News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2015
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
18.05. 15:30 Uhr
BVB - HOF
Borussia Dortmund
1:2
1899 Hoffenheim
Ende
18.05. 15:30 Uhr
BMG - FCB
Mönchengladbach
3:4
Bayern München
Ende
18.05. 15:30 Uhr
STU - M05
VfB Stuttgart
2:2
FSV Mainz 05
Ende
18.05. 15:30 Uhr
H96 - DÜS
Hannover 96
3:0
Fortuna Düsseldorf
Ende
18.05. 15:30 Uhr
FCN - BRE
1. FC Nürnberg
3:2
Werder Bremen
Ende
18.05. 15:30 Uhr
SCF - S04
SC Freiburg
1:2
FC Schalke 04
Ende
18.05. 15:30 Uhr
AUG - FÜR
FC Augsburg
3:1
SpVgg Gr. Fürth
Ende
18.05. 15:30 Uhr
HSV - LEV
Hamburger SV
0:1
Bayer Leverkusen
Ende
18.05. 15:30 Uhr
SGE - WOB
Eintracht Frankfurt
2:2
VfL Wolfsburg
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 5. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

Fortuna Düsseldorf

Giefer, F.
Krasse Fehler unterliefen ihm nicht. Sein Spiel litt etwas unter den Schwächen seiner Vorderleute. Vor dem zweiten Tor blieb er nicht auf der Linie, damit war der Weg für Ya Konan frei. Zuvor hatte er mitunter etwas Mühe, den Ball aus der Gefahrenzone zu befördern.
van den Bergh, J.
In der Vorwärtsbewegung einige wenige gelungene Szenen, der läuferische Einsatz stimmte. In dieser Kategorie gehörte er neben Lambertz und Bellinghausen zu den besten Spielern in den Reihen der Düsseldorfer. In der eigenen Hälfte gelang es ihm allerdings nicht, die Vorstöße der Niedersachsen über seine Seite zu unterbinden, was für den Spielverlauf entscheidender war.
Bodzek, A.
Auch wenn der Angriff der Gäste kollektiv versagte, müssen die Ursachen für die heutige Niederlage auch in der Hintermannschaft gesucht werden. Der einstige Duisburger kam in zwei Szenen, die zu Gegentoren führten, zu spät. Da verbessert der Hinweis, dass zuvor die Pässe nicht unterbinden worden sind, den Gesamteindruck kaum.
Langeneke, J.
Zumindest konnte er ein paar wichtige Störaktionen für sich verbuchen, aber auch ihm gelang es nicht, dem Sturmduo Ya Konan und Diouf die Arbeit zu erschweren. Reines Reagieren reicht in der Regel nicht aus, um erfolgreich zu verteidigen, da im Ergebnis zu häufig die Gegenspieler das Geschehen diktieren.
Weber, C.

Weber, C

. : 3,5
Zumindest dem eigentlich in der zweiten Mannschaft der Fortunen auflaufenden Außenverteidiger gelang ein passabler Auftritt. Sein Zweikampfverhalten war besser als das vieler Mitspieler, seine Flanke auf Lambertz hätte eigentlich mit einem Tor gekrönt werden müssen.
Bellinghausen, A.
Mit dem FC Augsburg gelang ihm der Klassenerhalt, dennoch wechselte er vor einem Jahr zur Fortuna. Ihm war anzumerken, dass er seine Entscheidung nicht bereuen wollte und deshalb legte er sich enorm ins Zeug. Eine zu hohe Fehlerquote und sein Beitrag zum kläglichen Versagen vor dem gegnerischen Tor verhinderten aber eine positive Gesamtbewertung.
Fink, O.

Fink, O

. : 4
Seit 2009 im Verein, damit erlebte er Glücksmomente und nun den bitteren Abstieg. Sein Auftritt war heute leider höchst durchschnittlich, etwas mehr Engagement hätte er ruhig in die Waagschale werfen können. Die Beispiele Bellinghausen und Lambertz zeigen allerdings, dass den Düsseldorfern heute selbst das nicht helfen konnte.
Bolly, M.
Niemand wird in ihm den Hauptschuldigen für den Abstieg suchen - dass in der 40. Minute der Ausgleich nicht fiel, lag auch an der Rettungstag Djourous. In einer kollektiv versagenden Offensivabteilung der Fortunen unterliefen ihm allerdings einige der auffälligeren Beispiele des Versagens vor dem gegnerischen Tor. In der 68. Minute wurde er durch Kruse ersetzt.
Paurevic, I.
Sowohl im Zusammenspiel mit seinen Kollegen als auch gegenüber den Gegenspielern nicht mit den Werten, die einen gelungenen Auftritt im defensiven Mittelfeld auszeichnen. Er kam neu in die Startelf, dreizehn Minuten vor Spielende wurde er gegen Ilsö ausgetauscht.
Lambertz, A.
Dem Düsseldorfer Urgestein ist eigentlich nur sein schwacher Abschluss vorzuwerfen. Einige Male visierte er das gegnerische Tor an und verfehlte es regelmäßig. Die beste Gelegenheit hatte er nach der Flanke Webers per Kopf, doch selbst da musste Zieler nicht eingreifen. Ansonsten ein überaus engagierter Auftritt, der nicht mit dem Klassenerhalt belohnt worden ist.
Schahin, D.
Stand von Beginn an auf dem Platz, während Robbie Kruse und Stefan Reisinger von der Bank aus verfolgen mussten, wie ihre Kollegen das Projekt Klassenerhalt angingen. Vor dem Seitenwechsel agierte er ohne jegliches Durchsetzungsvermögen, erst nach der Pause gab es eine Leistungssteigerung: gutes Zuspiel in den Lauf Bellinghausens in der 47. Minute. Insgesamt eine Fehlbesetzung.
Reisinger, S.
Im Unterschied zu Kruse kam er rechtzeitig in die Partie, um aktiv für den Klassenerhalt sorgen zu können. Er reihte sich lückenlos in die schwache Leistung der Düsseldorfer Angreifer ein, in der 67. Minute versprang ihm in einem aussichtsreichen Angriff der Fortunen der Ball.
Kruse, R.
Kam zu spät ins Spiel, um eine Wende herbeizuführen. Während der Schlussphase war aus Sicht der Düsseldorfer die Partie schon gelaufen, während das sportliche Schicksal in Dortmund entschieden wurde.
zu "Einzelkritik Fortuna Düsseldorf Bundesliga Fußball, 34. Spieltag ..."
0 Kommentare