Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: Laver Cup
13:00
Fußball: 2. Liga, 8. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 10. Spieltag
19:00
Fußball: Ligue 1
19:00
Fußball: Süper Lig, 6. Spieltag
19:00
Tennis: Laver Cup
19:00
Eishockey: DEL, 5. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 6. Spielt.
20:30
Tennis: Laver Cup
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Regionalliga Bayern
19:00
Fußball: Regionalliga Nordost
19:00
Fußball: Regionalliga Südwest
19:00
Fußball: Regionalliga Nord
19:30
Fußball: ÖFB-Cup
Handball: HBL, 6. Spieltag
Eishockey: DEL, 5. Spieltag
Fußball: Primera División
Fußball: 2. Liga, 7. Spieltag
Fußball: Primera División
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 6. Spieltag
  • West Ham
  • -:-
  • Tottenham
  • Swansea
  • -:-
  • Watford
  • Stoke
  • -:-
  • Chelsea
  • Southampt.
  • -:-
  • Man United
  • Man City
  • -:-
  • Cr. Palace
  • Everton
  • -:-
  • Bournemth
  • Burnley
  • -:-
  • Huddersfd.
  • Leicester
  • -:-
  • Liverpool
  • Brighton
  • -:-
  • Newcastle
  • Arsenal
  • -:-
  • West Brom
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Atleticos Lieblingsgegner kommt - Real reist nach Alaves

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
27. Oktober 2016, 22:40 Uhr
Atletico Madrid
Atletico Madrids Offensive will sich gegen den Lieblingsgegner rehabilitieren

Schwere Aufgaben sehen anders aus. Die Top-Teams dürfen sich auf machbare Gegner einstellen, einige davon gelten gar als Lieblingsgegner.

Am 10. Spieltag der Primera Divison haben die Top-Teams allesamt machbare Aufgaben vor der Brust. Der FC Sevilla ist bei Sporting Gijon zu Gast, Real Madrid muss nach dem Sieg im Pokalhinspiel zu Deportivo Alaves. Atletico Madrid empfängt den Lieblingsgegner der eigenen Offensvie. Außerdem freut sich der FC Barcelona auf das Tabellenschlusslicht aus Granada.

CD Leganes - Real Sociedad (Fr., 20.45 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

Sporting Gijon - FC Sevilla (Sa., 13 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

Heimlich, still und leise hat sich der FC Sevilla unter die absoluten Top-Teams der Liga gemischt. Mit Atletico wurde am vergangenen Wochenende der erste Härtetest mit Bravour bestanden. Klar feldüberlegen und sicher in der Defensive wurden die Rojiblancos durch einen Treffer von Steven N'Zonzi mit 1:0 geschlagen. Der Lohn: Platz zwei hinter Real Madrid.

Sollte nun auch in Gijon gewonnen werden, wäre das für die Blanquirrojos der beste Saisonstart aller Zeiten. Verlass ist bei Sevilla vor allem auf die Leihspieler. Samir Nasri findet in der Primera Division zu alter Klasse zurück und auch Luciano Vietto blüht ebenfalls auf. Die Atletico-Leihgabe legte zuletzt das Siegtor gegen seinen Stammklub auf und hatte mit fünf Torbeteiligungen bereits öfter seine Finger im Spiel als in der kompletten letzten Saison.

Für Gijon geht es im Gegensatz dazu nur darum, wichtige Punkte im Abstiegskampf zu sammeln. Nach fünf Niederlagen in Folge wurde gegen Granada immerhin ein Punkt geholt und der absolute Negativlauf vorerst gestoppt. Sollte gegen Sevilla wieder eine Niederlage folgen, würde Trainer Albelardo seinen Negativrekord von drei Heimpleiten in Folge einstellen.

Deportivo Alaves - Real Madrid (Sa., 16.15 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

Tabellenführung, mit einem Bein in der nächsten Pokalrunde und auch in Champions League läuft es rund. Bei Real Madrid herrscht wahrlich gute Stimmung. Da drückt nur aufs Auge, dass die Siege nur selten wirklich souverän eingefahren wurden. Gegen Athletic Club traf Alvaro Morata kurz vor Schluss zum Sieg. Für den Spanier ist es bereits das dritte Jokertor in der Saison. 

Die Szene des Tores sollte die Gazzetten auch in den folgenden Tagen nicht in Ruhe lassen. Hat Cristiano Ronaldo etwa auf Abseits des Teamkollegen plädiert" So ganz aufgelöst wurde dieses Mysterium nicht, dennoch war der 7:1-Sieg in der Copa del Rey gegen Cultural Leonesa am Mittwoch nur Nebensache. Passend dazu gab CR7  dem Coach Magazine ein Interview: "Ich brauche meine Hater, sie stacheln mich zu Höchstleistungen an und sind ein Grund für das, was ich bisher erreicht habe."

Deportivo Alaves konnte gegen die Madrilenen insgesamt lediglich zwei Spiele gewinnen. Der letzte Heimsieg datiert gar aus dem Jahr 1931. Dennoch hofft der Außenseiter auf ein Erfolgserlebnis, kommt Alaves doch mit einer Serie von sechs Spielen ohne Niederlage daher. Zumindest auf ein Tor dürfen die Basken hoffen. Da Casemiro auf Seiten Madrids weiterhin ausfällt, ist ein Gegentreffer für die Königlichen fast schon Pflicht. In keinem der acht Spiele ohne den Brasilianer gelang es die Null zu halten.

Atletico Madrid - FC Malaga (Sa., 18.30 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER

Mit der ersten Saisonniederlage gegen Sevilla gab Atletico die Tabellenführung aus der Hand und fiel direkt auf Platz fünf zurück. Das will die Mannschaft von Diego Simeone gegen Malaga natürlich korrigieren und wieder in die Erfolgsspur zurück finden. Da ist es passend, dass Atletico unter Simeone noch kein Heimspiel gegen Malaga verloren hat (vier Siege, ein Unentschieden).

Vor allem die Offensive der Rojiblancos dürfte sich über den Gegner freuen. Antoine Griezmann, Fernando Torres und Kevin Gameiro treffen regelmäßig, wenn es gegen die Boquerones geht. Die Andalusier können also fast schon von Glück sprechen, dass Simeone wohl nur mit zwei Stürmern auflaufen wird.

Beim FC Malaga ist man sich noch nicht sicher, was man von der aktuellen Saison halten soll. Mit zwölf Punkten liegt das Team von Juande Ramos auf dem zehnten Tabellenplatz. Zuletzt war immerhin ein Aufwärtstrend erkennbar. Zehn Punkte wurden in den vergangenen fünf Spielen geholt, von denen nur eines verloren ging. Allerdings hakt es weiterhin im Spielaufbau. Durchschnittlich 174 Ballverluste verzeichnen die Statistiker pro Partie.

FC Barcelona - FC Granada (Sa., 20.45 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

Der große FC Barcelona gegen das Schlusslicht aus Granda klingt nach einer eindeutigen Angelegenheit. Vertraut man auf die Statistik ist das auch der Fall. Noch keinen einzigen Punkt konnte Granada in 22 Anläufen aus dem Camp Nou entführen und hat dabei immer mindestens ein Tor kassiert (85 insgesamt). 

Dass zudem mit Barca die Offensivmaschine der Liga (29 Tore) auf die Schießbude der Primera Division (23 Gegentore) trifft, macht die Aufgabe für Granada nur bedingt leichter. Vor allem Lionel Messi ist nach seiner Rückkehr in bestechender Form. In zwei Ligaspielen netzte der Argentinier drei Mal und ist der einzige Spieler der Liga, der im Schnitt ein Tor pro Partie erzielte.

Ein großer Wehrmutstropfen für Barca ist der Ausfall von Andres Iniesta. Die Schaltzentrale des Meisters musste gegen Valencia schon nach zehn Minuten verletzt ausgewechselt werden und in der Folge war klar zu erkennen, dass seine ordnende Hand in einigen Situationen fehlte. Erst durch den späten Messi-Elfmeter konnte Barcelona so drei Punkte aus dem Mestalle entführen und liegen so weiter auf der Lauer.

SD Eibar - FC Villarreal (So., 12 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

Athletic Club - CA Osasuna (So., 16.15 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

Real Betis - Espanyol Barcelona (So., 18.30 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

UD Las Palmas - Celta Vigo (So., 20.45 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

Deportivo La Coruna - FC Valencia (Mo., 20.45 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

zu "Atleticos Lieblingsgegner kommt - Real reist nach Alaves"
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport