DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2021
Termine 2021
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Ligue 1Serie APrimera DivisionPremier LeagueErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
TorjägerSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
26.04. 20:30 Uhr
FÜR - H96
SpVgg Gr. Fürth
2:3
Hannover 96
Ende
27.04. 15:30 Uhr
FCB - SCF
Bayern München
1:0
SC Freiburg
Ende
27.04. 15:30 Uhr
LEV - BRE
Bayer Leverkusen
1:0
Werder Bremen
Ende
27.04. 15:30 Uhr
WOB - BMG
VfL Wolfsburg
3:1
Mönchengladbach
Ende
27.04. 15:30 Uhr
HOF - FCN
1899 Hoffenheim
2:1
1. FC Nürnberg
Ende
27.04. 15:30 Uhr
AUG - STU
FC Augsburg
3:0
VfB Stuttgart
Ende
27.04. 18:30 Uhr
DÜS - BVB
Fortuna Düsseldorf
1:2
Borussia Dortmund
Ende
28.04. 15:30 Uhr
M05 - SGE
FSV Mainz 05
0:0
Eintracht Frankfurt
Ende
28.04. 17:30 Uhr
S04 - HSV
FC Schalke 04
4:1
Hamburger SV
Ende
News
Vorschau
%LINKSPIELBERICHT%Spielbericht%LINKSPIELBERICHTEND%
%LINKEINZELKRITIK%Einzelkritik%LINKEINZELKRITIKEND%
Stimmen zum Spiel
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 8. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

Bayer Leverkusen

Leno, B.

Leno, B

. : 3
Der Keeper wurde kaum geprüft in den 90 Minuten. Als er aber zur Stelle sein musste, war er da. Das war nach dem Stockfehler von Wollscheid. Aber Junuzovic zu stoppen, war kein Problem für Leno.
Carvajal, D.
Sehr bemühte Partie über die rechte Seite. Carvajal war in der Defensive sehr zweikampfstark. Allerdings waren seine Vorstöße über rechts sehr wirkungslos, weil er zu ungenau passte und flankte.
Wollscheid, P.
An sich eine solide Partie des Innenverteidigers. Er kann sich aber bei Bernd Leno bedanken, dass sein Team heute gewonnen hat und nicht wegen ihm Punkte liegen ließ. Denn Wollscheid verlor den Ball in der Vorwärtsbewegung als letzter Mann, Leno rettete für ihn vor Junuzovic.
Toprak, Ö.
Er kehrte zurück ins Team und war sehr präsent. Toprak gewann den Großteil seiner Zweikämpfe, ließ nur einmal kurz vor Schluss Akpala zum Kopfball kommen. Das hätte brenzlig werden können.
Kadlec, M.
Wurde zunächst auf links kaum geprüft, vor allem in der ersten Halbzeit nahezu beschäftigungslos. Das nutze er kaum aus, es fehlte ein wenig der Offensiv-Drang. Gegen Ende des Spiels ließ er Hunt zweimal entwischen und hatte Glück, dass seine Mitspieler für ihn ausbügelten. Auch beim Schuss von Yildirim zu weit weg.
Bender, L.

Bender, L

. : 2,5
Gewohnt emsig, zweikampfstark und bissig. An seinem Geburtstag zeigte der Nationalspieler eine ansprechende Leistung. Allerdings vergab er kurz vor Schluss eine gute Chance zum 2:0.
Reinartz, S.
Die Mitte bei Leverkusen war dank ihm ziemlich dicht. Man darf aber nicht vergessen, dass Bremen mit drei defensiven Mittelfeldspielern in der Mitte agierte. So waren es vor allem in der ersten Hälfte wenige Prüfungen, die er zu bewältigen hatte. In der zweiten nahmen sie gegen Ende zu und Reinartz machte das mehr als ordentlich.
Rolfes, S.
Das starke Leverkusener Mittelfeld lebte auch von seinen sicheren und genauen Zuspielen. Dabei suchte Rolfes heute häufig den sicheren Querpass, statt den vertikalen, öffnenden Pass zu spielen.
Sam, S.

Sam, S

. : 3,5
Er bereitete das Tor vor, indem er in den freien Raum startete und von Mielitz gefoult wurde, sodass Schiri Aytekin einen Elfmeter gab. Sam startete jedoch aus dem Abseits und hätte direkt treffen können. Ansonsten war Sam nicht so oft wie gewohnt zu sehen, konnte seine Schnelligkeit kaum in Szene setzen.
Kießling, S.
Der Stürmer zeigte wie immer einen Top-Einsatz. Kießling wurde selber kaum in Szene gesetzt, war dennoch fast überall in der Offensive zu finden und setzte seine Mitspieler ein. Und er schoss das entscheidende Tor per Elfmeter.
Schürrle, A.
Er war heute nicht ganz so stark wie in den letzten Wochen. Die Spritzigkeit fehlte ein wenig. Aber, man darf nicht vergessen, dass es Schürrles Zuspiel in die Schnittstelle war, das Sam in Position brachte und somit zum Elfmeter führte.
Castro, G.

Castro, G

. : 3,5
Er kam für Sam, sollte mithelfen, die Führung über die Zeit zu bringen. Dieses Unterfangen gelang. Allerdings zeigte er keine wirklich gelungenen Standards, wozu er mehrfach die Chance bekam.