Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker Europa League Konferenz, 22.10.2020

1   :   2
YBB
vs
ROM
0   :   2
SOF
vs
CLU
1   :   2
DUN
vs
MOL
1   :   2
RAP
vs
ARS
6   :   2
LEV
vs
OGC
3   :   1
BEE
vs
SVP
0   :   2
LÜT
vs
RAN
2   :   4
POZ
vs
BEN
0   :   1
NEA
vs
AZA
0   :   1
RIJ
vs
RSS
1   :   2
PSV
vs
GRA
1   :   1
PAO
vs
OMO
3   :   0
SPB
vs
AEK
3   :   0
LEI
vs
LUH
1   :   3
CEL
vs
MIL
1   :   4
PRA
vs
OSC
1   :   0
MTA
vs
QAR
5   :   3
VIL
vs
SIV
3   :   0
TOT
vs
LIN
1   :   2
RAS
vs
ANT
0   :   0
DIZ
vs
FEY
1   :   1
WAC
vs
MOS
2   :   0
HOF
vs
RSB
1   :   0
LIB
vs
GEN
22.10. Ende
BSC Young Boys
AS Rom
22.10. Ende
ZSKA Sofia
CFR Cluj
22.10. Ende
FC Dundalk
Molde FK
22.10. Ende
SK Rapid Wien
FC Arsenal
22.10. Ende
Bayer Leverkusen
OGC Nizza
22.10. Ende
Hapoel Beer Sheva
Slavia Prag
22.10. Ende
Standard Lüttich
Glasgow Rangers
22.10. Ende
Lech Poznan
Benfica
22.10. Ende
SSC Neapel
AZ Alkmaar
22.10. Ende
HNK Rijeka
Real Sociedad
22.10. Ende
PSV Eindhoven
FC Granada
22.10. Ende
PAOK Saloniki
Omonia Nikosia
22.10. Ende
Sporting Braga
AEK Athen
22.10. Ende
Leicester City
Zorya Luhansk
22.10. Ende
Celtic Glasgow
AC Mailand
22.10. Ende
Sparta Prag
Lille OSC
22.10. Ende
Maccabi Tel Aviv
Qarabag FK
22.10. Ende
FC Villarreal
Sivasspor
22.10. Ende
Tottenham Hotspur
Linzer ASK
22.10. Ende
Ludogorez Rasgrad
Royal Antwerpen
22.10. Ende
Dinamo Zagreb
Feyenoord Rotterdam
22.10. Ende
Wolfsberger AC
ZSKA Moskau
22.10. Ende
1899 Hoffenheim
Roter Stern Belgrad
22.10. Ende
Slovan Liberec
KAA Gent
Live
Tabelle
Von dieser Stelle war es das für heute. Einen schönen Abend noch und bis zum nächsten Mal!
Eine kleine Überraschung ist sicherlich der Sieg von Hapoel gegen Slavia Prag, doch die ganz großen Sensationen gab es heute nicht. Aber die Europa League hat dafür ja noch viel, viel Zeit. Wir haben ja gerade erst einmal angefangen.
So viel Zeit muss sein, ein kleines Fazit ist immer drin. Die englischen Teams haben heute nichts anbrennen lassen, Tottenham, Leicester, Arsenal, alle starten sie mit Dreiern, erwartungsgemäß. Bayer haut Nizza weg, Hoffenheim schubst Belgrad weg. Für die Teams aus Österreich, jedenfalls, die, die sich mit englischen Mannschaften auseinandersetzen mussten, bliebt der Abend spaßfreie Zone, einzig Wolfsberg konnte punkten, allerdings wäre gegen Moskau heute auch mehr drin gewesen.
90+x.
Alle Spiele sind beendet!
90+3.
Hoffenheim - Belgrad
Tooor! HOFFENHEIM - Belgrad 2:0. Stichwort Entscheidung, Standort Hoffenheim bzw. Sinsheim natürlich. Samassékou schickt Dabbur aufs Tor zu, der zeigt keine Nerven, 2:0.
90+3.
Celtic - Milan
Tooor! Celtic - MILAN 1:3. Die Entscheidung in Glasgow ist gefallen. Saelemaekers spielt von der rechten Seite im Mittelfeld auf Hauge, der sich im Zweikampf sehr stabil zeigt und zentral auf den Kasten zuläuft. Eiskalt drückt er zum 3:1 für die Gäste ein.
84.
Tottenheim - Linz
Tooor! TOTTENHAM - Linz 3:0. Eine Flanke von der rechten Seite legt Vinicius wunderschön in den Lauf von Son, der dann nur noch den Torhüter vor sich hat und an dem vorbeischiebt.
76.
Prag - Lille
Tooor! Prag - LILLE 1:4. Mit seinem dritten Treffer entscheidet Yazici die Partie wohl endgültig, Lille erhöht auf 4:1. Gibt keinen Assist für den Treffer, weil Yazici den Ball vor dem gegnerischen Strafraum selbst eroberte und dann den weit rausgerückten Torsteher gefühlvoll überlupfte.
78.
Villarreal - Sivasspor
Tooor! VILLARREAL - Sivasspor 5:3. Alcacer mit dem zweiten Streich, jetzt liegt Villarreal wieder mit zwei Treffern in Führung. Ein Steilpass reicht, und der Ex-Dortmunder ist alleine vor dem Tor. Kann er.
70.
Razgrad - Antwerpen
Tooor! Razgrad - ANTWERPEN 1:2. Refaelov bestraft einen katastrophalen Rückpass, fängt den nämlich ab und dreht das Spiel.
78.
Braga - Athen
Tooor! BRAGA - Athen 2:0. Galeno dribbelt von der Mittellinie an, in 30 Metern Torentfernung spielt er steil auf Paulinho, der noch in den Strafraum geht und dann unten rechts ins Eck schiebt.
74.
Villarreal - Sivasspor
Tooor! VILLARREAL - Sivasspor 4:3. Und zum dritten Mal geht Villarreal in Führung.
64.
Villarreal - Sivasspor
Tooor! Villarreal - SIVASSPOR 3:3. Die Türken lassen nicht locker. Erst holten sie ein 0:2 auf, da ist ein Tor Rückstand ja gerade mal gar nichts. Gradel mit dem Ausgleich.
76.
Celtic - Milan
Tooor! CELTIC - Milan 1:2. Einen Standard brauchen die Schotten um zurückzukommen, Elyounoussi trifft per Kopf.
66.
Prag - Lille
Tooor! Prag - LILLE 1:3. Binnen weniger Minuten machen die Nordfranzosen den Sack zu. Mit dem übernächsten Angriff. Boubakary spielt den Steilpass in den Spitze. Ikone läuft alleine aufs Tor zu.
63.
Razgrad - Antwerpen
Tooor! Razgrad - ANTWERPEN 1:1. Refaelov ist für die Gäste erfolgreich und gleicht aus zum 1:1.
61.
Prag - Lille
Tooor! Prag - LILLE 1:2. Bradaric flankt von der linken Außenbahn in den Torraum auf den völlig freistehenden Yazici. Der nickt ein.
67.
Leicester - Luhansk
Tooor! LEICESTER - Luhansk 3:0. Wenn das ein Zuspiel gewesen wäre, hätten alle gesagt, was für ein Auge. Aber wenn das Ding ein Verteidiger spielt, sagen alle natürlich, wie blind ist das denn. Völlig unverhofft kommt Iheanacho so frei vor dem Tor in Ballbesitz. Das nutzt er natürlich aus.
66.
Hoffenheim - Belgrad
Belgrads Coach Stankovic wird nach Gelb-Roter Karte des Innenraums verwiesen. Der scheint auf den ersten Blick nicht einverstanden.
64.
Hoffenheim - Belgrad
Tooor! HOFFENHEIM - Belgrad 1:0. Das war ein ziemlich schönes Tor, von wegen, da passiert sowieso nichts. Rudy schlägt von der linken Seite eine gefühlvolle Flanke, und die nimmt Baumgartner volley. Perfekt. Unhaltbar.
57.
Villarreal - Sivasspor
Tooor! VILLARREAL - Sivasspor 3:2. Guck an, Villarreal liegt wieder vorne. Zweiter Assist von Kubo, der die Ecke schlägt, Foyth nickt ein am kurzen Pfosten.
56.
Wolfsberg - Moskau
Und Wolfsberg? Die Russen spielen sich blitzschnell über die halblinke Seite in den Strafraum, Ejuke versucht dann zum Abschluss zu kommen, schafft das etwa aus 13 Metern auch. Der Nigerianer schießt aber unbedrängt links am Tor vorbei. In dieser Szene hätte Ejuke eigentlich das 2:1 für ZSKA schießen können bzw. fast müssen.
52.
Hoffenheim - Belgrad
Gerade nicht viel los, was macht eigentlich die TSG? Roter Stern setzt fast ausschließlich auf das Schließen der Räume in der Defensive - und auf die Fähigkeiten im Zweikampf. Die Stankovic-Mannschaft ist nicht nach Sinsheim gekommen, um Fußball-Kunst zu zelebrieren, so viel ist auf jeden Fall zu erkennen. Okay, da wird nicht viel passieren. Die TSG ist ja nicht Bayer.
46.
Prag - Lille
Tooor! PRAG - Lille 1:1. Noch ein Blitzstart. Lille experimentiert in der Abwehr mit Querpässen. Nach Ballverlust ist es dann ziemlich ungünstig, weil der Weg zum Tor nicht mehr weit ist. Einen Pass von der Grundlinie lenkt Hlozek sofort weiter ins Zentrum, dort hat Dockai dann alle Zeit der Welt und kann sich die Ecke aussuchen.
46.
Razgrad - Antwerpen
Tooor! RAZGRAD - Antwerpen 1:0. Als gäbe es nicht schon Tore genug, ist jetzt auch die Partie in Razgrad versorgt. Man regt sich auf, wenn man solche Tore sieht. Manu bekommt einen Assist, weil der Higinio einen Kurzpass an der Mittellinie spielt. Und der spaziert dann, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, bis zur Strafraumgrenze. Also praktisch Schritt für Schritt. UND KEINER GREIFT IHN AN. Also legt er sich den Ball zurecht und schießt aus 16 Metern, Butez streckt sich vergeblich, schimpft nach dem Gegentreffer aber wie ein Rohrspatz. Und das ist ziemlich nachvollziehbar.
46.
Und schon ist die Pause wieder vorbei.
Alle Spiele befinden sich in der Pause.
43.
Villarreal - Sivasspor
Tooor! Villarreal - SIVASSPORT 2:2. Eigentlich war der Klub aus der Türkei ja schon weg nach dem 0:2. Zumal Villarreal in Person von Bacca vor wenigen Minuten einen Elfmeter nicht verwerten konnte. Da stand es noch 2:1. Und jetzt das: Nach mehreren vergeblichen Versuchen zu klären, wird das gelbe U-Boot versenkt. Yalcin flankt von der rechten Seite in den Strafraum und findet den Kopf von Yatabare, der aus fünf Metern trifft.
44.
Braga - AEK Athen
Tooor! BRAGA - AEK Athen 1:0. Braga macht das Spiel einfach mal breit, von der rechten Seitenlinie flankt Esgaio in den Strafraum, vor dem Kasten nickt Galeno ein zum 1:0 für die Portugiesen.
44.
Prag - Lille
Tooor! Prag - LILLE 0:1. Die Nordfranzosen setzen sich vor dem Strafraum fest, Braga schafft es nicht, sich freizuspielen. In die Box kommen die Gäste zwar nicht, aber dann hält Yazici aus 20 Metern einfach mal drauf und trifft perfekt ins rechte Kreuzeck.
45.
Leicester - Luhansk
Tooor! LEICESTER - Luhansk 2:0. Mit der Hacke legt Iheanacho aus dem Zentrum in den Lauf von Barnes, der sich bis zum Tor durchdribbelt und am Ende auch noch Shevchenko verlädt.
45.
Celtic - Milan
Tooor! Celtic - MILAN 0:2. Hernandez läuft von links den Strafraum an und wird nicht weiter gestört. So hat er die Ruhe, um auf den nachrückenden Diaz zu warten. Auf den legt er quer, der setzt noch ein kurzes Dribbling an und schiebt dann überlegt aus kurzer Distanz unten links ein.
42.
Wolfsberg - Moskau
Tooor! WOLFSBERG - Moskau 1:1. Liendl verwandelt ziemlich unterkühlt vom Punkt.
41.
Wolfsberg - Moskau
Elfmeter für Wolfsberg! Joveljic wird im Strafraum umgestoßen von Vasin.
33.
Villarreal - Sivasspor
Tooor! Villarreal - SIVASSPOR 2:1. Anschlusstreffer für die Gäste. Yatabare fängt an der Mittellinie einen unsauber gespielten Ball der Gastgeber ab und schickt sofort Kayode steil, der alleine aufs Tor zulaufen kann und ins kurze Eck trifft.
30.
Liberec - Gent
Tooor! LIBEREC - Gent 1:0. Nach Zuspiel von Koscenik trifft Yusuf Helal für die Gastgeber zum 1:0. Eigentlich war das wohl als Schuss gedacht von Koscenik, der der Versuch wird zur etwas glücklichen Vorlage für seinen Kollegen, der auf so ein Ding nur vor dem Kasten lauerte.
29.
Leicester - Luhansk
Tooor! LEICESTER - Luhansk 1:0. Ballgewinn im Mittelfeld und Leicester schaltet schnell um. Zunächst scheiterten die Gastgeber noch am Pfosten, aber die Luhansker bekommen den Ball nicht aus dem Torraum, schließlich wird der von Maddison über die Linie gestochert.
27.
Tottenham - Linz
Tooor! TOTTENHAM - Linz 2:0. Andrade will klären nach einem Querpass von Bale in den Strafraum, dabei lenkt er den Ball in den eigenen Kasten.
25.
Hoffenheim - Belgrad
Die Mitte der ersten Halbzeit ist erreicht. Hoffenheim hat zwar die Spielkontrolle in den eigenen Händen, kann aber nicht vollends überzeugen bisher. Im Aufbau dauert es meist zu lange, bis der Ball im letzten Drittel des Spielfelds ankommt. Roter Stern, das sehr defensiv ausgerichtet ist, hat deshalb am eigenen Strafraum meist lückenlos alles so weit im Griff. Die Gäste selbst kommen nur sehr sporadisch an die gegnerische Box.
25.
Wolfsberg - Moskau
Die Wolfsberger haben nun auch ihren ersten Torschuss. Wernitznig zieht aus etwa 24 Metern von halbrechts ab. Den Flachschuss in Richtung rechtes Eck pariert Akinfeev im ZSKA-Tor ganz sicher.
20.
Villarreal - Sivasspor
Tooor! VILLARREAL - Sivassport 2:0. Kubo wird im Zentrum freigespielt und steckt dann in die Spitze auf Bacca durch, der hat nur noch Samassa vor sich und trifft von der Strafraumgrenze aus 16 Metern perfekt neben den rechten Pfosten. Unhaltbar.
18.
Tottenham - Linz
Tooor! TOTTENHAM - Linz 1:0. Steiler Ball von der Mittellinie, Vinicius übernimmt, Moura kreuzt hinter ihm und läuft in Stellung, wird von Vinicius eingesetzt und trifft praktisch vom Elfmeterpunkt.
13.
Villarreal - Sivasspor
Tooor! VILLARREAL - Sivassport 1:0. In Villarreal geht ebenfalls der Favorit in Führung. Der Japaner Kubo ist für die Gastgeber erfolgeich. Nach Ballgewinn im Gegenpressing scheitert Chukwueze zunächst aus der zweiten Reihe, aber Samassa wehrt nach vorne ab und Kubo musste nur noch abstauben.
8.
Zagreb - Feyenoord
Kommt heute nicht häufig vor, daher sei es nachträglich erwähnt. Berghuis scheitert für die Gäste mit seinem Versuch, einen Elfmeter erfolgreich auszuführen.
15.
Celtic - Milan
Tooor! Celtic - MILAN 0:1. Castillejo schägt von der rechten Seite eine Flanke zum Tor, Krunic verlängert perfekt mit dem Kopf, die Italiener legen vor.
10.
Maccabi - Qarabag
Tooor! MACCABI - Qarabag 1:0. Aber irgendjemand muss ja immer aus der Reihe tanzen. Cohen verwertet ein Zuspiel von Peretz zum 1:0 für Maccabi. Von der Mittellinie passt Peretz scharf in die Spitze, Cohen hat danach nur noch den Torhüter vor sich, was nicht ausreicht, wie sich herausstellt.
Früher war mehr los. Mit den Toren wird gerade ein wenig gegeizt. Als Tickerer kann man das nur begrüßen.
5.
Wolfsberg - ZSKA Moskau
Tooor! Wolfsberg - ZSKA MOSKAU 0:1. Guter Beginn für die Moskowiter. Mit einem platzierten Flachschuss aus 18 Metern kann Gaich Kofler überwinden, viel Platz hatte er, als Vlasci sich durchgedribbelt hatte und dabei die Abwehrspieler auf sich zog.
5.
Tottenham - Linz
Früh müssen die Gastgeber wechseln. Holland kann nicht weitermachen, für ihn kommt Grgic.
1.
Die späten Spiele haben begonnen!
Viel Zeit bleibt nicht, es geht ja gleich schon wieder weiter. Im Großen und Ganzen lässt sich wohl festhalten, dass sich in der Regel die Favoriten durchgesetzt haben, auch wenn sie wie die Roma, Arsenal oder auch Real Sociedad doch teilweise erheblich Mühe hatten. Erstaunlich wenig Probleme hatte dagegen Bayer gegen Nizza.
90+x.
Die Partien aus dem frühen Slot sind alle beendet!
90+2.
Lüttich - Rangers
Tooor! Lüttich - RANGERS 0:2. Auch bei Standard fällt noch ein spätes Tor, ebenfalls für die Gäste. Roofe macht den Dreier für die Rangers perfekt. Aus 45 Metern.
90+3.
Rijeka - San Sebastian
Tooor! Rijeka - SAN SEBASTIAN 0:1. Der Favorit braucht bis zur dritten Minute der Nachspielzeit, um endlich zum Erfolg zu kommen. Sieht ganz so aus, als würde Bautista hier zum Matchwinner werden. Direktabnahme nach einem Flachpass von der linken Außenbahn von Merino.
90+3.
Posen - Benfica
Tooor! Posen - BENFICA 2:4. Mit seinem dritten Treffer der Partie entscheidet Nunez die Partie endgültig nach Vorarbeit von Rafa. Klar, dass Posen aufgemacht hatte.
88.
Beer Sheva - Slavia
Tooor! BEER SHEVA - Slavia 3:1. Dafür muss ein Eintrag reichen, war ja auch immer derselbe Torschütze. Ein persönlicher Doppelschlag von Acolatse gibt dem Spiel in der Schlussphase eine überraschende Pointe. Erst trifft er per Kopf, dann ist er nach einem Ballgewinn an der Mittellinie erfolgreich, den weit rausgerückten Torsteher der Gäste überwindet er mit einem 40-Meter-Heber.
86.
Beer Sheva - Slavia
Tooor! BEER SHEVA - Slavia 2:1.
90.
Leverkusen - Nizza
Tooor! Leverkusen - NIZZA 6:2. Als Leverkusen nicht mehr so richtig verteidigt, wird das sofort bestraft, spielt aber überhaupt keine Rolle mehr. Maurice kann noch ein bisschen verkürzen.
87.
Leverkusen - Nizza
Tooor! LEVERKUSEN - Nizza 6:1. Das sieht so einfach aus. Langer Diagonalball für Diaby aus dem Zentrum, der erläuft den sportlichen Pass und legt quer, Wirtz kann aus kurzer Distanz einschieben.
So langsam kommen wir in die Last-Minute-Treffer-Zone. LMTF.
82.
Leverkusen - Nizza
Tooor! LEVERKUSEN - Nizza 5:1. Wieder Bayer mit einer Ecke, wieder fängt Bellarabi den abgewehrten Ball ab, wieder schießt er, wieder klingelts. Diesmal war der Schuss jedoch abgefälscht.
79.
Leverkusen - Nizza
Tooor! LEVERKUSEN - Nizza 4:1. Die Ecke der Gastgeber wird nur scheinbar geklärt, Bellarabi fängt den Ball nämlich ab, legt ihn sich rechts neben den Strafraum und zieht flach ab, trifft wunderschön ins lange Ecke zum 4:1.
75.
Beer Sheva - Slavia
Tooor! Beer Sheva - SLAVIA 1:1. Eine Viertelstunde vor Schluss trifft Slavia doch noch. Provod mit dem späten Ausgleich per Volley, vielleicht reicht es ja doch noch zum Dreier für den Favoriten.
75.
Rapid - Arsenal
Tooor! Rapid - ARSENAL 1:2. Joker Aubameyang trifft! Elneny spielt einen genialen Pass nach rechts in den Strafaum hinter die Abwehr auf Bellerin. Die Hereingabe des Rechtsverteidigers verwertet dann Joker Aubameyang am langen Pfosten aus kurzer Distanz zum 2:1 für die Gunners.
74.
Sofia - Cluj
Tooor! Sofia - CLUJ. Per Strafstoß von Deac erhöhen die Gäste auf 2:0.
71.
Rapid - Arsenal
Tooor! Rapid - ARSENAL 1:1. David Luiz trifft per Kopf nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld zum 1:1.
73.
Young Boys - Rom
Tooor! Young Boys - AS ROM 1:2. Da bringt die Roma einfach mal ein paar Stammkräfte in der Schweiz aufs Feld. Und schon ist das Spiel gedreht. Kumbulla per Kopf nach einer Flanke von Mkhitaryan.
72.
Dundalk - Molde
Tooor! Dundalk - MOLDE 1.2. Die Norweger haben das Spiel gedreht. Als Knudtzon im Strafraum gefällt wird, trifft Omoijuanfo vom Punkt.
66.
Eindhoven - Granada
Tooor! Eindhoven - GRANADA 1:2. Machis kommt über die linke Seite und wird überhaupt nicht gestört, als er den Weg ins Zentrum einschlägt, kümmert sich immer noch niemand um ihn. Von der Strafraumgrenze schlenzt er dann perfekt in den rechten Winkel.
66.
Young Boys - Rom
Tooor! Young Boys - AS ROM 1:1. Dzeko, der natürlich inzwischen im Spiel ist, sonst hätte er schließlich diesen Pass nicht spielen können, schickt Bruno Peres auf der rechten Seite los. Der umläuft seinen Bewacher, legt innen den Ball vorbei, außen geht er vorbei, und trifft dann aus spitzem Winkel zum 1:1.
62.
Dundalk - Molde
Tooor! Dundalk - MOLDE 1:1. Und der nächste Ausgleich. Diesmal in Irland. Hussain trifft nach einer Flanke von Homgren Pedersen mit einem erstklassigen Volley vom Elfmeterpunkt zum 1:1. Die Norweger sind wieder im Spiel.
60.
Posen - Benfica
Tooor! Posen - BENFICA 2:3. Zum dritten Mal geht Benfica in Führung, zum zweiten Mal trifft Nunez.
57.
Leverkusen - Nizza
Tooor! LEVERKUSEN - Nizza 3:1. Fatalen Fehler der Nizza-Abwehr: Schneiderlin verliert an der Strafraumgrenze gegen den energisch pressenden Palacios den Ball. So springt die Kugel zum freistehenden Moussa Diaby, der frei vor Keeper Benitez keine Mühe hat, flach einzuschieben aus wenigen Metern.
57.
Neapel - Alkmaar
Tooor! Neapel - ALKMAAR 0:1. Damit war angesichts der Voraussetzungen nicht zu rechnen. Svenson geht rechts im Strafraum zur Grundlinie und spielt in den Rücken der Abwehr auf de Wit, der praktisch vom Elfmeterpunkt trifft.
56.
Einhoven - Granada
Tooor! Eindhoven - GRANADA 1:1. Nach einem Freistoß kommt der lange Ball an die Grundlinie zu Puertas, der das Spielgerät volley an den langen Pfosten spielt, dort nimmt Molina den Ball ebenfalls volley und knallt ihn aus kurzer Distanz unter die Latte.
56.
Saloniki - Nikosia
Tooor! SALONIKI - Nikosia 1:1. Eine Vorlage von Schwab kann Murg im Strafraum tadellos verarbeiten. Diese Partie geht wieder von vorne los.
53.
Sofia - Cluj
Tooor! Sofia - CLUJ 0:1. Eine Ecke von Djkokovic verwertet Rondon mit dem Kopf. Klassisches Eckballtor. Da braucht es nicht viel Phantasie.
51.
Rapid - Arsenal
Tooor! RAPID - Arsenal 1:0. Eieiei. David Luiz spielt von der rechten Strafraumseite zurück zu Leno. Und der wird angelaufen, spielt den Ball Kara in den Fuß, der vier Meter vor ihm steht. Von dort rutscht der Ball zu Fountas, der aus spitzem Winkel ins leere Tor trifft.
50.
Posen - Benfica
Tooor! POSEN - Benfica 2:2. Posen mit dem besseren Start in die zweite Hälfte und dem erneuten Ausgleich. Und wieder ist es Ishak, der die Gastgeber zurückbringt. Diesmal ist er mit dem Kopf zur Stelle nach einer Parade von Bednarek. Abstauber.
46.
Leverkusen - Nizza
Zunächst bleiben beide Teams unverändert. Die Truppe von Bosz brauchte ja auch eigentlich nur ein paar aufmunternde Worte. Irgendwas mit "an die erste halbe Stunde anknüpfen . . ."
46.
Weiter gehts mit Hälfte zwei.
Die Young Boys führen überraschend gegen die Roma, bei der man heute auf Dzeko verzichtet. Bayer hätte das Spiel eigentlich schon abhaken können, zeigte sich aber nach dem Gegentreffer einigermaßen eingeschüchtert. PSV führt etwas glücklich gegen Granada. Rapid hält gegen Arsenal gut mit. Überraschende Probleme hat Neapel mit der Notelf aus Alkmaar.
45+x.
Alle zwölf Partien befinden sich in der Halbzeitpause.
45.
Beer Sheva - Slavia Prag
BEER SHEVA - Slavia Prag 1:0. Agudelo verwertet ein Zuspiel von Dadia aus kürzester Distanz zum 1:0 für Hapoel. Die Flanke von Dadia war eigentlich nicht sonderlich berühmt, kam aber durch, weil sich Torsteher Kolar und sein Innenverteidiger nicht einig waren. Also blieben beide einfach weg, der Ball rutschte durch und Agudelo musste nur noch ins leere Tor schieben.
45+1.
Eindhoven - Granada
Tooor! EINDHOVEN - Granada 1:0. Einen langen Seitenwechsel aus dem linken Mittelfeld legt Dumfries an der Strafraumgrenze quer, genau in den Lauf von Götze, der mit dem ersten Ballkontakt aus 16 Metern schießt. Und der passt genau.
42.
Posen - Benfica
Tooor! Posen - BENFICA 1:2. Erneut legen die Gäste vor, Außenverteidiger Gilberto marschiert auf der rechten Seite bis auf Strafraumhöhe und bringt den Ball ins Zentrum, Nunez ist mit dem Kopf zur Stelle.
37.
Rapid - Arsenal
Mit Nketiah ist nach Lacazette nun auch der zweite Stürmer von Arsenal mit Gelb vorbelastet. Das Talent schießt einen Ball nach einem Abseitspfiff des Unparteiischen noch ins Tor und wird dafür dann richtigerweise verwarnt.
35.
Dundalk - Molde
Tooor! DUNDALK - Molde 1:0. Die Iren gegen in Führung. Mountney findet von der rechten Außenbahn den Schädel von Murray, der unbedrängt einnicken kann, die Norweger müssen jetzt einem Rückstand hinterherlaufen. Nach Spielanteilen sind eigentlich die Gäste das bessere Team, die sich auch mehr Chancen erarbeitet hatten.
32.
Leverkusen - Nizza
Kurz nach seinem Treffer sieht Amine Gouiri die Gelbe Karte. Sein Vergehen: Er schlägt den Ball weg, als der Schiedsrichter das Spiel unterbricht.
31.
Leverkusen - Nizza
Tooor! Leverkusen - NIZZA 2:1. Bisher lief bei den Gästen nicht viel zusammen. Aber das wird gerade anders. Denn jetzt kommt N'Soki über die linke Seite mal durch und spielt den Ball flach ins Zentrum an die Strafraumgrenze, Gouiri legt sich den Ball ebendort zurecht und trifft aus 18 Metern flach unten rechts ins Eck. Der Anschlusstreffer ist eher schmeichelhaft.
27.
Rapid - Arsenal
Der heutige Arsenal-Kapitän Lacazette verhindert im Mittelfeld durch ein härteres Einsteigen gegen Kara einen Konter und sieht dafür folgerichtig die Gelbe Karte.
24.
Leverkusen - Nizza
Die Hälfte im ersten Abschnitt ist vorbei. Für Leverkusen läuft alles nach Plan. Vier von fünf Abschlüssen kamen aufs Tor, zwei waren drin. Bei den Zweikämpfen und beim Ballbesitz sind die Anteile fast gleich verteilt, aber in Sachen Passquote hat Bayer 04 mit fast 90 Prozent die Nase vorn. Kommt von Nizza nicht viel, viel mehr, dann haben die Franzosen in dieser Partie keine Chance.
21.
Neapel - Alkmaar
Das Spiel läuft so, wie man das erwarten kann, wenn die meisten Gästespieler sich im Lazarett befinden. Nur eine Treffer fehlt dem SSC Neapel noch.
19.
Lüttich - Rangers
Tooor! Lüttich - RANGERS 0:1. An Strafstößen mangelt es heute wahrlich nicht. In Lüttich gibts den nächsten. Dessen nimmt sich Tavernier an. Die Schotten legen vor.
15.
Posen - Benfica
Tooor! POSEN - Benfica 1:1. Die Gastgeber kombinieren sich fast bis ins Tor, im Torraum bedient Czerwinski Ishak, der aus kürzester Distanz den Ausgleich erzielt. Die Partie geht jetzt natürlich wieder von vorne los.
16.
Saloniki - Nikosia
Tooor! Saloniki - NIKOSIA 0:1. Lecjaks Flanke wird von Beautheac im Strafraum direktgenommen. Die Gäste aus Nikosia legen vor.
16.
Leverkusen - Nizza
Tooor! LEVERKUSEN - Nizza 2:0. Von Baumgartlinger bedient, marschiert Alario halblinks in den Strafraum und hämmert den Ball aus eher ungünstigem Winkel in beeindruckender Manier in den kurzen Winkel. Es läuft für die Werkself.
14.
YB Bern - AS Rom
Tooor! YB BERN - AS Rom 1:0. Rieder wird im Strafraum gefällt, Nsame tritt zum Strafstoß an. Und verwandelt zum 1:0 für die Gastgeber. Eine kleine Überraschung.
11.
Leverkusen - Nizza
Tooor! LEVERKUSEN - Nizza 1:0. Bailey nimmt von der rechten Außenbahn Anlauf, nicht zum Tor hin, sondern quer durchs Mittelfeld. So sieht das erste einmal harmlos aus. Nach einem Doppelpass spielt er völlig überraschend einen überragenden Pass in die Spitze auf Amiri, der alleine aufs Tor zumarschiert und Nizzas Torsteher Benitez verlädt und ins lange Eck schiebt.
9.
Posen - Benfica
Tooor! Posen - BENFICA 0:1. Und da haben wir auch schon den ersten Treffer, bei zwölf Spielen war das ohnehin nur eine Frage der Zeit. Dejewski mit einem Handspiel im Strafraum, was heute eben halt alles so strafwürdig ist, Pizzi bringt die Portugiesen vom Punkt in Führung.
5.
Rapid - Arsenal
Die Gäste versuchen gleich mal, das Spiel an sich zu reißen. Doch Rapid versteckt sich nicht und sucht seinerseits den Weg in die Offensive. Damit hätten die Rapidler fast schon Soares eine Karte angehängt. Aber vorerst gibt es nur eine Ermahnung.
4.
Leverkusen - Nizza
Bei strömenden Regen bemühen sich beide Teams zunächst, Sicherheit in ihren Aktionen zu gewinnen. Die großen Torszenen hebt man sich für später auf.
3.
Einhoven - Granada
Die ersten Szenen gehören der Mannschaft von Roger Schmidt, der mit Philipp Max und Mario Götze auch zwei Spieler im Team hat, die in Deutschland bekannt sind. Max ist der Sohn von Martin Max, in Deutschland spielte er hauptsächlich in Nachwuchsteams. Okay, ein paar Spiele für den FCA hat er natürlich auch auf dem Buckel.
1.
Die Frühschicht mit zwölf Partien hat soeben begonnen!
Die Partie zwischen Neapel und Alkmaar findet übrigens statt, bei den Niederländern wurden vorgestern acht Spieler als infiziert vermeldet. Inzwischen waren damit 13 Spieler infiziert. Aus den Behörden von Neapel kam schon die Forderung die Partie zu verschieben. Aber 13 Spieler, gibt die UEFA vor, müssen zur Verfügung stehen, dann MUSS die Partie auch stattfinden. Mit 17 Spielern sind die Niederländer angereist, zur Not hätte man ja auch auf E-Jugend zurückgreifen können. Nachnominiert darf ja immer werden.
Als Vertreter des DFB bzw. der DFL sind Hoffenheim und Leverkusen am Start, Bayer wird uns durch die erste Hälfte der Konferenz begleiten, die TSG ist später dran. Aus dem ÖFB-Bereich sind heute Rapid und Wolfsberg sowie Linz am Start, der Auftritt von Rapid gegen Arsenal fällt in die frühe Kategorie. Wolfsberg spielt parallel zur TSG, gleichzeitig mit dem LASK. Und wenn Sie sich fragen, wann Wolfsburg spielt . . ., tja.
vor Beginn
Russische und ukrainische Teams können einander ja nicht zugelost werden, dem Konflikt konnte man also aus dem Weg gehen, aber sicherlich politisch nicht unheikel ist die Gruppe I mit Qarabag (eigentlich aus Karabach, aber umgesiedelt nach Aserbaidschan), Sivasspor, Tel Aviv und Villarreal. Die Spanier können einem fast ein wenig leidtun. Sorgen muss man sich da wohl weniger um das heutige Spiel machen, wenn Maccabi Gastgeber für Qarabag ist, als wenn der Gegenbesuch ansteht. Qarabag ist in Baku zu Hause, in der Stadt also, in der man beim Eruopa-League-Finale 2018/19 zwischen Chelsea und Arsenal die Sicherheit eines einzelnen Spielers (Mkhitaryan) nicht gewährleisten konnte. Jetzt soll da ein ganzes Team aus Israel hin. Gut durchdacht, die Geschichte.
vor Beginn
Folgende Nationen sind in der Nations League 2020/21 vertreten. Natürlich noch nicht berücksichtigt sind die späteren Quereinsteiger aus der CL, obwohl die ja eigentlich, Hand aufs Herz, schon praktisch feststehen: Erst die Länder, die vorneweg alle einen Artikel brauchen, weil sie sonst umfallen, dann die normalen: Die Schweiz, Niederlande, Türkei, Ukraine. Dann Italien, Bulgarien, Rumänien, Österreich, England, Norwegen, Israel, Irland, Frankreich, Tschechien, Deutschland, Belgien, Schottland, Portugal, Kroatien, Serbien, Griechenland, Spanien, Zypern, Polen, Aserbaidschan und Russland. 26 von 55 Verbänden!
vor Beginn
Mit der Europa League ist das immer so eine Sache, einerseits laufen dir Teams über den weg, wo du denkt, oha, nur EL, was ist denn da wieder schiefgegangen. Andererseits lernst du Mannschaften kennen, wo du dir denkst, ach, sieh an, DORT wird auch gekickt. Haben die denn überhaupt einen Ball? Und die Europa League ist natürlich auch eine bevorzugte Arena für die einstmals großen Teams aus Osteuropa aus vordemokratischer Zeit. Vielleicht ist man ja deshalb in Ungarn wieder auf dem Weg dahin zurück?
vor Beginn
Das ist sie also. Die letzte Monster-Saison der Europa League. Das letzte Mal die Aufteilung in 12 Gruppen und alle Teams spielen an einem Tag. Denn, das werden Sie sicherlich wissen, die Europa League soll aufgewertet werden. Und wie macht man das am besten? Man packt noch eine Liga drunter. Und die League soll das werden, was auch für viele Amerikaner gilt, schlanker. Nächste Saison gehts los mit der UEFA Europa Conference League, es ist kaum nach auszuhalten vor Spannung.
vor Beginn
Herzlich willkommen zur Konferenz der Europa-League-Gruppenspiele.