News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2015
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
26.04. 20:30 Uhr
FÜR - H96
SpVgg Gr. Fürth
2:3
Hannover 96
Ende
27.04. 15:30 Uhr
FCB - SCF
Bayern München
1:0
SC Freiburg
Ende
27.04. 15:30 Uhr
LEV - BRE
Bayer Leverkusen
1:0
Werder Bremen
Ende
27.04. 15:30 Uhr
WOB - BMG
VfL Wolfsburg
3:1
Mönchengladbach
Ende
27.04. 15:30 Uhr
HOF - FCN
1899 Hoffenheim
2:1
1. FC Nürnberg
Ende
27.04. 15:30 Uhr
AUG - STU
FC Augsburg
3:0
VfB Stuttgart
Ende
27.04. 18:30 Uhr
DÜS - BVB
Fortuna Düsseldorf
1:2
Borussia Dortmund
Ende
28.04. 15:30 Uhr
M05 - SGE
FSV Mainz 05
0:0
Eintracht Frankfurt
Ende
28.04. 17:30 Uhr
S04 - HSV
FC Schalke 04
4:1
Hamburger SV
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 5. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

1899 Hoffenheim

Casteels, K.
Seine Aktion gegen Stark in der 57. Minute erinnerte an die gute alte Gerry-Ehrmann-Schule. Blöd, wenn der Gegenspieler aus dem Weg geräumt wird, ohne den Ball zu treffen. Markus Schmidt konnte gar nicht anders als auf den Punkt zu zeigen. Im Spiel gab es für Casteels kaum eine Gelegenheit, sich auszuzeichnen.
Beck, A.

Beck, A

. : 3
Der Kapitän der TSG mit gutem Spielverständnis. Dadurch hatten die Vorderleute auf der rechten Seite durch Beck eine entscheidende Unterstützung wie vor dem 1:0, als er am Entstehen des Führungstreffers beteiligt war. Kein Zufall, dass beide Hoffenheimer Tore über die rechte Außenbahn vorbereitet wurden.
Abraham, D.

Abraham, D

. : 3,5
Der in der Winterpause vom FC Getafe geholte Innenverteidiger mit der gewohnt soliden Leistung. Der harmlose Auftritt der Nürnberger spielte nicht nur ihm in die Karten, so wenig gefordert wie heute wurde die Defensive der Kraichgauer in der laufenden Saison selten.
Vestergaard, J.
Wenn die Nürnberger doch einmal gefährlich in den Strafraum der Gastgeber kamen, war der Linksfuß zur Stelle. In der 53. Minute blockte er einen Schuss Kiyotakes ab, wenige Minuten vor Spielende war er entscheidend zur Stelle, nachdem Esswein den Ball von der linken Außenbahn vor das Tor gebracht hatte. Pekhart wurde so am Abschluss gehindert. Für ihn sprechen zudem beeindruckende Zweikampfwerte.
Thesker, S.

Thesker, S

. : 3,5
Startelfdebütant Thesker im ersten Durchgang mit auffällig solidem Beginn, ballsicher und konzentriert im Abspiel. Falls nötig, ging er über die Mittelinie. Lediglich eine etwas schwächere Szene fiel auf, als ihm Polter in der 60. Minute enteilen und aus halbrechter Position abschließen konnte.
Weis, T.

Weis, T

. : 2,5
Man muss keine Rückennummer 9 auf dem Trikot haben, um in klassischer Stürmermanier aus kurzer Distanz zum 1:0 einzuschieben - auch das ist der moderne Fußball. Fast wäre Weis ein zweiter Treffer gelungen, wenn Schäfer in der 51. Minute nicht noch rechtzeitig die Hände hochgerissen und den Ball über das Tor gefaustet hätte.
Rudy, S.

Rudy, S

. : 2,5
Konnte die Mehrzahl der Zweikämpfe für sich entscheiden, war häufig anspielbar und wusste in der Regel etwas mit dem Ballbesitz anzufangen. Sinnbild für die Überlegenheit der Hoffenheimer, die das Spiel der Nürnberger nur in Ausnahmefällen nicht kontrollieren konnten. Beispielhaft die Balleroberung gegen Esswein und der schnelle Pass auf Joselu in der 90. Minute.
Salihovic, S.
Da wurden Erinnerungen an die Aufstiegssaison wach. Das TSG-'Urgestein' mit präzisen Freistößen (52. Minute: Zuspiel auf Weis, 70. Minute: Schäfer rettet) und einem Kopfballtor in der 19 Minute. Einem weiteren, eigentlich regulärem Treffer in der 48. Minute versagte Referee Schmidt die Anerkennung - für ein Stürmerfoul Vollands, das auch in der Superzeitlupe nur von Spezialisten wahrzunehmen ist.
Volland, K.
Am zweiten Tor war er mit seiner Flanke auf den zweiten Pfosten unmittelbar beteiligt, aber auch sein Zuspiel auf Johnson acht Minuten zuvor war das Eintrittsgeld wert. Fünf Minuten vor der Pause wäre ihm fast ein eigener Treffer gelungen, aber da fehlte ihm das Glück: In der Schlussphase scheiterte er an Schäfer, in der 14. Minute traf er die Kugel versehentlich mit seinem Standbein, nachdem er zuvor die gesamte Nürnberger Abwehr genarrt hatte.
Firmino, R.
Mit dem Pass auf Volland leitete er den Führungstreffer der Hoffenheimer ein. Der leicht lädiert in das Spiel gegangene Angreifer war agil und wie seine Nebenleute dafür verantwortlich, dass die Nürnberger im ersten Durchgang häufig in die Bredouille kamen. Sein Manko: Mängel in der Chancenverwertung.
Johnson, F.
Sein Auftritt erinnerte an Gonzalo Castro, der ebenfalls auf der Außenverteidigerposition lange Zeit sein Potenzial nicht ausspielen konnte. Mit einem Johnson in der heute gezeigten Form wären die Kraichgauer möglicherweise gar nicht so tief im Abstiegskampf verwickelt. Lassen wir die Spekulation: Schon nach 15 Sekunden gab er mit seinem Schuss die Richtung vor, in der 11. Minute sprang dank seines Abspiels Zählbares heraus.
Schorr, P.
Neben Niklas Stark einer der Bundesligadebütanten in dieser Begegnung. Der U19-Nationalspieler kann sich zumindest über seinen Einstand und darüber freuen, an einem wichtigen Heimsieg beteiligt gewesen zu sein. Sein eigener Anteil daran war nicht allzu groß.
Joselu.

Joselu

. : 4
Er kam für den ausgepowerten Firmino in die Partie und sollte während der Schlussphase den entscheidenden Punch setzen. Das wäre ihm auch fast gelungen, hätte ihm nicht in der letzten Spielszene der Biss gefehlt. Zumindest brachte er noch Volland an den Ball.
zu "Einzelkritik 1899 Hoffenheim Bundesliga Fußball, 31. Spieltag ..."
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Badner schrieb am 29.04.2013 12:54
Gut getroffene Noten!!!