News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
15.02. 20:30 Uhr
WOB - FCB
VfL Wolfsburg
0:2
Bayern München
Ende
16.02. 15:30 Uhr
LEV - AUG
Bayer Leverkusen
2:1
FC Augsburg
Ende
16.02. 15:30 Uhr
BRE - SCF
Werder Bremen
2:3
SC Freiburg
Ende
16.02. 15:30 Uhr
M05 - S04
FSV Mainz 05
2:2
FC Schalke 04
Ende
16.02. 15:30 Uhr
HSV - BMG
Hamburger SV
1:0
Mönchengladbach
Ende
16.02. 15:30 Uhr
DÜS - FÜR
Fortuna Düsseldorf
1:0
SpVgg Gr. Fürth
Ende
16.02. 18:30 Uhr
BVB - SGE
Borussia Dortmund
3:0
Eintracht Frankfurt
Ende
17.02. 15:30 Uhr
FCN - H96
1. FC Nürnberg
2:2
Hannover 96
Ende
17.02. 17:30 Uhr
HOF - STU
1899 Hoffenheim
0:1
VfB Stuttgart
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 13. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

FSV Mainz 05

Wetklo, C.
Der Mainzer Torhüter sah beim Schuss von Jermaine Jones nicht allzu gut aus, konnte den Ball nur abklatschen und nicht aus der Gefahrenzone bzw. ins Toraus befördern. Dadurch entstand der 1:1-Treffer der Schalker. Auch danach klatsche er einen Ball nur ab, dieses Mal in die Mitte, wo er Glück hatte, dass kein Schalker zur Stelle war (45.). Gut war seine Parade gegen Julian Draxler (54. Minute).
Pospech, Z.
Der Rechtsverteidiger war heute auffälliger denn je. Er erzielte nach einem beherzten Sprint den Führungstreffer für Mainz 05. In der 77. Minute konnte er sich erneut freilaufen und bediente Müller in der Mitte, doch nach Pass auf Soto vereitelte Jones die Chance, die Pospech erarbeitet hatte. In der Defensive muss man ihn als Gegenspieler von Michel Bastos aber auch in die Pflicht nehmen. Somit stehen Licht und Schatten zu Buche.
Svensson, B.
In der 71. Minute ließ Svensson Gegenspieler Farfan laufen. Ob er ihn auch berührte, ist unklar. Insgesamt eine solide Partie, aber nicht so souverän und zweikampfstark wie Partner Noveski. Bei den Gegentoren war er nicht zur Stelle.
Noveski, N.
Der Innenverteidiger hatte gleich in der 6. Minute eine tolle Kopfballchance nach einem Eckball. In der Defensive war er ebenso kopfballstark und spielte zuverlässig. Schalke kam in der Regel über die Flügel zu guten Szenen, ganz selten durch die Mitte. Da es allerdings auch keinen wirklichen Mittelstürmer mit Torjägerqualitäten beim Gegner gab, waren die Aufgaben relativ einfach zu lösen.
Diaz, J.

Diaz, J

. : 4
Der Außenverteidiger hatte in Halbzeit eins so seine Probleme mit Draxler bzw. Bastos, die flexibel die Seiten tauschten. Er schaltete sich aber immer wieder in die Offensive ein. Seine Vorstöße waren dabei bei Weitem nicht so effizient, wie die von Kollege Pospech auf der rechten Seite. Schalke kam meist über die Flügel zu guten Möglichkeiten, Diaz hätte mehr unterbinden müssen.
Müller, N.

Müller, N

. : 2,5
Mit Ivanschitz und Baumgartlinger war Müller der beste Mainzer am heutigen Tag. Seine Schnelligkeit machte Schalke große Probleme. Immer wieder stieß er in die Lücken und bis zur Grundlinie vor. Vor allem Fuchs war überfordert mit dem umtriebigen und aggressiven Müller. Das eine oder andere Abspiel wurde von ihm allerdings zu hektisch ausgeführt. So brachte er sich manchmal um den Ertrag seines guten Spiels.
Baumgartlinger, J.
Baumgartlinger war Antreiber und Spielgestalter aus der Tiefe. Der Österreicher präsentierte sich laufstark und war an vielen Spielzügen beteiligt. In der Defensivarbeit nicht ganz so stark wie seine Kollegen.
Ivanschitz, A.
Dem Österreicher wurden zuletzt mangelnde Abschlussqualitäten bescheinigt. Heute machte er ein tolles Tor nach Vorarbeit von Müller. Ivanschitz nutzte den Platz, den ihm die Schalker 20 Meter vor dem Tor ließen. Er war dadurch viel präsenter, als Offensiv-Partner Szalai. Das zweite Tor bereitete er mit viel Übersicht vor. Ließ sich in den Schalker Druckphasen aber auch recht leicht überspielen.
Zimling, N.
Der Neuzugang war der unauffälligste Spieler im Mainzer Mittelfeld. Er spielte viele einfache Pässe und machte wenige Fehler. Allerdings war er auch nicht so präsent wie die Kollegen Soto und Baumgartlinger.
Soto, E.

Soto, E

. : 3
Soto war laufstark und zweikampfstark. Er schaltete sich in die Offensive ein und hätte in der 62. und 69. Minute treffen können. Bis auf die Schwächen im Verwandeln von Torchancen machte er eine gute Partie.
Szalai, A.

Szalai, A

. : 4,5
Der Stürmer konnte sich nur selten in Szene setzten. Schalke hatte eher Probleme mit den Nachrückern aus dem Mittelfeld, aber nicht mit der einzigen echten Spitze. Wenige Ballkontakte und nur ein Torschuss waren die Konsequenz für Szalai.
zu "Einzelkritik FSV Mainz 05 Bundesliga Fußball, 22. Spieltag Saison ..."
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Piotr schrieb am 17.02.2013 17:43
" In der Defensive muss man ihn als Gegenspieler von Michel Bastos aber auch in die Pflicht nehmen"

Im modernen Fussball werden Gegenspieler auch schon mal weiter gegeben und Raumdeckung gespielt. So war Pospech beim ersten Gegentor gar nicht der Gegenspieler von Bastos, beim Ausgleich sicherlich nicht so reaktionsschnell wie Bastos, einen wirklichen Fehler kann man es aber auch nicht nennen, da Wetklo den Schuss ungünstigt abklatschen lässt.