News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
15.03. 20:30 Uhr
WOB - DÜS
VfL Wolfsburg
1:1
Fortuna Düsseldorf
Ende
16.03. 15:30 Uhr
BVB - SCF
Borussia Dortmund
5:1
SC Freiburg
Ende
16.03. 15:30 Uhr
BRE - FÜR
Werder Bremen
2:2
SpVgg Gr. Fürth
Ende
16.03. 15:30 Uhr
FCN - S04
1. FC Nürnberg
3:0
FC Schalke 04
Ende
16.03. 15:30 Uhr
HOF - M05
1899 Hoffenheim
0:0
FSV Mainz 05
Ende
16.03. 15:30 Uhr
HSV - AUG
Hamburger SV
0:1
FC Augsburg
Ende
16.03. 18:30 Uhr
LEV - FCB
Bayer Leverkusen
1:2
Bayern München
Ende
17.03. 15:30 Uhr
SGE - STU
Eintracht Frankfurt
1:2
VfB Stuttgart
Ende
17.03. 17:30 Uhr
BMG - H96
Mönchengladbach
1:0
Hannover 96
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 13. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport Top News Ticker
Filtern nach:
alle Sport Top News des Tages
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

Eintracht Frankfurt

Trapp, K.
Ihm gelang in dieser Saison der endgültige Durchbruch, heute machte er allerdings keine gute Partie. Zu Beginn zeigte er Unsicherheiten beim Herauslaufen (10., 16.), beim 1:2 klebte er dagegen auf der Linie. Beim Elfmeter wurde er klassisch verladen. Richtig auszeichnen konnte er sich nicht.
Jung, S.

Jung, S

. : 3,5
Beide Außenverteidiger schalteten sich häufig ins Angriffsspiel mit ein. Sebastian Jung sorgte mit seinen Aktionen aber nur selten für Gefahr. In der Defensive zeigte er keine großen Schwächen.
Zambrano, C.
Ibisevic stellte ihn vor keine großen Probleme. So beteiligte er sich dann auch des Öfteren am Aufbauspiel. Beim 1:2 agierte er jedoch viel zu verhalten und leistete Niedermeier keine Gegenwehr.
Anderson.

Anderson

. : 3,5
Auch er war in der Innenverteidigung nicht allzu sehr gefordert. Im Gegensatz zu Zambrano hielt er sich im Spiel nach vorne eher zurück.
Oczipka, B.

Oczipka, B

. : 3,5
Oczipka war sehr aktiv auf der linken Seite. Er schlug die meisten Flanken aller Akteure, Großchancen resultierten aus seinen Hereingaben allerdings eher nicht. Hinten verrichtete er seine Arbeit insgesamt ordentlich.
Celozzi, S.

Celozzi, S

. : 4,5
Zusammen mit Rode musste er als Erster unter die Dusche. Das war auch gerechtfertigt, er setzte nur wenige Akzente in der Offensive. Einen guten Abschluss hatte er vorzuweisen, der Schuss ging jedoch am Tor vorbei (27.).
Schwegler, P.
Vor der Abwehr machte er seine Sache ganz ordentlich. Er war an vielen Angriffen beteiligt und bereitete mit seinem feinen Pass auf Aigner den Führungstreffer vor. Kurz nach der Pause verschuldete er jedoch den Strafstoß und brachte den VfB so zurück ins Spiel.
Meier, A.

Meier, A

. : 4,5
Der Frankfurter mit den meisten Toren steht sinnbildlich für die Abschlussschwäche der Eintracht in den letzten Wochen. Auch heute wollte ihm kein gefährlicher Torschuss gelingen. Er suchte die Zweikämpfe und war durchaus am Spielaufbau beteiligt, doch irgendwie wirkt er zur Zeit gehemmt.
Rode, S.

Rode, S

. : 4
Auch er zeigte heute nicht das, was ihn in dieser Spielzeit so enorm wichtig fürs Frankfurter Spiel werden ließ. In der ersten Hälfte hatte er noch ein paar sehenswerte Szenen, nach dem Seitenwechsel tauchte er dagegen mehr und mehr ab und musste dann auch zusammen mit Celozzi seinen Platz frei machen.
Aigner, S.
Der ehemalige 60er startete vor seinem Tor im richtigen Moment und verwertete Schweglers Zuspiel eiskalt. Wenig später legte er noch für Celozzi schön auf (27.), ansonsten hatte er aber keine weiteren Höhepunkte.
Inui, T.

Inui, T

. : 4
Der Japaner sorgte mit seinen Dribblings für einige Aufregung in der Stuttgarter Hintermannschaft. Dabei übertrieb er es mit seinen Alleingängen aber auch des Öfteren und verhinderte so einen erfolgreicheren Abschluss der Frankfurter Angriffe.
zu "Einzelkritik Eintracht Frankfurt Bundesliga Fußball, 26. Spieltag ..."
12 Kommentare
Letzter Kommentar:
JP schrieb am 18.03.2013 20:59
Aigner die gleiche Note wie Inui ist erstaunlich - der eine macht ein Tor und legt fast ein zweites auf, der andere dribbelt sich NUR fest, verliert X-Mal den Ball, ist eine absolute Katastrophe für das Angriffsspiel, weil er vielversprechende Angriffe jedes Mal durch seine Eigensinnigkeit im Keim erstickt. Wenn Aigner eine 4 verdient, dann Inui eine 6-!!!