Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
15.02. 20:30 Uhr
WOB - FCB
VfL Wolfsburg
0:2
Bayern München
Ende
16.02. 15:30 Uhr
LEV - AUG
Bayer Leverkusen
2:1
FC Augsburg
Ende
16.02. 15:30 Uhr
BRE - SCF
Werder Bremen
2:3
SC Freiburg
Ende
16.02. 15:30 Uhr
M05 - S04
FSV Mainz 05
2:2
FC Schalke 04
Ende
16.02. 15:30 Uhr
HSV - BMG
Hamburger SV
1:0
Mönchengladbach
Ende
16.02. 15:30 Uhr
DÜS - FÜR
Fortuna Düsseldorf
1:0
SpVgg Gr. Fürth
Ende
16.02. 18:30 Uhr
BVB - SGE
Borussia Dortmund
3:0
Eintracht Frankfurt
Ende
17.02. 15:30 Uhr
FCN - H96
1. FC Nürnberg
2:2
Hannover 96
Ende
17.02. 17:30 Uhr
HOF - STU
1899 Hoffenheim
0:1
VfB Stuttgart
Ende
News
Vorschau
%LINKSPIELBERICHT%Spielbericht%LINKSPIELBERICHTEND%
%LINKEINZELKRITIK%Einzelkritik%LINKEINZELKRITIKEND%
Stimmen zum Spiel
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 16. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

SpVgg Gr. Fürth

Hesl, W.

Hesl, W

. : 1,5
Ohne ihren Torwart wären die Fürther mit einer richtigen Packung nach Hause gefahren. Beim Gegentor von Bellinghausen traf den Keeper keine Schuld, in allen anderen Situationen brachte er die komplette Düsseldorfer Offensive zum Verzweifeln. Hesl hätte sich eigentlich einen Punkt verdient gehabt. Den gab es aber nicht. Ganz stark vor allem: Der gehaltene Elfmeter gegen Schahin und das Mitspielen in der 88. Minute, als Kruse aus der eigenen Hälfte steil geschickt wurde und der Keeper weit aus dem Kasten musste, um in höchster Not zu klären.
Baba, A.

Baba, A

. : 4,5
Mit ganz schwachen Zweikampfwerten, sah vor allem gegen Kruse in vielen Situationen nicht gut aus, so zum Beispiel vor Reisingers Chance in der 68. Minute. In der zweiten Hälfte versuchte Baba zeitweise sich mit in die Offensive einzuschalten, bliebt dabei aber harmlos und uneffektiv.
Mavraj, M.

Mavraj, M

. : 3,5
Bis zu seiner Auswechslung der beste Abwehrspieler seines Teams, gewann vor allem gegen Schahin viele Zweikämpfe. Nach der Gelben Karte nahm Büskens seinen Abwehrchef wahrscheinlich runter, um keinen weiteren Platzverweis zu riskieren. Erst nach dem Wechsel kam Düsseldorf zu mehr Konterchancen.
Sobiech, L.

Sobiech, L

. : 4,5
Lief gegen Kruse in vielen Situationen hinterher (wie zum Beispiel vor Kruses Schlenzer in der 82. Minute) und hätte in der 68. Minute durch einen Ausrutscher beinahe Reisinger das 0:2 aufgelegt. Durfte sich bei Wolfgang Hesl bedanken, dass dieser Lapsus unbestraft blieb und das Ergebnis insgesamt nicht deutlich höher ausfiel.
Zimmermann, M.
Erwischte vor allem in der ersten Hälfte einen rabenschwarzen Tag. Gleich zu Beginn verschuldete er den Elfmeter an Kruse. Noch schlechter sah Zimmermann dann beim Gegentor aus, als er den Ball eigentlich schon gesichert hatte, ihn dann aber doch als letzter Mann gegen Bellinghausen verstümperte. Auch sonst oft zweiter Sieger gegen Kruse und Reisinger.
Prib, E.

Prib, E

. : 4
Fand nie so richtig in die Partie und leistete sich in der ersten Hälfte bei den wenigen Entlastungsangriffen seiner Mannschaft den einen oder anderen technischen Fehler, so zum Beispiel bei seinem Handspiel in der 36. Minute. In der zweiten Halbzeit zwar wie sein gesamtes Team aktiver, aber insgesamt unglücklich und mit wenigen gelungenen Aktionen.
Nehrig, B.

Nehrig, B

. : 3,5
Über weite Strecken der auffälligste und engagierteste Fürther, hätte in der 15. Minute fast zum Helden für sein Team werden können, als der Ball nach einem Freistoß über Umwege zu ihm kam. Allerdings scheiterte Nehrig aus kurzer Distanz am Pfosten und zwei Mal am stark reagierenden Giefer. Musste später gelb-vorbelastet und angeschlagen ausgewechselt werden.
Varga, J.
Erlebte den Albtraum jedes defensiven Mittelfeldspielers. Musste nach einem Ballverlust nach seinem eigenen technischen Fehler früh ein taktisches Foul ziehen, für das er zu Recht verwarnt wurde. Auch vor der Ampelkarte war Varga einfach nicht clever genug im Zweikampf mit Kruse. So war sein Arbeitstag schnell beendet.
Klaus, F.
Vor allem in Unterzahl war dem jungen Außen der Wille anzumerken, das Spiel noch zu drehen. Allerdings galt für ihn dasselbe wie für die gesamte Fürther Mannschaft: Der Einsatz stimmte in der zweiten Hälfte, aber die spielerischen Mittel reichten nicht aus, um Torchancen herauszuspielen.
Djurdjic, N.
Bis zur Pause ganz blass. Bezeichnend war sein Ballverlust, nachdem ihm Tesche den Ball in der Düsseldorfer Hälfte genau in den Fuß gespielt hatte. Im zweiten Durchgang versuchte auch er mehr, konnte aber nie wirklich Torgefahr ausstrahlen.
Sararer, S.
Wurde zum taktischen Opfer des Platzverweises von Varga, weil er aus der Spitze ins Mittelfeld zurück musste. Machte seine Aufgabe in der zweiten Hälfte recht ordentlich, rieb sich auf, konnte aber nie wirklich Torgefahr ausstrahlen. Seine größte Chance in der ersten Halbzeit vereitelte Latka mit sehenswerter Grätsche.
Kleine, T.
Kam für den am Platzverweis wandelnden Mavraj und konnte ihn nicht gleichwertig ersetzen. Insgesamt wirkte die Fürther Defensive nach dem Wechsel anfälliger. Grobe Schnitzer erlaubte sich Kleine aber nicht.
zu "Einzelkritik SpVgg Gr. Fürth Bundesliga Fußball, 22. Spieltag ..."
0 Kommentare