Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
18.05. 15:30 Uhr
BVB - HOF
Borussia Dortmund
1:2
1899 Hoffenheim
Ende
18.05. 15:30 Uhr
BMG - FCB
M├Ânchengladbach
3:4
Bayern M├╝nchen
Ende
18.05. 15:30 Uhr
STU - M05
VfB Stuttgart
2:2
FSV Mainz 05
Ende
18.05. 15:30 Uhr
H96 - D├ťS
Hannover 96
3:0
Fortuna D├╝sseldorf
Ende
18.05. 15:30 Uhr
FCN - BRE
1. FC N├╝rnberg
3:2
Werder Bremen
Ende
18.05. 15:30 Uhr
SCF - S04
SC Freiburg
1:2
FC Schalke 04
Ende
18.05. 15:30 Uhr
AUG - F├ťR
FC Augsburg
3:1
SpVgg Gr. F├╝rth
Ende
18.05. 15:30 Uhr
HSV - LEV
Hamburger SV
0:1
Bayer Leverkusen
Ende
18.05. 15:30 Uhr
SGE - WOB
Eintracht Frankfurt
2:2
VfL Wolfsburg
Ende
News
Vorschau
%LINKSPIELBERICHT%Spielbericht%LINKSPIELBERICHTEND%
%LINKEINZELKRITIK%Einzelkritik%LINKEINZELKRITIKEND%
Stimmen zum Spiel
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 31. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick

Eintracht Frankfurt

Nikolov, O.

Nikolov, O

. : 3,5
Spielte bis zu seiner Auswechslung eine solide Partie, bei den Gegentoren war er machtlos.
Jung, S.

Jung, S

. : 3,5
Versuchte immer wieder ├╝ber die Fl├╝gel das Spiel nach vorne zu treiben, allerdings gelangen ihm nur selten wirklich gute Flanken. Beim zweiten Gegentor, das ├╝ber seine Seite fiel, war er aufgrund der Konter-Situation nicht wirklich schuld.
Zambrano, C.
Spiele eine hitzige Partie, die ihn an den Rand der Gelb-Roten Karte f├╝hrte, weswegen er schlie├člich den Platz verlassen musste. Vor dem zweiten Gegentor schien er wegzurutschen, was den Wolfsburger Konter beg├╝nstigte.
Anderson.
Am Anfang ├Ąhnlich nerv├Âs, wie der Rest der Mannschaft, fing sich aber schneller und war bei den Gegentoren schuldlos. Danach spielte er eine starke Partie im Abwehr-Zentrum.
Oczipka, B.
Katstrophale erste Halbzeit, nach der er zu Recht gehen musste. Kam kaum in die Zweik├Ąmpfe, spielte Querp├Ąsse vor dem eigenen Sechzehner zum Gegner und stand einfach komplett neben sich.
Aigner, S.
Trotz halbwegs vieler Ballkontakte ein wenig effektiver Auftritt auf dem Fl├╝gel. Kaum eine Flanke oder ein Pass fand den richtigen Weg in die Spitze.
Russ, M.

Russ, M

. : 3,5
Hatte mit Diego alle H├Ąnde voll zu tun, bekam den quirligen Wolfsburger aber mit zunehmender Spielzeit etwas besser in den Griff. In der Spieler├Âffnung h├Ątte man sich etwas mehr gew├╝nscht.
Meier, A.

Meier, A

. : 2,5
Spielte wie immer eine auff├Ąllige Rolle, allerdings wirkte auch Meier heute ├╝bernerv├Âs, wenngleich nicht bei seinem Elfmeter, den er souver├Ąn verwandelte.
Rode, S.

Rode, S

. : 3
War der etwas bessere Sechser, der mit vielen Ballkontakten und klugen P├Ąssen immer wieder Akzente im Spiel nach vorne setzte. Defensiv hatte auch er durchaus seine Probleme, vor allem mit Diego.
Inui, T.

Inui, T

. : 3,5
H├Ątte der alleinige Matchwinner werden k├Ânnen, wenn er bei einer seiner drei Torchancen das Tor getroffen oder wenigstens einmal auf besser postierte Mitspieler abgegeben h├Ątte. Wenigstens holte er den Elfmeter raus.
Lakic, S.
Blieb offensiv komplett blass und verlor beim ersten Gegentor auch noch das direkte Duell mit dem Torsch├╝tzen Polak. Ein ziemlich gebrauchter Tag mit Happy End.
Djakpa, C.
Ersetzte den indisponierten Oczipka und das war ein echter Game Changer f├╝r Frankfurt. Auf einmal wurde die Abwehrseite abger├Ąumt und sch├Âne Diagonalp├Ąsse nach vorne spielte er auch noch.
Schwegler, P.
Kam f├╝r den Gelb-Rot-gef├Ąhrdeten Zambrano und machte seine Sache ordentlich. Vor allem "verwandelte" Rodriguez seine Vorarbeit in Form eines langen Balls zum Ausgleich.
├ľzer, A.
Ersetzte den angeschlagenen Oka Nikolov und bekam nicht mehr viel zu tun. Eine Flanke lie├č er zun├Ąchst fallen, konnte sich aber schnell aufrappeln und den Ball unter sich begraben.