Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
23.11. 20:30 Uhr
D├ťS - HSV
Fortuna D├╝sseldorf
2:0
Hamburger SV
Ende
24.11. 15:30 Uhr
FCB - H96
Bayern M├╝nchen
5:0
Hannover 96
Ende
24.11. 15:30 Uhr
S04 - SGE
FC Schalke 04
1:1
Eintracht Frankfurt
Ende
24.11. 15:30 Uhr
WOB - BRE
VfL Wolfsburg
1:1
Werder Bremen
Ende
24.11. 15:30 Uhr
M05 - BVB
FSV Mainz 05
1:2
Borussia Dortmund
Ende
24.11. 15:30 Uhr
F├ťR - FCN
SpVgg Gr. F├╝rth
0:0
1. FC N├╝rnberg
Ende
25.11. 15:30 Uhr
SCF - STU
SC Freiburg
3:0
VfB Stuttgart
Ende
25.11. 17:30 Uhr
HOF - LEV
1899 Hoffenheim
1:2
Bayer Leverkusen
Ende
25.11. 17:30 Uhr
AUG - BMG
FC Augsburg
1:1
M├Ânchengladbach
Ende
News
Vorschau
%LINKSPIELBERICHT%Spielbericht%LINKSPIELBERICHTEND%
%LINKEINZELKRITIK%Einzelkritik%LINKEINZELKRITIKEND%
Stimmen zum Spiel
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 26. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick

FSV Mainz 05

Wetklo, C.

Wetklo, C

. : 3,5
Bekam nicht sonderlich viele gef├Ąhrliche B├Ąlle direkt aufs Tor und hatte bei beiden Dortmunder Toren letztlich keine Chance. In der zweiten H├Ąlfte bei hohen Flanken nicht immer sicher, gut aber sein Reflex bei Lewandowskis Solo kurz nach der Pause.
Pospech, Z.

Pospech, Z

. : 3,5
Konnte nat├╝rlich Reus nicht komplett aus der Partie nehmen, lieferte sich aber einen hei├čen Tanz mit dem Dortmunder. Besonders nach der Pause harmonierte er des ├ľfteren gut mit Risse im Spiel nach vorn.
Svensson, B.
Konsequenter Abr├Ąumer im und vor dem eigenen Strafraum. Seine Zweikampff├╝hrung war h├Ąufig an der Grenze zum Foul, aber auch ein Ausdruck, warum der FSV dem Meister das Leben so schwer machte. In der Schlussphase h├Ąuften sich dann aber auch die Fehlp├Ąsse im Aufbau.
Noveski, N.

Noveski, N

. : 3,5
Lie├č innerhalb des Strafraums nicht viele Dortmunder Abschl├╝sse zu, ganz zu verhindern sind sie nat├╝rlich aufgrund der Dortmunder Qualit├Ąten nicht. So konnte der Innenverteidiger vor dem Dortmunder Ausgleich Lewandowski nicht entscheidend abschirmen.
Zabavnik, R.
Seine Seite war bei Dortmund bei Weitem nicht so durchschlagskr├Ąftig wie der Reus-Fl├╝gel. Arbeitete konsequent gegen Blaszczykowski und auch Piszczek. Mischte sich auch immer wieder in das Offensivspiel der Hausherren ein, stark zum Beispiel ein perfekter Diagonalpass in den Fu├č von Ivanschitz.
M├╝ller, N.
Vor dem 1:1 der G├Ąste entschied sich der Mittelfeldspieler f├╝r die Doppelung von Schmelzer und verlor dabei Reus etwas aus dem Blick. In der Vorw├Ąrtsbewegung hatte er nur wenige auff├Ąllige Szenen, immerhin ein starker Abschluss in der ersten H├Ąlfte.
Baumgartlinger, J.
Besonders in der ersten Halbzeit ├╝berzeugte sein Stellungsspiel im Mittelfeld. Machte in dieser Phase immer wieder die R├Ąume entscheidend eng. Mit zunehmender Spieldauer musste er aber dem kraftaufwendigen Spiel Tribut zollen.
Ivanschitz, A.
In der ersten H├Ąlfte an den meisten Mainzer Abschl├╝ssen direkt beteiligt. Gleich dreimal hatte er selbst das m├Âgliche 2:1 auf dem Fu├č, scheiterte zumindest zweimal nur hauchd├╝nn. Nach einem weiteren geblockten Schuss nach der Pause hatte Thomas Tuchel wohl den Glauben an einen erfolgreichen Abschluss verloren und wechselte ihn aus.
Soto, E.

Soto, E

. : 3
Machte im Zusammenspiel mit Baumgartlinger die R├Ąume im Mittelfeld immer wieder eng, ging dabei weite Wege. Und hatte auch noch die Mu├če f├╝r starke Offensivaktionen. So bereitete er das fr├╝he F├╝hrungstor herrlich vor.
Caligiuri, M.
Traf in der vierten Minute den Ball so perfekt, dass er unhaltbar im Dortmunder Winkel einschlug. Danach lief er sich mehrfach auf der linken Seite fest, hatte nur noch wenig erw├Ąhnenswerte offensive Aktionen. Blieb in der Pause f├╝r Risse in der Kabine.
Szalai, A.

Szalai, A

. : 4,5
Seiner Rolle als St├╝rmer konnte er heute nicht wirklich gerecht werden, denn er blieb ├╝ber die gesamte Spieldauer ohne eigenen Abschluss und war bei Subotic und Hummels in guten H├Ąnden. So einfach darf man sich es aber nicht machen, denn seine Defensivarbeit verdient Erw├Ąhnung. St├Ârte immer wieder entscheidend die Dortmunder Spieler├Âffnung.
Risse, M.

Risse, M

. : 3,5
Sollte in der zweiten H├Ąlfte anstelle von Caligiuri f├╝r mehr offensive Akzente sorgen. Hatte auch auf der rechten Seite mehrfach gute Aktionen und war st├Ąndig anspielbereit. Vergab in der Nachspielzeit dann die letzte m├Âgliche Chance zum 2:2.
Rukavytsya, N.
Kam nach einer guten Stunde f├╝r Ivanschitz. Ihm gelang bis zum Abpfiff nicht wirklich etwas, in Erinnerung bleiben eher die Stolperer und Ballverluste.
zu "Einzelkritik FSV Mainz 05 Bundesliga Fußball, 13. Spieltag Saison ..."
7 Kommentare
Letzter Kommentar:
Asix schrieb am 25.11.2012 20:13
das mit den noten bezweifel ich auch nicht. das sehe ich jede woche.
es ist nur so das sky reporter oftmals bei spielern voreingenommen sind und dann automatisch spieler besser benennen als sie eigentlich gespielt haben.
an müllers beispiel sehr passend: ich suche in dieser saison immer noch die tollen spiele die er gemacht haben soll. ich sehe jedes spiel und selbst gegen nürnberg wo er zweifelsohne ein schönes tor macht waren so viele unzulänglichkeiten dabei das ich sein spiel nicht als toll ansehen würde.
aber ich finde es generell was dieses spiel angeht gut das die noten nicht voll in den keller gehen, weil mainz verloren hat. es war ein gutes spiel von beiden seiten und das wird endlich auch mal gewürdigt