DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2021
Termine 2021
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Ligue 1Serie APrimera DivisionPremier LeagueErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
TorjägerSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
31.08. 20:30 Uhr
M05 - FÜR
FSV Mainz 05
0:1
SpVgg Gr. Fürth
Ende
01.09. 15:30 Uhr
S04 - AUG
FC Schalke 04
3:1
FC Augsburg
Ende
01.09. 15:30 Uhr
LEV - SCF
Bayer Leverkusen
2:0
SC Freiburg
Ende
01.09. 15:30 Uhr
BRE - HSV
Werder Bremen
2:0
Hamburger SV
Ende
01.09. 15:30 Uhr
FCN - BVB
1. FC Nürnberg
1:1
Borussia Dortmund
Ende
01.09. 15:30 Uhr
HOF - SGE
1899 Hoffenheim
0:4
Eintracht Frankfurt
Ende
01.09. 18:30 Uhr
DÜS - BMG
Fortuna Düsseldorf
0:0
Mönchengladbach
Ende
02.09. 15:30 Uhr
WOB - H96
VfL Wolfsburg
0:4
Hannover 96
Ende
02.09. 17:30 Uhr
FCB - STU
Bayern München
6:1
VfB Stuttgart
Ende
News
Vorschau
%LINKSPIELBERICHT%Spielbericht%LINKSPIELBERICHTEND%
%LINKEINZELKRITIK%Einzelkritik%LINKEINZELKRITIKEND%
Stimmen zum Spiel
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 9. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

Eintracht Frankfurt

Trapp, K.

Trapp, K

. : 2,5
Kevin Trapp verlebte einen weitestgehend beschäftigungsfreien Nachmittag. Parierte gleich nach dem Anpfiff toll gegen Derdiyok, wurde in der Folge aber nicht mehr geprüft, weil seine Abwehr sehr gut stand.
Oczipka, B.
Bastian Oczipka war auf Seiten der Frankfurter sicher einer der Matchwinner. Zog immer wieder gefährlich in den Strafraum wie zum Beispiel vor dem Elfmeter, spielte auf der linken Seite toll mit Inui zusammen und bereitete das Tor von Lanig mit einer mustergültigen Flanke vor. Immer anspielbereit und mit einer soliden Zweikampfquote.
Anderson.
Der Ruhepol in der Verteidigung der Eintracht. Leistete sich keine nennenswerten Fehler, war in den wenigen Zweikämpfen stets zur Stelle und leitete den einen oder anderen Angriff mit gutem Passspiel ein.
Zambrano, C.
Auch Carlos Zambrano agierte in der Innenverteidigung solide und leistete sich keine Fehler. Am Spielaufbau eher unbeteiligt, aber ein sicherer Rückhalt bei Rodes Vorstößen.
Jung, S.

Jung, S

. : 3,5
Sebastian Jung agierte unauffällig, hatte aber mit Gegenspieler Firmino zumindest in Halbzeit eins alle Hände voll zu tun. In Halbzeit zwei kaum noch gefordert.
Inui, T.

Inui, T

. : 3
Der Japaner Inui war vor allem in der Vorwärtsbewegung immer aktiv, musste sich seine Seite aber mit dem extrem offensiven Oczipka teilen - was dem Japaner ab und zu den Schwung nahm.
Rode, S.

Rode, S

. : 2,5
Rode lieferte eine gute Partie ab. War im Mittelfeld immer präsent, gewann fast alle seine Zweikämpfe und leitete immer wieder die Angriffe über außen ein. Gutes Spielverständnis.
Meier, A.
Alexander Meier hielt sich zwar phasenweise zurück, war aber in den entscheidenden Momenten zur Stelle. Cool beim Elfmeter, etwas glücklich beim Treffer zum 1:0, aber insgesamt mit einer guten Leistung und vor allem als Ballverteiler hinter der Spitze immer wieder mit guten Ideen.
Schwegler, P.
Nicht nur wegen seines Tores aus 30 Metern einer der besten Frankfurter. Hatte die meisten Ballkontakte des ganzen Spiels, half immer wieder Nebenleuten aus und war Dreh- und Angelpunkt der Frankfurter Offensive.
Aigner, S.
Auch Stefan Aigner bot eine solide Partie, allerdings ohne wirklich an vielen Offensivaktionen beteiligt gewesen zu sein. Hatte Pech, dass Meier seine tolle Vorarbeit (60.) nicht verwerten konnte.
Occean, O.
Olivier Occean war der einzige Frankfurter, der kaum am Spielgeschehen teilnahm. Bekam zwar auch viel zu wenige Anspiele aus dem Mittelfeld, wirkte aber auch in der Rückwärtsbewegung oft teilnahmslos. Hatte Pech, dass der Ball beim Pressschlag mit Wiese nicht den Weg ins Tor fand.