DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2021
Termine 2021
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2022
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Ligue 1Serie APrimera DivisionPremier LeagueErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
TorjägerSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
11.12. 20:30 Uhr
M05 - STU
FSV Mainz 05
0:0
VfB Stuttgart
Ende
12.12. 15:30 Uhr
FCB - ING
Bayern München
2:0
FC Ingolstadt
Ende
12.12. 15:30 Uhr
WOB - HSV
VfL Wolfsburg
1:1
Hamburger SV
Ende
12.12. 15:30 Uhr
BRE - KÖL
Werder Bremen
1:1
1. FC Köln
Ende
12.12. 15:30 Uhr
HOF - H96
1899 Hoffenheim
1:0
Hannover 96
Ende
12.12. 15:30 Uhr
D98 - BER
Darmstadt 98
0:4
Hertha BSC
Ende
12.12. 18:30 Uhr
LEV - BMG
Bayer Leverkusen
5:0
Mönchengladbach
Ende
13.12. 15:30 Uhr
AUG - S04
FC Augsburg
2:1
FC Schalke 04
Ende
13.12. 17:30 Uhr
BVB - SGE
Borussia Dortmund
4:1
Eintracht Frankfurt
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 20. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

Mönchengladbach

Sommer, Y.

Sommer, Y

. : 4,5
Der Winter ist wohl nichts für Yann Sommer - denn abgesehen von einer halbwegs soliden Parade (33. Minute) gegen den Schuss von Bellarabi war das heute auch beim Keeper der Borussia nichts. An den Gegentoren war Sommer zwei weitestgehend schuldlos, aber seine Fähigkeiten als Dirigent bei Standards fielen heute wenn nicht aus, dann wenigstens unter den Tisch.
Christensen, A.
Bei vier von fünf Gegentoren herrschte in der Gladbacher Abwehr heilloses Chaos - und natürlich war daran auch der Däne beteiligt, der unter anderem fast einen kompletten Kilometer weniger lief als seine Leverkusener Positionskollegen.
Nordtveit, H.
Natürlich kann man an so einem Tag wie heute kaum einen Abwehrspieler herauspicken und ihm mehr Schuld als den Kollegen geben. Und trotzdem war es explizit der Norweger, der mit einer absolut katastrophalen Zweikampfbilanz aufwartete und seine Nebenmänner so immer wieder in Schwierigkeiten brachte. Kein einziges Tackling, dafür aber 15 Ballverluste verdeutlichen das Dilemma nur noch stärker.
Jantschke, T.
Nur, weil Jantschke die zweite Halbzeit verletzungsbedingt nicht mehr auf dem Rasen erlebte, darf man ihn nicht aus der Verantwortung nehmen - denn mit seinem viel zu zögerlichen Eingreifen gegen Kießling bei dessen Kopfball zum 1:0 begann die Gladbacher Misere erst.
Wendt, O.
Ob Wendt sich so schnell von dem Sturm erholen wird, dem ihn Karim Bellarabi mit seinem Hochgeschwindigkeitsfußball aussetzte, darf bezweifelt werden. Phasenweise wirkte Wendt in den Laufduellen wie ein Schülerspieler und auch die Flanke von Hilbert vor dem 1:0 hätte der Schwede natürlich verhindern müssen - stand stattdessen aber etwa zehn Meter entfernt im Raum.
Xhaka, G.
Tatsächlich war der Schweizer mit viel Bemühen im Mittelfeld der Gladbacher noch der Beste seiner Mannschaft. Aber auch das ist natürlich keine wirkliche Entschuldigung, bei einem Gegentreffer komplett zu schlafen (0:2) und bei einem anderen einfach nicht zum Ball zu gucken, den Kießling dann ohne Mühe einnickte (0:3).
Dahoud, M.

Dahoud, M

. : 4,5
Rennen und kämpfen ist eben nicht alles - zumal Dahoud viel zu selten mal den Pass in die Tiefe wagte, sondern sich eher immer quer oder gar zurück orientierte. Kein einziger Ballgewinn sowie keine klärende Aktion unterstreichen ebenfalls die Ineffektivität des Youngsters am heutigen Tage.
Korb, J.

Korb, J

. : 5
Ähnlich wie an Kollege Wendt auf der anderen Seite lief die Partie auch an Julian Korb komplett vorbei. Die rotierenden Calhanoglu und Hernandez hatten meist freien Spielraum, während Korb vor allem in seinen Zweikämpfen meist nur zweiter Sieger blieb.
Drmic, J.
Einen einzigen Abschluss brachte der Schweizer heute auf das gegnerische Tor - und bei dem vergab er die große Chance, sein Team in Führung zu bringen, kläglich. Und außerdem war Drmic für 15 Ballverluste zuständig - die er mit seiner mittelmäßigen Zweikampfbilanz auch nicht wieder wett machen konnte.
Traoré, I.

Traoré, I

. : 4,5
Auch Traore hatte das Glück, in Halbzeit zwei schon gar nicht mehr auf dem Platz zu stehen. Allerdings war diese Entscheidung natürlich seinem schwachen, blutleeren Auftritt in Halbzeit eins zu verdanken. Ein einziger, ungefährlicher Schuss auf das Tor der Gastgeber war dementsprechend auch seine komplette Offensivausbeute.
Stindl, L.

Stindl, L

. : 4,5
Auch bei Lars Stindl war kaum etwas von seiner guten Form der letzten Wochen zu erkennen. Offensiv abgemeldet (null Torschüsse) ließ der Stürmer Gegenspieler Kießling vor dem Kopfball zum 3:0 laufen und fiel auch sonst eher nur mit haufenweise Fehlpässen auf. Immerhin zeigte der frühere Hannoveraner in Halbzeit zwei als einer der Wenigen so etwas wie Einsatz und Kampfgeist und beendete das Spiel wenigstens als laufstärkster Gladbacher.
Elvedi, N.
Auch Elvedi hätte sich einfach in den Untergang seines Teams einreihen können - aber sein komplett lustloses und vor allem lethargisches Abwehrverhalten beim Solo von Chicharito war weder zu übersehen noch in irgendeiner Art und Weise zu verteidigen.
Raffael.

Raffael

. : 3,5
Nach seiner Einwechslung hätte Raffael mit seinem wunderbaren Freistoß an den Pfosten durchaus für den Ausgleich sorgen können - in der Folge konnte dann aber auch der Brasilianer dem Spiel der Gäste keinen Schwung mehr geben.