Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
30.03. 15:30 Uhr
S04 - HOF
FC Schalke 04
3:0
1899 Hoffenheim
Ende
30.03. 15:30 Uhr
STU - BVB
VfB Stuttgart
1:2
Borussia Dortmund
Ende
30.03. 15:30 Uhr
SCF - BMG
SC Freiburg
2:0
M├Ânchengladbach
Ende
30.03. 15:30 Uhr
M05 - BRE
FSV Mainz 05
1:1
Werder Bremen
Ende
30.03. 15:30 Uhr
AUG - H96
FC Augsburg
0:2
Hannover 96
Ende
30.03. 15:30 Uhr
D├ťS - LEV
Fortuna D├╝sseldorf
1:4
Bayer Leverkusen
Ende
30.03. 18:30 Uhr
FCB - HSV
Bayern M├╝nchen
9:2
Hamburger SV
Ende
31.03. 15:30 Uhr
WOB - FCN
VfL Wolfsburg
2:2
1. FC N├╝rnberg
Ende
31.03. 17:30 Uhr
F├ťR - SGE
SpVgg Gr. F├╝rth
2:3
Eintracht Frankfurt
Ende
News
Vorschau
%LINKSPIELBERICHT%Spielbericht%LINKSPIELBERICHTEND%
%LINKEINZELKRITIK%Einzelkritik%LINKEINZELKRITIKEND%
Stimmen zum Spiel
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 31. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick

FSV Mainz 05

Wetklo, C.
Beim Gegentreffer chancenlos und insgesamt ohne ganz gro├če Patzer, die bestraft wurden, aber bei zwei Ekici-Freist├Â├čen (43. und 68.) sowie bei De Bruynes Schuss in der 50. Minute mit leichten Unsicherheiten.
Bell, S.

Bell, S

. : 4
Hatte gegen De Bruyne und Hunt einen schweren Stand und leistete sich ein paar Fl├╝chtigkeitsfehler. Seine zaghaften Flankenversuche in der ersten H├Ąlfte landeten meist im Nirgendwo.
Svensson, B.
Kam in der entscheidenden Szene den entscheidenden Schritt zu sp├Ąt gegen den aufger├╝ckten Aaron Hunt und muss zumindest eine Teilschuld am Ausgleichstreffer ├╝bernehmen. Ansonsten mit einer ordentlichen Partie und vor allem sehr zweikampfstark.
Noveski, N.
Der Abwehrchef zeigte insgesamt eine gute Leistung, nahm Petersen ├╝ber weite Strecken aus dem Spiel und leitete viele Angriffe seiner Mannschaft mit ein, so zum Beispiel als Ausgangspunkt einer sch├Ânen direkten Kombination in der 48. Minute.
Pospech, Z.

Pospech, Z

. : 3,5
In der ersten H├Ąlfte sehr auff├Ąllig, mit vielen guten Vorst├Â├čen. Tauchte im zweiten Durchgang ab und musste mit ansehen, wie Arnautovic ├╝ber seine Seite den Ausgleich vorbereitete.
M├╝ller, N.
Einer der Aktivposten seines Teams, besch├Ąftigte zum Teil drei oder vier Gegenspieler. Bereitete mit einem Geistesblitz mit dem rechten Au├čenrist die Doppel-Gro├čchance von Ivanschitz und Zimling vor (51.) und hatte sp├Ąter das m├Âgliche 2:0 auf dem Fu├č (67.).
Baumgartlinger, J.
Der defensive Mittelfeldmann war der laufst├Ąrkste Spieler seines Teams, zudem enorm zweikampfstark und mit den meisten Ballkontakten. Starkes Spiel des ├ľsterreichers.
Zimling, N.
Solide, ohne gro├č zu gl├Ąnzen. H├Ątte mit seinem Kopfball nach der Ivanschitz-Gro├čchance zum Matchwinner werden k├Ânnen, scheiterte aber am Pfosten (51.). So bleibt es insgesamt eine durchschnittliche Leistung.
Soto, E.

Soto, E

. : 4
In der Anfangsphase mit einigen guten Ideen und sch├Ânen B├Ąllen (zum Beispiel in der 7. Minute), war im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit dann vor allem f├╝r die Spielverschleppung und Ergebnisverwaltung zust├Ąndig. Mit schnellerem Umschaltspiel h├Ątte der FSV vielleicht in der ersten H├Ąlfte schon die Weichen auf Sieg stellen k├Ânnen.
Ivanschitz, A.
Von Beginn an hellwach! Sein Einsatz und das gute Spekulieren erm├Âglichten das drittschnellste Tor der Bundesliga-Geschichte. Insgesamt an vielen gef├Ąhrlichen Aktionen beteiligt und sehr viel in Bewegung. Der Sch├Ânheits-Fehler: Er h├Ątte in der 51. nach sch├Âner Vorarbeit von M├╝ller das 2:0 machen und so f├╝r die Vorentscheidung sorgen m├╝ssen.
Szalai, A.
Nach seinem Tor zwar offensiv weitgehend abgemeldet, zeigte aber, dass er ein mitspielender St├╝rmer ist, der sich gerne ein bisschen fallen l├Ąsst und bei direkten Kombinationen B├Ąlle auf seine Mitspieler ablegen kann (zum Beispiel in der 44. Minute).
Kirchhoff, J.
Dass das Gegentor fiel, nachdem er eingewechselt worden war, kann man Kirchhoff mit Sicherheit nicht anlasten. Trotzdem wirkte seine Mannschaft nach seiner Einwechslung und der damit einhergehenden taktischen Umstellung deutlich anf├Ąlliger. Das lag aber auch daran, dass Werder in der zweiten Halbzeit offensiv deutlich besser spielte.