DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2021
Termine 2021
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Ligue 1Serie APrimera DivisionPremier LeagueErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
TorjägerSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
04.12. 20:30 Uhr
S04 - H96
FC Schalke 04
3:1
Hannover 96
Ende
05.12. 15:30 Uhr
BMG - FCB
Mönchengladbach
3:1
Bayern München
Ende
05.12. 15:30 Uhr
HSV - M05
Hamburger SV
1:3
FSV Mainz 05
Ende
05.12. 15:30 Uhr
KÖL - AUG
1. FC Köln
0:1
FC Augsburg
Ende
05.12. 15:30 Uhr
BER - LEV
Hertha BSC
2:1
Bayer Leverkusen
Ende
05.12. 15:30 Uhr
ING - HOF
FC Ingolstadt
1:1
1899 Hoffenheim
Ende
05.12. 18:30 Uhr
WOB - BVB
VfL Wolfsburg
1:2
Borussia Dortmund
Ende
06.12. 15:30 Uhr
STU - BRE
VfB Stuttgart
1:1
Werder Bremen
Ende
06.12. 17:30 Uhr
SGE - D98
Eintracht Frankfurt
0:1
Darmstadt 98
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 9. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

VfL Wolfsburg

Benaglio, D.
Eigentlich hatte der Keeper der Wölfe heute einen wunderbar übersichtlichen Arbeitstag: Bei den Gegentoren gab es wenig zu halten, ansonsten leistete sich der Schweizer kaum Fehler, konnte demnach aber auch nicht wirklich mit Paraden auf sich und seine Leistung aufmerksam machen.
Vieirinha.

Vieirinha

. : 2,5
Läuferisch und kämpferisch präsentierte sich der Portugiese Vieirinha im Gegensatz zu seinen Mannschaftskollegen durchweg auf der Höhe des Geschehens. Dazu gehörten ebenfalls eine gute Zweikampfquote sowie das Bestreben, das Spiel seiner Mannschaft auch in der Vorwärtsbewegung mit anzukurbeln.
Naldo.

Naldo

. : 3,5
Der Brasilianer präsentierte sich vor allem in seinen Zweikämpfen solide und wirkte auch im Spielaufbau selten gestresst oder hektisch - allerdings wäre manchmal der Pass nach vorn doch wesentlich sinnvoller als der x-te Querpass in der eigenen Hälfte, vor allem wenn der Gegner sich wie der BVB in Halbzeit zwei zurückzieht.
Klose, T.

Klose, T

. : 2,5
Sicherster Defensivspieler der Partie war heute Timm Klose. Der Innenverteidiger gewann fast jeden seiner Zweikämpfe, war immer an seinem Platz und spielte in 90 Minuten gerade mal zwei (!) Fehlpässe. Allerdings fehlte auch bei Klose manchmal der Mut, das Spiel aus der Abwehr heraus schnell zu machen.
Rodriguez, R.
Defensiv agierte Rodriguez weitestgehend konzentriert, offensiv etwas zu überhastet und fahrig - insgesamt eben ein leicht überdurchschnittliches Spiel des Schweizers, von dem man aber bessere Leistungen gewöhnt ist, zumal sein Anspiel auf Guilavogui den Franzosen zum Fehler vor dem 0:1 verleitete.
Caligiuri, D.
Der Offensivmann erwischte wahnsinnig aktive erste zehn Minuten - um sich dann nach und nach immer weiter zurückzuziehen und in Halbzeit zwei bis zu seiner frühen Auswechslung kaum noch auffällig zu werden. Zwei Flankenversuche zum Gegner sowie ein misslungener Abschluss waren seine einzigen offensiven Aktionen.
Guilavogui, J.
Manchmal erwischt man eben einen rabenschwarzen Tag - wie heute Josuha Guilavogui. Der Franzose war im Passspiel so lange sicher, wie er die Bälle nur über vier Meter zum Nebenmann schob, agierte in seinen Zweikämpfen meist viel zu hektisch und ungestüm und war mit seinem unfassbaren Ballverlust gegen Mkhitaryan quasi allein für den 0:1-Rückstand verantwortlich.
Arnold, M.

Arnold, M

. : 3,5
Maximilian Arnold wirkte zu Beginn leicht überfordert vom Tempo der Borussia, fand dann aber schnell ins Spiel und war in Halbzeit eins einer der wenigen Wolfsburger, die zumindest körperlich mal ein wenig dagegen hielten. Der Aufschwung der Wölfe in Halbzeit zwei ging dann ebenfalls mit auf seine Kappe - allerdings eher, weil Arnold tief stehend für Ruhe und Ordnung sorgte als dass er sich selber in die Offensive eingemischt hätte.
Draxler, J.

Draxler, J

. : 2,5
In den Phasen, in denen das Spiel der Wölfe lief, war Julian Draxler fast überall zu finden. Ballgewinne im eigenen Halbfeld, eine starke Zweikampfquote sowie gutes Passspiel verhalfen seiner Mannschaft zu Sicherheit, mit vier Abschlüssen und drei Torschussvorlagen war Draxler offensiv der aktivste Wolfsburger.
Schürrle, A.
Nach einigen guten Auftritten war bei Andre Schürrle heute mal wieder der Schlendrian im Spiel. Nach hinten arbeitete der Nationalspieler kaum mit, wobei seine Zweikampfbilanz zwar solide, er selber aber mit 13 Ballverlusten auch einer der unsichersten Wöllfespieler war. Holte aber immerhin den Elfmeter zum zwischenzeitlichen Ausgleich heraus.
Kruse, M.

Kruse, M

. : 4,5
Auch bei Max Kruse lief heute eher wenig. Der ehemalige Gladbacher hatte kaum mal eine gute Aktion, vor allem defensiv hielt er sich völlig aus dem Spiel heraus - wobei auch offensiv kein einziger Versuch eines Torschusses notiert ist. Einzig sein gutes Laufpensum und sein Einsatz in den 15 Minuten nach der Pause verhinderten eine noch schlechtere Note.
Dost, B.

Dost, B

. : 3,5
Der Holländer Dost machte es da schon ein wenig besser - aber auch beim Stürmer muss man trotz einer anständigen kämpferischen Leistung natürlich erwähnen, dass er die riesige Chance zum 1:1 (60. Minute) relativ kläglich vergab.
Träsch, C.

Träsch, C

. : 4,5
Eingewechselt, für Unruhe in der eigenen Mannschaft gesorgt, drei Mal zum Gegner geflankt und sonst wenig angepackt - so in etwa liest sich die wenig zufriedenstellende Bilanz von Einwechselspieler Träsch, den nur seine kurze Einsatzzeit vor einer noch deutlicheren Abstrafung bewahrte.