News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
03.05. 20:30 Uhr
BMG - S04
Mönchengladbach
0:1
FC Schalke 04
Ende
04.05. 15:30 Uhr
STU - FÜR
VfB Stuttgart
0:2
SpVgg Gr. Fürth
Ende
04.05. 15:30 Uhr
H96 - M05
Hannover 96
2:2
FSV Mainz 05
Ende
04.05. 15:30 Uhr
BRE - HOF
Werder Bremen
2:2
1899 Hoffenheim
Ende
04.05. 15:30 Uhr
FCN - LEV
1. FC Nürnberg
0:2
Bayer Leverkusen
Ende
04.05. 15:30 Uhr
SGE - DÜS
Eintracht Frankfurt
3:1
Fortuna Düsseldorf
Ende
04.05. 18:30 Uhr
BVB - FCB
Borussia Dortmund
1:1
Bayern München
Ende
05.05. 15:30 Uhr
SCF - AUG
SC Freiburg
2:0
FC Augsburg
Ende
05.05. 17:30 Uhr
HSV - WOB
Hamburger SV
1:1
VfL Wolfsburg
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 13. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

Borussia Dortmund

Weidenfeller, R.
War beim Gegentor von Gomez chancenlos, rettete dafür aber in der ersten Halbzeit gegen eben jenen Gomez einmal stark im Eins-gegen -Eins. Konnte sich - mangels großer Bayern-Chancen - nicht weiter auszeichnen, war aber ein sicherer Rückhalt seiner Mannschaft.
Großkreutz, K.
In der Defensive der beste Mann beim BVB, der seine Seite weitgehend dichtmachte und viele Bälle ablief. Hatte dazu viel Luft für Vorstöße nach vorne. Klasse, wie er sich bei seinem Tor zum 1:0 auf seiner Seite löste und dann technisch anspruchsvoll verwandelte.
Subotic, N.
Ungewohnt fahrig in seinen Aktionen mit vielen Fehlpässen im Aufbauspiel. Ließ Gomez beim Ausgleich ungehindert köpfen, stand da einfach viel zu weit weg vom Bayern-Stürmer. Glück, dass Schiedsrichter Gagelmann seinen Tritt gegen Pizarro nicht mit Elfmeter für den FCB ahndete (50.). Immerhin in der neunten Minute mit einem wichtigen Block gegen Shaqiri.
Santana, F.

Santana, F

. : 3,5
In der Innenverteidigung mit der klar besseren Leistung als Subotic, aber auch nicht fehlerlos. War immerhin bei direkten Duellen in der Luft meist klarer Sieger, hatte zudem noch in der 60. Minute nach einer Ecke eine gute Kopfballgelegenheit.
Schmelzer, M.
In der ersten Halbzeit kamen Shaqiri und Rafinha ein-, zweimal über seine Seite nach vorne, aber Schmelzer wurde mit zunehmender Spieldauer immer sicherer und besser in seinen Aktionen. Hatte in der Offensive ein paar Mal ein Auge für die Mitspieler - doch so wie Schieber in der 78. Minute wussten sie meist nichts mit seinen Zuspielen anzufangen.
Blaszczykowski, J.
In einer ungewohnt harmlosen BVB-Offensive noch der beste Dortmunder Akteur. Bereitete den 1:0-Führungstreffer mustergültig vor, bemühte sich dazu immer wieder, das Tempo in den Angriffsaktionen der Gastgeber hochzuhalten. Warum er nach dem intensiven Duell mit Rafinha, das für den Bayern-Verteidiger mit Platzverweis endete, Gelb sah, bleibt ein ungelöstes Rätsel. Nach Foul an "Kuba" sah zudem Boateng seine fünfte Gelbe Karte.
Kehl, S.

Kehl, S

. : 4
Bis zur 71. Minute zwar auf dem Platz, aber nicht wirklich präsent. Ungewohnte Schwächen im Passspiel und in der Zweikampfführung. Lange Zeit hatte Bayern im Mittelfeld ein deutliches Übergewicht, was nicht zuletzt auch an Kehls zögerlicher Spielweise lag.
Sahin, N.
Sahin ist der Mann für die besonderen Momente - so war es auch gegen die Bayern. Bewies seine Spielintelligenz zum Beispiel in der Einleitung der Szene, die zum 1:0 durch Großkreutz führte: Sein öffnender Pass aus dem Mittelfeld zu Blaszczykowski war mitentscheidend für diesen Treffer. Versuchte sich bei Abschlüssen vielleicht ein-, zweimal zu oft aus der Distanz, aber einer dieser Schüsse brachte dem BVB auch den Handelfmeter ein (59.).
Schieber, J.
Bekam den Vorzug in der Offensive vor Reus, konnte aber nicht annähernd so glänzen wie der in einem "normalen" BVB-Spiel. Verstolperte die sich ihm bietenden Chancen eigentlich alle, ein Torschuss von ihm ist im Spiel gegen die Bayern nicht notiert. Ließ zudem Rafinha zu oft in die Offensive ausbrechen.
Lewandowski, R.
Lewandowski hatte gegen die Bayern-Defensive, ihres Zeichens die beste der Liga, Schwerstarbeit zu verrichten. Lief viel und versuchte Räume zu schaffen, kam aber in der ersten Halbzeit nur zu einer Chance, die Neuer zunichtemachte (31.). In der 60. Minute bot sich Lewandowski dann beim Handelfmeter die große Chance zu Saisontor 24, die er aber - trotz platziertem Schuss - ungenutzt ließ.
Leitner, M.
Leitner kam früh für Gündogan ins Spiel, konnte dessen Rolle aber bei Weitem nicht ausfüllen. Versuchte sich zwar bemüht als Ballverteiler im Mittelfeld, stand aber gegen Luiz Gustavo und Tymoshchuk einigermaßen auf verlorenem Posten.
zu "Einzelkritik Borussia Dortmund Bundesliga Fußball, 32. Spieltag ..."
6 Kommentare
Letzter Kommentar:
ollabohm schrieb am 05.05.2013 11:16
Warum hat sahin nur ne 3? spielte zig tolle Pässe und fiel vor allem mit seiner defensivstärke auf. erkämpfte viele Bälle. also ich sah ihn stärker als z.b. großkreutz, auch wenn er kein Tor gemacht hat.