Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
20.12. 20:00 Uhr
BVB - AUG
Borussia Dortmund
1:1
FC Augsburg
Ende
20.12. 20:00 Uhr
BMG - WOB
Mönchengladbach
1:2
VfL Wolfsburg
Ende
20.12. 20:00 Uhr
HSV - S04
Hamburger SV
2:1
FC Schalke 04
Ende
20.12. 20:00 Uhr
SGE - M05
Eintracht Frankfurt
3:0
FSV Mainz 05
Ende
21.12. 20:00 Uhr
FCB - RBL
Bayern München
3:0
RB Leipzig
Ende
21.12. 20:00 Uhr
BER - D98
Hertha BSC
2:0
Darmstadt 98
Ende
21.12. 20:00 Uhr
KÖL - LEV
1. FC Köln
1:1
Bayer Leverkusen
Ende
21.12. 20:00 Uhr
ING - SCF
FC Ingolstadt
1:2
SC Freiburg
Ende
21.12. 20:00 Uhr
HOF - BRE
1899 Hoffenheim
1:1
Werder Bremen
Ende
Sport Live-Ticker
Motorsport: DTM
08:30
Formel 1: GP von Frankreich
13:00
Motorsport: DTM
13:30
Fußball: WM
14:00
Formel 1: GP von Frankreich
16:00
Fußball: WM
17:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 34. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Bundesliga, 16. Spieltag: Wintermeister FC Bayern München zerlegt RB Leipzig

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
21. Dezember 2016, 21:58 Uhr
FC Bayern
Der FC Bayern überrollte RB Leipzig im ersten Durchgang

Bayern München hat die Machtverhältnisse in der Bundesliga auf beeindruckende Art zurechtgerückt und schon drei Tage vor Heiligabend eine rauschende Weihnachtsparty gefeiert. Der deutsche Rekordchampion demontierte den Emporkömmling RB Leipzig beim 3:0 (3:0) im einseitigen Spitzenspiel regelrecht und sicherte sich drei Punkte vor den Sachsen die Wintermeisterschaft.

Der herausragende Thiago (17.), Xabi Alonso (25.) und Robert Lewandowski (45./Foulelfmeter) bescherten 75.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena mit ihren Toren eine vorgezogene Festtagsgala. Auf der Tribüne erlebte der traurige RB-Macher Dietrich Mateschitz erstmals eine Niederlage seiner "Bullen" live im Stadion mit.

Emil Forsberg (30.) sah nach grobem Foulspiel gegen Bayern-Kapitän Philipp Lahm zudem die erste Rote Karte in der Bundesliga-Geschichte von RB. Damit verlor das Duell Erster gegen Zweiter allerdings früh auch etwas an Reiz, zumal die Bayern schon vor dem Platzverweis in allen Belangen überlegen waren.

Ohne Ribery und Müller

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir Deinen Gratismonat

Der Triumph des Platzhirsches gegen den Herausforderer war auch einer für Trainer Carlo Ancelotti. Der Italiener verzichtete in der Startelf überraschend auf Franck Ribéry und Thomas Müller, sein Plan ging voll auf: Mit Thiago vor den beiden "Sechsern" Arturo Vidal und Alonso unterband er das schnelle RB-Spiel über Naby Keita durch die Mitte.

Zwar gerieten die Bayern in der Anfangsphase beim Umschalten der Gäste ein ums andere Mal in Bedrängnis. Doch die Münchner bissen sich regelrecht ins Spiel, waren bald wacher und gedankenschneller als der Gegner. Thiago und Co. war anzusehen, dass sie den neuen Rivalen mit allen Mitteln in die Schranken weisen wollten.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

So entwickelte sich ein umkämpftes, aber nicht unfaires Spiel. Rot gegen Forsberg, der einen Konter unterband, war dennoch die korrekte Entscheidung: Der Schwede war Lahm von hinten auf die Achillessehne gestiegen.

Thiago, Alonso und Lewandowski treffen

Das Spiel im Re-Live

Der FC Bayern kam gleich mit dem ersten gut herausgespielten Angriff zur Führung. Lahm flankte von rechts, Lewandowski schoss den Ball an den rechten Pfosten, und Thiago staubte ab. Das war aber nur der Auftakt einer bärenstarken Bayern-Phase. Costa traf kurz darauf den Pfosten (18.), Alonso nach Zuspiel von Thiago von halbrechts zum 2:0.

Dem Elfmeter ging ein Foul des zu spät herauseilenden RB-Torwarts Peter Gulacsi an Costa voraus, Lewandowski verwandelte nach gewohntem Zögern beim Anlauf sicher. Auf der Leipziger Bank versank Trainer Ralph Hasenhüttl immer tiefer in seinem Sitz. Kein Wunder: 41 Prozent gewonnene Zweikämpfe in Hälfte eins bedeuteten Saison-Tiefstwert. Und: Nie ließ RB so viele Großchancen zu.

In der zweiten Halbzeit vergab der zu eigensinnige Lewandowski (52., 65.) im Alleingang einen deutlicheren Erfolg. Die Bayern verwalteten den Vorsprung, ohne allerdings an Dominanz einzubüßen. Der eingewechselte Ribery traf kurz vor Schluss die Latte (87.).


zu "Bundesliga, 16. Spieltag: Wintermeister FC Bayern München zerlegt RB ..."
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport