Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender

Live-Ticker Tennis Australian Open, 1. Runde, Saison 2019

Australian Open - 1. Runde

Melbourne, Australien14.01.2019 - 26.01.2019
J. Görges
[14]
Match beendet
 
D. Collins
J. Görges
D. Collins
 
 
1. Satz
2. Satz
3. Satz
6
65
4
2
77
6
Margaret Court Arena | 1. Runde
Spielzeit: 02:24 h
Letzte Aktualisierung: 00:38:22
Görges
Collins
Ticker-Kommentator: Sebastian Hahn
Ende
 
Damit verabschiede ich mich aus der Margaret Court Arena, gegen 4:30 Uhr sind wir mit den Spielen von Angelique Kerber und Rudi Molleker wieder für Sie da. Bleiben Sie dran!
Fazit
Görges war bis zum Stand von 6:5 und 30:0 im zweiten Durchgang die bessere Spielerin, verlor dann aber komplett ihre Linie und ihren Spielstil. Collins machte nicht viel anders, nutzte aber die Fehler der Deutschen und steht verdient in der zweiten Runde.
6:2, 6:7, 4:6
Der erste Versuch sitzt direkt! Ein Volley samt Netzroller bringt Collins den Sieg und Görges ein unerwartetes, aber verdientes Aus.
6:2, 6:7, 4:5
 
Da sind die ersten beiden Matchbälle für Collins! Ein Ass bringt Görges in die Bredouille!
6:2, 6:7, 4:5
 
Görges robbt sich mit einem Service Winner und nur einem Punktverlust noch einmal heran, braucht nun aber dringend das Break. Hält Collins dem Druck Stand?
6:2, 6:7, 3:5
 
Netzfehler Görges, Service Winner Collins. Die nächste Breakchance für die Deutsche geht flöten, sie serviert nun gegen den Matchverlust.
6:2, 6:7, 3:4
 
Collins wirkt plötzlich ein wenig nervös, schlägt erst am Ball vorbei und hat auch Probleme beim Ballanwurf.
6:2, 6:7, 3:4
 
Görges gewinnt nun auch wieder die langen Rallyes, scheinbar hat ihr der Spielgewinn neue Sicherheit gegeben. Der erste Punkt bei Aufschlag Collins geht an sie.
6:2, 6:7, 3:4
 
Und mit ihrem zweiten Spielball kämpft sich Görges dann doch durch, zwingt ihre Kontrahentin in einen Rückhandfehler. Sie braucht dennoch ein Break, um in der Schlussphase der Partie noch eine Chance zu haben.
6:2, 6:7, 2:4
 
Es geht Hin und Her. Nach einem Spielball für Görges holt sich Collins mit der Vorhand longline den dritten Einstand.
6:2, 6:7, 2:4
 
Mit einem Ass und einem Service Winner wehrt Görges aber beide Breakbälle ab. Einstand!
6:2, 6:7, 2:4
 
Breakball Collins! Ein Cross-Return mit der Rückhand von der US-Amerikanerin ist unerreichbar für Görges, für die ein erneutes Break wohl schon das Ende wäre.
6:2, 6:7, 2:4
 
Geht jetzt alles ganz schnell? Görges leistet sich erneut einen unnötigen Netzfehler und schenkt Collins das 0:30, damit wird es schon wieder eng bei eigenem Aufschlag.
6:2, 6:7, 2:4
 
Das nächste Spiel ist weg - und damit auch die nächste Chance zum Rebreak. Görges ist die deutlich bessere Spielerin, macht aber auch deutlich zu viele Fehler.
6:2, 6:7, 2:3
 
Die Deutsche spielt in den entscheidenden Momenten einfach überhastet, eine zu lange Vorhand ist bereits ihr 38. Unforced Error. Einen Spielball gibt es für Collins obendrauf.
6:2, 6:7, 2:3
 
Görges hält aber immerhin Schritt, gewinnt das eigene Aufschlagspiel bei ebenfalls nur einem Punktverlust und kommt damit wieder in einen Rhythmus. Bis zum Comeback it es aber noch ein langer Weg.
6:2, 6:7, 1:3
 
Diesmal bestätigt Collins mit einer Vorhand cross bei nur einem Punktverlust das Break, Görges wirkt weiterhin neben der Spur. Die Deutsche scheint den Satzverlust nicht verkraftet zu haben.
6:2, 6:7, 1:2
 
Absolut folgerichtig schenkt Görges Collins dann mit einem Doppelfehler das Break. Wenn die Deutsche so weiterspielt, wird sie diese Partie nur noch schwierig drehen können.
6:2, 6:7, 1:1
 
Und dann landet wieder eine Vorhand der Deutschen hinter der Grundlinie. Das ist nicht mehr vernünftig zu erklären, die Konstanz ist komplett aus dieser Partie entschwunden.
6:2, 6:7, 1:1
 
Wo ist die Souveränität hin, mit der Görges in Auckland aufgetreten ist? Ein einfacher Netzfehler bringt schon wieder den Breakball für Collins, die dann aber einen Vorhand-Winner die Linie runter kassiert. Wieder Einstand.
6:2, 6:7, 1:1
 
Es ist ein ganz merkwürdiges Spiel, in dem sich das Momentum bei jeder Netzüberquerung verändern kann. Görges scheint bei 40:15 schon so gut wie durch zu sein, ein unglücklicher Netzroller bringt dann aber den Einstand.
6:2, 6:7, 1:1
 
Die harten Schläge der Deutschen zeigen Wirkung, erneut landet eine Rückhand von Collins im Aus. Alles wieder in der Reihe in der Margaret Court Arena.
6:2, 6:7, 0:1
 
Mit einem Volley holt sich Görges die Chance zum Rebreak - die Deutsche ist wie aus dem Nichts wieder zurück in der Begegnung.
6:2, 6:7, 0:1
 
Zwischendurch blitzt Görges' Können dann doch wieder auf, eine Vorhand cross mit extremem Winkel bringt ihr das 30:15 - bevor ein Netzfehler die gute Aktion wieder egalisiert.
6:2, 6:7, 0:1
 
Ein zu langer Stopp, gefolgt von einem halbherzigen Lob - Görges spielt im Moment einfach schlechtes Tennis. Collins holt sich mit einem Volley und einer Vorhand die Linie runter das Break.
6:2, 6:7, 0:0
 
Görges diktiert weiterhin die Ballwechsel, leistet sich dann aber immer wieder Unkonzentriertheiten und lässt Collins mit zwei Netzfehlern auf den Einstand herankommen. Erneut absolut unnötig von der Deutschen.
6:2, 6:7, 0:0
 
Auf geht' in den Schlussdurchgang, den Görges eröffnen darf. Zur Erinnerung: Ab 2019 gibt es auch bei den Australian Open einen Entscheidungs-Tiebreak, angesichts der extremen Wetterbedingungen im Melbourne Park ist das absolut vernünftig.
Fazit
Görges hatte die Partie nach ihrem Rebreak und dem kurz darauf folgenden Aufschlag zum Matchgewinn eigentlich im Griff, verlor dann aber völlig den Faden und leistete sich viel zu einfache Fehler. So muss sie gegen eine im zweiten Satz besser, aber wenn überhaupt durchschnittlich spielende Collins in den dritten Durchgang.
6:2, 6:7
Unnötiger kann man einen Satz nicht abgeben, aber wer seinen Cross-Return mit solch einer Wucht ins Netz knallt, muss sich auch nicht wundern. Görges gibt einen sicheren Satz aus der Hand - wir gehen in den Entscheidungsdurchgang.
6:2, 6:6
 
Aber Görges antwortet bei eigenem Aufschlag gut, scort per Vorhand cross. Einen Satzball muss sie nun bei Aufschlag der Gegnerin noch abwehren.
6:2, 6:6
 
Satzball Collins! Einen schwachen Aufschlag von Görges schickt die US-Amerikanerin Cross zurück - 6:4!
6:2, 6:6
 
Collins dreht den Spieß wieder um. Görges hat am Netz dreimal die Gelegenheit zum Volley, setzt den letzten mit der Rückhand knapp ins Aus. Noch hat aber keine Spielerin ein Minibreak auf dem Konto.
6:2, 6:6
 
Görges traut sich ans Netz - und wird mit einem Volley zu ihrer ersten Führung im Tiebreak belohnt. Nun steht Collins unter Druck.
6:2, 6:6
 
Mit einem Service Winner verabschiedet sich die Deutsche in den Seitenwechsel - bei 3:3 ist noch alles in der Reihe.
6:2, 6:6
 
Aber im Anschluss löffelt Collins eine Rückhand zu weit hinter die Grundlinie, damit egalisiert Görges zumindest das Minibreak.
6:2, 6:6
 
Bedenklich, wie oft Görges nun mit ihren Schlägen von der Grundlinie wackelt. Erneut ist die Vorhand seitlich im Aus, damit hat Collins das erste Minibreak.
6:2, 6:6
 
Collins hat das Momentum ganz klar auf ihrer Seite. Zum ersten Mal holt sich die Nummer 35 der Welt per Passierball den Punkt, hält damit aber nur den eigenen Aufschlag.
6:2, 6:6
 
Und mit einem weiteren Doppelfehler verabschiedet sich Görges in den Tiebreak - und verschenkt damit die Chance, bei eigenem Service alles klar zu machen.
6:2, 6:5
 
Es ist ein Hin und Her, erneut wackelt Görges auf der Vorhand. Die trudelt rechts seitlich ins Aus, der dritte Breakball ist da.
6:2, 6:5
 
Und die 25-Jährige patzt erneut beim Return. Wir gehen zum zweiten Mal über Einstand.
6:2, 6:5
 
DOPPELFEHLER! Damit bekommt Collins ihre zweite Breakchance in diesem entscheidenden Aufschlagspiel.
6:2, 6:5
 
Görges wehrt bockstark mit einem Service Winner ab. Einstand.
6:2, 6:5
 
Und auch die nächste Rückhand der Deutschen ist zu lang. Damit bekommt Collins ihre fünfte Breakchance.
6:2, 6:5
 
Alles ist wieder offen! Görges verzieht einen Vorhand-Winner die Linie runter, schenkt Collins damit das 30:30.
6:2, 6:5
 
Collins verliert die Nerven, spielt erst einen Return ins Netz, dann viel zu lang. Die US-Amerikanerin wechselt beim Stand von 30:0 für Görges nochmal ihren Schläger.
6:2, 6:5
 
Ein Netzfehler durch Collins bringt der Deutschen im zweiten Anlauf den Spielgewinn, sie serviert damit nach dem Seitenwechsel zum Einzug in die zweite Runde.
6:2, 5:5
 
Und bekommt einen Cross-Return mit der Rückhand um die Ohren gehauen, da hilft auch das Hawk Eye nicht. Drei Breakbälle für Görges.
6:2, 5:5
 
Die Deutsche ist plötzlich da, feuert die Rückhand wie im ersten Durchgang die Linie runter und stellt damit auf 30:0. Collins muss über den zweiten Aufschlag gehen.
6:2, 5:5
 
Ein Ass und ein Volley am Netz bringen der Deutschen dann doch das 5:5 nach Spielen, eine Breakchance bekommt sie in diesem Durchgang noch.
6:2, 4:5
 
Und Görges muss in diesem wichtigen Aufschlagspiel über Einstand gehen. Die Deutsche leistet sich bei eigenem Spielball erneut einen Doppelfehler.
6:2, 4:5
 
Die 30-Jährige hat weiterhin unerklärliche Schwächephasen in ihrem Spiel, nach einem Doppelfehler steht es erneut 30:30. Der Druck auf die Favortin steigt weiter.
6:2, 4:5
 
Einzig ein Doppelfehler macht Collins aber das perfekte Aufschlagspiel kaputt, nun liegt der Druck wieder bei Görges. Einfach ist dieser zweite Durchgang für die Deutsche nicht.
6:2, 4:4
 
Und mit einem weiteren Service-Winner gleicht Görges in nur 84 Sekunden aus, tauscht anschließend nochmal den Schläger. Collins muss nun gegen ein womöglich entscheidendes Break servieren.
6:2, 3:4
 
Görges diktiert die Ballwechsel plötzlich wieder, hat nach dem Return durch Collins zweimal den Winner mit dem Vorhand auf dem Schläger. Ein Return-Fehler der US-Amerikanerin bringt bereits das 0:40.
6:2, 3:4
 
Und diesmal patzt Collins, setzt ihre Vorhand ein wenig zu lang ins Aus und kassiert das Rebreak. Damit ist passend zur Schlussphase des ersten Durchgangs alles in der Reihe.
6:2, 2:4
 
Dann geht die 30-Jährige wiederum mutig nach vorne, treibt Collins mit einer Vorhand longline in einen Fehler. Breakball Nummer drei.
6:2, 2:4
 
Görges regt sich auf, ihre Vorhand landet hinter der Grundlinie und bringt damit den Einstand. So einfach lässt sich Collins diesmal nicht bezwingen.
6:2, 2:4
 
Der Volley schlägt krachend in der Feldhälfte von Collins ein - Görges holt sich nach einer kleinen Schwächephase zwei Breakbälle.
6:2, 2:4
 
Die Deutsche ballt die Faust, stellt mit einem Vorhand-Winner cross auf 30:15 aus ihrer Sicht. Das Break ist erneut in Reichweite.
6:2, 2:4
 
Görges verschiebt den Druck wieder auf die Gegenseite, streut ihr insgesamt achtes Ass ein und verkürzt zu Null auf 2:4.
6:2, 1:4
 
Ein Service Winner beendet das bisher längste Aufschlagspiel der Partie, Collins macht damit einen gewaltigen Schritt in Richtung Satzausgleich.
6:2, 1:3
 
Einstand! Ein Doppelfehler von Collins sorgt nach einem schönen Stopp für die Verlängerung im fünften Spiel des zweiten Satzes. Kann die US-Amerikanerin ihr Break bestätigen?
6:2, 1:3
 
Aber die deutsche Nummer zwei beißt sich fest, spielt einen exzellenten Vorhand-Winner cross ins linke Eck - 30:30 bei Aufschlag Collins.
6:2, 1:3
 
Da ist das Break für Collins! Görges spielt einen Angriffsball mit der Vorhand cross ins Aus, damit muss die Deutsche nun plötzlich einem Rückstand hinterherlaufen. Collins ist besser aus der Satzpause gekommen.
6:2, 1:2
 
Plötzlich ist bei Görges die Sicherheit im Spiel verloren gegangen, ein einfacher Netzfehler bringt das 15:30, eine Vorhand links im Aus zwei Breakbälle für Collins.
6:2, 1:2
 
Aber auch Collins wirkt bei eigenem Service nun stabiler, die US-Amerikanerin gibt nur einen Punkt bei eigenem Aufschlag ab und geht damit wieder in Führung.
6:2, 1:1
 
Ein Service Winner und ein Netzfehler von Collins bringen dann aber doch den Spiel-Ausgleich. Kommt bei Görges der erste Aufschlag, ist sie von Collins kaum zu knacken.
6:2, 0:1
 
Auch Görges muss bei eigenem Service ein wenig zittern, eine zu lange Rückhand der Deutschen bringt das 30:30 und damit Druck beim folgenden Ballwechsel.
6:2, 0:1
 
Mit einem Ass zieht sich die 25-Jährige dann aber nochmal aus der Affäre und holt sich wie im ersten Satz das erste Spiel.
6:2, 0:0
 
Collins wird mutiger, geht sogar selbst ans Netz und scheint beim Stand von 40:15 das Aufschlagspiel einfach einzutüten, ein Volley von Görges bringt bei 40:30 aber nochmal Spannung in das erste Spiel im zweiten Satz.
6:2, 0:0
 
Weiter geht's! Collins eröffnet den zweiten Durchgang.
Fazit
Der Satzgewinn für Görges ist hochverdient, die Deutsche spielt deutlich mutiger, aber auch konstanter als die schwankende Collins. Die US-Amerikanerin kommt mit Görges' Angriffsschlägen nicht zurecht und muss ihren Rhythmus schnellstmöglich wiederfinden.
6:2
Ein Ass mit dem zweiten Aufschlag bringt Görges den ersten Satz. Collins war zu weit raus gerückt und hatte den Aufschlag nach innen nicht früh genug kommen sehen.
5:2
 
Zwei Chancen sind weg! Einmal setzt Collins einen Return gut die Linie runter, dann rutscht Görges der Ball über die Vorhand ins Aus - 40:30!
5:2
 
Görges marschiert, ihre Vorhand ist einfach zu stark für Collins, die sich nicht mehr richtig positionieren kann. Ein Volley am Netz bringt der Deutschen gleich drei Satzbälle.
5:2
 
Es sind die Returns von Görges, die Collins im Moment das Genick brechen. Eine schöne Rückhand longline bringt der Deutschen das zweite Break im ersten Satz, sie serviert nun zum Satzgewinn.
4:2
 
Die Nummer 13 der Welt steht weiterhin weit vorne im Feld, eine Vorhand longline bringt ihr zwei weitere Breakbälle.
4:2
 
Riesen-Stopp von Görges, der über dem Netz fast verhungert und so unerreichbar für Collins bleibt. Die Deutsche stellt auf 30:0 aus ihrer Sicht.
4:2
 
Mit nur einem Punktverlust tütet Görges mit einer Vorhand cross gegen die Laufrichtung von Collins ihr Aufschlagspiel ein, die Deutsche marschiert Richtung Satzgewinn.
3:2
 
Görges serviert zu Spielbeginn bereits ihr drittes Ass, ein weiteres Anzeichen für das mutige Auftreten der Deutschen, die vollkommen zurecht ein Break vorne ist.
3:2
 
Collins ist im Moment noch schwer einzuschätzen, denn plötzlich holt sich die 25-Jährige zu Null ihr eigenes Aufschlagspiel und verkürzt. Görges gibt sich unbeeindruckt, nutzt den Seitenwechsel, um sich die Kühlweste anzuziehen.
3:1
 
Die Deutsche diktiert mit ihrem Aufschlag nun die Ballwechsel, setzt mit einer Rückhand longline den Schlusspunkt hinter ihrem zweiten Aufschlagspiel. Das Break ist bestätigt.
2:1
 
Mit zwei starken ersten Aufschlägen zwingt Görges Collins aber in zwei schnelle Fehler, schon ist der Rückstand egalisiert - 30:30.
2:1
 
Die Deutsche geht viel Risiko - und bringt sich dadurch auch bei eigenem Service in die Bredouille. Ein Netzfehler mit der Rückhand bringt das 0:30 aus Sicht von Görges, die bei eigenem Aufschlag nun erneut abliefern muss.
2:1
 
Görges nutzt direkt ihre erste Gelegenheit. Erneut ist es Collins, die mit einem unnötigen Netzfehler der Deutschen den Punkt schenkt. Die 25-Jährige hat nach ordentlichem Beginn plötzlich den Faden verloren.
1:1
 
Jetzt hat auch Görges ihre erste Breakchance. Collins löffelt die Filzkugel mit der Vorhand unrund hinter die Grundlinie und kassiert damit den dritten Punkt in Serie.
1:1
 
Görges hat gute Antworten auf die zweiten Aufschläge der US-Amerikanerin, mit einem langen Return die Linie runter stellt sie auf 15:30 - und holt sich anschließend das 30:30 nach einem Doppelfehler von Collins.
1:1
 
Mit einem Ass und damit vier Punkten in Serie macht Görges ihr erstes Aufschlagspiel zu, Collins kann ohne die Fehler ihrer Kontrahentin in den langen Ballwechseln wenig machen. Nun ist aber auch die US-Amerikanerin an der Reihe.
0:1
 
Einstand! Görges geht mutig ans Netz und drängt Collins so zu einem Fehler beim Lob, die Deutsche hat ihre erste Drucksituation überstanden.
0:1
 
Da sind die Breakbälle für Collins! Ein Doppelfehler bringt Görges aus der Spur, die Deutsche wurde kurz vor ihrem Aufschlag von einer Mücke am Fuß gestochen und blutet nun ein wenig. Wahnsinn.
0:1
 
Beide Spielerinnen sind noch ein wenig wacklig bei der Länge ihrer Grundlinienschläge, auch Görges setzt zwei Schläge hinter das Feld - 15:30 aus Sicht der deutschen Nummer zwei.
0:1
 
Collins sichert sich im Anschluss aber dank eines Netzfehlers von Görges ihr Aufschlagspiel, damit geht die Nummer 35 der Welt in Führung.
0:0
 
Der erste Aufschlag bei Collins wackelt noch ein wenig, ein Doppelfehler bringt das 30:30 - und die erste Drucksituation der Partie.
0:0
 
Die US-Amerikanerin zieht nach einem schönen Longline-Return von Görges sofort ihre erste Challenge - der Ball ist aber auf der Grundlinie. Der erste Punkt der Partie geht damit an die Favoritin.
0:0
 
Auf geht's! Danielle Collins eröffnet eine der ersten Begegnungen in Melbourne.
vor Beginn
 
Viele Zuschauer haben sich in der Margaret Court Arena noch nicht eingefunden, dafür grüßt der Himmel mit strahlendem Sonnenschein. Beide Spielerinnen wärmen sich gerade auf, in wenigen Augenblicken kann es losgehen.
vor Beginn
 
Favorisiert ist aber natürlich Görges, die angesichts ihrer Erfahrung und ihrer guten Frühform auch ein wenig auf die zweite Turnierwoche schielen dürfte. Dafür müsste sie in einem möglichen Achtelfinale aber Angelique Kerber bezwingen.
vor Beginn
 
Für die 25-Jährige ist es der erste Auftritt im Hauptfeld in Melbourne, im Vorjahr reichte es nur für die dritte Qualifikationsrunde. Seitdem hat sich für Collins einiges getan, ein Erstrunden-Aus ist in der Margaret Court Arena nicht eingeplant.
vor Beginn
 
Mit Danielle Collins bekommt Görges zu Beginn direkt eine schwere Aufgabe zugelost, die US-Amerikanerin ist die Nummer 35 der Welt und zählt zu den Shootingstars der abgelaufenen Saison. Zum Saisonauftakt setzte es in Sydney aber ein Erstrunden-Aus.
vor Beginn
 
Dennoch stimmt die Form bei Görges, die in Melbourne aber bei den letzten drei Ausgaben der Australian Open jeweils in der zweiten Runde ihre Taschen packen musste. Im Vorjahr war überraschend gegen die Französin Alize Cornet Schluss.
vor Beginn
 
Die Nummer 13 der Welt erwischte einen exzellenten Start in die Saison, gewann wie bereits im Vorjahr das beliebte Vorbereitungsturnier in Auckland. Die 30-Jährige kassierte dabei nur zwei Satzverluste, musste aber auch gegen keine gesetzte Spielerin ran.
vor Beginn
 
Vorhang auf zum ersten Grand Slam des Jahres - und mit Julia Görges darf sich direkt eine Deutsche auf einem der größeren Plätze beweisen. In der Margaret Court Arena geht es zum Auftakt gegen Danielle Collins. Pack ma's!
vor Beginn
 
Herzlich willkommen bei den Australian Open zur Erstrundenpartie zwischen Julia Görges und Danielle Collins.
Ticker-Kommentator: Sebastian Hahn
Spieler:
S. Halep [1]
K. Kanepi
6
6
6
7
4
2
S. Kenin
V. Kudermeto. [Q]
6
3
7
3
6
5
A. Cornet
L. Arruabarr.
6
6
2
2
V. Williams
M. Buzarnesc. [25]
6
7
6
7
6
2
C. Navarro [23]
C. Burel [W]
7
6
5
2
S. Stosur
D. Yastremsk.
5
2
7
6
E. Bouchard
S. Peng [W]
6
6
2
1
T. Maria
S. Williams [16]
0
2
6
6
D. Kasatkina [10]
T. Bacsinszk. [P]
3
0
6
6
N. Vikhlyant. [Q]
V. Lepchenko [Q]
6
6
6
7
2
4
J. Konta
A. Tomljanov.
7
2
7
6
6
6
S. Zheng
G. Muguruza [18]
2
3
6
6
C. Giorgi [27]
D. Jakupovic
6
6
3
0
I. Swiatek [Q]
A. Bogdan
6
3
6
3
6
4
M. Brengle
M. Doi [Q]
6
6
4
0
K. Muchova [Q]
K. Pliskova [7]
3
2
6
6
N. Osaka [4]
M. Linette
6
6
4
2
T. Zidansek
D. Gavrilova
7
6
5
3
L. Siegemund [P]
V. Azarenka
6
6
6
7
4
2
S. Vögele
S. Hsieh [28]
2
1
6
6
Q. Wang [21]
F. Ferro
6
6
4
3
Z. Diyas
A. Krunic
6
5
1
3
7
6
B. Andreescu [Q]
W. Osuigwe [W]
7
6
6
6
7
3
M. Barthel
A. Sevastova [13]
3
1
6
6
E. Mertens [12]
A. Schmiedlo.
6
7
2
5
L. Zhu [Q]
M. Gasparyan
6
2
2
4
6
6
P. Parmentie.
A. Potapova
4
6
6
7
D. Aiava [W]
M. Keys [17]
2
2
6
6
D. Cibulkova [26]
S. Zhang
2
6
2
6
4
6
K. Pliskova
A. Blinkova
7
2
6
6
6
2
V. Kuzmova
K. Kozlova
4
6
6
6
4
2
V. Golubic [Q]
E. Svitolina [6]
1
2
6
6
P. Kvitova [8]
M. Rybarikov.
6
6
3
2
I. Begu
A. Petkovic
6
4
7
3
B. Bencic
K. Siniakova
6
2
6
4
6
3
Y. Putintsev.
B. Strycova [32]
6
7
4
6
L. Tsurenko [24]
E. Alexandro.
6
7
4
6
M. Niculescu
A. Anisimova
6
4
7
6
K. Boulter
E. Makarova
6
4
7
0
6
6
A. Kalinskay. [Q]
A. Sabalenka [11]
1
4
6
6
A. Barty [15]
L. Kumkhum
6
6
2
2
E. Perez [W]
Y. Wang
4
0
6
6
A. Sharma [Q]
P. Hon [W]
7
4
6
5
6
1
M. Sakkari
J. Ostapenko [22]
6
3
6
3
6
2
M. Sharapova [30]
H. Dart [Q]
6
6
0
0
S. Cirstea
R. Peterson
4
1
6
6
V. Lapko
J. Larsson
6
0
7
3
A. Uytvanck
C. Wozniacki [3]
3
4
6
6
S. Stephens [5]
T. Townsend
6
6
4
2
O. Jabeur
T. Babos
6
6
7
7
M. Vondrouso.
E. Rodina
6
6
3
2
H. Watson
P. Martic [31]
1
2
6
6
A. Kontaveit [20]
S. Tormo
6
6
3
2
K. Flipkens
A. Sasnovich
1
1
6
6
M. Puig
A. Pavlyuche.
4
3
6
6
A. Riske
K. Bertens [9]
3
3
6
6
J. Görges [14]
D. Collins
6
6
4
2
7
6
Y. Bonaventu. [Q]
S. Vickery
6
4
4
2
6
6
B. Mattek-Sa. [P]
Z. Hives [W]
1
2
6
6
J. Ponchet [Q]
C. Garcia [19]
2
3
6
6
D. Vekic [29]
K. Mladenovi.
6
6
2
4
P. Gibert [Q]
K. Birrell [W]
4
2
6
6
B. Maia [Q]
B. Pera
6
5
6
3
7
4
P. Hercog
A. Kerber [2]
2
2
6
6
S. Halep [1]
S. Kenin
6
6
6
3
7
4
A. Cornet
V. Williams
3
6
0
6
4
6
C. Navarro [23]
D. Yastremsk.
3
6
1
6
3
6
E. Bouchard
S. Williams [16]
2
2
6
6
T. Bacsinszk. [P]
N. Vikhlyant. [Q]
6
7
2
5
J. Konta
G. Muguruza [18]
4
7
5
6
6
7
C. Giorgi [27]
I. Swiatek [Q]
6
6
2
0
M. Brengle
K. Pliskova [7]
6
1
0
4
6
6
N. Osaka [4]
T. Zidansek
6
6
2
4
L. Siegemund [P]
S. Hsieh [28]
3
4
6
6
Q. Wang [21]
A. Krunic
6
6
2
3
B. Andreescu [Q]
A. Sevastova [13]
3
6
2
6
3
6
E. Mertens [12]
M. Gasparyan
6
7
1
5
A. Potapova
M. Keys [17]
3
4
6
6
S. Zhang
K. Pliskova
6
7
3
5
V. Kuzmova
E. Svitolina [6]
4
1
6
6
P. Kvitova [8]
I. Begu
6
6
1
3
B. Bencic
Y. Putintsev.
7
4
6
5
6
2
L. Tsurenko [24]
A. Anisimova
0
2
6
6
K. Boulter
A. Sabalenka [11]
3
4
6
6
A. Barty [15]
Y. Wang
6
6
2
3
A. Sharma [Q]
M. Sakkari
1
4
6
6
M. Sharapova [30]
R. Peterson
6
6
2
1
J. Larsson
C. Wozniacki [3]
1
3
6
6
S. Stephens [5]
T. Babos
6
6
3
1
M. Vondrouso.
P. Martic [31]
4
5
6
7
A. Kontaveit [20]
A. Sasnovich
3
3
6
6
A. Pavlyuche.
K. Bertens [9]
3
6
6
6
3
3
D. Collins
S. Vickery
6
7
3
5
Z. Hives [W]
C. Garcia [19]
3
3
6
6
D. Vekic [29]
K. Birrell [W]
4
6
1
6
4
6
B. Maia [Q]
A. Kerber [2]
2
3
6
6
Weltrangliste
Spielerprofile
J. Görges
Ranking:
13
Geburtsd.:
02.11.1988
Größe:
1.80
Gewicht:
70
Bilanz:
5-1
Preisgeld:
USD 8.672.406
D. Collins
Ranking:
35
Geburtsd.:
13.12.1993
Größe:
1.78
Gewicht:
Bilanz:
5-2
Preisgeld:
USD 997.636