News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2015
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
27.11. 20:00 Uhr
BVB - DÜS
Borussia Dortmund
1:1
Fortuna Düsseldorf
Ende
27.11. 20:00 Uhr
H96 - FÜR
Hannover 96
2:0
SpVgg Gr. Fürth
Ende
27.11. 20:00 Uhr
HSV - S04
Hamburger SV
3:1
FC Schalke 04
Ende
27.11. 20:00 Uhr
SGE - M05
Eintracht Frankfurt
1:3
FSV Mainz 05
Ende
28.11. 20:00 Uhr
BMG - WOB
Mönchengladbach
2:0
VfL Wolfsburg
Ende
28.11. 20:00 Uhr
STU - AUG
VfB Stuttgart
2:1
FC Augsburg
Ende
28.11. 20:00 Uhr
BRE - LEV
Werder Bremen
1:4
Bayer Leverkusen
Ende
28.11. 20:00 Uhr
SCF - FCB
SC Freiburg
0:2
Bayern München
Ende
28.11. 20:45 Uhr
FCN - HOF
1. FC Nürnberg
4:2
1899 Hoffenheim
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 6. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport Top News Ticker
Filtern nach:
alle Sport Top News des Tages
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

VfB Stuttgart

Ulreich, S.

Ulreich, S

. : 2,5
Er stand 44 Minuten im kalten Regen und dann musste er den ersten Ball, der auf sein Tor ging, gleich aus dem Netz holen. Der Schuss von Koo war aus der Kategorie Extraklasse, so kann man ihm hier keinen Vorwurf machen. Nach der Pause war er gefordert, und die Prüfungen meisterte er allesamt, allerdings auch, weil es den Augsburgern oft an Zielgenauigkeit mangelte.
Sakai, G.

Sakai, G

. : 4,5
Defensiv war er nicht gefordert und so durfte er sich auch mit Läufen über die rechte Außenbahn versuchen. Brauchbare Flanken resultierten aber hieraus nicht. Ebenfalls wenig überzeugend ist die Zweikampfbilanz und auch Fehlpässe erlaubte er sich zu viele.
Tasci, S.

Tasci, S

. : 3,5
Über weite Strecken arbeitslos, aber dann ließ er Mölders in der Schlussviertelstunde zu einem vielversprechend Abschluss kommen. Ansonsten sattelfest in den direkten Duellen, aber nach vorne zeigte er sich gar nicht. Trotzdem rechtfertigt seine starke Zweikampfbilanz eine gerade noch durchschnittliche Bewertung.
Niedermeier, G.
Ähnliches wie für Tasci gilt auch für dessen Kollegen Niedermeier, allerdings weniger zweikampfstark. Ansonsten eine unauffällige Partie, mit dem schnellen Bance hatte er in der Schlussphase etwas Probleme. Impulse für den Spielaufbau fehlten zur Gänze.
Molinaro, C.
Einer der auffälligsten Stuttgarter zu Beginn. So kamen im ersten Durchgang durchaus Akzente von ihm über links, nach Wiederanpfiff tauchte auch er in der Stuttgarter Lethargie ab. Zudem passte er defensiv nicht immer auf Koo auf, obwohl dessen Schussstärke bekannt sein müsste.
Harnik, M.

Harnik, M

. : 4,5
Martin Harnik konnte sich heute nicht wie gewohnt in Szene setzen, seine Antritte blieben wirkungslos. Sein einziger Torschussversuch blieb harmlos und auch im Kopfballspiel hatte er heute Defizite. Nach 45 Minuten war sein Arbeitstag auch schon vorbei.
Kvist, W.

Kvist, W

. : 4,5
Im defensiven Mittelfeld meist alles unter Kontrolle, aber als es galt, Koo beim Ausgleich zu stoppen, war er nicht zur Stelle. Besser wurde es in Hälfte 2 nicht, den Stuttgartern entglitt in der Schlussphase die Herrschaft über das Zentrum, da die Balleroberungen ausblieben.
Gentner, C.
Gewohnt einsatzfreudig und mit großem Aktionsradius, heute aber auch in vielen Szenen glücklos. Rieb sich viel in Zweikämpfen auf und bekam so auch die ein oder andere mit. Entsprechend folgte die Auswechslung in der 70. Minute.
Holzhauser, R.
Ein sehr schwacher Auftritt vom Nachwuchstalent. Schlechte Standards und wenig Spielverständnis, da kann auch seine Jugend nicht als Ausrede durchgehen. War eigentlich der Kandidat für die erste Auswechslung, die betraf dann seinen Landsmann Harnik, er folgte kurze Zeit später.
Traoré, I.

Traoré, I

. : 2,5
Nahezu alles lief beim VfB über die linke Seite und neben seinem Tor fiel er auch am meisten mit Flanken und Tempodibblings auf. Das ganze allerdings auf einem denkbar niedrigen Spielniveau. Mit dem Tor und der Vorlage für das 2:1 von Ibisevic war der Ex-Augsburger dennoch der Matchwinner.
Ibisevic, V.
Ein Assist und ein Tor stehen auch für ihn zu Buche, viel mehr war vom Bosnier aber nicht zu sehen. Dennoch ist diese Quote für einen Stürmer natürlich sehr in Ordnung, speziell wenn man die Stuttgarter Defizite im Mittelfeld bedenkt .Und das reichte auch schon, um aus dieser Stuttgarter Mannschaft heute positiv herauszuragen.
Torun, T.

Torun, T

. : 4,5
Knüpfte nahtlos an die schwache Leistung von Harnik an. Ein gewisses Bemühen ist zwar zu konstatieren, aber wenn er mal in einer guten Position war, dann agierte er viel zu hektisch und beendete so auch manchen der ohnehin nur handgezählten Stuttgarter Konter.
Hajnal, T.

Hajnal, T

. : 4,5
Nach seiner Einwechslung blieb er völlig wirkungslos und mehr als unauffällig. So fiel er zwar wenigstens anders als Holzhauser zuvor nicht negativ auf, aber für einen Spieler seiner Klasse ist das viel zu wenig.
Kuzmanovic, Z.
In seinen 20 Minuten agierte er exakt gleich wie Kollege Hajnal, alle Wechsel von Labbadia waren somit nicht wirklich erfolgreich.
zu "Einzelkritik VfB Stuttgart Bundesliga Fußball, 14. Spieltag ..."
7 Kommentare
Letzter Kommentar:
Peter1893 schrieb am 29.11.2012 20:13
da ist aber einiges falsch geraten bei den VfB-Noten! Eine Analyse des Spiels zeigt, dass dem VfB im zentralen Mittelfeld der Zugriff und die Ordnung fehlten und alle gefährlichen Szenen der Augsburger genau hieraus resultierten. Kvist mit 50% und Holzhauser mit 29% gewonnen Zweikämpfen in diesem wichtigen Raum. Exemplarisch hierfür Kvist vor dem Gegentor. Bezeichnend, dass alle Szenen hierüber eingeleitet, vorbereitet und auch abgeschlossen worden. Der FCA hatte keine nenneswerte Torchance innerhalb des Sechzehners noch wurde eine gefährliche Aktion über die Außen vorbereitet bzw. die Außenverteidiger mal über- und ausgespielt. Mit anderen Worten: die Viererkette hat ein vernünftiges Spiel gemacht. Die Noten spiegeln das aber nicht wieder. Extrem krass ist das bei Sakai. Nach hinten hat er wie gesagt seine Seite größtenteils im Griff und dazu nach vorne mehrere richtig gute Szenen: 1. die Flanke auf harnik inder 5. Minute. 2. leitet er das Tor ein, 3. bereitet er die zweite Großchance von Holzhauser vor und 4. die Flanke auf Traore kurz nach der Halbzeit. Viele Fehlpässe? 70% angekommene Pässe! Viele Fehlpässe? 70% angekommene Pässe! Und all das, obwohl er mit Harnik und Torun zwei Totalausfälle vor sich hatte. Sakai die gleiche Note zu geben, wie Harnik, der nicht eine gute Szene hatte, geht einfach nicht. Auch Tasci ist deutlich zu schlecht bewertet. Muss eine 2,5 bekommen. Hat hinten den Laden zusammengehalten und keine Chance im Sechzehner zugelassen, so gut wie keinen Zweikampf oder Kopfballduell verloren. Keine Fehler, keine Unsicherheiten und im Gegenteil sogar einige guten Eröffnungen über Sakai eingeleitet. (Zitat Sky: "ein richtig gutes Spiel"). Molinaro hat einen entscheidenden Anteil, dass Traore auf der Seite so glänzen konnte. Dass er nicht auf Koo aufgepasst hätte, ist Humbug. Beim Tor und beim zweiten guten Weitschuss in der 2. HZ kommt Koo über die halblinke Seite des FCA, er könnte also kaum weiter von Molinaro entfernt sein.
Nicht falsch verstehen, ich will hier keinesfalls die Leistung des VfB schönreden. Insgesamt war das recht enttäuschend, aber in erster Linie spielerisch und im Mittelfeld. Gerade die Viererkette war aber heute noch gut. Die Schwäche war die fehlende Stabilität des zentralen Mittelfeldes uns dass man diesen Raum nicht kontrollieren konnte. Die Noten sind also zum großen Teil nicht korrekt.