DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2021
Termine 2021
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Ligue 1Serie APrimera DivisionPremier LeagueErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
TorjägerSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
04.12. 20:30 Uhr
S04 - H96
FC Schalke 04
3:1
Hannover 96
Ende
05.12. 15:30 Uhr
BMG - FCB
Mönchengladbach
3:1
Bayern München
Ende
05.12. 15:30 Uhr
HSV - M05
Hamburger SV
1:3
FSV Mainz 05
Ende
05.12. 15:30 Uhr
KÖL - AUG
1. FC Köln
0:1
FC Augsburg
Ende
05.12. 15:30 Uhr
BER - LEV
Hertha BSC
2:1
Bayer Leverkusen
Ende
05.12. 15:30 Uhr
ING - HOF
FC Ingolstadt
1:1
1899 Hoffenheim
Ende
05.12. 18:30 Uhr
WOB - BVB
VfL Wolfsburg
1:2
Borussia Dortmund
Ende
06.12. 15:30 Uhr
STU - BRE
VfB Stuttgart
1:1
Werder Bremen
Ende
06.12. 17:30 Uhr
SGE - D98
Eintracht Frankfurt
0:1
Darmstadt 98
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 9. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

FSV Mainz 05

Karius, L.

Karius, L

. : 2,5
Der Mainzer Keeper ließ sich zwar bei seinen Abschlägen aufreizend viel Zeit, hielt in den entscheidenden Situationen aber den Sieg der 05er fest. Parierte so einmal stark gegen Gregoritsch und fischte auch den Hammer von Diaz aus der Ecke. Zeigte zudem keinerlei Unsicherheiten.
Bengtsson, P.
Der Linksverteidiger erlebte einen sehr unauffälligen Nachmittag. Nach hinten hatte er mit Müller zwar kaum Probleme, in der Vorwärtsbewegung war er derweil aber ebenfalls nicht zu sehen. Zeigte sich zudem schwach in der Zweikampfführung.
Hack, A.

Hack, A

. : 2,5
Der Youngster bekam von Martin Schmidt zum zweiten Mal in Folge das Vertrauen ausgesprochen - und zahlte es zurück. War sich bei ein paar Tacklings noch ein wenig unsicher und ging zu spät in die Zweikämpfe, gewann diese dann aber trotzdem. Hatte im ersten Durchgang Glück, dass Müller seinen verunglückten Klärungsversuch nicht unter Kontrolle bekam.
Bell, S.

Bell, S

. : 2,5
Im Gegensatz zu Hack wirkte Bell ruhiger und abgeklärter, war dafür aber nicht ganz so zweikampfstark. Dennoch hatte er mit Schipplock über 90 Minuten keine Probleme und erstickte viele Hamburger Offensivaktionen über das Zentrum im Keim.
Brosinski, D.
Etwas offensiver als sein Gegenüber Bengtsson und dementsprechend auch etwas mehr am Offensivspiel der Mainzer beteiligt. Hatte zehn Minuten vor Schluss seine auffälligste Aktion, als er einen Schuss vom rechten Strafraumeck aber deutlich über das HSV-Tor setzte.
Samperio, J.
Überragender Nachmittag vom Spanier. Das 1:0 ist einfach Weltklasse gemacht, auch das 2:0 bereitet er sich mit starker Zweikampfführung selbst vor. Seine Vorlage zu Clemens zum 3:0 kam punktgenau und auch ansonsten bereitete Jairo mit seinen schnellen Sprints den Hamburgern immer wieder Kopfschmerzen.
Jara, G.

Jara, G

. : 3,5
Der Chilene macht neben Baumgartlinger schlichtweg seinen Job, stellte das Hamburger Angriffsspiel über das Zentrum kalt und gewann seine Zweikämpfe. Solider Auftritt, nicht mehr, nicht weniger.
Malli, Y.
Der Deutsch-Türke lieferte im Zentrum eine für seine Verhältnisse unauffällige Partie ab, war beim 2:0 aber entscheidend zur Stelle und spielte den Klasse-Pass auf Jairo. Auch beim 1:0 hatte er schon seine Füße im Spiel. Ansonsten beeindruckte Malli mit einer sehr laufstarken Leistung.
Baumgartlinger, J.
Der Österreicher war der Ursprung aller drei Mainzer Tore. Spielte Malli vor dem 1:0 am Strafraum an und schlug auch den langen Ball, den Sakai schließlich vertändelte. Er krönte seine Leistung schließlich mit einem starken Ballgewinn im Mittelfeld, der den Konter zum 3:0 einleitete.
De Blasis, P.
Schwächster Mainzer auf dem Platz. De Blasis kam nie richtig ins Spiel und hatte keine einzige Torschussbeteiligung, selbst Brosinski agierte auf seiner Seite offensiver. Wurde folgerichtig nach knapp 65 Minuten für Clemens auf die Bank beordert.
Muto, Y.

Muto, Y

. : 4
Auch gegen Hamburg bemühte sich der Japaner, fand aber nie wirklich die Bindung zum Spiel und scheiterte bei seinem besten Torschuss an Drobny. Ansonsten blieb er in den Zweikämpfen meistens zweiter Sieger und hielt zu viel Abstand zum Mittelfeld.
Clemens, C.

Clemens, C

. : 2,5
Martin Schmidt bewies mit Clemens ein goldenes Händchen. Nicht nur, dass er das entscheidende 3:0 erzielte, er agierte auch äußerst zweikampfstark und belebte die Offensive der Mainzer im Vergleich zu de Blasis umgehend.