News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
15.02. 20:30 Uhr
WOB - FCB
VfL Wolfsburg
0:2
Bayern München
Ende
16.02. 15:30 Uhr
LEV - AUG
Bayer Leverkusen
2:1
FC Augsburg
Ende
16.02. 15:30 Uhr
BRE - SCF
Werder Bremen
2:3
SC Freiburg
Ende
16.02. 15:30 Uhr
M05 - S04
FSV Mainz 05
2:2
FC Schalke 04
Ende
16.02. 15:30 Uhr
HSV - BMG
Hamburger SV
1:0
Mönchengladbach
Ende
16.02. 15:30 Uhr
DÜS - FÜR
Fortuna Düsseldorf
1:0
SpVgg Gr. Fürth
Ende
16.02. 18:30 Uhr
BVB - SGE
Borussia Dortmund
3:0
Eintracht Frankfurt
Ende
17.02. 15:30 Uhr
FCN - H96
1. FC Nürnberg
2:2
Hannover 96
Ende
17.02. 17:30 Uhr
HOF - STU
1899 Hoffenheim
0:1
VfB Stuttgart
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 6. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport Top News Ticker
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

1899 Hoffenheim

Gomes, H.
Hoffenheims Keeper war beim Gegentor absolut machtlos und zeigte ansonsten eine souveräne Partie, ohne sich häufig auszeichnen zu müssen. Sicher bei Flanken und in der 55. Minute, als er den aber auch sehr zentral kommenden Schuss von Traoré locker abwehrte.
Beck, A.

Beck, A

. : 4,5
Hatte vor allem in der ersten Halbzeit erhebliche Probleme mit dem flinken Traoré, was bereits beim Gegentreffer in der dritten Minute deutlich wurde, als er sich von seinem Gegenspieler einfach überlaufen ließ. Nach dem Seitenwechsel fing er sich, auch weil Stuttgart einen Gang zurückschaltete und bereitete mit einer guten Flanke in den Rücken der Gästeabwehr fünf Minuten vor dem Ende die Chance von Joselu vor.
Abraham, D.

Abraham, D

. : 2,5
An David Abraham lag es nicht, dass die Hoffenheimer auch dieses Heimspiel verloren. Der Innenverteidiger spielte in den Zweikämpfen seine Routine aus und stand zumeist sicher. Mit der Balleroberung gegen Ibisevic und dem anschließenden feinen Außenrist-Pass auf Joselu bereitete er in der 64. Minute die größte Hoffenheimer Chance des Spiels vor. Lediglich einmal nicht nah genug bei Gegenspieler Harnik, als dieser in der 13. Minute mit der Brust Ibisevic bediente.
Delpierre, M.
Konnte in der Anfangsphase die Rolle des Abwehrchefs nicht ausfüllen, weil er mit ein paar fahrigen Aktionen eher für Unruhe in der eigenen Hintermannschaft sorgte. Steigerte sich aber im Laufe der Partie und nahm Ibisevic im Verbund mit Abraham schließlich gut aus dem Spiel.
Johnson, F.

Johnson, F

. : 4,5
Ähnlich wie Beck auf der anderen Seite offenbarte Fabian Johnson auf der linken Außenbahn Mängel im Stellungsspiel und in den Zweikämpfen. Konnte Harnik nicht halten und stand bei dessen Siegtor viel zu weit von seinem Gegenspieler entfernt. Wurde auch in der Folge einige Male überlaufen. Nach dem Wechsel wie die gesamte Hoffenheimer Mannschaft stabiler.
Usami, T.

Usami, T

. : 4,5
Während der Japaner im Hinspiel durch sein frühes Tor noch den bislang einzigen Hoffenheimer Auswärtssieg einleitete, trug er diesmal seinen Anteil an der Niederlage. Unterstützte Andreas Beck defensiv viel zu selten, was auch beim Gegentor zum 0:1 zu sehen war. Seine Standardsituationen blieben harmlos. Bemühte sich, flankte aber oft zu ungenau.
Williams, D.
Fiel vornehmlich durch Fouls und Härte auf statt durch Ideen für den eigenen Spielaufbau. Zeigte zwar großen Einsatz, konnte dadurch seine technischen und taktischen Mängel am heutigen Nachmittag aber nicht ausgleichen. Wurde Gelb-Rot-gefährdet nach 54 Minuten vom Platz genommen.
Polanski, E.
Forderte die Bälle zwar mehr als sein Nebenmann Williams, wusste aber mit diesen auch nicht besonders viel anzufangen. Versuchte es mehrfach aus der Distanz, was jedoch eher ideenlos als zwingend anmutete. In den Zweikämpfen bisweilen ein wenig ungeschickt, als er durch seinen Hüftcheck gegen Holzhauser dem VfB eine gute Freistoßsituation schenkte.
Volland, K.
Auf der linken Seite konnte Volland seine Stärken nicht so ausspielen wie zuletzt im Zentrum einer offensiven Mittelfeldreihe. Nach der taktischen Umstellung wurde er in der Mitte etwas auffälliger. Sein Freistoß in der 50. Minute war eine der gefährlichsten Situationen der TSG.
de Camargo, I.
Am ehemaligen Gladbacher lief das Spiel völlig vorbei. Fand keine Bindung zu seinen Mitspielern und kam nicht zu einer einzigen Torchance. Strahlte keine Dynamik aus und wurde dementsprechend nach 54 Minuten ausgewechselt.
Joselu.

Joselu

. : 3,5
Ein sehr eifriger Auftritt des gebürtigen Stuttgarters, der an den wenigen gelungenen Hoffenheimer Offensivaktionen fast immer beteiligt war. In der letzten Aktion dann jedoch meistens etwas unglücklich, wie zum Beispiel in der 64. Minute, als er den Ausgleich für sein Team erzielen musste, aber am gut reagierenden Ulreich scheiterte. Trotzdem insgesamt eine erfolgreiche Bewerbung für einen Stammplatz.
Derdiyok, E.
Ersetzte De Camargo und hob sich kaum von der Leistung seines Vorgängers ab. Über weite Strecken vergaß man förmlich, dass Derdiyok überhaupt eingewechselt wurde. Erst in der Schlussminute mit einem Torschuss, als er Tasci aussteigen ließ, aber Ulreich vor keine Probleme stellte.
Weis, T.

Weis, T

. : 4
Präsentierte sich offensiver als sein Vorgänger Williams und belebte das Spiel seiner Mannschaft optisch zumindest ein wenig. Kam jedoch in den meisten Zweikämpfen zu spät und agierte in einigen Situationen zu kompliziert.
zu "Einzelkritik 1899 Hoffenheim Bundesliga Fußball, 22. Spieltag ..."
2 Kommentare
Letzter Kommentar:
michse schrieb am 18.02.2013 04:06
Finde ich auch. Ibisevic wird sowieso meistens viel zu schlecht bewertet. Im Bezug auf comunio ist es einfach lächerlich dass er gerade mal um 30 Punkte hat und das bei 10 saisontoren