Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
14.02. 20:30 Uhr
M05 - H96
FSV Mainz 05
2:0
Hannover 96
Ende
15.02. 15:30 Uhr
BVB - SGE
Borussia Dortmund
4:0
Eintracht Frankfurt
Ende
15.02. 15:30 Uhr
FCB - SCF
Bayern München
4:0
SC Freiburg
Ende
15.02. 15:30 Uhr
BRE - BMG
Werder Bremen
1:1
Mönchengladbach
Ende
15.02. 15:30 Uhr
HOF - STU
1899 Hoffenheim
4:1
VfB Stuttgart
Ende
15.02. 15:30 Uhr
BRA - HSV
Eintr. Braunschweig
4:2
Hamburger SV
Ende
15.02. 18:30 Uhr
LEV - S04
Bayer Leverkusen
1:2
FC Schalke 04
Ende
16.02. 15:30 Uhr
AUG - FCN
FC Augsburg
0:1
1. FC Nürnberg
Ende
16.02. 17:30 Uhr
BER - WOB
Hertha BSC
1:2
VfL Wolfsburg
Ende
Sport Live-Ticker
Tennis: Masters Cincinnati
18:30
Fußball: Champions League
20:45
Fußball: Supercopa
23:00
Fußball: Regionalliga Südwest
19:00
Tennis: Masters Cincinnati
kommende Live-Ticker:
18
Aug
Fußball: 2. Liga, 3. Spieltag
18:30
Basketball: Länderspiel
18:30
Fußball: 3. Liga, 5. Spieltag
19:00
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Bundesliga, 1. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: Primera División
22:15
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 1. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

BVB beendet Heim-Krise - Doppelpack von Aubameyang

Zu den Kommentaren37 Kommentare   |   Quelle: sid
15. Februar 2014, 17:29 Uhr
Pierre-Emerick Aubameyang,borussia,dortmund
Pierre-Emerick Aubameyang feiert seinen Doppelpack

Pierre-Emerick Aubameyang wird für Eintracht Frankfurt zum Albtraum. Vier Tage nach seinem Siegtor im Pokal-Viertelfinale legte er mit einem Doppelpack im Duell den Grundstein zum verdienten 4:0-Erfolg des deutschen Vizemeisters Borussia Dortmund gegen die Hessen.

Der BVB, für den außerdem Robert Lewandowski (47., Foulelfmeter) mit seinem 14. Treffer der laufenden Spielzeit erfolgreich war, beendete vor 80.100 Zuschauern mit einer überzeugenden Vorstellung seine Negativserie nach zuvor vier Spielen ohne Sieg im heimischen Stadion. Die Eintracht muss weiter um den Klassenerhalt zittern.

Für ein Kuriosum sorgte der erst vor zwei Wochen von Partizan Belgrad verpflichtete Milos Jojic. Gerade eingewechselt markierte der Serbe bei seinem Debüt schon nach wenigen Sekunden mit dem ersten Ballkontakt das 4:0 (67.).

Die Frankfurter begannen überraschend offensiv, doch das Srohfeuer loderte nur etwa fünf Minuten. Danach übernahm der BVB eindeutig das Regiment und kam durch Henrich Mchitarjan (9.) zur ersten großen Chance, als Frankfurts Constant Djakpa unmittelbar vor der Linie klären konnte. Eine Minute später hatte Aubameyang jedoch keine Mühe, einen präzisen Pass von Mchitarjan aus kurzer Distanz zum 1:0 ins Netz zu befördern.

Wie schon am vergangenen Dienstag fanden die Hessen kein wirkungsvolles Mittel gegen das schnelle Umschaltspiel des BVB - und vor allem gegen Aubameyang. Der 24-Jährige stand auch nach einem Eckball von Mchitarjan und dem Abwehrversuch von Frankfurts Torhüter Kevin Trapp goldrichtig und schob den Ball zum 2:0 über die Linie.

Nach dem Pokalspiel hatte Frankfurts Trainer Armin Veh seine Mannschaft umformiert. So verzichtete er unter anderem auf die Stammspieler Carlos Zambrano, der sich vier Tage zuvor äußerst hitzige Duelle mit Lewandowski geliefert hatte, und Sebastian Rode.

Nur sporadisch tauchten die Gäste in der Dortmunder Hälfte auf. Die größte Chance der ersten 45 Minuten resultierte aus einem Freistoß von Djakpa, den Nationaltorhüter Roman Weidenfeller jedoch problemlos parierte. Wesentlich angespannter war die Situation vor Eintracht-Torhüter Trapp, wo sich Lewandowski und Sokratis weitere Möglichkeiten boten.

Unmittelbar nach dem Wiederanpfiff ahndete Referee Peter Sippel (München) ein Foul von Djakpa an Lewandowski. Den fälligen Strafstoß verwandelte der Pole selbst zum vorentscheidenden 3:0. Mit ein wenig mehr Glück und Konsequenz hätten die Westfalen das Ergebnis auch nach dem Tor von Jojic durchaus deutlicher gestalten können.

zu "BVB beendet Heim-Krise - Doppelpack von Aubameyang"
37 Kommentare
Letzter Kommentar:
Emskopp schrieb am 18.02.2014 08:24
@BVBler: Top Kommentar. Ich muss dir deshalb auch nur in einem Punkt widersprechen. Klopp IST ein Weltklassetrainer! Die Weltklasse definiert sich durch die Championsleague. Und wenn Klopp aus einen deutschen Pleiteverein mit sehr begrenzten finanziellen Mitteln ins Finale der CL führt, ist das schon eine Weltklasseleistung. Welche anderen Trainer hätten wiesen Weg, angefangen mit dem BVB von vor 4 Jahren, ebenfalls geschafft?

Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport