Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
02.11. 20:30 Uhr
SGE - FÜR
Eintracht Frankfurt
1:1
SpVgg Gr. Fürth
Ende
03.11. 15:30 Uhr
BVB - STU
Borussia Dortmund
0:0
VfB Stuttgart
Ende
03.11. 15:30 Uhr
BMG - SCF
Mönchengladbach
1:1
SC Freiburg
Ende
03.11. 15:30 Uhr
H96 - AUG
Hannover 96
2:0
FC Augsburg
Ende
03.11. 15:30 Uhr
FCN - WOB
1. FC Nürnberg
1:0
VfL Wolfsburg
Ende
03.11. 15:30 Uhr
HOF - S04
1899 Hoffenheim
3:2
FC Schalke 04
Ende
03.11. 18:30 Uhr
HSV - FCB
Hamburger SV
0:3
Bayern München
Ende
04.11. 15:30 Uhr
LEV - DÜS
Bayer Leverkusen
3:2
Fortuna Düsseldorf
Ende
04.11. 17:30 Uhr
BRE - M05
Werder Bremen
2:1
FSV Mainz 05
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 34. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

1899 Hoffenheim

Wiese, T.
Tim Wiese hatte am heutigen Tag endlich die Gelegenheit, sich in das Herz der TSG-Fans zu spielen. Wie in seinen besten Tagen war der Keeper stets aufmerksam, spielte in einigen Szenen gut mit und war vor allem auf der Linie eine Klasse für sich. Hielt seine Mannschaft insbesondere vor der Pause in einigen Szenen toll im Spiel (42. Minute, 45.).
Beck, A.

Beck, A

. : 4
Andreas Beck verlebte einen wenig aufregenden aber nicht unbedingt überzeugenden Nachmittag. Da Afellay oft in die Mitte auswich, hatte er über weite Strecken keinen direkten Gegenspieler, hielt sich aber mit Ausflügen in die Offensive vornehm zurück und hatte diverse Probleme mit Fuchs.
Vestergaard, J.
Vestergaard war der ruhende Pol in der Defensivreihe der Gastgeber. Er verlor kaum einen Zweikampf, war für seine Nebenleute stets anspielbar und sorgte mit ruhigem Spielaufbau vor allem in Schalkes Drangphasen für Entlastung.
Compper, M.

Compper, M

. : 3,5
Marvin Compper machte zwar ein anständiges Spiel, fiel aber des Öfteren durch Konzentrationsschwächen auf, wie bei der Chance für Huntelaar, als der Verteidiger unter dem Ball durchsprang (56.). Hatte zwischenzeitlich einige Probleme gegen die flinken Schalker um Afellay und Farfan.
Johnson, F.
Fabian Johnson war mit seiner starken Vorarbeit vor dem ersten Treffer der Hoffenheimer einer der Katalysatoren für den Sieg der Heimmannschaft. Leistete sich allerdings einen Fehler mit dem Ballverlust vor dem 2:2 und hatte Glück, dass seine Kollegen den Sieg trotzdem noch erspielen konnten.
Firmino, R.

Firmino, R

. : 2,5
Firmino war nicht nur wegen seines Treffers einer der besten Hoffenheimer. Immer wieder trieb der Brasilianer sein Team an, überbrückte das Mittelfeld im Eiltempo und war auch in seinen Zweikämpfen erfolgreich.
Williams, D.
Daniel Williams war zusammen mit Rudy dafür zuständig, das Mittelfeld der Gastgeber zusammenzuhalten. In Halbzeit eins bereitete das dem Amerikaner noch große Schwierigkeiten, in Halbzeit zwei hingegen gelang es ihm gut. Einziger Wermutstropfen blieb das verlorene Kopfballduell vor dem ersten Schalker Treffer, als er es Neustädter viel zu leicht machte.
Volland, K.

Volland, K

. : 2,5
Nicht nur seines Treffers wegen war Kevin Volland einer der besten Hoffenheimer. Zog aus seinem Tor offenbar viel Selbstvertrauen, was sich in einer immensen Laufbereitschaft sowie einem guten Auge für die Mitspieler manifestierte. Einzig an seinen Zweikampfwerten muss Volland noch arbeiten.
Rudy, S.

Rudy, S

. : 3,5
Sebastian Rudy machte zwar eine sehr unauffällige Partie, war aber immer dann zur Stelle, wenn er gebraucht wurde. War defensiv allerdings so eingespannt, dass kaum noch Zeit für Impulse nach vorne gab. Verhinderte mit einer guten Einzelleistung den Führungstreffer für Schalke (52.).
Usami, T.
Der Japaner Usami war einer der Gründe, warum Schalkes Mittelfeld selten zur Ruhe kam. Stellte sich zwar nicht oft genug den Zweikämpfen, eröffnete über seine linke Seite aber immer wieder gut das Spiel und schaffte es trotzdem, für Johnson abzusichern, wenn der zu einem Spurt entlang der Linie ansetzte.
Joselu.

Joselu

. : 4
Musste viel laufen, blieb offensiv aber blass. Sein Team war selten am Ball, weswegen er eben viel gegen den Ball arbeiten musste.
Grifo, V.

Grifo, V

. : 2,5
Der eingewechselte Grifo stürzte sich mit großem Eifer in die Partie und war sofort ins Spiel eingebunden. Glänzte mit seiner tollen Vorarbeit zum Siegtreffer und war auch sonst ein ständiger Unruheherd.
zu "Einzelkritik 1899 Hoffenheim Bundesliga Fußball, 10. Spieltag ..."
10 Kommentare
Letzter Kommentar:
johannes schrieb am 05.11.2012 07:00
"an seinen 2kampfwerten muss volland noch arbeiten" damit seine statistik toller aussieht oder was?