Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
27.01. 20:30 Uhr
S04 - SGE
FC Schalke 04
0:1
Eintracht Frankfurt
Ende
28.01. 15:30 Uhr
WOB - AUG
VfL Wolfsburg
1:2
FC Augsburg
Ende
28.01. 15:30 Uhr
ING - HSV
FC Ingolstadt
3:1
Hamburger SV
Ende
28.01. 15:30 Uhr
BRE - FCB
Werder Bremen
1:2
Bayern München
Ende
28.01. 15:30 Uhr
D98 - KÖL
Darmstadt 98
1:6
1. FC Köln
Ende
28.01. 15:30 Uhr
RBL - HOF
RB Leipzig
2:1
1899 Hoffenheim
Ende
28.01. 18:30 Uhr
LEV - BMG
Bayer Leverkusen
2:3
Mönchengladbach
Ende
29.01. 15:30 Uhr
SCF - BER
SC Freiburg
2:1
Hertha BSC
Ende
29.01. 17:30 Uhr
M05 - BVB
FSV Mainz 05
1:1
Borussia Dortmund
Ende
Sport Live-Ticker
Ski Alpin: Alta Badia
09:30
Ski Alpin: Val d Isere
10:30
Skilanglauf: Toblach
11:30
Nord. Kombi: Ramsau
11:30
Biathlon: Annecy
11:45
Fußball: Primera División
12:00
Fußball: Serie A
12:30
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
13:30
Skilanglauf: Toblach
13:30
Skispringen: Engelberg
14:00
Eishockey: DEL, 32. Spieltag
14:00
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
14:30
Biathlon: Annecy
14:30
Fußball: Serie A
15:00
Fußball: Ligue 1
15:00
Basketball: BBL, 13. Spieltag
15:00
Fußball: Premier League
15:15
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
15:30
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: tipico Bundesliga
16:30
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Premier League
17:30
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
17:30
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Primera División
18:30
Darts: WM
20:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Fußball: Ligue 1
21:00
Darts: WM
21:00
Basketball: NBA
21:30
Fußball: Regionalliga Nordost
13:30
Ski Alpin: Val d Isere
Skilanglauf: Toblach
Nord. Kombi: Ramsau
Biathlon: Annecy
Ski Alpin: Gröden
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
Fußball: Premier League
Skilanglauf: Toblach
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
Biathlon: Annecy
Fußball: Serie A
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Fußball: Premier League
Fußball: tipico Bundesliga
Skispringen: Engelberg
Fußball: Primera División
Fußball: Premier League
Fußball: Ligue 1
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
Fußball: Klub-WM
Fußball: Serie A
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Ligue 1
Fußball: Serie A
Fußball: Primera División
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 17. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Bundesliga, 18. Spieltag: Bayern entführen drei Punkte aus Bremen

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sid
28. Januar 2017, 17:29 Uhr
FC Bayern
Ein Freistoßtor von David Alaba sicherte dem FC Bayern den Auswärtserfolg

Ohne Leichtigkeit marschiert Bayern München in der Fußball-Bundesliga weiter vorneweg. Das Team von Trainer Carlo Ancelotti sicherte sich am 18. Spieltag der Fußball-Bundesliga mit einem 2:1 (2:0) bei Werder Bremen im siebten Liga-Spiel in Folge drei Punkte. Es war zudem der 15. Pflichtspiel-Sieg in Serie gegen den einstigen Rivalen. Souverän war er nicht.

Arjen Robben brachte den Rekordmeister mit einem fulminanten Linksschuss nach Zuspiel von Franck Ribéry vor 42.100 Zuschauern im ausverkauften Weserstadion in Führung (30.). David Alaba erhöhte kurz vor dem Halbzeitpfiff mit einem direkt verwandelten Freistoß (45.+1). Nach dem Seitenwechsel verkürzte Max Kruse per Rechtsschuss (53.) und brachte die Bayern damit in Schwierigkeiten.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Die schwächste Abwehr gegen die stärkste Offensive der Liga - das Duell Nord gegen Süd stand unter klaren Vorzeichen. "Natürlich müssen wir besser spielen", hatte Ancelotti nach dem rumpeligen Auftaktsieg in Freiburg aber gewarnt. Die Bayern wurden ihrer Favoritenrolle im ersten Durchgang erst mit zunehmender Spielzeit vor allem dank der größeren individuellen Qualität gerecht, auch im zweiten Durchgang war es eine Partie auf Augenhöhe.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick – Jetzt auf LigaInsider checken!

Kimmich und Ribery von Beginn an

Ancelotti, der Joshua Kimmich und Ribéry für die Startelf nominierte, sah zunächst einen FC Bayern, der sich schwer tat. Werder ließ sich tief zurückfallen, attackierte den spielerisch übermächtigen Gegner erst ab der Mittellinie. Ribéry und Robben gelang es auf den Außenpositionen zunächst nicht, mit Dribblings durchzubrechen. Ribéry (4.) und Alaba (8.) versuchten es mangels Kreativität aus der Distanz, brachten Felix Wiedwald im Werder-Tor aber noch nicht in Gefahr.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Sichere dir jetzt deinen Gratismonat 

Die Gastgeber suchten ihr Glück im Konterspiel und kombinierten sich angeführt vom beweglichen Kruse immer mal wieder in Richtung des Tores von Weltmeister Manuel Neuer. Werder, das schon früh verletzungsbedingt Claudio Pizarro ersetzen musste (19.), kam durch den quirligen Serge Gnabry zum ersten ordentlichen Abschluss (28.), kurz darauf versuchte es Kruse (30.).

Das Spiel im Re-Live

In der bis dato besten Werder-Phase zeigte Robben seine Klasse, nun hatten die Gäste das Geschehen klar im Griff. Auch nach dem Wiederanpfiff gaben die Münchner zunächst den Ton an und kamen durch Robben zur nächsten Chance (47.). Doch Bremen blieb durchaus gefährlich, vor allem wenn Gnabry und Kruse an den Aktionen beteiligt waren. Nach dem Anschlusstreffer wurde Werder frecher und witterte seine Chance. Kruse hatte in der 69. Spielminute den Ausgleich auf dem Fuß, verfehlte aber knapp.

zu "Bundesliga, 18. Spieltag: Bayern entführen drei Punkte aus Bremen"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Kalle schrieb am 28.01.2017 17:47
FC Harmlos
Aber der Schiri wirds schon richten .Wie immer.
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport