
Düsseldorf - Straubing
46
Strafe gegen die DEG, Jannik Woidtke muss in die Kühlbox. Und da sagt man immer, die DEG spiele so hart: Heute ist sie erstmals in Unterzahl
 
 
Damit bleibt uns noch die Wundertüte in Düsseldorf, dort ist noch eine gute Viertelstunde zu spielen
 
 
Der KEV schlägt die Freezers mit 2:1
Krefeld - Hamburg
 
Ganz stark verteidigen die Pinguine das Verteidigungsdrittel. Die Hamburger kommen einfach nicht rein
Krefeld - Hamburg
 
Auszeit Hamburg
Düsseldorf - Straubing
41
Elfring muss wegen Stockschlags vom Eis
Krefeld - Hamburg
 
Befreiung KEV, noch 36 Sekunden, Icing Hamburg. Muss Kotschnew wieder zurückkommen
Krefeld - Hamburg
 
Die Pinguine verstehen es gut, die Scheibe vom eigenen Kasten fernzuhalten, Kotschnew hat gar nicht die Chance, vom Eis zu gehen. Noch 1:16, Kotschnew vom Eis
Krefeld - Hamburg
 
Noch zwei Minuten, Icing Hamburg
 
 
Schlussabschnitt in Düsseldorf
Krefeld - Hamburg
 
Sehr schöner Alleingang von Dolak, der an allen vorbeigeht, aber an Langkow hängen bleibt. Noch 2:43
 
 
Geraten? Pff.
Krefeld - Hamburg
 
Rückhandversuch von Blank von der linken Seite, am Tor vorbei. Der KEV mit Vorwärtsverteidigung der Führung
Krefeld - Hamburg
56
Noch vier Minuten zu spielen
Krefeld - Hamburg
 
Das wird jetzt ganz schwer für die Freezers, gibt ohnehin nur wenig richtig dicke Möglichkeiten
Krefeld - Hamburg
 
Verwey verwandelt sehr sicher, packt die Scheibe über den Schoner ins linke Eck. Humorlos
Krefeld - Hamburg
53
TOOR für den KEV
Krefeld - Hamburg
 
Penalty für den KEV. War ein Unterzahlbreak von Verwey, der nicht mehr zum Schuss kommt, Matthieu Roy bringt ihn zu Fall
 
 
Nee, das war Iserlohn - Nürnberg 9:10. Bin ich mir recht sicher, kann ich mich nämlich noch sehr gut dran erinnern. Da spielte noch Maracle bei Iserlohn. Und mir ist der Ticker abgestürzt, hab dadurch vier Tore verpasst
Krefeld - Hamburg
52
Driendl muss wegen Hakens vom Eis. Das Penaltykilling ist ja eine Stärke des KEV, seit Jahren
Krefeld - Hamburg
 
Gutes Auge von Schymainski auf Verwey. Der hat freie Schussbahn aus dem rechten Bullykreis, Onetimer, Kotschnew ist rechtzeitig drüben
 
 
Habe ich gerade nicht parat, weiß bestimmt jemand. Waren mindestens 19 Tore
Krefeld - Hamburg
 
In Krefeld sind noch 11:20 zu spielen. Dolak hat gerade eine dicke Möglichkeit aus dem Slot, scheitert an Langkow. Vermutlich fällt hier nur noch ein Treffer. Und der entscheidet dann das Spiel. Logisch
 
 
Das zweite Drittel ist vorüber, Straubing führt 6:5 in Düsseldorf
Düsseldorf - Straubing
 
Und wenn man jetzt bedenkt, dass die DEG das Spiel mit drei Reihen bestreiten muss. Und so eine Partie einen gewissen Kräfteverschleiß mit sich bringt ...
Düsseldorf - Straubing
 
War vermutlich nicht der letzte Treffer, keine Sorge
Düsseldorf - Straubing
 
Felix wird gar nicht felix sein. Er hat Feierabend, Goepfert bekommt mal wieder einen Einsatz
Düsseldorf - Straubing
 
Blaine Down mit seinem dritten Treffer, falls sich noch wer fragt, wie er Topscorer der Tigers geworden ist
Düsseldorf - Straubing
37
TOOOOOOR für die Tigers
Düsseldorf - Straubing
 
Relativ gesehen hat die Begegnung damit das Spiel Nürnberg - Iserlohn schon überholt. Da fielen nämlich nur 9 Tore in den ersten beiden Dritteln
Düsseldorf - Straubing
 
Ridderwall bringt die Scheibe hoch an die Blaue zu Martinsen, der will sie aber nicht und spielt zurück. Also spielt Ridderwall die Scheibe Richtung Tor. Spielt ist dabei vielleicht etwas schwach ausgedrückt
Düsseldorf - Straubing
 
TOOOOOR für die DEG
 
 
Schlussdrittel in Krefeld
Düsseldorf - Straubing
35
Gramt Lewis wegen Bandenchecks, drei Sekunden doppelte Überzahl
 
 
So, ich habe so lange geschrieben, weil ich die Spieltage 16 und 17 noch mal überprüft habe. Stimmt, waren 50 Treffer jeweils
Düsseldorf - Straubing
34
Wegen Spielverzögerung muss jetzt noch Down in die Kühlbox. Doppelte Überzahl für die DEG. Über eine Minute
Düsseldorf - Straubing
 
Und in Überzahl hat die DEG ja einen Lauf. Im letzten Powerplay haben sie zwei Tore geschossen
Düsseldorf - Straubing
33
Schönberger muss wegen Beinstellens vom Eis
 
 
Saisonrekord an einem Spieltag sind 46 Treffer. Wir haben jetzt bereits 42, zwei Spiele laufen noch und eines hat noch gar nicht angefangen. Und zwei Treffer fallen garantiert noch. Wird also wohl ein neuer Rekord an diesem Spieltag
Düsseldorf - Straubing
 
Sorry, war Sebastian Osterlohn, der das 5:4 machte. Hätte ich mir den Roman auch sparen können
Düsseldorf - Straubing
 
Die Tigers haben das Spiel wieder gedreht. Karl Stewart habe ich eben als Torschützen ausgelassen, um einer Doppelnennung aus dem Weg zu gehen. Sonst kommt noch jemand auf die Idee, einen Treffer abzuziehen
Düsseldorf - Straubing
28
TOOOOOR für die Tigers
Düsseldorf - Straubing
 
Spiele mit Tigersbeteiligung haben heute einen gewissen Unterhaltungswert. Die Tigers haben nicht lange gebraucht ...
Düsseldorf - Straubing
27
TOOOOR für die Tigers
Düsseldorf - Straubing
 
Aber jetzt sind die Niederbayern wieder vollzählig
Düsseldorf - Straubing
 
Daniel Kreutzer sorgt dafür, dass die DEG so richtig was von diesem Powerplay hat. Vor dem Tor bringt er die Scheibe unter Kontrolle und umspielt Bacashihua
Düsseldorf - Straubing
 
TOOOOR für die DEG
Krefeld - Hamburg
 
Noch zwei Minuten. Beide Teams im Mittelabschnitt sehr konzentriert in der Defense. So gibt es zwar ab und zu Abschlüsse, aber so richtig gefährlich werden die nicht
Düsseldorf - Straubing
 
Auf dem Videomaterial ließ sich nichts erkennen, was gegen den Treffer spräche. Ridderwalls Schuss wurde von Bostrom noch abgefälscht. Dewegen wird der Assist auch Niki Mondt zugesprochen
Düsseldorf - Straubing
22
TOOOR für die DEG, diesmal ohne Fragezeichen
Krefeld - Hamburg
 
Dicke Chance für Schymainski, der vor dem Tor von Methot freigespielt wird. Frei vor dem Tor versucht er Kotschnew mit der Rückhand zu überwinden
 
 
Muss ich mich bei Gelegenheit wieder dransetzen ...
Düsseldorf - Straubing
 
TOOOR für die DEG? Videobeweis
Düsseldorf - Straubing
21
Martens wird von Germyn in die Bande befördert. Gibt für den Straubinger eine Spieldauerstrafe. Und für die DEG ein langes Powerplay
 
 
In Düsseldorf läuft das zweite Drittel
Krefeld - Hamburg
 
Irgendwie nur wenige Torchancen in dieser Phase des Spieles. Die Mannschaften neutralisieren sich gegenseitig, sagt man dann wohl
Krefeld - Hamburg
 
Das zweite Drittel ist gleich zur Hälfte vorbei, es gibt eine Powerbreak. Und weil Wolf und Ehrhoff langweilig ist, vertreiben sie sich die Zwischenzeit mit einer Miniklopperei
 
 
Die Scorpions gewinnen 3:2 in Augsburg
Augsburg- Hannover
 
Bully vor dem Kasten von Pätzold, noch eine halbe Minute zu spielen
Augsburg- Hannover
 
Die Panther inzwischen mit einer Auszeit hinter sich, Ehelechner bleibt weiter draußen. Es geht in die letzte Minute
Augsburg- Hannover
 
Noch zwei Minuten, Ehelechner hat das Eis verlassen
Krefeld - Hamburg
 
Vorstoß der Freezers, Westcott auf links mit der Rückhand, aber ohne genug Drück, außerdem geht die Scheibe sowieso am Tor vorbei
Krefeld - Hamburg
 
Schubert mit einer Möglichkeit von der linken Seite, Langkow hat noch die Fanghand dran, die die Scheibe so abfälscht, dass sie knapp am langen Pfosten vorbeistreicht
Krefeld - Hamburg
 
Wenn man eines beim KEV bemängeln kann, dann die schlechte Chancenverwertung. Die Gastgeber brauchen einfach far too much Möglichkeiten
Augsburg- Hannover
 
Sascha Goc ist es, der den zweiten Überzahltreffer der Gäste erzielt. Und der dreht die Partie. Bekommen die Panther heute die Lektion, die sie am Freitag ...
Augsburg- Hannover
55
TOOOR für die Scorpions
Augsburg- Hannover
 
Die Scorpions lassen die Scheibe gut laufen ...
 
 
In Krefeld hat das zweite Drittel begonnen!
Augsburg - Hannover
54
Bei den Panthern muss Tölzer wegen Spielverzögerung vom Eis
 
 
Die Tigers führen nach dem ersten Drittel 3:2 in Düsseldorf
Düsseldorf - Straubing
 
Der Treffer wurde zunächst wegen Torraumabseits nicht gegeben. Aber nach Begutachtung des Videomaterials wird der Treffer gegeben und Blaine Down zugeschrieben
Düsseldorf - Straubing
19
TOOOR für die Tigers
Augsburg- Hannover
51
Richter muss wegen Spielverzögerung vom Eis
Düsseldorf - Straubing
 
Videobeweis. Tor für die Tigers?
Düsseldorf - Straubing
 
Und schon steht es wieder unentschieden. Der Topscorer der Tigers hat zugeschlagen. Blaine Down mit dem 2:2 nach einem erfolgreichen Break. Klar erfolgreich, sonst wäre es ja kein Tor gewesen
Düsseldorf - Straubing
18
TOOR für die Tigers
Düsseldorf - Straubing
 
Calle Ridderwall mit einem Abstauber nach dem vergeblichen Versuch von Turnbull
Düsseldorf - Straubing
16
TOOR für die DEG
Augsburg - Hannover
 
Ivan Ciernik verpasst es, die Begegnung endgültig zu drehen. Ehelechner hat was dagegen
 
 
Adler Duisburg?
Düsseldorf - Straubing
 
Der Ausgleich in Düsseldorf. Von der Blauen trifft Rene Röthke
Düsseldorf - Straubing
13
TOR für die Tigers
 
 
Das erste Drittel in Krefeld endet 1:1
 
 
Schlussabschnitt in Augsburg
Krefeld - Hamburg
 
Boah, da haben die Pinguine aber lange dran gestrickt. Courchaine kommt frei zum Schuss, Kotschnew pariert aus kurzer Distanz. Und dann muss Jamie Benn Mitleid gehabt haben. Lenkt die Scheibe ins eigene Tor
Krefeld - Hamburg
19
TOR für den KEV
Krefeld - Hamburg
 
Die Freezers sind wieder komplett
Düsseldorf - Straubing
10
Grant Lewis muss vom Eis aufgrund seiner Existenz. Beinstellen wird angegeben
Krefeld - Hamburg
 
Onetimer Ehrhoff, Kotschnew, Nachschuss Courchaine, Kotschnew
Krefeld - Hamburg
16
Rob Collins mus swegen Hakens runter. Viele Strafen, die die Gäste kassieren. Doppelte Überzahl KEV
Düsseldorf - Straubing
 
Preibisch bringt die DEG in Führung, nachdem er die Scheibe an der Blauen übernommen hat. Damit verlässt die DEG das Tabellenende
Düsseldorf - Straubing
7
TOR für die DEG
Krefeld - Hamburg
14
Strafe gegen die Freezers, Westcott wollte im Torraum saubermachen und macht das zu dreckig. Runter wegen Behinderung
Düsseldorf - Straubing
 
Die Tigers sind wieder komplett
Düsseldorf - Straubing
 
Sieht ganz flüssig aus, was die DEG in Überzahl spielt. Schnell steht man in der Aufstellung. Gödtel mit einer guten Möglichkeit, Bacashihua muss wieder eingreifen
Düsseldorf - Straubing
4
Strafe gegen die Tigers, Carsen Germyn muss wegen unkorrektem Körperangriff vom Eis
Krefeld - Hamburg
 
Flaake holt die Scheibe aus der Ecke, fährt vor das Tor, wo zwei Verteidiger absichern, dreht sich gegen den Uhrzeigersinn und passt an den linken Pfosten mit der Rückhand - demnächst im Kino. Dort steht der freie Festerling. Der hat dann nicht mehr viel Mühe
Krefeld - Hamburg
9
TOR für die Freezers
Düsseldorf - Straubing
 
Die DEG mit einer ersten Möglichkeit für Ridderwall, abgewehrt von Bacashihua
 
 
Das Spiel in Düsseldorf hat begonnen
 
 
Pause in Augsburg, Spielstand 2:2
Krefeld - Hamburg
 
Doppelchance für Richard Pavlikovsky, zweimal Kotschnew mit dem Schoner, dann Blank aus spitzem Winkel, Kotschnew. Ob die Gäste bei Gelegenheit auch wieder verteidigen?
Krefeld - Hamburg
 
Riesenchance für Pavlikovsky, der frei vor dem Tor steht, die Scheib aus der hintertorposition erhält. Wie bringt Kotschnew da noch die Fanghand dran?
Krefeld - Hamburg
5
Bei den Freezers kassiert Westcott eine Strafe wegen Crosschecks. Überzahl für den KEV
Augsburg- Hannover
38
Bei den Gästen muss Blank wegen hohen Stocks vom Eis
Krefeld - Hamburg
 
Beim KEV muss Josh Meyers das Eis verlassen. Er scheint verletzt und wird in die Kabine geführt. Ehrhoff hatte ihn mit der Kelle im Gesicht erwischt. Er blutet leicht. Meyers also
Krefeld - Hamburg
4
Dolak denkt sich, in Überzahl holen wir eh nichts. Und muss wegen hohen Stocks runter
Krefeld - Hamburg
4
Beim KEV muss Hanusch wegen Beinstellens vom Eis
Krefeld - Hamburg
 
Dicke Möglichkeit für dne KEV, als Verwey ins 1 auf 0 gegen Kotschnew gehen kann. Der wehrt mit dem Schoner ab. Kurz darauf hat Westcott freie Schussbahn aus dem hohen Slot. Beide Goalie sind gut beschäftigt
Augsburg - Hannover
 
Im ersten Drittel die Gäste noch eher blass, aber um im Bild zu bleiben. Die Kabinen entpuppten sich als Sonnenstudio
Krefeld - Hamburg
 
Auf der Gegenseite eine gute Möglichkeit für Jerome Flaake, der im rechten Bullykreis die Scheibe allerdings leicht in den Rücken bekommt. So braucht etwas, um sie zurechtzulegen. Langkow sicher
Krefeld - Hamburg
 
Die erste Gelegenheit für die Gastgeber hat Voakes, der aus dem linken Bullykreis am langen Pfosten vorbeischießt. Der KEV beginnt sehr druckvoll
 
 
Die Partie in Krefeld hat begonnen
Augsburg- Hannover
 
Und jetzt geht die Partie wieder von vorne los, mit dem Aufwind des Anschlusstreffers sorgt Gerrit Fauser für den Ausgleichstreffer zum 2:2
Augsburg- Hannover
31
TOOR für die Scorpions
Augsburg- Hannover
 
Die Überzahlquote der Gäste bleibt bei 100 Prozent. David Sulkovsky erzielt den Anschlusstreffer zum 1:2 aus Gästesicht, hält die Kelle in den Schuss von Goc
Augsburg- Hannover
26
TOR für die Scorpions
Augsburg - Hannover
26
Wechselfehler beim AEV, so kommen die Scorpions zu ihrem ersten Powerplay
Augsburg - Hannover
 
Die Scorpions im Mittelabschnitt deutlich aktiver geworden, auch wenn die ganz großen Torchancen noch ausbleiben. Aber so bekommt auch der AEV mehr Platz für Breaks
Augsburg - Hannover
 
Die Scorpions müssen fürderhin auf Stephan Wilhelm verzichten, der bis dahin in einer Reihe mit Eric Regan verteidigte. Ein Stock hat ihn erwischt
Augsburg - Hannover
 
Saß
Augsburg - Hannover
 
Bei den Scorpions sitzt Denis Shvidki noch eine Reststrafe ab
Augsburg - Hannover
 
Das zweite Drittel hat begonnen
 
 
Drittelstatistik: Im Mittelabschnitt sind die Panther im Mittelfeld der DEL zu finden, die Scorpions ziemlich am Tabellenende. Das spräche sogesehen für einen Ausbau der Führung in den zweiten 20 Minuten
 
 
Die Panther führen nach dem ersten Drittel mit 2:0 gegen die Scorpions. Mit ihrer Chancenverwertung können sie nicht ganz zufrieden sein
Düsseldorf - Straubing
 
Die DEG heute ohne Diego Hofland, Marian Bazany, Tino Boos, Marco Habermann, und Mike Catenacci. Wieder dabei ist Marc Anthony Zanetti. Bei den Tigers fehlen Laurent Meunier, Florian Ondruschka, Matt Hussey. Mal wieder im Einsatz ist Marcel Brandt
Augsburg - Hannover
 
Fruchtbares Powerplay der Panther - was doch so eine schlichtes r, um eine Position verschoben, alles ausrichten kann. Helms wird von Ross freigepasst und schlägt dann zu
Augsburg - Hannover
16
TOOR für den AEV
Augsburg - Hannover
16
Die Panther mit dem zweiten Powerplay. Goc muss wegen Hakens vom Eis
 
 
Und dort scheren sich die Scorpions zumindest in der Anfangsphase einen Teufel drum, dass ich heute auf sie getippt habe. Die Panther haben die Partie bisher ganz gut in Griff, allerdings werden die Gäste langsam etwas stärker
Augsburg - Hannover
 
Damit läuft im Augenblick nur noch die Partie in Augsburg
 
 
Die Ice Tigers gewinnen 7:6 gegen Iserlohn
Nürnberg - Iserlohn
60
Mark Bell muss wegen Checks von Hinten runter, kassiert eine Spieldauer inklusive Disziplinarstrafe: 5+10+20
Nürnberg - Iserlohn
 
Kruz nach dem Anschlusstreffer hatte Wörle übrigens noch eine Riesenchance für den Ausgleich, da konnte dann Weiman allerdings glänzen
 
 
Ich hasse diese Spiele, wo man anfangen muss, die "O"s in Tor von Hand nachzuzählen, damit man sich nicht vertut
Nürnberg - Iserlohn
 
Ein Treffer, der jetzt nicht unbedingt überrrascht, nicht bei diesem Spiel. Pollock in der Kühlbox, ein paar Sekunden später fällt der Treffer zum Anschluss. Wörle mit dem 6:7
Nürnberg - Iserlohn
58:25
TOOOOOOR für die Roosters
Augsburg- Hannover
 
Nach Videobeweis führen die Gastgeber weiter nur 1:0
Augsburg- Hannover
8
Wenn, dann wäre der Treffer in überzahl gefallen. Bei den Gästen sitzt nämlich Sulkovsky wegen Hakens
Augsburg- Hannover
 
Videobeweis. Tor für den AEV?
Nürnberg - Iserlohn
 
Die Roosters nun ohne Goalie, da noch gute zwei Minuten zu spielen sind
Augsburg- Hannover
 
Den Panthern gehörte die Anfangsphase. Und jetzt auch die Führung. Nach einem Schuss von Ryan Thang setzt Zeiler im richtigen Moment nach
 
 
Die Eisbären schlagen München mit 5:2
Augsburg- Hannover
8
TOR für den AEV
 
 
Ende in Wolfsburg. Die Adler gewinnen 4:2
Wolfsburg- Mannheim
 
Kurz vor dem Ende noch ein Emptynetter durch Adam Mitchell, das 4:2 für die Adler
Wolfsburg- Mannheim
60
TOOOOR für die Adler
Augsburg - Hannover
 
Kurz ein Abstecher nach Augsburg, wo das Spiel sich aber auch erst noch entwickeln muss. So turbulent wie sonstwo ist es noch nicht. Der AEV mit dem besseren Beginn
Berlin - München
57
Beim EHC muss Wichert wegen Hakens runter, noch 3,5 zu spielen
Nürnberg - Iserlohn
 
Doppelschlag der Ice Tigers, die dabei von einem Powerplay profitieren. Holzmann sitzt nach Check von hinten 2+10. Rob Leask macht den Überzahltreffer, fälscht ein Gerät von Borer ab
Nürnberg - Iserlohn
 
TOOOOOOOR für die Ice Tigers
Wolfsburg- Mannheim
 
Herausragende Vorarbeit von Höfflin, der dann auch noch die Power hat, MacDonald einzusetzen. Der bringt die Adler wieder in Führung
Wolfsburg- Mannheim
 
TOOOR für die Adler
Nürnberg - Iserlohn
 
Diesmal zielt Eric Chouinard neben den Pfosten. Abstauber nach dem Zuspiel von Stastny
Nürnberg - Iserlohn
52
TOOOOOOR für die Ice Tigers
Wolfsburg - Mannheim
 
Gute Möglichkeit für Mayer, der unverhofft aus dem Slot zum Schuss kommt. Endras pariert
Wolfsburg - Mannheim
 
Die Adler sind wieder vollzählig
Nürnberg - Iserlohn
 
Da verstummt der Torschrei auf den Lippen als Eric Chouinard am Pfosten scheitert. Steht Caron ungünstig, legt er den selber noch rein
Wolfsburg - Mannheim
51
Bei den Adlern muss Frank Mauer in die Kühlbox wegen Beinstellens
 
 
In Augsburg hat das Spiel beginnen
Nürnberg - Iserlohn
 
Seit vier Minuten ist kein Treffer mehr in Nürnberg gefallen. So was hätte es früher (im zweiten Drittel) aber nicht gegeben
Berlin - München
 
Das dürfte dann die Entscheidung sein. Olver hat das Auge für Talbot, der vor dem Tor lauert und auf 5:2 erhöht. In Überzahl
Berlin - München
51
TOOOOOR für die Eisbären
Berlin - München
49
Chance für die Eisbären, sich wieder abzusetzen. Morris muss wegen Hakens vom Eis
Nürnberg - Iserlohn
 
Bei der Partie, die auch völlig auslastet, wenn man sich auf die Treffer beschränkt, ist besagtes 5:5 gefallen. Gibt auch noch Spieler, die hier nicht getroffen haben. Colin Stuart gehört aber jetzt ncht mehr dazu. Da haben die Nürnberger ihn völlig allein stehen lassen, in der Gewissheit, dass es in dieser Partie ohnehin noch genug Chancen geben wird
Nürnberg - Iserlohn
45
TOOOOOR für die Roosters
Berlin - München
 
Die Gäste sind in Überzahl erfolgreich. Klaus Kathan verkürzt auf 2:4 aus Gästesicht, als sie zwei Mann mehr auf dem Eis sind
Berlin - München
47
TOOR für den EHC
Berlin - München
46
Matt Foy muss wegen Stockschlags vom Eis. Doppelte Überzahl für die Gäste
Wolfsburg- Mannheim
44
Vier gegen drei nach einer Strafe gegen Dzieduszycki. Überzahl Mannheim
Berlin - München
 
Ins Powerplay der Gäste gibt es Strafegen gegen Buchwieser und Briere wegen übertriebener Härte
Wolfsburg- Mannheim
44
Strafe gegen beide Teams, Y. Seidenberg und Brocklehurst müssen wegen übertriebener Härte runter
Berlin - München
45
Strafe gegen TJ Mulock wegen Hakens
 
 
Schwächste Teams im Schlussabschnitt sind Wolfsburg, meiste Gegentreffer, und Nürnberg, zweitmeiste. Dann kommen die Roosters, mit den wenigsten Treffern. Berlin schießt von allen DEL-Teams die meisten Tore im Schlussabschnitt
 
 
Tipp: KEV - Freezers 2:4
 
 
Dass es in Nürnberg weitergeht, merken wird spätestens beim 5:5
 
 
Die Spiele in Wolfsburg und Berlin laufen wieder
Krefeld - Hamburg
 
Beim KEV fehlen Marc Schaub und Daniel Pietta. Bei den Freezers fehlen Marius Möchel und Serge Aubin
 
 
Die Ice Tigers führen nach dem zweiten Drittel mit sechs Treffern mit 5:4. Wird ja ein lustiger letzter Spielabschnitt
Nürnberg - Iserlohn
 
Wer schon dachte, es wird verdächtig ruhig um die Partie in Nürnberg. Hatte seine Gründe, das nächste Tor musste erst ausgebrütet werden. Nach dem Gewaltakt von Stastny, der bis auf den Abschluss alles richtig macht, räumt Daniel Weiß hinter ihm auf und bringt die Franken in Führung. Die Tornetze sind schon ganz wund
Nürnberg - Iserlohn
38
TOOOOOR für die Ice Tigers
 
 
Remis, sprich 2:2, steht es in Wolfsburg nach vierzig Minuten
 
 
Die Eisbären führen nach zwei Dritteln mit 4:1
Nürnberg - Iserlohn
36
Aber jetzt muss auch Stastny wegen Beinstellens vom Eis. Damit ist es auf dem Eis jetzt ausgeglichen
Nürnberg - Iserlohn
36
Wechselfehler der Roosters
Berlin - München
38
Bei den Eisbären muss Tallackson wegen Beinstellens runter
Nürnberg - ISerlohn
34
Rupprich sitzt eine Strafe wegen hohen Stocks ab
Berlin - München
 
Drops-gelutscht-Phase in Berlin, wo die Eisbären auf 4:1 erhöhen. Laurin Braun mit der Vorentscheidung. Der Berliner verwertet den eigenen Nachschuss
Berlin - München
37
TOOOOR für die Eisbären
Nürnberg - Iserlohn
 
Und ich sag noch, das Spiel erinnert ... Die Ice Tigers sind wieder im Geschäft. Eric Chouinard mit dem 4:4 per Abstauber
Nürnberg - Iserlohn
33
TOOOOR für die Ice Tigers
Wolfsburg- Mannheim
 
Großchance für die Adler durch Mauer in einer ohnehin nicht chancenarmen Partie. Der bringt den Schuss vor dem leeren Tor nicht an
Berlin - München
35
Buchwieser kassiert eine Stafe wegen Beinstellens
Nürnberg - Iserlohn
 
So langsam erinnert die Partie an eine gewisse Begegnung damals in Iserlohn. Denn der nächste Treffer ist gefallen. Die Roosters mit einem Break, dass diesmal Robert Hock erfolgreich abschließt
Nürnberg - Iserlohn
31
TOOOOR für die Roosters
Wolfsburg - Mannheim
 
Remis auch wieder in Wolfsburg. Greg Moore fälscht ein Geschoss von der Blauen durch Blanchard unhaltbar ab
Wolfsburg - Mannheim
29
TOOR für die Grizzlies
Nürnberg - Iserlohn
 
Und schon steht es wieder remis. Hommel sitzt bei den Roosters in der Kühlbox. Und das ist der Platz, den die Gastgeber brauchen. Patrick Reimer trifft zum 3:3 nach Vorarbeit von Ryan Bayda
Nürnberg - Iserlohn
28
TOOOR für die Ice Tigers
Wolfsburg - Mannheim
 
Der Tabellenführer hat das Spiel gedreht. Mauer setzt sich durch und fährt in zentrale Position vor den Kasten. Er tunnelt Vogl und die Adler liegen vorne
Wolfsburg - Mannheim
27
TOOR für die Adler
Nürnberg - Iserlohn
 
Die Effizienz der Gäste bekommt einen dramatischen Boost als Wolf über die Seite durch ist und die Scheibe vor den Kasten bringt. Bell muss nur noch den Schläger reinhalten
Nürnberg - Iserlohn
24
TOOOR für die Roosters
Nürnberg - Iserlohn
 
Die Effizienz der Gäste erleidet einen dramatischen Rückschlag, als Thomas Holzmann zum Abschluss kommt und an der Latte scheitert
Wolfsburg - Mannheim
 
Schlechte Nachrichten für die Grizzlies. Yanick Lehoux trifft wieder. Die Adler zurück im Spiel. Lehoux holt sich die Scheibe in der Ecke und fährt vor
Wolfsburg - Mannheim
23
TOR für die Adler
Berlin - München
24
Paul Stastny muss wegen Hakens vom Eis. Überzahl Berlin
Nürnberg - Iserlohn
 
Nun ist aber der Ausgleich gefallen. In Überzahl kommen die Ice Tigers zum 2:2. Ein Gewaltschuss von Borer sorgt für das 2:2
Nürnberg - Iserlohn
23
TOOR für die Ice Tigers
 
 
In Wolfsburg wird wieder gespielt
Nürnberg - Iserlohn
22
Überzahl für die Ice Tigers, nach einer Strafe gegen Orendorz wegen Haltens
Nürnberg - Iserlohn
 
Gute Möglichkeit für Chouinard, von der Seite den Ausgleich zu erzielen, aber Roosters-Goalie Caron macht die Ecke zu
 
 
Fortsetzung in Franken
 
 
In Berlin gehts weiter
 
 
Statistik für das zweite Drittel: Großer Auftritt der Adler, mit den wenigsten Gegentoren. Auf Platz 3 die Eisbären, mit den zweitmeisten Treffern. Nürnberg ist das schwächste Team im Mitteldrittel, keine Mannschaft kassiert mehr Gegentreffer
 
 
Tipp: AEV - Hannover 1:2
Augsburg - Hannover
 
Bei den Panthern fehlen JD Forrest, Manuel Kindl, Stephen Werner und TJ. Trevelyan sowie Chad Bassen und Maximilian Schäffer. Bei Hannover fehlte neben Martin Hlinka Marvin Krüger
 
 
Danke, Schütz und Schimm verwechsle ich immer wieder mal
 
 
Die Grizzlies führen nach 20 Minuten 1:0 gegen die Adler. Ist das der Fluch des ersten Tabellenplatzes?
Wolfsburg - Mannheim
 
Aus der Kühlbox darf Matt Dzieduszycki ein Unterzahlbreak der Grizzlies beobachten. Furchner legt für Hospelt auf, der zentral mitgekommen ist, um zu schießen. Macht er
Wolfsburg - Mannheim
19
TOR für die Grizzlies
 
 
Die Roosters führen nach dem ersten Drittel 2:1 in Nürnberg
 
 
Die Eisbären führen nach dem ersten Drittel 3:1
Nürnberg - Iserlohn
 
Aus eingeschüchterten Küken sind stolze Hähne geworden nach dem Ausgleichstreffer. Und die Gäste legen nach, drehen die Partie, gehen hier also sogar in Führung. Mike York dreht sich zu schnell für Weiman, der wenig sieht und dann die Scheibe für sich alleine hat. Hinter sich
Nürnberg - Iserlohn
 
TOOR für die Roosters
Berlin - München
 
Aber jetzt liegen die Eisbären wieder zwei vor. Ein Abstauber von Darin Olver sorgt für das 3:1
Berlin - München
19
TOOOR für die Eisbären
Berlin - München
 
Die Eisbären mit einem Chancenübergewicht, aber die Vorstöße der Gäste bleiben gefährlich
Wolfsburg - Mannheim
 
In Überzahl schießen die Adler aus allen Lagen. Vogl im Mittelpunkt bei den Versuchen von Seidenberg, Ullmann oder Lehoux und Goc
Wolfsburg - Mannheim
15
Dann muss auch Martin Walter vom Eis, und plötzlich haben die Adler ein Powerplay
Wolfsburg - Mannheim
14
Wegen übertriebener Härte müssen Yannic Seidenberg und Mercier in die Kühlbox
Nürnberg - Iserlohn
13
Überzahl für die Ice Tigers, Tomassino muss wegen Spielverzögerung vom Eis
Nürnberg - Iserlohn
 
Angekündigt hatte sich der Treffer nicht. Fallen tat er trotzdem. Nach Bully im Angriffsdrittel liegt die Scheibe vor Mark Bell. Weg damit, denkt der sich
Nürnberg - Iserlohn
13
TOR für die Roosters
Berlin - München
13
Briere muss wegen Hakens vom Eis. Die nächste Powerplaychance für den EHC, um das Spiel ausgeglichen zu gestalten
Berlin - München
 
Die Gäste können verkürzen. Und natürlich ist die Reihe, die beim EHC in den letzten Spielen für fast alle Tore verantwortlich zeichnet, auch hier wieder verantwortlich. Buchwieser profitiert in Überzahl von den Kollegen aus der NHL
Berlin - München
12
TOR für den EHC
Nürnberg - Iserlohn
 
Die Roosters in Überzahl, weil Jame Pollock vom Eis ist. Erkennen kann man das nur, wenn man sieht, dass Pollock sich tatsächlich in der Kühlbox aufhält
Wolfsburg - Mannheim
10
Und jetzt muss bei den Gästen auch noch El-Sayed vom Eis. Doppelte Überzahl Wolfsburg
Berlin - München
11
Chance für die Gäste, zurück ins Spiel zu gehen. Hördler wegen Beinstellens vom Eis
Wolfsburg - Mannheim
 
Die Adler nun in Unterzahl, weil Marcus Kink vom Eis muss, freundlicherweise wurden da Schütz und Krawinkel von den Zuschauern darauf hingewiesen, dass sie ein Stockhalten übersehen hatten. Das war sehr aufmerksam
Nürnberg - Iserlohn
 
Die Roosters weiter mit Problemen im Spielaufbau, so kommt Daniel Weiß zu einer guten Chance. Die Ice Tigers mit Problemen in der Chancenverwertung
Berlin - München
 
Die Eisbären legen nach, in Überzahl ist es Florian Busch, der nach Vorarbeit von Darin Olver aus der Hintertorposition bedient wird. Onetimer, 2:0. Ist noch früh, aber sieht so aus, als würde es heute für den EHC einen kleinen Rückschlag geben
Berlin - München
8
TOOR für die Eisbären
Nürnberg - Iserlohn
 
Sie können ja nicht alle Chancen liegenlassen. Nicht unverdient gehen die Gastgeber jetzt in Führung. Die Roosters mit dem Scheibenverlust im Aufbau und Yasin Ehliz schlägt zu
Nürnberg - Iserlohn
7
TOR für die ice Tigers
Nürnberg - Iserlohn
 
Jetzt auch die Roosters mit dem ersten Abschluss, da sind schon ein paar Minuten ins Land gegangen. Aber Mark Bell kommt nicht an Weiman vorbei
Berlin - MÜnchen
6
Bei den Gästen muss Kompon wegen Hakens vom Eis
Wolfsburg- Mannheim
5
Mitchell muss in die Kühlbox, so können die Grizzlies jetzt vielleicht etwas durchatmen
Nürnberg - Iserlohn
 
Die Ice Tigers spielen weiter sehr schwungvoll, erarbeiten sich in der Anfangsphase weitere gute Möglichkeit, Bayda verpasst das Tor nur knapp
Wolfsburg - Mannheim
 
Nach einem Schuss von der Blauen kann Vogl nur abwehren, El-Sayed setzt nach und trifft im nachschuss nur die Latte
Berlin - München
 
Der erste Treffer des Tages fällt in der Hauptstadt. TJ Mulock treibt die Scheibe nach vorne und findet mit seinem Querpass Andre Rankel. Der muss gar nicht mehr viel machen
Berlin - München
4
TOR für die Eisbären
Nürnberg - Iserlohn
 
In Nürnberg haben die Gastgeber die erste gute Chance der Partie, Casey Borer scheitert aus der Distanz
Wolfsburg - Mannheim
 
Die Adler mit einer Möglichkeit nach einem Break durch Adam Mitchell, der von der Seite scheitert
 
 
Auch das Spätspiel des Nachmittags läuft nun
 
 
Die Spiele in Berlin und Wolfsburg laufen
 
 
Gleich gehts los
 
 
Noch eine Viertelstunde
 
 
Startdritteleigenschaften der Teams, die in den frühen Spielen beteiligt sind: Iserlohn mit den wenigsten Gegentreffern, ist das drittbeste Team im ersten Drittel. Berlin, München und Nürnberg ist dieser Hinsicht eher im unteren Tabellenviertel zu finden
 
 
Tipps: Wolfsburg - Mannheim 2:4, Berlin - München 4:2, Nürnberg - Iserlohn 3:2
Nürnberg - Iserlohn
 
Bei den Ice Tigers fehlen Evan Kaufmann, Vitalij Aab, Patzrick Buzuas, Steven Reinprecht. Iserlohn ohne Derek Peltier, Jeff Giuliano, Marcel Kähle und Brendan Brooks
Berlin - München
 
Bei den Eisbären fehlen Dominik Bielke, Claude Giroux, Jens Baxmann, Mads Christensen. München ohne Toni Ritter, Brent Aubin, Jason Ullmann und Felix Petermann
Wolfsburg - Mannheim
 
Wolfsburg heute ohne Simon Danner, Christopher Fischer, Kilian Keller und Rainer Köttstorfer. Bei den Adlern fehlen Shawn Belle, Mike Glumac, Ken Magowan und Florian Kettemer. Zurück ist Yannic Seidenberg nach seiner Sperre, außerdem ist Dominik Bittner wieder aktiv
 
 
Spielfrei haben heute Köln und Ingolstadt, die ihre Partie am Dienstag nachholen.
Düsseldorf - Straubing
 
Schlusslicht Düsseldorf hat heute die Tigers zu Gast. Vier Spiele in Folge hat die DEG zuletzt verloren, der letzte Heimdreier liegt über einen Monat zurück. Beide Mannschaften starteten mit einer Niederlage ins Wochenende. Straubing hat drei der letzten vier Auswärtsspiele gewonnen. Steffen Klau und Willi Schimm sind die Spielleiter.
Krefeld - Hamburg
 
Das aktuell beste Team der DEL sind die Pinguine mit drei Siegen in Folge. Zu Gast sind die auch nicht gerade formschwachen Freezers, die mit sieben Siegen aus den letzten acht Partien langsam aber sicher nach der Tabellenspitze greifen. Trotz der sehr erfolgreichen Bilanz des KEV aus den letzten Spielen, zuhause sind die Pinguine anfällig, nur Wolfsburg hat eine schlechtere Heimbilanz. Bei der ersten Partie holten die Freezers drei Punkte aus Krefeld mit nach einem 3:1-Erfolg. Spielleiter sind Stephan Bauer und Georg Jablukov.
Augsburg- Hannover
 
Wie eng die Liga gerade ist, belegt die Bilanz der Panther, die mit zwei Siegen in Folge im Augenblick die zweitbeste Serie in der DEL am Laufen haben. Die Scorpions haben vier der letzten fünf Spiele gewonnen und sind bei zwei noch ausstehenden Nachholspielen auf dem besten Wege, sich im Mittelfeld festzubeißen. Die erste Begegnung in Hannover endete mit einem 3:0-Erfolg für die Scorpions. Lars Brüggemann und Eric Daniels leiten die Begegnung.
Nürnberg - Iserlohn
 
Für die Ice Tigers gab es zuletzt zwei Auswärtssiege, heute dürfen sie wieder vor heimischem Publikum antreten. Hier treffen sie auf die Roosters, die nach vier Heimspielen mit gemischter Ausbeute erstmals wieder in der Fremde antreten. Die erste Partie in Iserlohn ging mit 4:3 an die Roosters, die ihre letzten beiden Auswärtsspiele in Augsburg und Straubing gewinnen konnten. Die Partie leiten Simon Aicher und Daniel Piechaczek.
Wolfsburg - Mannheim
 
Ähnlich wie die DEG drohen die verletzungsgeplagten Grizzlies den Anschluss an die Preplayoffplätze zu verlieren. Die letzten beiden Spiele haben sie verloren, der Rückstand auf Platz 10 beträgt mittlerweile neun Zähler. Ausgerechnet jetzt kommt der Tabellenführer, der allerdings auch suboptimal ins Wochenende gestartet ist, sich gegen die Haie eine deutliche Niederlage einfing. Die letzten beiden Auswärtsspiele haben die Adler gewonnen. Das erste Spiel gegen die Grizzlies gewannen die Adler 4:2 zuhause. Spielleiter sind Markus Krawinkel und Richard Schütz.
Berlin - München
 
Nach einem glänzenden Zwischenspurt geriet der Motor der Eisbären zuletzt etwas ins Stottern, drei der letzten vier Spiele haben sie verloren, ein Sieg gelang ausgerechnet gegen den ehemaligen Tabellenführer in Köln. Heute steht die Begegnung mit dem EHC München auf dem Spielplan, der zuletzt zweimal ohne Gegentor blieb, aus beiden Partien Dreier holte. Das erste Spiel in Berlin gewannen die Eisbären knapp mit 3:2. Verantwortlich für die Spielleitung sind Roland Aumüller und Alfred Hascher.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der DEL zur Konferenz des 22. Spieltages.
Ticker-Kommentator: Olaf Edig
Pos.
Team
SP
S
N
Diff.
Pkt