News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
07.12. 20:30 Uhr
HSV - HOF
Hamburger SV
2:0
1899 Hoffenheim
Ende
08.12. 15:30 Uhr
BVB - WOB
Borussia Dortmund
2:3
VfL Wolfsburg
Ende
08.12. 15:30 Uhr
STU - S04
VfB Stuttgart
3:1
FC Schalke 04
Ende
08.12. 15:30 Uhr
FCN - DÜS
1. FC Nürnberg
2:0
Fortuna Düsseldorf
Ende
08.12. 15:30 Uhr
SCF - FÜR
SC Freiburg
1:0
SpVgg Gr. Fürth
Ende
08.12. 15:30 Uhr
AUG - FCB
FC Augsburg
0:2
Bayern München
Ende
08.12. 18:30 Uhr
SGE - BRE
Eintracht Frankfurt
4:1
Werder Bremen
Ende
09.12. 15:30 Uhr
BMG - M05
Mönchengladbach
2:0
FSV Mainz 05
Ende
09.12. 17:30 Uhr
H96 - LEV
Hannover 96
3:2
Bayer Leverkusen
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 14. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

Werder Bremen

Mielitz, S.

Mielitz, S

. : 3,5
Kassierte vier Gegentreffer, an denen er aber samt und sonders schuldlos war. Einzig bei Schweglers Sonntagsschuss hätte man überhaupt darüber nachdenken können, aber so wie der Ball sich senkte, hätten für Mielitz auch Ostern und Weihnachten auf einen Tag fallen können - der wäre trotzdem drin gewesen.
Schmitz, L.

Schmitz, L

. : 4,5
Hatte seine schwächste Szene, als er nach Occeans Flanke in der Mitte einfach wegrutschte. Verlor für einen Abwehrspieler aber auch insgesamt zu viele Zweikämpfe - und hatte eher Glück, dass Frankfurt häufig über die andere Seite kam.
Sokratis.
Hatte an keinem Gegentreffer direkt Schuld, allerdings fragte man sich ab und zu auch, wo der Bremer Innenverteidiger eigentlich war. So zum Beispiel bei Aigners Tor, als Schmitz ins Leere rutschte - allerdings auf Sokratis' Position. Negativ ausgedrückt: Einen Gegentreffer verhindern konnte der Bremer Abwehrspieler auch nicht.
Prödl, S.
Wirkte in der Mitte stets unsicher und musste das erste Frankfurter Gegentor mehr oder weniger komplett auf seine Kappe nehmen, da er nicht mal hochstieg, um Meier am Kopfball zu hindern.
Gebre Selassie, T.
Noch der beste Bremer, vor allem, weil er sowohl nach hinten gut arbeitete, als auch nach vorne einiges bewegte. Die Flanke zum ersten Frankfurter Treffer kam zwar von seiner Seite, aber es war Arnautovic, der Oczipka nicht am Flanken hindern konnte.
Elia, E.

Elia, E

. : 5
Leider wieder einmal mehr oder weniger ein Totalausfall: Auch, wenn er sich bei seiner Auswechslung darüber beschwerte, dass er mehr Bälle hätte bekommen müssen, lieferte er dafür in den 69 Minuten zuvor leider keine stichhaltigen Argumente.
de Bruyne, K.
Der Bremer Duracell-Hase lief und lief und lief und lief. Immer wieder trieb er den Ball nach vorne, immer wieder war er die zentrale Anspielstation. Was ihm fehlte, war allerdings die Präzision in den Pässen in die Spitze.
Junuzovic, Z.
Musste nach knapp 70 Minuten verletzt raus. Obwohl es zu diesem Zeitpunkt bereits 1:3 stand, war dies dennoch ein spürbarer Verlust für die Bremer, da ihnen in der Folge die spieleröffnenden Pässe völlig abgingen. Auch ihm fehlte es allerdings an der Genauigkeit, mit der einige Konter erfolgreicher hätten abgeschlossen werden können und vielleicht müssen.
Fritz, C.
Mit Licht und Schatten und für seine Verhältnisse eher schwacher Zweikampfquote. Keine wirklich schlechten Szenen, aber halt auch weder zündende Idee, noch durchweg solide.
Arnautovic, M.
Eine zerfahrene Partie für den Bremer Österreicher: Einerseits bereitete er ein Tor vor, andererseits war er es, der die Flanke von Oczipka vor dem Frankfurter 1:0 zuließ. Zudem agierte er in der Offensive zu eigensinnig: Man kann stets den Abschluss suchen - auch wenn Mitspieler frei stehen - dann darf man aber nicht jedes Mal am gegnerischen Torwart scheitern.
Petersen, N.
Hatte unfassbar wenig Ballkontakte, war kaum am Spiel beteiligt und erzielte dennoch fast zwei Treffer, ein reguläres und eines, dem Schiri Aytekin wegen einer Behinderung des Torwarts im Fünfmeterraum die Anerkennung verweigerte.
Ignjovski, A.
Kam für den verletzten Junozovic und machte seine Sache ordentlich.
Füllkrug, N.
Sollte die Offensive beleben, was ihm allerdings bei wenig Ballkontakten und einigen verlorenen Zweikämpfen leider kaum gelang.
zu "Einzelkritik Werder Bremen Bundesliga Fußball, 16. Spieltag ..."
7 Kommentare
Letzter Kommentar:
Fußballfan schrieb am 11.12.2012 01:10
Ich bin mit der Note von de Bruyne nicht einverstanden.

Seine Passquote von 79% zu kritisieren, ist unnötig. Das Einzige, das man kritisieren kann, war seine Chancenverwertung. Das rechtfertigt jedoch nicht eine unter-durchschnittliche Note. Der Junge hat ein gutes Spiel gemacht und war der Motor seiner Mannschaft. Ich habe ihn bei einer 2,5 gesehen.