News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
14.12. 20:30 Uhr
FCB - BMG
Bayern München
1:1
Mönchengladbach
Ende
15.12. 15:30 Uhr
LEV - HSV
Bayer Leverkusen
3:0
Hamburger SV
Ende
15.12. 15:30 Uhr
WOB - SGE
VfL Wolfsburg
0:2
Eintracht Frankfurt
Ende
15.12. 15:30 Uhr
M05 - STU
FSV Mainz 05
3:1
VfB Stuttgart
Ende
15.12. 15:30 Uhr
FÜR - AUG
SpVgg Gr. Fürth
1:1
FC Augsburg
Ende
15.12. 15:30 Uhr
DÜS - H96
Fortuna Düsseldorf
2:1
Hannover 96
Ende
15.12. 18:30 Uhr
S04 - SCF
FC Schalke 04
1:3
SC Freiburg
Ende
16.12. 15:30 Uhr
HOF - BVB
1899 Hoffenheim
1:3
Borussia Dortmund
Ende
16.12. 17:30 Uhr
BRE - FCN
Werder Bremen
1:1
1. FC Nürnberg
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 13. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

Hamburger SV

Adler, R.

Adler, R

. : 2,5
Ohne wenn und aber wieder der beste Hamburger Akteur auf dem Spielfeld. An den Gegentreffern schuldlos, setzte er sich in einigen Situationen stark im Eins gegen eins durch. Er konnte einem angesichts der Leistungen seiner Vorderleute mehr als einmal leidtun.
Lam, Z.

Lam, Z

. : 5
In einer schwachen Hamburger Mannschaft nicht der schwächste Abwehrspieler. Das kann man ihm immerhin zugute halten. Spielte auf der linken Seite der Viererkette, auf der rein nominell Castro des Öfteren hätte zu finden sein sollen, allerdings tat der ihm diesen Gefallen nicht allzu oft. Zweikampfschwach, mit dem Versuch, Impulse in der Offensive zu setzen, überfordert.
Westermann, H.
Ein gebrauchter Samstag war das für den HSV-Kapitän. Mit mindestens zwei dicken Böcken, wobei sein Versuch, vor dem 0:3 den Ball wegzuschlagen, wohl der dickste war. Er verfehlte den Ball und Kießling durfte alleine auf Adler zumarschieren.
Mancienne, M.
Nur unwesentlich besser ist Mancienne zu beurteilen, der gerade beim Treffer von Schürrle, wie aber auch die gesamte Defensive der Hamburger, keine gute Figur machte. Zu einfach konnte Schürrle mit dem Ball am Fuß um den Hamburger Innenverteidiger außen (!) herumlaufen.
Diekmeier, D.
Dennis Diekmeier profitierte davon, dass Leverkusen, möglicherweise bewusst, auf der rechten Hamburger Seite mehr zuließ. Der Außenverteidiger kam so einige Male zu Flanken, wobei es allerdings nur beim Kopfball von Rudnevs gegen den Pfosten richtig gefährlich wurde. Die Konsequenz des Freiraums von Diekmeier war allerdings auch, dass die Bayer-Elf auf seiner Seite sich immer wieder durchspielen konnte.
Aogo, D.

Aogo, D

. : 5
Nach seinem katastrophalen Querpass in der Anfangsphase, als Schürrle alleine auf das Hamburger Tor marschierte, hätte man vielleicht schon ahnen können, dass heute für den HSV nicht viel zu holen sein würde. Verlor viele Zweikämpfe, hatte auch Szenen in der Offensive, scheiterte aber nach dem Pfostentreffer von Rudnevs im Nachsetzen fast kläglich.
Badelj, M.
Wie wenig manche Statistiken manchmal über eine Partie aussagen, wird am Beispiel von Badelj deutlich, der von allen Beteiligten auf dem Platz die meisten Ballkontakte hatte. Ein paar Fragezeichen sind bei ihm hinsichtlich der Effizienz anzubringen. Dazu wirkte er in der Defensive anfällig wie vor dem Treffer von Schürrle.
Arslan, T.

Arslan, T

. : 4,5
Ging weite Wege und ließ sich zeitweise tief zurückfallen, um sich aus dem Rückraum um den Spielaufbau kümmern zu können. War aber wenig effizient in seinen Aktionen, auch wenn zu erkennen war, dass der HSV von ihm noch einiges zu erwarten hat.
Skjelbred, P.
Eine sehr durchwachsene Partie hatte Skjelbred im rechten Mittelfeld bei den Hanseaten. Die Hamburger hätten ohnehin grundsätzlich besser daran getan, mit einer Doppelsechs zu agieren. So musste man gegen die rasch aufrückenden Leverkusener immer wieder in Eins-gegen-eins-Situationen gehen, wie Skjelbred vor dem 1:0 gegen Schürrle, den er an der Hereingabe nicht hindern konnte.
Rudnevs, A.

Rudnevs, A

. : 4,5
War sehr bemüht und hatte zwei der wirklich guten Möglichkeiten der Gäste in der Partie. Pech hatte er bei seinem Pfostentreffer in der ersten Hälfte, als er sich gegen Hosogai im Luftduell durchsetzte. In der zweiten Hälfte mit einer guten Möglichkeit aus dem Strafraum, da war der Abschluss allerdings deutlich schwächer. In einer sehr schwachen Hamburger Elf gehörte er noch zu den Lichtblicken, wenn auch auf niedrigem Niveau. Neben einem Glühwürmchen wirkt auch eine Kerze hell.
Son, H.

Son, H

. : 4,5
Zweikampfschwach, tauchte zeitweise ziemlich ab in den Reihen der Gäste. Konnte sich dann aber doch das eine oder andere Mal durch Abschlüsse aus der Distanz in Erinnerung bringen.
Beister, M.
Ersetzte in der 65. Minute Son, hatte wenige Chancen, noch in Erscheinung zu treten, zumal Leverkusen das Ergebnis geschickt verwaltete. Dass es auch anders laufen kann, sieht man jedoch an dem Eindruck, den Ilicevic noch hinterlassen konnte.
Ilicevic, I.
Ihm kann man noch die wenigsten Vorwürfe machen. War nach seiner Einwechslung sofort in der Partie und hatte auch gleich eine gute Möglichkeit, die Leno jedoch entschärfen konnte.
zu "Einzelkritik Hamburger SV Bundesliga Fußball, 17. Spieltag Saison ..."
6 Kommentare
Letzter Kommentar:
Hennes schrieb am 16.12.2012 01:44
Adler kann auch machen was er will. Bekommt 3 Gegentreffer und eine 2,5. Andere Torhüter spielen zu null, machen ihren Job zuverlässig und bekommen eine 4, weil "sie nichts zu tun haben".

Komisch